[BotIndex] [««] Fibi kommt ins TiHo Hannover  

21.07.2019 07.52 | Snotmann | Fibi kommt ins TiHo Hannover
Hallo zusammen,

ich hatte bereits wegen meiner Fibi Kontakt zu Sabine da diese mit der Zeit immer weniger frass. Erst nur ihr Futter nicht, dann das Spezialfutter nicht mehr, dann kein Obst und nun nurnoch bestimmte Leckerchen. Da auf dem Rötgen beim TA nichts gefunden wurde was eine eindeutige Diagnose hergeben lassen würde, außer einem Zahn welcher vergammelt ist, und vollkommen zerstört ist. Daher habe ich mich am Freitag entschlossen Fibi nach Hannover einzuliefern weil sie bereits schon 20 Kilo abgenommen hat über die letzten Monate und hier und da auch mit Durchfall und Erbrechen zu kämpfen hatte. Also Blutuntersuchung zum VetAmt am 2.7. am 19.7. bekam ich dann die Bestätigung das Fibi frei von den klassischen Krankheiten ist. Also Freitag beim TiHo angerufen und für Montag 10 Uhr einen Termin zur Einlieferung gemacht. Am Dienstag soll sie dann dran kommen und komplett untersucht werden, und es bricht mir das Herz die Entscheidung zu fällen ob ich Sie einfach einschläfern lassen sollte in aller Ruhe hie rzuhause oder Ihr die Chance in Hannover geben soll, wo Sie aber komplett alleine ist und doch viel durchmachen müsste, aber ich habe mich entschieden das diese 10 Jahre junge Sau eine Chance verdient hat. Zum einen weil Sie ein verdammter Dickkopf ist, zum anderen weil Sie es verdient hat die beste Behandlung zu bekommen die es in unserem Land überhaupt nur gibt.

Ich hoffe das alles gut geht für das kleine Schwein, und das Sie es durchsteht so wie sie die vielen Spritzen und Untersuchungen bisher hat durchgestanden hat. Sie ist einfach das tapferste Schwein auf der Welt und wenn ich nur halb so tapfer sein müsste in meinem Leben können meine Kinder stolz auf mich sein.

Wir alle müssen kämpfen im Leben, die einen mehr die anderen weniger, aber dies ist unsere letzte Schlacht die es zu schlagen gilt, ganz gleich was es uns kostet. Fibi wenn du das durchstehst, kaufe ich dir eine Tonne Birnen und alles was du sonst noch gerne isst, dann haben wir deine 20 Kilo in einer Woche wieder drauf.

https://i.ibb.co/M8Ypx3w/IMAG0983.jpg

Drückt uns die Daumen und Rüssel,

Viele Grüße,
Daniel

21.07.2019 11.51 | Sandra31 |
Ich drücke ganz ganz fest die Daumen, dass Fibi geholfen werden kann :troest:!

21.07.2019 13.13 | Barbara |
Lieber Daniel

Ich hätte an deiner Stelle gleich gehandelt. Fibi ist ja "erst" 10 Jahre alt, sie hat noch einige Jahre Leben vor sich, denn so 15-18 Jahre schaffen ja viele gut.

Sie ist wie gesagt 10 Jahre jung, und ja, all diese Behandlungen und Einweisung in die TiHo sind stressig, aber ich denke, das sollte man in diesem Fall versuchen. Vielleicht kannst du ja ein paar Stunden in der TiHo bleiben nach der Einweisung, und vor dem Untersuch, oder dort sein wenn sie wieder von der Untersuchung erwacht und in ihre Box gebracht wird.

Go Fibi go, du schaffst das :up:. Wir drücken alles was wir haben. :troest:

Ich möchte noch sagen, dass du über Fibi und ihre Krankheit sehr berührend geschrieben hast. Schön zu wissen, dass Menschen sich so um ihre Tiere kümmern.

Alles, alles Gute Fibi und euch
Barbara

21.07.2019 22.41 | sheitan |
Lieber Daniel,

dann drück ich ganz ganz fest die Daumen, dass die Kleine das schafft. Du hast mit Sicherheit die richtige Entscheidung getroffen. Sie wird es schaffen, da bin ich ganz sicher.

GLG Helga

21.07.2019 23.16 | Snotmann |
Danke euch für die lieben Worte. Das hilft mir und ihr damit indirekt Fibi sehr. Ich gebe Meldung so als es Neuigkeiten gibt. Es wird ein aufregender Tag morgen und übermorgen für uns.

22.07.2019 12.46 | Miss-Rosie |
Auch hier werden für Fibi die Hufe gedrückt!

22.07.2019 17.57 | Snotmann |
So Fibi ist seit nun 11 Uhr in der Klinik. Die Frau Doktor war sehr nett auch wenn sehr objektiv. Sie will heute Abend Blut für ein Blutbild abnehmen und einen Ultraschall machen wenn Fibi sich gut macht ohne Betäubung. Sie da zu lassen war einer der schwersten Momente in meinem ganzen Leben. Schwerer noch als die Entscheidung z.B. meinen alten kranken Hund damals einschläfern zu lassen. Ich fühle mich als hätte ich Sie verraten und verkauft. Nun ist sie 200 Km von mir, an einem Ort den Sie nicht kennt, mit anderen Tieren die sich nicht kennt, bei Leuten die sich nicht kennt, die an Ihr rumfummeln.

Die Autofahrt hat Sie gut überstanden auch wenn es sehr aufregend für Sie war, unterwegs gab es Milchbrötchen die sie nur so verschlungen hat. Nun liegt die Packung in meinem Kofferraum und ich würde Ihr gerne die ganze Packung in Milch tauchen und sie alles auffuttern lassen. Mit diesem unglaublich süßen Geschmatze.

Ich weiß das es zu Ihrem besten ist und die einzige Möglichkeit wie Sie wieder zudem wird was Sie mal war, aber im Moment fühlt es sich scheiße an ... richtig richtig scheiße.

Ihren Bruder scheint das nicht weiter zu stören, der liegt in der Falle und staubsaugt alles vom Boden auf was essbar ist (hoffe ich zumindest).

Morgen Mittag soll es die Ergebnisse geben ... ich bin sehr gespannt ...

22.07.2019 20.42 | sheitan |
Hallo Daniel,

ich kann Dich so gut verstehen, hab heute die ganze Zeit an Euch gedacht. Du hast es richtig gemacht, aber es ist klar, dass es sich richtig scheiße anfühlt. Aber Du kannst Fibi bestimmt bald gesund zurückholen. Ich drück die Daumen ganz ganz fest.

Lg Helga

23.07.2019 22.29 | Snotmann |
Heute sind die Untersuchungen abgeschlossen worden. Fibi lag in Narkose und hat Röntgen und Ultraschall bekommen. Dabei wurde festgestellt das sich ein großer Fleck im Beckenbereich befindet.
Das könnte nun ein Gebärmuttertumor oder Blasentumor sein. Das Ergebnis der Biopsie erhalte ich morgen um 11 Uhr, und auch wie und ob es überhaupt weitergeht.

Sollte es nicht zu operieren sein, werde ich Fibi nach Hause holen und hier noch ein paar schöne Wochen bereiten, sollte es zu operieren sein werde ich dafür entscheiden dies auch zutun, auch auf die Gefahr hin das sie die OP nicht überlebt und ich Sie nicht danach nach Hause holen kann.

Eine Chance ist besser als der sichere Tot, zumal Sie nun einen Zugang hat und darüber alles bekommt was Sie braucht, somit also nicht mehr gestochen werden muss. Das ist mir sehr wichtig gewesen das Sie wenig maltretiert wird.

Ich bete das alles gut ausgeht ... Meine kleine Fibimaus.

Ich habe noch nie in meinem Leben so geweint wie seit dem Ergebnis ... :(

24.07.2019 10.59 | Barbara |
Wir drücken weiterhin ganz fest die Daumen. Fibi hat eine Chance. Du machst das gut. In der TiHo hat sie die bestmögliche Betreuung.

24.07.2019 11.10 | Snotmann |
Soeben hat die Frau Doktor angerufen. Es handelt sich um einen Blasentumor aber Sie würden es sich zutrauen es zu versuchen den Tumor zu entfernen. Sofern der Tumor nicht entfernbar ist, würden sie Fibi direkt auf dem OP Tisch einschläfern mit einer Überdosis, damit Sie nicht die Schmerzen nach der OP nicht ertragen muss. Zudem scheint Fibi nach den Narkosen relativ schlecht wieder zu sich zu kommen (dauert ca. 6 Sunden). Ein weiterer Punkt der nicht für sie steht.

Die Chancen sind also unverändert schlecht, aber sie hat wenigstens eine, auch auf die Gefahr hin das ich Sie nicht mit nach Hause nehmen darf. Evtl. darf ich mich noch dann in Hannover von Ihr verabschieden ...

Tapfere Fibi ...

24.07.2019 12.08 | Kalle/Klops |
:respekt: Du hast dann alles getan, was menschenmöglich war, ich drücke mal fest die Daumen, vielleicht schafft sie es ja doch!! LG Doris

24.07.2019 15.22 | sheitan |
Lieber Daniel,

mein Gott, das tut mir so leid. Mir laufen die Tränen, wenn ich an Deine tapfere Fibi denke. Sie hat aber eine Chance und das lässt hoffen.

Ich wünsche es Dir und Fibi so sehr, dass sie es schafft.

Viele liebe Grüße
Helga

24.07.2019 17.19 | Sabine |
Moin Daniel

Was für ein Elend, das tut mir sehr leid.
Deine Entscheidung ist gut und richtig, Fibis einzige Chance.
Ich drück die Daumen, das alles gut wird.

24.07.2019 19.31 | Miss-Rosie |
Es gibt eine Chabce also hast du die richtige Entschheidug getroffen HUFE SIND ALLE GEDRÜCKT!

24.07.2019 22.37 | Snotmann |
Morgen um 9 Uhr beginnt die OP. Ich bete inständig das Fibi es schafft und wieder gesund wird, wenn sie es nicht schaffen sollte ist es aber auch okay. Hauptsache sie hat keine Schmerzen, keine Angst mehr, bekommt keine weiteren Spritzen. Sie kämpft nun schon seit ca. 3 Monaten und ich kann es gut verstehen wenn Fibi die kraft nicht mehr aufbringen könnte für so einen Kampf.

Aber natürlich hoffe ich aus dem innersten heraus das sie es schafft und wieder zu ihrer Familie bei mir Borsti und meiner Freundin zurück kann.


Schlaf gut Fibimaus ... morgen ist dein großer Tag und du brauchst jedes bisschen Kraft

24.07.2019 23.49 | Miss-Rosie |
Sie wird es schaffen, unser Freddie ( 9 Jahre alt) hat man dreimal totgesagt, der Bub erfreut sich,trotz der Hitze,er hat es auf der Lunge, dem Umstand entsrechend guter Gesundheit, werde morgen um 9 Uhr an Euch denken und HUFE gedrückt!

Gruesse aus dem Süden aus Augsburg und TOI TOI TOI!, Gruss aucgh an BORSTI

Come on FIBI!

xxx Alexander und Daniela mit Hamlet und Freddie

25.07.2019 15.05 | sheitan |
Hallo Daniel,

gibt es schon was Neues von Fibi? Ich muss immerzu an sie denken und hoffe doch sehr, dass sie es schafft.

LG Helga

25.07.2019 16.55 | Snotmann |
Hallo zusammen. Es scheint als hätte sich das Daumen und Rüsseldrücken gelohnt. Fibi wurde die Gebärmutter entfernt und ein ein Kilo Klumpen von dem noch niemand weiß was es ist hinter der Niere, aber es ist kein Krebs. Die OP hat 5 Stunden gedauert und wurde unter beatmung mit Isofluran durchgeführt, da wie viele hier wissen, Injektionsnarkosen immer mit hohen Risiken bei Schweinen verbunden sind und Fibi diese wie oben schon geschrieben nicht gut vertragen bzw. abgebaut hat. Mit der Blase ist alles ok, sie war nur Rand voll gefüllt :) Ca 1,5 L fasst diese normal sind ca 750 ml, was die Ärtzin sehr beeindruckend fand. Derzeit ist Fibi dabei aufzuwachen, was nach 5 Stunden seine Zeit dauern kann. Aber sie grunzt schon wieder vor sich hin und schläft ... Wenn weiterhin alles gut läuft kann ich Sie in 10 Tagen nach Hause holen ... und dann wird jedes Jahr zweimal Geburtstag gefeiert.

Gebt allen euren Schweinen heute Abend ein Vanillesis zur Feier des Tages aus, Rechnungen könnt ihr gerne zu mir schicken :)

25.07.2019 17.04 | sheitan |
Ach Daniel, ich bin so froh, dass sie die OP gut überstanden hat. Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen.

Ich freu mich riesig für Dich und Fibi.

GLG Helga

25.07.2019 17.16 | Snotmann |
Ich bin dem Team des TiHo Hannover, Herrn Professor Doktor Waldmann und der Frau Doktor Punsmann sehr sehr dankbar für ihre Offenheit und ihren Willen den Tieren zu helfen. Ohne die Leute dort wäre Fibi nicht mehr zu retten gewesen. Wenn ich Fibi abhole, werde ich allen dort eine Torte backen in Schweineform selbstverständlich :)

Sie wird bis morgen früh brauchen wieder komplett beieinander zu sein und um 13:30 Uhr in der Patientenauskunft anrufen wie es Ihr geht, aber laut der Frau Doktor hat sie das gröbste geschafft.

Ich muss nun erstmal was essen, ich habe die letzten drei Monate bereits 14 Kilo abgenommen

25.07.2019 17.25 | sheitan |
Ja die Klinik in Hannover hat einen sehr guten Ruf. Damals haben sie das Schwein von Silke auch gerettet, indem sie die Gebärmutter entfernt haben, wo sich ein riesiger Tumor befand.

Ich freu mich total und wünsche Fibi weiterhin gute Besserung. Bei so einem tollen Herrchen kann es ja nur gut werden. Du hast so schön und liebevoll geschrieben, das hat mich total berührt. :respekt:

25.07.2019 17.53 | Barbara |
Was für eine unglaublich tolle Nachricht :]. Ich freu mich so für Fibi und euch alle. Einfach genial, auch wie du das alles organisierst und so gut zu Fibi schaust.

Ja, jetzt hau mal rein und iss was Feines. Fibi und du, ihr habt ja was hinter euch.
Ich bin ganz aufgeregt ob den so positiven Neuigkeiten.

Ganz gute Erholung euch Beiden. Schweine sind zäh und Kämpfer, wie schön dass es so gut aussieht.

25.07.2019 19.04 | Kalle/Klops |
wow, ich freue mich mit euch!!! LG Doris

25.07.2019 23.08 | Miss-Rosie |
Jawolll! beste news des Tages hatte schon mehrmals früher am Tag auf das Forum geschaut GRATULATION an Dich und Fibi!, es hat immer noch 27 Grad um 23 Uhrr aber ich mache jetzt, als Bayer ein Bier auf, auf FIBI! Super News! Alles Gute, halte uns auf dem Laufenden

Gruss

Alex

[BotIndex] [««] [ (1/5) 2 3 4 5 »] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 64.147 | Views gestern: 67.625 | Views gesamt: 448.617.467