Unsere Petition zum Heimtierstatus beim Deutschen Bundestag

Petition Deutscher Bundestag

Im September 2020, kurz nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland, haben wir unsere Petition zur Einführung eines Heimtierstatus auf der Plattform change.org gestartet.
Inzwischen konnten wir über 7000 Unterschriften für unser Anliegen gewinnen. Uns war jedoch klar, dass wir die Petition auch beim Deutschen Bundestag einreichen mussten.
Dies ist am 17.11.2020 geschehen.

Kurz vor Weihnachten erhielten wir vom Petitionsausschuss ein sehr ernüchterndes Schreiben. Es stellte sich heraus, dass im Jahr 2017 bereits eine Petition vorlag, die erreichen sollte, dass „Minischweine keine Nutztiere sein sollten“.

Diese Petition war kaum begründet und bestand nur aus wenigen Sätzen. Eine dezidierte Begründung wurde nicht geliefert. Dennoch befasste sich der Petitionsausschuss mit dieser Petition und holte eine Stellungnahme ein.

Laut Geschäftsordnung des Petitionsausschusses muss dieser sich mit einem Thema in einer Legislaturperiode nur einmal beschäftigen. Man informierte uns daher darüber, dass unsere Petition mit der Fragestellung aus 2017 deckungsgleich wäre. Eine erneute Entscheidung darüber würde man ablehnen. Der Ausschuss gab uns eine Frist von 6 Wochen, eine ausreichende Begründung vorzulegen.

Natürlich waren wir alle sehr geschockt, zumal die Petition aus dem Jahr 2017 keinesfalls als deckungsgleich mit unseren Forderungen anzusehen ist. Doch wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben und erarbeiteten ein insgesamt 7-seitiges Schreiben als Antwort an den Bundestag. In diesem schilderten wir ausführlichst die Einschränkungen, die jeder Mensch, der sogenannte „Nutztierarten“ in Deutschland in seine Familie integriert, erdulden muss.

Der Petitionsausschuss hatte die Möglichkeit, auch dieses Schreiben und unsere Begründung als nicht ausreichend zu werten. Wir hätten dann nicht einmal mehr eine Antwort erhalten und unsere Petition wäre als erledigt zu den Akten genommen worden.

Gestern erhielten wir aber eine Antwort des Bundestages. In diesem wurde uns erklärt, dass sie aufgrund unserer Ausführungen einer erneuten Überprüfung der Petition zugestimmt haben.

Für uns ist das ein großer Erfolg, auch wenn es noch nicht bedeutet, dass unsere Petition am Ende erfolgreich sein wird. Eine weitere Antwort durch den Bundestag ist in Kürze nicht zu erwarten. Wir werden Euch aber weiterhin auf dem Laufenden halten.

In der Zwischenzeit möchten wir Euch noch einmal bitten, unsere Petition auf change.org/heimtierstatus zu unterstützen. Jede Unterschrift dort ist ein Zeichen dafür, dass es sich um ein drängendes Thema für viele Menschen handelt.

Gestern war ein guter Tag für alle sogenannten „Nutztierarten“, die bei liebevollen Menschen oder auf Lebenshöfen ein sicheres Zuhause gefunden haben. Lasst uns alle gemeinsam für ein Umdenken in der Gesellschaft und eine Anpassung der Rechtslage weiterkämpfen.

Das Team von Schweinefreunde e.V.

Ein Gedanke zu „Unsere Petition zum Heimtierstatus beim Deutschen Bundestag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.