Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Atze Steht Nicht Mehr Auf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Atze Steht Nicht Mehr Auf
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
atzelchen
unregistriert
Atze Steht Nicht Mehr Auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

liebe schweinefreunde,
ich hoffe mir kann jemand helfen-bin total verzweifelt Unglücklich! ...
mein minischwein atze (1jahr jung ) hat vor 2,5 wochen beim gehen gehumpelt. ich dachte es liegt an den gewachsenen klauen und bin zum tierarzt und habe ihm die klauen unter vollnarkose kürzen lassen.
wieder zu hause war er komisch-ist nur zum fressen aufgestanden und hat sich danach wieder hingelegt-dachte das es seine reaktion war weil er zum tierarzt mußte und es sich nach 2-3 tagen wieder legt,was leider nicht der fall war.
paar tage später hat man ihm angemerkt er will hoch, kommt aber mit den hinterbeinen schwer hoch und hat vor schmerzen gegrunzt.und jetzt seit 9 tagen ist er gar nicht mehr aufgestanden.hat sogar unter sich gemacht und ist drin liegen geblieben. hat sich wenn er sich bewegt hat auf den vorderen beinchen gerobbt. ansonsten verhält er sich normal, hat immer appetit und läßt sich gerne graulen,...er mag es nur nicht wenn man ihn hinten berührt-dann schreit er. dadurch das er die letzten tage lag sind die beinchen viel dünner geworden und die muskulatur ist ganz schwach.die hinteren beine spreizt er beim liegen ab und kann die gar nicht unter sich legen wie es vorher war..
nun ist er seit 2 tagen beim tierarzt, aber der kennt sich nicht gut mit schweinen aus und vermutet entweder eine nerven oder muskelerkrankung oder quetschung der wirbelsäule.falls es die muskeln sind meint der arzt , kann dem atze nicht mehr geholfen werden und er muß eingeschläfert werden Schluchz!! aber er ist ja erst 1 jahr alt und sonst komplett da.... haben ihm ne spritze antibiotika und medikamente gegeben,bis jetzt ohne erfolg.hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht oder einen tip für mich????
10.05.2011 16:01
Andrea N. Andrea N. ist weiblich
**


images/avatars/avatar-933.jpg

Dabei seit: 20.01.2011
Beiträge: 217
Herkunft: Niederrhein

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 826.075
Nächster Level: 1.000.000

173.925 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Atze Steht Nicht Mehr Auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warst Du dabei, als der Tierarzt die Klauen geschnitten?. Wir war er denn gelagert? Vielleicht hatte er schon vorher eine Schwachstelle in der Wirbelsäule und in der Narkose hat man dies bei der Lagerung verschlimmert. Es könnte ja auch ein Bandscheibenvorfall mit Nervenläsion sein. Haben die ihn denn jetzt mit diesen Symtomen mal geröntgt? Bevor man seinem Leben ein Ende setzt, solltest Du Dich auf die Suche nach einem kundigen Tierarzt machen. Viel Glück!! Ich drücke Dir und Deinem Atze ganz fest die Daumen.
Liebe Grüße Andrea
10.05.2011 17:05 Andrea N. ist offline Beiträge von Andrea N. suchen Nehmen Sie Andrea N. in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
RE: Atze Steht Nicht Mehr Auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

DANKE FÜR DIE ANTWORT!!!!
NEIN,WAR BEIM KLAUEN KÜRZEN NICHT DABEI-SOLLTE IHN ABHOLEN ALS ER AUS DER VOLLNARKOSE WIEDER AUFGEWACHT IST!
HEUTE WURDE ER GERÖNGT. LAUT TA SIND DIE KNOCHEN UND BLUTWERTE OKAY. WAR SICH NUR MIT DEN MUSKELWERTEN UNSICHER. HAT MIR JETZT GERATEN MAL NACH GIESSEN IN DIE TIERKLINIK FÜR KLAUENTIERE ZU GEHN, ABER DAS SIND ÜBER 2 STUNDEN FAHRT- WEISS NICHT OB DAS NICHT ZU STRESSIG FÜR DEN ATZE WIRD.
WÜSSTEN ABER AUCH NIX NÄHERES WAS AN KÖLN LIEGT Böse!
10.05.2011 17:28
Emilia Emilia ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 01.01.2009
Beiträge: 547
Herkunft: Wegberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.492.222
Nächster Level: 2.530.022

37.800 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe hier einen sehr guten Schweinearzt. Es ist knapp ne Stunde entfernt.
10.05.2011 17:52 Emilia ist offline Beiträge von Emilia suchen Nehmen Sie Emilia in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.759.994
Nächster Level: 41.283.177

4.523.183 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Atze Steht Nicht Mehr Auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ? (wie ist denn dein Name?),

zuerst einmal ein herzliches Willkommen auf unseren schweinischen Seiten auch wenn der Grund kein schöner ist...

Du musst deinen kleinen Atze unbedingt in fachmännische Hände geben! Gießen wäre natürlich optimal aber du kannst auch erst mal hier Tierärzte in Deutschland nach PLZ geordnet nachschauen ob du darüber einen TA in deiner Nähe findest. Warte nicht zu lange, die Zeit drängt! In Gießen kannst du auch mal anrufen, die ssind am Telefon meist sehr freundlich und versuchen zu helfen!
Ich drücke auf jeden Fall ganz feste die Daumen für deinen Atze und für dich! Halte uns hier bitte mal auf dem Laufenden wie es weiter geht!

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
10.05.2011 23:52 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
RE: Atze Steht Nicht Mehr Auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

DANKE!
ICH BIN DIE CARMEN.
DER TA WO MEIN ATZE SEIT MONTAG IST HAT SCHON KONTAKT MIT GIESSEN AUFGENOMMEN. GESTERN WAR ER ZWAR WAS MUNTERER IST ABER WIEDER NUR IM STALL RUMGEROBBT.DIE MUSKULATUR WIRD IMMER WENIGER-DIE BEINCHEN UND DAS HINTERTEIL WERDEN DADURCH DAS ER ES NICHT BELASTET IMMER DÜNNER Unglücklich!
11.05.2011 08:41
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was sagen die in Giessen?
11.05.2011 13:37
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die haben dem ta die werte für minischweine ausgewertet und gesagt das alle werte stimmen. sollte dem ta jetzt alles durchgeben was gefüttert wurde-giessen vermutet das ihm irgendwas im futter vielleicht fehlt...

kleiner fortschritt-atze stand heute kurz-ist nur ne kleine runde im stall gegangen,aber im gegensatz zu den letzten tagen ein echter fortschritt-freuuuu Grins
11.05.2011 14:22
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht Eiweiß. War das nicht schon öfter der Fall hier? Ich bin kein Experte, aber es kam doch schon vor dass den Schweinen die Beine weggeknickt sind aufgrund von Eiweißmangel.Gib ihm doch malJogurt, schaden tut das nicht, und wenn es Eiweißmangel wäre würds helfen.
11.05.2011 15:16
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

joghurt hat er eigentlich schon öfter von mir bekommen,trotzdem danke für den tipp
11.05.2011 16:11
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.985.394
Nächster Level: 5.107.448

122.054 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Migi
Vielleicht Eiweiß. War das nicht schon öfter der Fall hier? Ich bin kein Experte, aber es kam doch schon vor dass den Schweinen die Beine weggeknickt sind aufgrund von Eiweißmangel.Gib ihm doch malJogurt, schaden tut das nicht, und wenn es Eiweißmangel wäre würds helfen.


Das war bei mir bzw. bei meinen beiden. Allerdings hatten sie jeweils nässende Flecken auf dem Rücken. Mal größer mal kleiner. Wie rostige Flüssigkeit, welche aus der Haut ausgtritt.
Bei meinen beiden war es jedesmal dann, wenn sie sich vor irgendetwas furchtbar erschrocken hatten. (Zaun umgefallen, erste mal an Strom gekommen, 3 lärmende Kinder auf einmal zu Besuch etc.)

Bei meinen war es allerdings jedesmal am nächsten Tag wieder weg. Habe auch immer Eiweiß gefüttert als "Erste Hilfe Sofortmaßnahme".

Bei Atze hört es sich aber irgendwie nicht nach demselben Fall an.

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!
11.05.2011 16:20 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab halt nur gedacht und vielleicht auch gehofft dass es das sein könnte, denn das wäre ja recht einfach zu beheben.
Vielleicht dann doch nach Giessen fahren, oder können die auch nicht mehr machen als das was jetzt telefonisch besprochen und gemacht wurd?
Ich drück euch auf jeden Fall ganz doll die Daumen dass ihr die Ursache findet und Atze dann schnell wieder flitzen kann.
11.05.2011 17:52
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

leider hat sich noch nicht wirklich viel geändert Unglücklich!
der ta hat ihn vorgestern vom stall zur wiese gelockt -er war dann so geschafft das er sich dann direkt wieder gelegt hat und da er später einfach nicht mehr zurück wollte haben sie ihn über nacht draußen gelassen. gestern dann das selbe nur von der wiese wieder zurück zum stall-aber nur sehr wiederwillig.... da er die letzten 10 tage vorher gar nicht aufgestanden-geschweige denn gegangen ist,ist es zwar schon ein kleiner fortschritt,aber nicht wirklich viel
13.05.2011 04:51
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Wie fütterst du dein Atzelchen denn? Erzähle doch mal.
13.05.2011 07:50
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er bekommt Möhren,Salate.Gurken,Radieschen,Tomaten,Gemüse Pellets, Äpfel, Kiwis, Haferflocken, ...ab und zu Kartoffeln, getrocknetes Brot, Birne, Banane,Joghurt

Habe jetzt im Internet extra Futter für Minischweine bestellt(Garvo Alfamix Schweine Müsli)
13.05.2011 10:42
*Zora*
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er braucht dringend richtiges Futter speziell für Minischweine. Alles andere liefert ihm nicht,was er braucht um "groß und stark" zu werden!
13.05.2011 11:56
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.695
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.626.324
Nächster Level: 11.777.899

1.151.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von atzelchen
Er bekommt Möhren,Salate.Gurken,Radieschen,Tomaten,Gemüse Pellets, Äpfel, Kiwis, Haferflocken, ...ab und zu Kartoffeln, getrocknetes Brot, Birne, Banane,Joghurt

Das ist ja beinahe eine völlig eiweissfreie Diät! Erschreckend
Wer hat Dir denn solch verquere Fütterungs-Anleitungen gegeben? (ich befürchte mal der Züchter Mauer!!!! )

Zitat:
Original von atzelchen
Habe jetzt im Internet extra Futter für Minischweine bestellt(Garvo Alfamix Schweine Müsli)

Ich hoffe, dass das nicht zu spät ist und er sich ohne bleibende Schäden wieder erholt.

Leider weiss ich nicht, wie man bei solch eklatantem Eiweiss-Mangel vorgeht... rein gefühlsmässig glaube ich, dass Du ihn jetzt umgekehrt nicht mit Eiweiss (Quark, Joghurt) vollstopfen darfst, sonst entgleist sein Stoffwechsel.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie man bei Eiweiss-Mangel vorgeht?
Vielleicht sogar eine Ernährungsberaterin fragen? (ist egal, ob Schwein oder Mensch, wir sind so ähnlich, dass das keinen grossen Unterschied macht).

Alles Gute für Atze!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franziska: 13.05.2011 12:47.

13.05.2011 12:46 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das stimmt- die Züchterin hat mir den `Speiseplan`erstellt Böse!
13.05.2011 12:55
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.695
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.626.324
Nächster Level: 11.777.899

1.151.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von atzelchen
Ja, das stimmt- die Züchterin hat mir den `Speiseplan`erstellt Böse!


Oh je, oh je, es ist doch immer wieder das alte Lied!

Geht es ihm etwas besser, seitdem Du ihm Eiweiss fütterst?

Ich befürchte, er muss richtiggehend wieder aufgebaut werden, denn durch diese Mangelernährung hat sich der Körper das fehlende Eiweiss halt aus der Muskulatur geholt. Böse! Deshalb zeigt sich das durch Muskelschwund.

In erster Linie musst Du jetzt auf ausgewogene Ernährung achten und ihm Eiweiss geben.
Wenn das Schweine-Futter angekommen ist, wird es etwas einfacher, aber Du solltest ihm trotzdem noch zusätzlich Quark geben und Dich vielleicht tatsächlich mal beraten lassen bei einer Ernährungs-Beraterin, die wohl am ehesten Bescheid wüsste, wie sich der Körper verhält bei Eiweiss-Mangel und wie man das am besten und schonendsten wieder aufbaut.

Ich drücke ihm die Daumen, dass er sich wieder aufrappelt!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
13.05.2011 13:39 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Das habe ich mir fast gedacht, deshalb habe ich danach gefragt.

Das Eiweiss ist enorm wichtig, jede Zelle braucht Eiweiss um zu wachsen, deshalb muss das jetzt auch massiv ergänzt werden. Das kann gar nicht zuviel sein...alles was zuviel ist wird, wie beim Menschen, ausgepinkelt. Zwinker!
Hoffentlich ist es noch nicht zu spät.
Sorge mit Quark, Milch, Eiern etc dafür das dein Schwein ausreichend Eiweiss zur Verfügung hat und das Minischweinfutter tut den Rest. Ich drücke mal ganz fest die Daumen.
13.05.2011 14:43
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werde ich ihm geben! Die Eier roh oder gekocht?
13.05.2011 15:27
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.695
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.626.324
Nächster Level: 11.777.899

1.151.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von atzelchen
Werde ich ihm geben! Die Eier roh oder gekocht?
Gekocht (roh geht aber auch, soviel ich weiss, gibt halt eine "Sauerei...")

Ich habe hier noch nützliche Informationen zum Eiweissmangel gefunden inkl. Empfehlungen, womit man Eiweiss zuführen kann.

Alles Gute für Atze!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
13.05.2011 16:59 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank!

Echt ein Witz- die Züchterin hat mir extra geraten ihm bloß nicht oft Milchprodukte zu füttern nur ab und zu- war ein toller Tip wie man jetzt sieht...
13.05.2011 17:24
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann lag ich ja doch nicht daneben. Ich hoffe dass er jetzt schnell auf die Beine kommt. Alles, alles Gute für euch!
13.05.2011 20:02
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Die Eier bitte nur gekocht..nicht wegen der Sauerei, die bestimmt nicht unbeträchtlich wäre Zwinker! , sondern wegen der Salmonellengefahr.

Zitat:
die Züchterin hat mir extra geraten ihm bloß nicht oft Milchprodukte zu füttern nur ab und zu


Das ist nicht ungewöhnlich, versucht man doch die Tiere damit künstlich klein zu halten. Funktioniert aber 1. nicht und ist 2. Tierquälerei. Artgerechte Ernährung ist ja wohl Pflicht.
Blödes Minischweinzüchterpack, verdammtes. Motz!!! Da schwillt mir echt wieder der Kamm.
13.05.2011 21:52
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.695
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.626.324
Nächster Level: 11.777.899

1.151.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carmen

Wie geht es Atzelchen unterdessen?

Ich drücke noch immer die Daumen, die werden langsam blau!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
15.05.2011 12:11 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.759.994
Nächster Level: 41.283.177

4.523.183 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Franziska, da hast du absolut Recht! Ein Update wäre hier mal dringend notwendig Flöööt ... Hoffentlich gibt es nur sehr gute Neuigkeiten!!!

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
15.05.2011 13:49 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich danke Euch allen sehr fürs Daumen drücken !!!!
Leider gibt´s noch nicht wirklich Neues Unglücklich!
Habe ihn gestern wieder beim Tierdoc besucht aber er will nicht wirklich aufstehen...Die Ärzte `scheuchen`ihn zwar wenigstens einmal täglich die kleine Strecke vom Stall bis zur Wiese, aber das macht er nur wiederwillig und ist danach erstmal total platt und legt sich direkt hin. Habe da Bescheid gesagt das er viel Eiweiß bekommen soll und bringe ihm jetzt jeden Tag ein Ei mit. Heute hatten die leider zu aber morgen besuche ich den Kleinen wieder und hoffe auf gute Neuigkeiten..

Aber wie es immer so ist, ein Unheil kommt selten alleine- habe ein neues Problem. Muß nun wegen Trennung umziehen und da ich mich auf gar keinen Fall vom Atzelchen trennen will,suche ich jetzt ganz dringend im Kölner Westen ( Langel, Fühlingen, Merkenich, Rheinkassel, Bickendorf, Ehrenfeld, Vogelsang,..) nen neuen Stall mit Auslauf für ihn, gerne auch da wo auch andere Tiere schon sind! Ist hier jemand dabei der mir helfen kann?????Vielen Dank im vorraus!!!!
15.05.2011 18:18
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.695
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.626.324
Nächster Level: 11.777.899

1.151.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh je, das tut mir leid, dass es noch nicht besser ist und auch, dass Du noch eine Trennung am Hals hast. Down

Mir kommt als einzige Massnahme noch Kranken-Gymnastik in den Sinn... wenn Du Zeit hast, solltest Du mit ihm Uebungen machen (im Liegen halt), damit seine Muskeln wieder etwas erstarken (nebst dem richtigen, eiweisshaltigen Futter natürlich).

Weiterhin alles Gute für Atze und Dich!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
15.05.2011 18:22 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
atzelchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unglücklich! Unglücklich! Die Tierärztin weiss auch nicht mehr weiter. Sie sagte eben am Telefon das er seit Freitag sich nicht mehr ´hochscheuchen`lassen hat das er mal aufsteht. Sie ist am Ende mit ihrem Latein Unglücklich!
Soll ihn wohl morgen abholen... Ich kann ihn doch nicht einfach liegen lassen und habe doch noch weniger Möglichkeiten ihn zu helfen als ein Tierarzt
16.05.2011 14:48
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Atze Steht Nicht Mehr Auf

Views heute: 101.514 | Views gestern: 135.096 | Views gesamt: 536.584.563