Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Ist meine Babe krank? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ist meine Babe krank?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
matohund
unregistriert
Ist meine Babe krank? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich im anderen Thread leider noch keine Antworten erhalten habe, versuche ich mein Glück hier.

Ich habe Babe ( bald 3) am Sonntag geholt.

Was mir aufgefallen war, dass sie dreckiger aussah, als an dem Tag, wo ich sie das erste mal gesehen hatte und das war 14 Tage davor.

Sie sieht um die Schnauze so verschmutzt aus, hat dreckige Ohren und hinter den Ohren dreckige Krusten. Ihre Haut ist ganz schuppig und die Poren sind alle rot bis schwarz. Zudem weiss ich nicht, ob es normal ist, dass ein rosa Schwein rostbraune Beine hat.

Ich muss nochmal den Vorbesitzer fragen, ob die Beine schon immer so aussahen.

Scheuern tut sie sich nicht viel, aber sie lässt sich stundenlang kraulen.

Dann fällt mir auf, dass sie mit den Hinterläufern immer so schwankt, als ob sie Gummibeine hätte.

Ich habe sie jetzt vorsorglich auf Räude behandeln lassen und sie gegen Rotlauf geimpft.

Sonst frisst sie, ist sehr aufmerksam, verfolgt mich überall hin usw. Da ich noch kein Schwein hatte mache ich mir sehr grosse Sorgen, dass sie sehr schwer krank sein könnte.

Und sie macht ständig SITZ, ist das jetzt nur weil sie bettelt? Sobald ich was in der Hand habe, pflanzt sie sich vor mir und wenn ich nein sage springt sie an mir hoch. Oder setzt sie sich aus anderen Gründen hin?

Ach ja, ich muss dazu sagen, dass sie beim Vorbesitzer kein tierisches Eiweiss und Schweinefutter bekommen hatte. Nur Obst und Gemüse und gekochte Nudeln.

Entweder die Folgen einer Mangelernährung oder hat sie sogar Rotlauf? Aber dann hätte mein TA doch was gesagt oder?

Ich fütter jetzt Alfa Mix von Garvo, Obst, Gemüse, hab ihr jetzt auch schon ein Ei und Buttermilch gegeben. Dazu bekommt sie Heu, Weide und Mais zur Beschäftigung.

Kann ich die Haut irgendwie eincremen, damit sie nicht so trocken ist?

Ach ja, was mir gerade auffällt, dass Schwein ganz unten von der Seite, das Grosse mit dem Strohhalm auf der Nase hat auch so eine fleckige Schnauze, genau so sieht Babes Schnauze aus. Ich werde mal versuchen Fotos einzustellen.
08.04.2010 08:22
funnykisses
unregistriert
RE: Ist meine Babe krank? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matohund

ich bin zwar kein Fachmann, aber das hört sich arg nach Räude an. Da hilft meist schon eine Wurmkur. Rotlauf tritt wohl oft in den ersten Lebensmonaten auf, danach eher seltener. Das liegt daran, das die Ferkel noch kein gutes Abwehrsystem haben. Futtertechnisch hat dem Schwein wohl echt was gefehlt die Jahre über, denn im Obst und Gemüse ist ja nicht all das drin, was Schweini braucht. Das selbst anzumischen bekommt nur ein Profi, oder ein Fachmann hin. Deshalb empfehlen wir immer unbedingt echtes Schweinefutter zukaufen. Das bekommst Du in jedem Landhandel. Da sind alle wichtigen Bestandteile drin, die für ein langes Leben und vor allem für die Knochen und Gelenke echt wichtig sind.
Das Futter von Garvo ist aber schon genial. Würde ich beibehalten. Eincremen ist nicht so gut, aber Du könntest vielleicht Olivenöl nehmen. Das ist natürlich und macht die Schwarte schön zart Clown Alles in allem hast Du alles richtig gemacht, also erstmal keine Panik Winke-Winke!
08.04.2010 08:30
Amy
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2004
Beiträge: 894
Herkunft: Schleswig-Holstein

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.703.175
Nächster Level: 6.058.010

354.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin,

eine wurmkur hilft gegen würmer, aber nicht gegen räude.
da sie jetzt schon 1 x gegen räude geimpft wurde, die zweite impfung nicht vergessen. im landhandel wirst du wohl eher kein minischweinfutter bekommen, aber das futter für niedertragende sauen ist auch ok. obst natürlich weitergeben, das öl ins futter,auf keinen fall auf das schwein. und das sie dauernd um dich rum ist hat damit zu tun, das sie nicht allein sein will, und darf? sie kennt die gesetze Zwinker!

__________________
"Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
Maxim Gorki


www.leonbergerundschweine.de
08.04.2010 08:48 Amy ist offline E-Mail an Amy senden Beiträge von Amy suchen Nehmen Sie Amy in Ihre Freundesliste auf
matohund
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Öl ins Futter werde ich machen. Vielleicht kann ich ihr ja ein bisschen den Dreck abwaschen. Die rostigen Füsse und das Einknicken oder Schwanken?

Normalerweise soll Sau 2 ja im Juni oder Juli kommen, aber sie tut mir jetzt schon leid, dass sie solange warten muss und bin stark am überlegen, ob ich nicht doch nen jungen Borg dazu setzen soll. Den könnte ich früher bekommen.

Die bekomm ich schon hingepeppelt. Da sie ja schon sehr mager ist, dachte ich auch an Würmer, hab alles grad mitbehandeln lassen.

Kann ich ihr Biotintabletten unter das Futter geben?
08.04.2010 13:29
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wegen dem "Dreck" wäre ein gutes Bild von den Stellen sicher hilfreich. So ist es finde ich schwierig. Meist tippt man ja bei Schweinen doch gleich auf Räude. Wenn Du sie hast behandeln lassen, dann ist sie ja deswegen schon mal versorgt. Natürlich dauert das dann etwas bis eine Besserung eintritt.

Abwaschen würde ich das ganze wenn einfach mit einem Lappen und Wasser. Mein Pitty hat auch diese rostigen Beine. Was das ist weiß ich bis heute nicht. Es scheint ihn aber nicht zu beeinträchtigen. Gegen Milben wurde er bereits behandelt.

Das mit dem Sitz macht meine Leni auch. Die ist aber noch blutjung und ich dachte bisher (auch aus der Erfahrung mit meinen anderen Schweinen) das das eher die jungen machen. Also so mit eins zwei Jahren. Wobei ich mir vorstellen kann, dass schlanke Schweine das generell eher machen als dickere. Zumindest haben meine mit der Körperfülle damit nachgelassen. Ich glaub ja die sehn im Sitzen einfach besser was da oben bei uns so geboten ist und setzen sich deshalb. Ist ja auch anstrengend den Kopf immer so nach oben zu halten.

Von dem Alfamix von Garvo würd ich Dir abraten. Dann nimm noch lieber die Pellets von Garvo. Das Alfamix hat doch ganze Körner, oder? Die kann die Kleine eh nicht verwerten.

Probier doch mal wegen der Haut Kiesel-Aktiv (gibts von Dr. Schätte(?) im Internet). Hat mir Doris empfohlen, ist auch für die Haut gut.

Knickt sie denn wirklich ein oder schwankt sie wirklich nur leicht. Ich finde schlanke Schweine schwanken schon immer etwas. Gut vielleicht könnte man es auch eher Popo wackeln nennen.

Ich denke aber nicht das sie schwer krank ist. Mit dem richtigen Futter und der richtigen Haltung solltest Du das aufs normale Maß hinkriegen.

LG Nicole

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Nicole: 08.04.2010 15:18.

08.04.2010 15:15
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.515
Nächster Level: 41.283.177

4.007.662 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider ist es einfach unmöglich so eine richtige Diagnose zu stellen. Wie gut ist denn dein Tierarzt? Der muß sich das alles anschauen und dann sagen was zu tun ist.
Meine machen schon sitz aber nur zum betteln! Aber schwanken tun die nur wenn ich sie kraule weil sie kurz vor dem Umfallen sind. Nach der Räudebehandlung brauchst Du auch Geduld um herauszufinden ob die Haut besser wird. Zärtliches bürsten hilft die Schuppen zu entfernen und meistens lieben die Wutzen es.
Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
08.04.2010 18:17 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
matohund
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich kann irgendwie keine Bilder einstellen, es wird nur ein rotes Kreuz angezeigt. Es liegt am PC auf meiner Arbeit. Ich stelle die Bilder spätestens am WE ein von zu Hause aus.

Ach so, ich habe nochmal mit der Vorbesitzerin gesprochen. Also sie hat Babe und die anderen beiden Schweine letzten Sommer von jemanden abgekauft, dass hatte ich falsch verstanden.

Komisch laufen tun beide Sauen, seitdem sie im Oktober geferkelt hatten. Bei Amy, die Schwester von Babe geht es jetzt wieder besser. Sie vermutet es liegt am Gewicht, da beide Sauen viel Gewicht verloren haben. Die dreckige blutige Haut haben beide erst seit dem der Winter aufgehört hatte und aufgefallen ist es ihr erst, als die Schweine draussen waren. Davor waren sie den ganzen Winter im Stall.

So, jetzt stell´ ich mal die Bilder ein: großes Grinsen















09.04.2010 09:12
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.617
Nächster Level: 41.283.177

3.944.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich kann dir anbieten die Bilder an mich zu schicken (doris.mcginness@schweinefreunde.de), dann stelle ich sie dir unter deinen Beitrag Zwinker! .

Zitat:
Davor waren sie den ganzen Winter im Stall.

Das kann auch schon ein Grund für die "Hautveränderungen" sein. Im letzten Winter, der ja seeehr lange und hart war, haben sogar viele Schweine (und andere Tiere) ihr Leben verloren Unglücklich! ... Man kann die Schweine auch hier gut mit dem Menschen vergleichen, sie brauchen Sonne und Tageslicht...

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
09.04.2010 10:14 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Matohund

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann ist das ne räudige, untergwichtige Wutz. Evtl würde ich sie sogar 3 mal auf Räude behandeln, das sieht man aber mit der Zeit. Könnte nämlich schon chronisch sein. Und gutes Futter braucht, aber reichlich.
Mit Rotlauf hat das nichts zu tun. Zwinker!
Wenn sie gutes Schweinefutter bekommt, brauchst du kein Biotin ins Futter zu geben. Nicole hatte dir ja schon geschrieben, das das Alfamix von Garvo nix ist. Zwinker!
10.04.2010 00:44
matohund
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,


heute war Babe gar nicht gut drauf. Sie hat nicht mal gegrunzt, als ich kam. Dann hatte sie die Ohren angelegt und den Kopf gesenkt gehalten und stand nur rum, hat nicht reagiert. Erst als ich ihr Futter gab war sie ganz die Alte und nach dem Fressen stand sie wieder so rum Konfusion

Hat sie was falsches gefressen?

Zudem besteigt sie mich seit gestern und beisst mich immerwieder ins Bein. Ist sie in der Rausche oder hat sie irgendwelche Schmerzen.

Sind Schweine am Innenschenkel immer warm?
10.04.2010 22:34
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.515
Nächster Level: 41.283.177

4.007.662 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also so wie Du das Verhalten beschreibst klingt es schwer nach Rausche. Ist Ihr Geschlecht geschwollen und näßt ein wenig? Wenn Du sie auf beide Flanken klopfst von hinten bleibt sie stehen wie angenagelt? Das wäre ganz typisch. Meine große ist so unterwegs daß sie in der Rausche noch nicht mal richtig frißt. Die Bisse sind Liebesbisse. sie tun zwar nicht weniger weh sind aber lieb gemeint großes Grinsen

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
10.04.2010 22:45 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
matohund
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, angeschwollen würde ich sagen, also dick und pink oder rosarot. Hab sie ja erst seit Sonntag und hab da noch nicht so gross drauf geachtet. Ist es dann normal, dass sie einfach so still rumsteht und den Kopf gesenkt hält und sich für nichts interessiert ausser Futter?

Mir fällt auf dass sie mich bespringt und zwickt sobald es ihr zu blöd wird, also Geschirr anziehen oder das Futter nicht schnell genug kommt.

Wir hatten vorher an ihrer Hütte rumgebastelt und ich sass gebückt und dann hing sie auf mir wie ein Esel und zwar einfach nur still. Zwicken tut sie, sobald ich sie nach unten drücke.

Ist es dann falsch nein zu sagen und sie im Genick zu packen Konfusion
10.04.2010 22:56
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.515
Nächster Level: 41.283.177

4.007.662 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klingt wirklich nach Rausche. Ja kräftig Pink ist schon die Farbe. Laß es Dir nicht gefallen. Nein und runterdrücken ist ok. Du kannst sie auch an der Vorderschulter wegschubsen. Das ist eine Dominanzgeste und klappt ganz gut.
Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
10.04.2010 23:00 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
matohund
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich dachte esrt ihr war warm und hab ihr etwas Wasser über ihre ohren geträufelt und dann lief dort wie blutiges Sekret runter. Ist das jetzt der Milbendreck?

Letztens als sie mit der Schnauze unter dem Wasserhahn stand wurden die nassen Stellen auch so dreckig rot, wie als wenn der Dreck weggewaschen wurde, aber sich überall verteilte.

Oh man, ich hab immer angst, dass sie krank sein könnte. Sie ist so ein liebes Schwein und ich hab ständig angst, dass sie mir genommen wird.
10.04.2010 23:05
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.515
Nächster Level: 41.283.177

4.007.662 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würd schon tippen es ist von den Milben. Natürlich vermischt mit Staub und Dreck. Das wird sicher besser wenn die Behandlung richtig angeschlagen hat. Das dauert eben ein wenig.

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
11.04.2010 22:27 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Ist meine Babe krank?

Views heute: 89.552 | Views gestern: 87.898 | Views gesamt: 546.519.287