Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Brauche Hilfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Brauche Hilfe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
magali
unregistriert
Brauche Hilfe, ... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,...
ich bin hier ganz neu, und hoffe aus eueren Erahrungen zu profitieren.
Mein Schweinchen Siegfried hat, so sagt der Tierarzt, Arthrose..
Er schont seinen Vorderlauf schon seit 4 Wochen, der TA hat ihm zwei Spritzen gegeben und meinte, wenn d a s nicht hilft,.......
Ich gebe ihm seit zwei Wochen Zeel und Traumeel Tropfen,..
aber ich habe das Gefühl, das Siegfried einfach Angst hat, aufzuteten,...
am liebsten liegt er nun im Stall und geht kaum raus...
Gibt es etwas was ich noch tun kann??
Bitte helft mir...
11.10.2009 13:47
windfried windfried ist männlich
Wenn Tiere leiden haben Menschen versagt


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 540
Herkunft: NRW - Nord

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.091.735
Nächster Level: 3.609.430

517.695 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo! Hast du schon mal den Fuss kontrolliert z. B. Mini Verletzung, Defekt oder kleiner Fremdkörper an der Klauensohle usw. Kleiner unscheinbarer Fehler grosse Wirkung. Gruss windfried
11.10.2009 17:36 windfried ist offline E-Mail an windfried senden Beiträge von windfried suchen Nehmen Sie windfried in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von windfried anzeigen
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das haben wir schon mit dem Tierarzt gemacht, außerdem habe ich jetzt festgestellt, das sein Gelenk (in etwa sein Knie?) etwas geschwollen ist.
Ich habe den Bereich nun mit Beinwelltinktur eingerieben.
Gerade jetzt bei diesem Wetter, geht er fast gar nicht raus, oder "läuft" vorne in Krabbelstellung...
ihm die Medizin zu verabreichen ist sowieso schwierig weil wir 5 Schweinchen haben, die natürlich alle etwas vom "Besonderen" haben wollen...
Das Futter habe ich vor 4 Wochen auch umgestellt, da wir bis dahin
nur Kartoffeln, Nudeln Gemüse, Grünfutter und Meerschweinfutter gegeben haben(so hatte uns die Züchterin das damal gesagt)...
bis ich auf diese Seite aufmerksam wurde...endlich...
11.10.2009 19:28
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Magali

Ich habs mal raus getrennt, sonst gehts unter.

Erst mal herzlich Willkommen bei uns, schön das du hergefunden hast. Prima!

Sag mal, wie alt ist Siegfried? (Cooler Name übrigens) großes Grinsen
12.10.2009 07:37
Amy
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2004
Beiträge: 894
Herkunft: Schleswig-Holstein

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.703.146
Nächster Level: 6.058.010

354.864 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,

wieso gibst du zeel und traumeel?
ich habe auch schon beides gegeben, aber dann entweder oder. Übrigens mit den tabletten klappt es prima, die kannst du gut in einem z.b.Stück apfel stecken, das schiebst du ihm dann im vorbeigehen rein. Zwinker!

__________________
"Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
Maxim Gorki


www.leonbergerundschweine.de
12.10.2009 08:53 Amy ist offline E-Mail an Amy senden Beiträge von Amy suchen Nehmen Sie Amy in Ihre Freundesliste auf
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

meine Sugar hatte diese Probleme auch. Bei ihr hat das Zeel super geholfen. Allerdings dauert es 2, 3 oder sogar 4 Wochen bis man eine Verbesserung bemerkt. Du musst das auch gut 6-8 Wochen geben. Außerdem ist die Dosierung auch wichtig. Bei einem 80 kg Schwein kannst Du locker 12-15 Tabletten geben. Das mit dem Apfel klappt übrigens super. Ich hab Sugar immer gleich 6 Tabletten in einen halben Apfel gedrückt, hat sie anstandslos genommen.

Gute Besserung für Siegfried.

LG Nicole
12.10.2009 08:59
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schönen guten Morgen,
superlieb von euch, das ich soo viele Antworten bekommen habe.
Da fühlt man sich doch nicht so allein.
Siegfried ist letzte Woche 6 Jahre alt geworden.
Er ist immer anders gelaufen, als die anderen, aber nicht vorsichtiger..
Aber heute Morgen ist er das erste Mal, wenn auch nur ein paar Schritte,
ganz normal auf den Füßen stehend aus dem Stall gekommen..
Jetzt hab ich doch wieder Hoffnung...
Ich bin soo froh, euer Forum gefunden zu haben, denn wenn es um
meine Schweinchen ging, hab ich immer tausend Fragen gehabt, aber nur selten Antworten gefunden...
Ich hoffe, Siegfried macht weiter Fortschritte..
..und ich habe Zeel und Traumeel auf Anraten einer Tierheilpraktikerin gegeben.
bemeinsam mit je 10 Tropfen Propolis und je 2 mal tägl. je 5 Globuli
Rhus Tox und Bryonia in D12
Das ich von den Zeel Tabl. mehr als 2 geben kann, wußte ich nicht..
werde ich nachher machen,allerdings in einer Banane,mit Äpfeln kann ich ihm das nicht unterjubeln.. Flöööt

Viele liebe Grüße
Silke
12.10.2009 11:38
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Silke, dann bist Du mit Deinen Fragen hier denke ich endlich angekommen. Viele von uns kennen das nur zu gut, wenn die halbe (ganze) Welt einen einfach nicht verstehen will. Hier bist Du unter Gleichgesinnten. großes Grinsen

Da hast Du ja allerhand von Deiner TH mit bekommen. Ich geb das Traumeel immer bei akuten Sachen. Bei der Arthrose habe ich auf Zeel und Johanniskraut gesetzt. Aber ich glaube das Zeel alleine hätte schon völlig ausgereicht. Welche Tabletten hast Du denn? Ich hatte die für Tiere von Heel (Zeel ad us. vet.).

Wieviel wiegt Siegfried denn? Hat er Übergewicht?
12.10.2009 12:12
Christina.B
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich reihe mich hier auch mal ein. Bei unserem Borg Justus, jetzt 8 Jahre alt, wurde im letzten Jahr auch Arthrose diagnostiziert. Durch viel Bewegung, konsequentes Abspecken und homöopathische Mittel hat meine TÄ ihn ganz wunderbar eingestellt, und er läuft jetzt besser denn je (klopfganzschnellaufholz).

Er bekam am Anfang 12 Zeel-Tabletten täglich (erst musste ich tricksen, jetzt frisst er sie als Leckerlie aus der Hand.), im Sommer bin ich runter auf 5 Tabletten, plus täglich Glukosaminol-Pulver (für Pferde) ins Futter. An kalten, nassen Tagen im Herbst/Winter kriegt er noch zusätzlich Traumeel, weil es ja eine schmerzstillende Komponente hat.

Wichtig ist viel Bewegung. Kannst Du ihm z.B. Futter hinstreuen oder ihn sonstwie animieren, sich zu bewegen ?

Ich wünsche Gute Besserung für Siegfried !!!
12.10.2009 13:48
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich danke euch für euere Tipps...also werde ich ihm ab jetzt 12 Zeel Tabletten
tägl. geben..
Siegfried ist ein sehr liebes, aber auch sehr stures Rüsseltier, und da fangen die Probleme an...denn er weiß genau wann er "hintergangen" wird...
er ist immer der erste, der den Braten riechen kann........
die 4 Anderen, Roy (sein Bruder); Susi (Mutter);und Kojak mit Trüffel sind da ganz anders, sie würden alles fressen, was ich ihnen hingebe..
..also, Siegfried zum Laufen zu bewegen ist superschwierig...
aber ich werde es weiter versuchen...
war es bei eueren Schweinchen denn auch schon so schlimm??
Es krampft mir immer das Herz zusammen, wenn er aus dem Stall "kriecht"...

Ach, noch eine Frage,wo bekomme ich denn Glukosaminol Pulver her, und wofür wird es gegeben?? Kopfkratz!
Ausgerechnet jetzt muß es kalt werden.. Motz!!! das gefällt mir gar nicht,..
aber jetzt müssen wir das beste draus machen, nicht wahr??

Silke
12.10.2009 14:19
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kopf hoch! Bestimmt gehts ihm bald besser. Meine Sugar ist mir auch teilweise auf den Knien entgegen gekommen...und ja, mir hats dabei auch das Herz zerrissen.

Vielleicht merkt der Kleene Dir auch einfach an, wenn Du ihm was unterjubeln willst. Geb doch erst den anderen etwas und ihm dann als letztes. Vielleicht ist er ja dann schon so gierig, dass er das auch mit den Tabletten nimmt. Also wie gesagt, meine Sugar hat nicht mal gemerkt, dass da was drinn ist.

Ich hab die auch manchmal einfach in so einem Mörser zerdrückt und dann unters Futter gemischt.
12.10.2009 15:15
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank,..bin jetzt so viel hoffnungsvoller..
Bisher hatte ich das Gefühl, ganz allein dazu stehen,die Leute mit denen ich geredet habe, haben immer nur milde gelächelt, wenn ich von meinen
Schweinchen sprach..
Mir wurde dauernd gesagt, wenn es s o losgeht, ab in die Pfanne,..
Wieso verstehen so viele nicht, das man, vor allem,wenn man sie großgezogen hat,sie einem genauso wichtig und lieb sind wie ein Hund, oder eben ein anderes Haustier??

Danke...
12.10.2009 15:34
Christina.B
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bekomme das Glukosaminol über meine TÄ, Du kannst es aber auch im Internet bestellen. Google mal, da findest Du allerhand. Meine TÄ riet mir, das G. für Pferde zu nehmen, weil die Bestandteile höher dosiert sind als z.B. das G. für Meerschweine etc. Erschien mir logisch Grins .

Das sagt Wikipedia u.a. dazu:
Natürlich im Körper vorkommendes D-Glucosamin ist Bestandteil des Knorpels und der Synovialflüssigkeit (Gelenkflüssigkeit).

D-Glucosamin wird auch als Mittel gegen Kniegelenksarthrose oral eingenommen, unter der Annahme, dass industriell hergestelltes Glucosamin ebenso als externer Baustein des Gelenks fungieren könnte. Hierzu gibt es jedoch keinen wissenschaftlichen Konsens. Es liegt meist als Hydrochlorid oder als Sulfat vor. Es wird aus Chitin von Krustentieren, Krabben und Insekten gewonnen. Das industriell hergestellte Glucosamin kann zu Nebenwirkungen, z. B. bei Asthmatikern, führen. Des Weiteren verfügt es über ein allergenes Potential.
12.10.2009 15:58
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte mich schnell noch bei euch allen bedanken, ihr seid mir eine große Hilfe ...

Liebe Grüße
Silke
12.10.2009 16:38
Christina.B
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gern geschehen Grins . Hauptsache, Siegfried geht es bald besser !

Hier weiß jeder, wie Du Dich fühlst und welche Sorgen Du Dir machst. Für uns sind sie eben Familienmitglieder. Für die meisten Leute aber einfach nur Nahrung Down .
13.10.2009 08:22
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Superschönen guten Morgen, an euch alle....

Ich wollte mich nur eben nocheinmal bei euch bedanken, für alle euere super
Tipps....
denn Siegfried ist heute das erste Mal wieder richtig gelaufen...... Sehr schön! Sehr schön! Sehr schön! Sehr schön!
Er war vorher fast nur im Stall und hat sich auch durch lecker Futter nicht dazu bewegen lassen, herauszukommen, gerade das er den Kopf aus der Tür gesteckt hat(aber immer nur krabbelnd)
Heute morgen habe ich die Tränken saubergemacht,....da steht er hinter mir, und stubst mich an, als ob er sagen wollte:" Guck mal was ich kann!!"
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, w i e froh ich bin.
Der Tierarzt war letzte Woche nochmal da und meinte, er hätte kein so gutes Gefühl....
All das Massieren, Globulis und Zeel geben hat sich sowas von gelohnt....
Danke,danke, danke........ Winke-Winke! Winke-Winke! Winke-Winke! Winke-Winke!

Liebe Grüße von einer dankbaren...
Silke Grins Grins Grins Grins
30.10.2009 09:19
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.309
Nächster Level: 41.283.177

4.007.868 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist schön! Freut mich und ich drücke die Daumen, daß es so weitergeht.

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
30.10.2009 09:29 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mensch, dass sind doch tolle Nachrichten. Ich kann mir vorstellen, wie schön das gewesen sein muss, als er Dich angestupst hat.Sehr schön!

Alles Gute weiterhin.Prima!
30.10.2009 12:05
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.412
Nächster Level: 41.283.177

3.944.765 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh Silke, das sind ja tolle Neuigkeiten! Das klingt wirklich toll, weiter so Prima! !

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
30.10.2009 12:15 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh, ja ein superschönes Gefühl...
er sieht nun wieder viel fröhlicher aus, wenn ihr wisst was ich meine... Grins Grins
..ich hoffe, es geht weiter so bergauf...
wenn er auf einem Fleck steht, geht er zwischendurch noch in Schonhaltung, aber meißt läuft er richtig!!!
Grins Grins Grins Grins Grins Grins Grins Grins Grins
30.10.2009 12:20
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Ich möchte euch auf Teufelskralle hinweisen.
Ich habe doch die drei dicken Minis in Pflege. Die Muttersau bewegte sich furchtbar schlecht, konnte kaum aufstehen. Von der Besitzerin bekam ich den Hinweis es doch mal mit Teufelskralle zu versuchen, das hatte sie ihrem arthrotischen Pferd lange Jahre gegeben.

Ich bin dann erst mal zum TA, weil ich nichts davon halte ungefragt der einen Gattung was zu geben, was der anderen Gattung hilft.
Der gab aber grünes Licht und mir auch gleich ein Präparat mit.
In der Beschreibung steht, das der Erfolg meist nach drei Wochen Behandlung auftritt.

Was soll ich sagen, ich gab der Sau Abends die erste Pille, und am Morgen stand sie deutlich munterer und sehr gut zu Fuss vor mir. Wirklich durchschlagender Erfolg. Das hätte ich niemals gedacht. Die bewegt sich deutlich besser und scheint keine Schmerzen mehr zu haben. großes Grinsen

Es ist aber nur für reine Verschleisserkrankungen, ist ein entzündlicher Prozess die Ursache, hilft es nicht. Steht zumindest auf der Verpackung.
30.10.2009 15:54
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,...was für ein Präparat hast du denn gehabt??
Teufelskralle gibt es soweit ich weiß rezeptfrei in der Apotheke..
Ich möchte nur nicht irgentein Produkt nehmen..
Kannst du mir sagen, wie es heißt??
30.10.2009 16:27
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Magali

Das Präparat heisst Teufelskralle ratiopharm, 480 mg Filmtabletten, 100 Stück, beim TA habe ich 30 Euro dafür bezahlt, im Internet (oder in der Apotheke) gibts die für 20 Euronen.

Hier mal ein paar Infos darüber: http://www.onmeda.de/lexika/heilpflanzen/teufelskralle.html
30.10.2009 18:34
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, Sabine
die werde ich mir morgen besorgen.
Heute nachmittag war er wieder sehr verhalten, mit dem laufen..
aber jetzt hab ich ja gesehen, das es noch geht.
Das kriegen wir bestimmt noch hin.

Einen schönen Abend
wünscht dir
Silke
30.10.2009 20:09
Christina.B
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Silke,

schön, dass es Siegfried besser geht und die Medis Wirkung zeigen. Ich denke, es braucht noch seine Zeit, bis er sich stabilisiert. Denn diese homöopathischen Mittel muss man ja über einen längeren Zeitraum geben, bis sie richtig greifen. Blöde, dass Du gerade jetzt zum Winter hin damit anfängst. Im Sommer geht es den Arthrosegeplagten ja immer besser. Wenn das Wetter so richtig mies ist, sprich nass und kalt, gebe ich Justus morgens immer noch Traumeel-Tropfen. Ich bilde mir ein, dass sie ihm helfen.
Bewegt er sich denn jetzt ein bisschen mehr ? Wenn es so richtig doof draußen ist und sie vermutlich den ganzen Tag verschlafen würden, streue ich momentan mittags immer sehr großflächig ein paar Handvoll Eicheln aus. Das lockt sie garantiert auf die Beine und sie beschäftigen sich sehr lange damit. Vielleicht versuchst Du es mal mit ein paar Tricks. Meine TÄ legt mir immer wieder dringend ans Herz, dass Bewegung bei Arthrose superwichtig ist.

@Sabine: Das mit der Teufelskralle ist ja wirklich erstaunlich. Ich werde mal mit meiner TÄ sprechen, und wenn es in unseren "Behandlungsplan" Sehr schön! passt, werde ich mir das auch besorgen. Jetzt gerade im Winter habe ich immer gern noch was in petto.
02.11.2009 10:05
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Christina

Jou, mach mal, ist ja nicht schlecht wenn du das auch noch für ihn nehmen könntest. Aber frag nach Interaktionen..ich nehme es ja als Monopräparat. Ich vermute mal, das man nicht alles kombinieren kann/sollte. Zwinker!
02.11.2009 11:04
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.698
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.798.545
Nächster Level: 11.777.899

979.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Magali

Ich kann das bestätigen mit der Teufelskralle und Glukosaminen.

Letzten Winter habe ich solch eine Kur gemacht, weil Calimero (6 Jahre) lahm ging, aber ohne geschwollene Gelenke.
Peppino hat es dann gleich auch gekriegt. Es hat beiden sehr gut getan.
Heute laufen sie wieder tip-top, aber ich plane jetzt zu Winterbeginn nochmals solch eine Kur.

Alles Gute für Siegfried.

Liebe Grüsse aus der Schweiz,
Fränzi, P + C

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
02.11.2009 12:31 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
magali
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ihr habt recht, ich gebe nun Teufelskralle und Zeel 3 mal täglich und er nimmt es inzwischen super gut. Morgens bekommt er zusätzlich Traumeel
und abends Glukosaminen.
Wenn er bei dem Wetter rauskommt läuft er nun meißt richtig,nur wenn er eine Weile auf einem Fleck steht, geht er nach einer Weile in die Knie.
Leider ist es nach dem ganzen Regen vor der Hütte ziemlich matschig und das mag Siegfried eben gar nicht..deshalb bekommt er (und natürlich die anderen ) ein paar Eicheln verstreut in den hinteren Teil des Stalls...klappt nicht immer, aber immer mal wieder..
Ich bin soooo froh, auch wenn es nur kleine Schritte sind, ich hätte mit diesem Ergebnis überhaupt nicht mehr gerechnet..
und jeder kleine Schritt nach vorn, ist einfach nur klasse...
Vielen, vielen Dank für den Tipp mit der Teufelskralle...ich hab das Gefühl, das bringt richtig was...
Ich habe auch Arthrose, und nehme es nun auch...ich fühl mich auch besser.. Flöööt
einen schönen Abend
wünscht
Silke
04.11.2009 19:54
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Könnt Ihr mir bitte sagen welches Produkt ihr genau in Sachen "Glukosamine" verwendet/verwendet habt? Wie lange und wieviel am Tag habt Ihr gegeben?

Meine beiden Großen haben leider wieder Probleme beim Laufen. Ich würds jetzt gern mal mit Teufelskralle und dem o.g. versuchen.

Danke schon mal.
15.04.2010 09:18
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.412
Nächster Level: 41.283.177

3.944.765 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Silke,

ja, Teufelskralle wirkt echt super, da hast du Recht großes Grinsen ! Bei mir ist es genau so, ich schlucke die "Dinger" auch mittlerweile und bin echt zufrieden (genau wie meine 4 Oldies) großes Grinsen .

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
15.04.2010 11:50 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Brauche Hilfe

Views heute: 86.627 | Views gestern: 87.898 | Views gesamt: 546.516.362