Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » anton beißt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen anton beißt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
marco bernitt
unregistriert
anton beißt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin moin
habe da ein problem
der anton versucht seit gestern immer nach mir zu schnappen
in den fuß , hand und bein
vorher konnte ich ihn schon kraulen und alles
aber seid gestern lässt er mich nicht mehr ran an sich
ebend müßte ich richtig fliehen da hat er mich gejagt Schulterzuck

was ist da los bei ihm
10.03.2009 11:18
Nicole
unregistriert
RE: anton beißt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marco,

tut mir leid, dass Du gleich solche Probleme mit Deinen "Neuen" hast. Aber lass nicht gleich den Kopf hängen. Die Beiden haben ja schon einiges hinter sich, vielleicht muss er sich einfach erst wieder an die neue Situation gewöhnen. Probiers mit viel Geduld, zuspruch und leckerlies.

Hatte bei meinen Pflegekindern mal ein ähnliches Problem. Die waren vorher in einen "Käfig" gesperrt, haben aber alles und jeden geduldet. Kaum waren sie in ihrem neuen Heim mit Auslauf wurde der Borg plötzlich sehr angriffslustig. Hat sich aber mit Geduld wieder gegeben.

Weißt Du ob sich vorher mehr Frauen oder Männer um ihn gekümmert haben? Vielleicht hat er ja mal schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.

Ist Anton der Chef der Beiden?

Gib ihm Zeit und liebe, dann wird das bestimmt bald wieder.

Liebe Grüße
Nicole
10.03.2009 12:19
marco bernitt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja meiner meinung nach ist anton der chef beim fressen drängelt er erich immer weg
keine ahnung ob mehr frauen oder männer oder schlechte erfahrung müßte ich mal sabine fragen
vielleicht will er auch probieren wie weit er gehen kann oder so


ich hab ja zeit und wenns nen jahr dauert bis er sich gewöhnt hat
und richtig zahm wird
10.03.2009 12:44
Emilia Emilia ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 01.01.2009
Beiträge: 547
Herkunft: Wegberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.492.203
Nächster Level: 2.530.022

37.819 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Mann wurde vorgestern von unserem Pflegeschwein gebissen; sieht richtig übel aus; er musste ins Krankenhaus. Unserer muß schlechte oder gar keine Erfahrung mit Männern gehabt haben. Mir frisst er aus der Hand, aber in den Stall gehe ich auch nur mit Besen zum Schutz.
10.03.2009 13:03 Emilia ist offline Beiträge von Emilia suchen Nehmen Sie Emilia in Ihre Freundesliste auf
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huch! Ja Schweine sind halt echt nicht ohne. Selbst die kleineren Exemplare haben schon wahnsinns Kräfte. So ein Biss kann schon schmerzhaft sein.

@marco:
Vielleicht muss er tatsächlich in seine Schranken gewiesen werden. Schön das Du ihm Zeit gibst und nicht gleich aufgibst. Das wird schon. Prima!

@Emilia:
Der Borg den ich erwähnt hab, hatte gerade eben dieses speziele Männerproblem. Ein Mann konnte überhaupt nicht zu ihm rein. Mittlerweile leben die Beiden seit Juli 2008 bei Ihren neuen Besitzern und haben es wirklich saugut erwischt. Dort hat es mittlerweile sogar ein Mann geschafft sich ihnen ohne Angst zu nähern. Sie lassen sich von ihm Füttern und Kraulen wie von den Mädels. Also es gibt Hoffnung!
Gute Besserung für Deinen Mann und sag ihm er soll nicht nachtragend sein. Zwinker!

Liebe Grüße
Nicole
10.03.2009 13:40
marco bernitt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kann es vielleicht auch hunger sein
die bekommen morgens und abends sauen futter gepresste form ca jeder zwei große hände voll pro mahlzeit

und denn verteile ich über denn tag verteilt so 2-3 äpfel 10-15möhren und so 10 brötchen vollkorn und weizen klein geschnitten im gehege damit sie was zu tun haben

sollte es vielleicht mehr sein???
oder was anderes
10.03.2009 14:00
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hui. Also ich finde das zuviel. Wie alt waren die Beiden gleich nochmal. Wenn sie noch wachsen, klar dann brauchen sie mehr.

Lass doch die Brötchen ganz weg. Mach ich nur ab und an als Leckerlie. Viel haben sie davon eh nicht. Also Nährstoffe mein ich. Macht nur dick. Gemüse und Obst ist super.

Was für Sauenfutter hast Du denn genau? Hast Du mal überlegt ein Minischweinfutter zu nehmen? Ist natürlich etwas teurer. Denke mal so 20-30 Euro im Monat für Beide.

Übrigens zur Beschäftigung kannst Du auch Rosinen und Mais ausstreuen. Aber natürlich nicht übertreiben. Macht ja auch dick. Ich spreche aus Erfahrung. Zur Decke guck! Meine sind ja bekanntlich alle nicht schlank.
10.03.2009 15:28
marco bernitt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also denn namen von futter weiß ich jetzt nicht mehr ist aber aus dem raiffeisen und agrar handel glaube irgend wie sowas stand auch drauf
was kann ich denn geben was satt macht aber nicht so auf die hüfte geht

habe auch schonmal ne hand voll haferflocken ins gehege geworfen das hat sie auch ein paar minuten beschäftigt

die beiden sind jetzt so ca 3 und 5
10.03.2009 15:41
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das ist das Problem. Schweine werden nicht satt. Zumindest kommt es mir so vor.

Ich hab das Futter von Altromin. Davon kriegt jeder im Normalfall früh und morgens eine Kleine Tasse eingeweicht in ca. 3/4 L Wasser. Das quillt ganz ordentlich. Obwohl das wohl auch noch zuviel ist. Damit sind sie aber auch zufrieden. Natürlich gibts zwischendurch mal Obst und Gemüse. Das mit dem Mais nimmt bei mir leider immer wieder überhand, muss ich zugeben. Aber es beschäftigt sie eben super. Die beste Methode ist wohl eine grüne Wiese. Da haben sie immer was zu fressen und es ist auch noch gesund. Hat man aber mit Schweinen meist leider nicht lange. Ungläubig!

Du könntest höchstens versuchen dein Futter mit Weizenkleie zu strecken, dann musst Du aber Mineralfutter beimengen. Mir war das aber immer zu aufwendig und ich hatte Angst dann doch nicht die benötigte Menge an Vitaminen usw. zu haben.

Aber ich glaube nicht das sein Verhalten aus Hunger resultiert. Klar manche sind sehr fordernd wenn es ums Fressen geht. Aber solche Angriffe sind doch etwas mehr als Forderung, denke ich.
10.03.2009 15:48
funnykisses
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Futter ist schon ok. Nur nicht jeden Tag Brötchen oder Brot. Das sind Kohlehydrate die bekanntlich zu Zucker im Körper umgewandelt werden. Ne Handvoll Futter ist ok. Du kannst denen ja auch Heu anbieten. Meine bekommen das täglich dazu. Das Futter für niedertragende Sauen bekommen meine jedoch nur 1x am Tag.
10.03.2009 16:12
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Marco

Sorry das ich mich jetzt erst melde, kann eben nicht so wie ich möchte.
Lass die Brötchen mal weg, alles andere ist ok so. Prima!

Ich habe euch doch gesagt, das Anton nicht so gut sieht und deshalb etwas länger braucht bis er ganz zutraulich ist.
Langsame Bewegungen, alles in Ruhe, dann wird das schon.
Ich denke er testet jetzt auch mal ein bisschen, wobei er das im TH nicht gemacht gemacht hat.
Bei den Vorbesitzern war er gleichmässig gutmütig, egal ob zu Mann oder Frau, und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit durften auch die Hunde hin. Nur die schnellen, hektischen Bewegungen, denen er nicht folgen kann, die verunsichern ihn.
Das wird schon, nicht den Kopf hängen lassen. Trösten!
10.03.2009 16:40
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sorry Sabine, dass ich jetzt so viel rumüberlegt hab. Da sieht man wieder mal, Du kennst die Hintergründe und schon lässt sich alles viel leichter erklären. Zwinker!
10.03.2009 16:44
edgar
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wir haben jetzt festgestellt, das ,wenn unsere Sau in der Rausche ist, unser Borg extrem aggressiv drauf ist.
Das geht so 2-3 Tage, und dann ist alles wieder gut.

L.G.

Tina
10.03.2009 18:09
marco bernitt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

achso anton sieht schlecht da hab ich das wohl falsch verstanden dachte erich sieht schlecht na denn ist das ja in ordnung denn liegt es bestimmt dadran
heu steht auch immer da wird aber nicht so angenommen wie ich das beobachtet habe naja kommt zeit kommt rat Zwinker!

wegen austesten kann man ihm denn irgendwie zeigen wie weit er gehen darf schimpfen oder so
10.03.2009 18:09
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Marco

Ja klar, schimpf ruhig und sag deutlich nein, das kapiert er bestimmt schnell.
Und Heu gibt lieber den Ziegen, damit können Schweine mit ihrer Verdauung nix anfangen. Das bauen sie nur in ihr Bett ein und da zieht es Feuchtigkeit.
10.03.2009 20:46
funnykisses
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine fressen Heu, haben aber auch immer Wasser zur Verfügung. Im Sommer fressen die allerdings lieber Gras.
10.03.2009 21:36
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.759.771
Nächster Level: 41.283.177

4.523.406 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nee, meine fressen auch kein Heu (alle 6 nicht!!!)

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
10.03.2009 21:43 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.410
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.522.302
Nächster Level: 41.283.177

4.760.875 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marco,

bei meiner Terrorsau hat das ganz gut geklappt mit deutlichen Ansagen. Wenn gar nicht anders ging hab ich vor ihr aufgestampft. Aber vielleicht hilft es wenn Du viel redest wenn Du bei den Beiden bist. Die Stimme ersetzt dann daß er Dich sieht und er kann Dich besser orten, als nur mit der Nase.

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
11.03.2009 09:43 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » anton beißt

Views heute: 94.070 | Views gestern: 135.096 | Views gesamt: 536.577.119