Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
isolde
unregistriert
smile Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

heute war der Tierarzt da und hat gemeint, dass unsere Lena unbedingt abnehmen muss. Deshalb habe ich das energiereduzierte Ssniff bestellt, das soll für diesen Zweck optimal geeignet sein.

Gerade habe ich mit dem netten Herrn von Ssniff telefoniert. Er hat mir gesagt, dass ich sechs 15-kg-Säcke auf einmal bestellen muss (was ich soeben getan habe)!

Also -- braucht vielleicht jemand im Hohenloher/Heilbronner Raum ebenfalls einen oder mehrere Säcke (zum Originalpreis + anteilige Frachtkosten)?

Liebe Grüße
Isolde
28.08.2008 11:50
Joe Joe ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-54.gif

Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 127
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 649.516
Nächster Level: 677.567

28.051 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du mußt nicht 6 Säcke auf einmal bestellen.
Da der Versand bis 30 kg geht, werden immer 2 Säcke verschickt.
So kannst Du auch bestellen. Das ist auch für Lena vorläufig genug.
Bitte erkundige dich wie wenig Ssniff gefüttert werden soll, man täuscht sich da gewaltig.

Grüße

__________________
Joe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Joe: 28.08.2008 14:32.

28.08.2008 14:31 Joe ist offline Beiträge von Joe suchen Nehmen Sie Joe in Ihre Freundesliste auf
isolde
unregistriert
RE: Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joe,

das ist ja komisch! Der Herr am Telefon (direkt bei Ssniff) hat mir gesagt, dass die Mindestbestellmenge 6 Säcke sind! Bestellst du vielleicht anderswo als direkt bei Ssniff?

Wegen der Menge hat er gemeint, dass Lena mit ihren 80 kg Gewicht am Tag 1200 g von dem energiereduzierten Ssniff-Futter bekommen soll, verteilt auf 2 Tage.

Liebe Grüße
Isolde
28.08.2008 15:09
Joe Joe ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-54.gif

Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 127
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 649.516
Nächster Level: 677.567

28.051 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das heißt, 1 Sack für 12 Tage das ist ein Witz.
Wir haben 7 Minischweine.
Seppl unser Wach- und Hausschein ca 100kg, kann jederzeit auf die Wiese und Gras fressen oder sich suchen was er will bekommt 1x täglich 100 g in etwas Wasser aufgeweicht und nimmt ganz langsam Gramm für Gramm ab. Es scheint ihm an nichts zu mangeln, da er selten auf der Wiese zu finden ist.
Unsere anderen Schweine zw. 40 bis 80 kg bekommen auch nicht mehr sind aber viel auf der Weide unterwegs.

Bessere Auskunft kann dir meine Frau (im Forum Sparky) geben sie ist der Futtermeister.

Grüße

__________________
Joe
28.08.2008 15:36 Joe ist offline Beiträge von Joe suchen Nehmen Sie Joe in Ihre Freundesliste auf
olga
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da muss ich mich jetzt aber mal einklinken!
Ich will auch, das meine 2 Dicken abnehmen, nehme aber das Futter von Garvo, und gebe ihnen ungefähr morgens und abends 400 g. Man sieht es langsam (betreibe dies aber jetzt von mind. 3 Monate), es geht, aber nur sehr langsam. Meine können auch auf Wiese und Gras fressen, tun sie aber net.
Deswegen bin ich erstaunt, das man dir gesagt hat, das du 1200 g füttern sollst! Schulterzuck

Liebe Grüsse
Katja
28.08.2008 17:49
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Das ist beides zuviel.

Moin Isolde

So weit mir bekannt verschickt Ssniff auch erst ab 6 Säcken, hab neulich noch gefragt.
Aber die Futtermenge ist Quatsch...Händchen voll, wenn überhaupt. Zwinker!


@Katja
Ist das das Garvo wo auch ganze Körner drin sind?
Die Menge ist viel zu viel...egal welches Futter. Zwinker!
28.08.2008 18:03
Gabi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich fütter auch das Müsli von Garvo. Aber ich nehme pro Schwein 120 gr. mit viel Wasser morgens und abends. Da unser Borg mit 4 Jahren auch 98,5 Kg hat. Wir sind im März angefangen mit der Diät, da hatte er 120 Kg. Es dauert halt eine Weile. Es ist wie bei uns Menschen die Kilos kommen schnell drauf aber es dauert bis sie wieder weg sind.
28.08.2008 19:44
MADONNA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ich habe das mit den Fütter verfolgt, und will Euch mal meine Menge dazu geben. Das Futter ist auch von Garvo (mit Körnern). Meine zwei sind ca. 40kg/Tier und bekommen 400gr./Tier am Tag dazu noch ca.120gr/Tier getrocknetes Gemüse ( Karotten, rote Bete,Mais) alles mit Wasser und einen Schuß Apfelessig. Außerdem können Sie noch nach Bedarf Gras fressen. Ich habe vieles versucht mit der Fütterei und denke das ich jetzt einigermaßen richtig liege, da meine zwei sehr zufrieden sind und wieder etwas sportlich Ich lach mich schlapp!
Bis bald Gabi
28.08.2008 20:17
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.440
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.275.254
Nächster Level: 41.283.177

4.007.923 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine großen Wutzen bekommen zur Zca. 80 gr Futter, aber zusätzlich frische Karotten, Gurken, Salat, Äpfel usw. Das reicht grad, daß sie ganz langsam abnehmen. Zudem haben sie von mir die Aufforderung sich gefälligst mit dem Gras und den Brennesseln im Garten zu befassen Zur Decke guck!

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
28.08.2008 23:11 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
olga
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

O.K. Ich lasse mich gerne belehren, zum Wohle meiner Dicken.
Werde jetze reduzieren! Aber ich weiss jetzt schon, das es meiner Rosa net gefallen wird, und sie den Aufstand proben wird! Zur Decke guck!
29.08.2008 08:04
Liese Liese ist weiblich
von der kleinen Farm


images/avatars/avatar-765.jpg

Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.486
Herkunft: aus dem schönen Kröß Ostholstein

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.975.262
Nächster Level: 8.476.240

500.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
nun muss ich mich doch auch mal melden. Meine 5 Schweinis alle 3,5 -4 Jahre alt bekommen 2x ca 15 Kg Obst und Gemüse der Saison( bekomme es kostenlos von einem großen Supermarkt kostenlos,den ich Täglich anfahre )und im Sommer gibt es genug auf der Wiese ca 1500 m2.Immer mal wieder etwas Mineralfutter drüber. Das reicht.Sie sehen nicht verhungert aus!!!! Vielleicht einfach drastisch reduziern-.... dass die wichtigen Grundsubstanzen aber gegeben werden!!!!
viele Grüße von der kleinen Farm Winke-Winke! Winke-Winke!
Anneliese

__________________
Anneliese von der kleinen Farm

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
29.08.2008 15:12 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
isolde
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mir kommt das mit den 1200 g auch kolossal vor, ich seh' meine Lena schon als Walze vor mir... Vielleicht hat der Herr versehentlich eine Null zuviel drangehängt... Ich seh' dann ja, was auf dem Futtersack steht, mal abwarten!

Mit einer "Freestyle"-Fütterung wie du, Anneliese, käme ich wahrscheinlich nicht so gut klar. Ich hätte, glaube ich, Befürchtungen, dass irgendetwas Wichtiges fehlen würde (Lebensmittelchemie ist eben nicht so meine Stärke). Ich find's aber OK, wenn jemand so etwas machen kann.

Bisher füttern wir das Alfamix-Minischweine-Müsli von Garvo, und zwar 100 g pro Schweinchen, verteilt auf morgens und abends. Dazu mittags Heu, Obstbaumschnitt, Weidenzweige, Gemüse, Obst und Dergleichen -- was eben so auf dem Hof anfällt. Aktueller Hit sind Weinblätter und -zweige, weil ich gerade die Rebe an der Scheunenwand auslichte.

Das ist für Rudi genau richtig, er ist mit seinen 4 Jahren schön schlank und galoppiert auch gerne mal herum. Aber Lena ist irgendwie viel leichtfuttriger. Sie ist nicht direkt ultra-fett, aber doch ein ganz schönes Kaliber und recht behäbig. Aktueller Anlass ist, dass sie vorne auf einem Fuß gelahmt hat und der Doc mir echt ins Gewissen geredet hat. Er sagte, mit ihren fünf Lebensjahren sei es noch OK, aber er habe schon viele Schweinchen einschläfern müssen, weil die Gelenke wg. Übergewichts nachgegeben hätten und da bliebe ihm eben oft nicht mehr viel zu tun als die letzte Spritze... Hat mir schon ziemlich Angst gemacht Weinen

Liebe Grüße
Isolde

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von isolde: 29.08.2008 17:43.

29.08.2008 17:42
isolde
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nochmal,

nachdem ich den ganzen Thread durchgelesen habe, stelle ich fest, wie stark die Fütterungsmengen und -empfehlungen voneinander abweichen.

Die Fütterungsempfehlung von Garvo zum Alfamix-Müsli lautet: 1,5 % des Körpergewichts für große, 3,5 % des Körpergewichts für kleine Schweine, wobei die mit "kleinen Schweinen" wahrscheinlich Ferkel meinen, denke ich.

Ich habe gerade nochmal nachgewogen und festgestellt, dass ich doch auch 600 g pro Tag und Schwein füttere (ich habe das ausgewogen, als ich mit der Fütterung von Alfamix begann und nehme seither immer denselben Messbecher, weshalb ich das genaue Gewicht nicht mehr im Kopf hatte). Wobei das ja noch deutlich weniger ist als die Empfehlung (Rudi wiegt 60 kg, Lena 80 kg). Eigentlich müsste ich Lena 1200 g Alfamix pro Tag füttern. Oder kann ich nicht rechnen??? Irgendwie doof

Also könnte die Empfehlung des Herrn von Ssniff vielleicht doch stimmen?


Liebe Grüße
Isolde

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von isolde: 29.08.2008 18:20.

29.08.2008 18:02
olga
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Isolde,
ich hab auch schon nachgerechnet, und ich komme auch auf andere Werte. Aber wenn die meisten hier doch die Erfahrungen haben, will ich mich doch danach richten.
Mein Problem ist halt nur, das meine nur das Garvo bekommen, da ich kein Obst oder Gemüse in grossen Menge habe (Kostengründen - oder es kamen mir schon im Supermarkt welche zuvor, da bekomm ich kein "schlechtes")
Ich denke, ich werde es reduzieren, aber werde mir die drei ansehen, wie es ihnen bekommt!

Liebe Grüsse
Katja
30.08.2008 08:53
isolde
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olga,

also, mit dem einfachen "Reduzieren" habe ich so meine Probleme. Bei Pferden weiß ich zum Beispiel, dass eine zu drastische Diät zu einer schlimmstenfalls lebensgefährlichen Blutüberfettung führen kann.

Wenn man außerdem davon ausgeht, dass das Garvo-Futter so konzipiert ist, dass alles drin ist, was Schwein so braucht, dann kann man theoretisch eben nicht einfach so reduzieren. Schließlich sind die Mineralstoffe und Vitamine usw. in dem Futter ja auf die Komplett-Ration abgestimmt. Dann müsste man Blattin oder ein anderes Mineralfutter dazugeben, wenn man die Ration verringern wollte. Wobei dann wieder die Frage wäre, in welcher Menge, damit alles ausgewogen bleibt. Und, wie gesagt, diese Rechnerei liegt mir nicht so sehr.

Deshalb werde ich persönlich jetzt mal abwarten, bis die Ssniff-Säcke da sind und es dann mit der daraufstehenden Menge probieren, vielleicht abzüglich 10 Prozent oder so. Das Futter ist ja offensichtlich extra zum Abnehmen gedacht.

Außerdem habe ich mir seit vorgestern angewöhnt, das Futter (momentan noch Garvo) im Auslauf auszustreuen. Dann muss sich Lena zwangsläufig wenigstens ein bisschen bewegen und Rudi ist eh schneller, sodass er mehr davon abkriegt.

Liebe Grüße
Isolde
30.08.2008 14:15
olga
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glaub nur net, das es einfach ist, mit dem Weniger geben, ich bin ja auch bedacht darauf, das sie alles bekommen. Wo ich noch nicht das Hobbyschweinefutter kannte, da hab ich auch gedacht, misch mal Mineralfutter dabei, pustekuchen, meine habens net gefressen, egal worüber es war!
Was wollt ich sagen, ach so, ich hab ja drei Wutze. Meine beiden ersten sind Brummer, aber die Kleene net. Deshalb muss ich jetzt zusehen, das sie auch ihren Anteil bekommt, und zwar sieht es so aus, das ich sie seperat füttere. Das heisst, sie frisst vor meiner Verandatür und die beiden Dicken im Stall. Wenn es so weiter gut geht, dann passt das schon!
Aber ich merke auch, das es meinen Dicken net gefällt, das sie weniger bekommen! Sie nöllen, schreien und sind sehr aufdringlich, so in der Art - gib mir jetzt was!

Dann wünsche ich dir viel Erfolg beim Abnehmen, ich meine natürlich für deine Wutz!

Liebe Grüsse
katja
31.08.2008 10:31
Nanica Nanica ist weiblich
Still Schweigend


images/avatars/avatar-732.jpg

Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 555
Herkunft: Felsberg

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.846.829
Nächster Level: 3.025.107

178.278 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoi!


Da muss ich nun auch mal was sagen.

Ich gebe meinem Schwein (Nachwieg) *G* Hab grad kein Schrot da muss nachher zum Bauern hab ich ganz vergessen großes Grinsen naja er bekommt morgen 1 Tasse und Abends eine Tasse. Ich hatte ihm auch mal am tag 4 Tassen gegeben aber man sah wie er immer fetter und fetter wurde. Somit hatte ich wieder auf 2 tassen reduziert under wächst und gedeidt. Nebenbei eben noch obst und gemüse.

Wenn ich mir vorstelle ich gebe fred 1,2 kilo Schrot großes Grinsen muhahaha ... da hät ich dann nen "Butterschwein" so viel Fett hätte er dann..

__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

31.08.2008 11:04 Nanica ist offline E-Mail an Nanica senden Beiträge von Nanica suchen Nehmen Sie Nanica in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Nanica in Ihre Kontaktliste ein
isolde
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Katja,

also, ich muss sagen, dass ich gerade sehr zufrieden und voller Hoffnung bin -- wie ich geschrieben habe, verstreue ich seit ein paar Tagen das Futter so großräumig wie möglich im Auslauf, statt es in die Tröge zu kippen.

Die Sache funktioniert einfach super -- heute morgen zum Beispiel habe ich um 8.45 Uhr gefüttert. Gerade (12.30 Uhr) bin ich rüber, um den beiden ein paar Obstbaumzweige zum Mittagessen zu servieren: Da waren die beiden immer noch fleißig am Suchen und Futtern!

Davor war es immer so, dass ich den beiden morgens und abends ihre Müsliration in die Tröge gegeben habe. Daraufhin sind sie gähnend aus dem Stall gekommen, jedes hat sich vor seinen Trog gestellt und das Futter in sich rein geschlungen. Dann hat Lena Rudi von seinem Trog vertrieben und seine Futterreste auch noch in sich reingedroschen, woraufhin sie sich wieder in den Stall gelegt hat. Kein Wunder, dass sie geistig und körperlich total eingerostet ist!!

Das einzige Problem: Lena ist jeden Morgen total mies drauf und grunzt wie wild, wenn sie merkt, dass sie sich ihr Futter jetzt selbst suchen muss, statt es wie üblich vorgesetzt zu bekommen Grins


Im Nachhinein komme ich mir sozusagen richtig saublöd Irgendwie doof vor, dass ich so betriebsblind war und nicht von selbst auf eine so einfache und wirksame Lösung gekommen bin... Ich bin fest überzeugt, dass ich mit dieser Technik Lenas Figur wieder hinbekomme: Sie muss sich Ihr Futter erarbeiten und Rudi bekommt mindestens genauso viel ab, weil er viel schneller laufen und schnüffeln kann wie sie!

Viele liebe Grüße
Isolde

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von isolde: 01.09.2008 12:51.

01.09.2008 12:48
olga
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na das ist doch supi, Isolde! Prima!
Ja, die einfachsten Methoden liegen vor der Nase, aber man kommt net drauf! Doiiing!
Bericht doch bitte weiter, wie es weiterhin klappt und wieviel sie abgenommen haben!!! großes Grinsen

Liebe Grüsse
Katja
02.09.2008 08:53
Pogorius
unregistriert
RE: Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo, wollte mal fragen was so ein sack bei ssniff eigentlich kostet, irgendwie finde ich auf der hp keine preise...

kann mir da mal wer weiterhelfen?!?
03.09.2008 19:33
isolde
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die sechs Säcke kosten mit Fracht und MwSt. 91,81, also rund 15 Euro pro 15-kg-Sack.

Viele Grüße
Isolde
03.09.2008 22:08
Pogorius
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dankeschön Hab Dich lieb

und falls noch wer ne preisliste von ssniff hat: immer her damit (hab da früher mäuse- ratten- etc-futter bezogen und man musste ja immer bei ssniff den katalog anfordern >immerhin gabs dafür proben)

weil wenn ich mir dann schweinis hole brauchen die ja erstmal nich das diätfutter (was später wird, weiß man ja vorher nicht)...

danke für die info und sorry fürs kurze ot Winke-Winke!
03.09.2008 23:16
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Noch jemand mit zu dickem Schwein im Raum Hohenlohe/Heilbronn?

Views heute: 85.746 | Views gestern: 87.898 | Views gesamt: 546.515.481