Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Vier neue Schweine im Schweine-Paradies » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vier neue Schweine im Schweine-Paradies 3 Bewertungen - Durchschnitt: 7,003 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sabine
unregistriert
Vier neue Schweine im Schweine-Paradies Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Heute war wieder TV-Termin im Schweine-Paradies. großes Grinsen
Diesmal aus besonderem Anlass. Das Veterinäramt hier suchte dringend einen Platz für vier! vernachlässigte Schweine. Drei Minimixe und ein Wollschwein.
Dem Besitzer wurde ein Tierhaltungsverbot ausgesprochen, und so kamen die Tiere heute nachmittag zu uns. Das ging aber nur mit Sondergenehmigung vom Veterinäramt, da die vier jetzt in zwei von den fünf Boxen wohnen, die ich für den Seuchenfall haben muss.
Die drei Minis sehen eigentlich recht passabel aus, aber zwei von ihnen haben Ringe in der Nase. Man, da könnt ich echt ausrasten. Der Besitzer sagt, er hat sie so schon übernommen. Und dann erst das Wollschwein.... Unglücklich! Schluchz!!
Habe bisher noch kein so mageres Schwein gesehen. Die Borsten verfilzt und die Haut verklebt mit irgendwas undefinierbarem. Hoffentlich kann ich dem armen Kerl wieder auf die Beine helfen.
Meine Kollegin Petra mit ihrer Tochter Janka, meine Nachbarin Britta und natürlich Holger, standen mir bei der Aktion zur Seite.
Aber seht selbst....

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Wollschwein1.jpg

28.10.2005 23:20
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es kommt auf den Bildern gar nicht so raus, aber das arme Schwein besteht nur aus Haut und Knochen.

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Wollschwein2.jpg

28.10.2005 23:22
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Minis, zwei mit Nasenring.

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Mini1.jpg

28.10.2005 23:22
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

-----------

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Minis2.jpg

28.10.2005 23:23
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Die vier Neulinge haben die erste Nacht im Schweine-Paradies gut überstanden, und begrüssten mich mit freudigem Grunzen als es Frühstück gab. Die Minis sind etwas scheu, Willy verzieht sich sogar gleich in die Ecke, aber das namenlose Wollschwein (es wurde vorher Adolf gerufen Irgendwie doof , das kann man ja nicht lassen) grunzte tief und freundlich und liess sich auch schon niederkraulen. großes Grinsen
29.10.2005 13:22
cyrell
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

uiuiui....der arme wolli sieht ja wirklich dürr aus..die dünne nase und die hüftknochen erst.....weia.....

Sag mal...die Nasenringe sehen ja riesig aus....wie brezelringe..oder täuscht das....das sieht ja grausig aus!
29.10.2005 14:22
Ka&Co. Ka&Co. ist weiblich
Rüsselküsserin, Schweinemama & Rottenführerin


images/avatars/avatar-62.gif

Dabei seit: 24.08.2004
Beiträge: 465
Herkunft: Steiermark/Österreic h

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.363.543
Nächster Level: 3.609.430

245.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine!

Echt toll, dass du mit deinem Schweine Paradies schon wieder 4 Schweinchen das Leben gerettet hast! Lobpreisung!
Das Wollschwein schaut echt erbärmlich aus! Ich hoffe du bringst ihn/sie durch! Dem Vorbesitzer sollte man auch einen Ring durch die Nase schlagen und ihn hungern lassen, bis er so ausschaut wie seine Tiere! Motz!!!

Alles Gute und Respekt! vor deinem Einsatz!

Lg Kathi

__________________
Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten. (Christian Morgenstern)
29.10.2005 15:28 Ka&Co. ist offline Beiträge von Ka&Co. suchen Nehmen Sie Ka&Co. in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Danke für dein Lob Kathi, sehr lieb von dir. Lobpreisung!
Ja, Mehrarbeit ist es schon, aber als der Amtsvet erzählte und nachfragte ob wir sie nehmen können, taten mir die Schweine so leid.....

Die nächsten drei Wochen hab ich Urlaub, und dann kann ich die Süssen erst mal ausgiebig verwöhnen und an mich gewöhnen. Mal sehen wie sie sich bis dahin machen und wie wir die vermaledeiten Ringe aus der Nase bekommen. Die Dinger haben einen Durchmesser von ca 4 cm, ständig klappern sie gegen den Boden wenn die beiden fressen, und es klingelt metallisch, ausserdem sind sie permanent im Weg. So einen Fall hatte ich noch nie. Werde morgen mal meinen TA anrufen. Dann kann man gleich die Kastration vom Wollschwein besprechen. Gut, das da bisher nix passiert ist, die liefen nämlich alle zusammen. Irgendwie doof Aber so ein Hungerhaken hat wohl andere Sorgen---->Überleben.
29.10.2005 16:20
roselind
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Sabine,

wer so etwas einem Tier antut---den sollte man einfach --in die wüste schicken!!!! zum Kotzen!

Und Nasenringe....ist denn das überhaupt erlaubt????

wenn ich mir ein Schwein hole, dann weiß ich, daß dieses wühlt!!!!Basta!!!!

Wenn sich die Tiere einmal rächen könnten, für dieses Elend, was ihnen angetan wurde!!!

Behältst Du sie nun????

Und dabei sind Wollschweine so was süßes,tolles!!!!

Mir läufts bei diesen Bildern eiskalt den Rücken runter!!!!

Waren sie allle bei einem Besitzer???

LG Güße KAtrin
30.10.2005 10:08
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Katrin

Ich finde diese Nasenringe absolut abartig, habe da auch mit meinem Amtsvet drüber gesprochen, aber sie sind nicht verboten. Einige Arten von Krampen in der Nase sind verboten, Ringe aber nicht. Er wollte mir da auch noch was schriftliches zukommen lassen.

Ich wundere mich tagtäglich, wie viele Minis hier mit Ring rumlaufen. Ich kann auch nicht nachvollziehen was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht die ihren Schweinen das antun. (Als ob man uns nen Pflock durch die Handfläche getrieben hätte). Irgendwie doof Sollen die sich doch ein Porzallanschwein in den Garten stellen.

Bei Schulz, dem grösseren von den Minis, ist der Ring auch deutlich nach vorne gerutscht, ausgerissen oder schon schlecht angebracht, wer weiss es, das behindert ihn auch beim fressen. Echt, zum zum Kotzen!
Nein, behalten kann ich sie leider nicht. Die Kapazitäten hier sind vollends erschöpft. Ich brauche jetzt eigentlich schon vier Arme. großes Grinsen
Das Wollschwein, inzwischen von uns Sam getauft, ist ne absolute Schmusebacke. Zweimal über die Stirn gestrichen und er lässt sich fallen wie erschossen. Sehr schön!

Ja, sie waren alle bei einem Besitzer. Er hatte sie auch alle zusammen laufen, also in der Box. Sie kamen nicht raus. Das ist wohl auch der Grund warum Sam so dünn ist und sein Bruder (vermutlich verhungert) gestorben ist. Er konnte sich absolut nicht gegen die Minis durchsetzen beim fressen. Echt, ne arme Socke. Schluchz!!
30.10.2005 12:28
Elisabeth
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,
jetzt versuch ich es doch mal im Forum.

Sam hat ja Augen zum Verlieben. Ich kann mir richtig vorstellen, wie er die Streicheleinheiten genießt. Bei Deiner Pflege wird er hoffentlich bald etwas Speck ansetzen und schöne dicke "Winterwolle" bekommen.

Das mit den Nasenringen bei den beiden anderen ist eine Frechheit. Einem Mensch muss das Schwein schon völlig egal sein, wenn er es am Wühlen hindern möchte. So etwas würde ich nicht einmal meinem Dachschwein antun. Hoffentlich schafft ihr es mit Hilfe des TA, die Ringe aus den Nasen zu bekommen, damit die beiden wieder Schwein sein dürfen. Ich halte Dir (bzw. natürlich den Schweinen) alle Daumen.
Viele Grüße aus Bayreuth
Elisabeth
31.10.2005 16:36
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Elisabeth

Herzlich Willkommen im Forum Lobpreisung! Schön das du dich auch mal zu Wort meldest. Prima!
Ja, Sam ist wirklich zum verlieben. Aber was für ein zartes Schweinchen. Er wird langsam munterer, frisst auch besser. Ich glaube das war wirklich in letzter Minute.
Am Mittwoch kommt der Tierarzt um alles zu begutachten. Mal sehen was er sagt.
Man, bin ich froh das wir noch so gutes und warmes Wetter haben. So kann ich den Schweinen jeden Tag wenigstens auch noch Gras abmähen, dann können sie in ihrer Box wenigstens noch etwas rumwühlen und knabbern.
31.10.2005 18:20
Schnüdi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

an dieser Stelle möchte ich einmal sagen, dass Dir ganz großen Respekt gebührt.
Was Du da alles auf Deine Schultern lädst ist nur zu bewundern. Wie bekommst Du das alles nur bewältigt? Würde ich in Deiner Nähe wohnen, wäre ich bei Dir Dauergast und würde Dir nur zu gerne unter die Arme greifen.
Aber das wirklich Schwierige wird wohl sein, dass man der Tiere zuliebe auch immer wieder nein sagen muss.
Ich finde Dein Engagement auf jeden Fall großartig, wie gut, dass es Menschen wie Dich gibt.

Es wird sicherlich sehr schwer werden, die drei Dicken zu vermitteln. Der kleine Wolli wird es da wahrscheinlich leichter haben. Am liebsten würden wir ihn ja zu uns nehmen, er spricht uns so an.
Was wird aus den Vieren werden, hoffentlich bekommt die Geschichte ein Happy End.
Bist Du schon mit den Nasenringen weiter gekommen? Kann man die nun entfernen oder nicht? So etwas zu tun ist doch barbarisch.

grunzgrunzgroßes Grinsen
Daniela
02.11.2005 10:42
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Daniela

Vielen Dank für dein Lob, das tut gut. Lobpreisung!

Der Tierarzt war heute da. Die Nasenringe sind draussen, kurz und schmerzlos einfach durchgekniffen mit nem Bolzenschneider. Prima!

Er hat mir übrigens gesagt, erlaubt sind bei Schweinen alle Arten von Nasenringen und Krampen. Down Das deckt sich auch mit dem Infoblatt vom Vetamt das heute bei mir eintrudelte. Nur hat er gelernt das der Ring vor dem Knorpel eingekniffen wird, im Infoblatt steht "in den Knorpel."
Egal, ich halte für "Schweinefreunde" beides nicht vertretbar. Soooo nicht!

Er hat sich auch Sam angesehen, und meinte die Kastration muss noch ca. 4 Wochen warten, der muss erst mal wieder was auf die Rippen bekommen. Schade, ich dachte es wäre noch in meinem Urlaub machbar, aber die Zeit will ich Sam gerne gönnen. Kommt ja auch auf ne Woche nicht an.
02.11.2005 12:24
Blinky
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch von mir meine Hochachtung...Die armen Kerlchen! Nasenringe sind ja echt abartig. Hoffentlich kriegt man die ohen Streß und Schmerzen wieder raus.
Ich drück den Vieren alle Däumchen.
02.11.2005 12:33
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Sabine,

meine Güte, so schlimm hatte ich mir Sam gar nicht vorgestellt. Der sieht ja so was von übel aus. Der Kopf wirkt so riesig und der Hals, der finde ich bei Schweinen kaum zu sehen ist, sieht so lang und dürr aus. Echt schlimm. Aber die Augen sprechen wirklich Bände. Man meint das ganze Leid das er ertragen musste zu sehen. Der Name ist absolut perfekt. Sehr gute Wahl. Prima! Das passt einfach. Das er sich gleich hinfallen lässt wenn er angefasst wird wundert mich kaum. Er merkt jetzt wohl das es auch liebe Menschen gibt die sich gerne kümmern. Er scheint diese Zuneigung ja auch ziemlich nötig zu haben. Bei Dir hat er auf jeden Fall die allerbesten Chancen. Wer wenn nicht Du könnte ihn durchbringen. Ich drück alle Daumen, aber ich bin sicher Du schaffst das.

Die Kleenen sehen bis auf dieses abartige Ding ja wirklich noch ganz ok aus. Scheinen sich auch ganz wohl zu fühlen in ihrer neuen Box. Hast Du die Möglichkeit sie irgendwann mal draußen laufen zu lassen? Oder ist es jetzt wo es Winter wird eher schwer?

Genial das diese scheiß Ringe schon draußen sind. Wie haben sie denn reagiert? Wachsen diese Löcher eigentlich wieder zu? Kann mir vorstellen, dass das für die zwei auch komisch ist, endlich mal "Normalität" zu spüren. Arme Kerle. Hast Du jetzt schon ne Bestätigung vom TA ob es alles Eber/Borgs sind?

Ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht. Aber das wird schon. Hoffentlich kommst Du zwischendurch auch mal zum ausruhen. Wie schaffst Du das nur alles. Wirklich bewundernswert. Halt uns bitte auf dem laufenden, wie die vier sich machen. Wer weis was aus ihnen geworden wäre, wärst Du nicht "wieder mal" zur Stelle gewesen. Hochachtung. Lobpreisung!

Viele Liebe Grüße
Nicole
02.11.2005 12:58
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Nicole und Bernie

Vielen Dank Schleich

Ich vermute mal das ist so wie bei Ohrringen. Wenn der Kanal trocken ausgewandet ist wirds einfach nur kleiner, und behindern tuts eh nicht. Wenns ganz zuwachsen würde wärs ja auch nicht schlecht. Aber man kann das wohl schlecht kontrollieren. Ich trau mich jedenfalls nicht so nah an diese Monsterhauer...bin ganz froh das der TA so beherzt war. Prima!
10 Minuten waren sie verängstigt und drückten sich alle in der Ecke rum, aber dann haben sich die zwei schon wieder nen Maiskolben abgeholt. Sehr schön!
Sam hat übrigens schon zugelegt, die Wirbelsäule ist nicht mehr in ihrer ganzen Pracht zu sehen.
Wenn ich von den anderen Minis endlich welche vermittelt bekomme, können die drei auch raus. Aber so lange müssen sie noch warten, sonst kann ich sie nicht mit den anderen vergesellschaften. Dafür ist zu wenig Platz.
02.11.2005 16:33
Elisabeth
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

mein dritter Versuch, eine Frage loszuwerden. Ich bin anscheinend als Forumsschreiber nicht sehr talentiert Doiiing! .

Erst mal für Dich ein dickes Lob, die vier (und vor allem Sam) merken sicher schön langsam, dass es doch ein Paradies auf der Welt gibt Respekt! Sehr schön! .

Jetzt noch die Frage, die mir im Kopf umspuckt: Ersetzt eigentlich das Veterinaramt die Kosten für die Vier? Das dürften ja am Anfang nicht gerade wenig sein, wenn man die TA-Besuche mitrechnet.

Liebe Grüße
Elisabeth
02.11.2005 17:48
Schnüdi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

das ist doch eine gute Nachricht. Zwick, zwack, Nasenringe ab.
Hattest Du den Eindruck, dass die beiden Dicken darüber erleichtert sind?

Drei Schweindis auf einen Satz zu vermitteln, wird bestimmt nicht einfach. Ich drück Dir die Daumen, dass Du ganz dolle Schweinefreunde für sie findest und die Dicken dann auch raus können.

Das würde mich auch mal interessieren, wer zumindest die Tierarztkosten in so einem Abgabefall übernimmt. Die Vorbesitzer werden sich bestimmt dagegen wehren, oder kann ihnen das behördlich aufgedrückt werden?

grunzgrunzgroßes Grinsen
Daniela
02.11.2005 18:54
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Elisabeth und Daniela

Die Tierarztkosten für die vier übernimmt der Verein, bei den Leuten ist nichts zu holen...deshalb waren ja schon ein paar Tiere verhungert. Schluchz!!
Habe heute durch den TA ein paar interessante Details gehört...werde da mal nachhaken und euch berichten. (Er kennt die Tiere von Erzählungen anderer).
Was das Ringe rausmachen kostet weiss ich noch nicht, hab heute ja nicht bezahlt weil ich die Rechnung brauche. Kann aber nicht wild sein. Und Kastration von Sam hat ja noch Zeit.
02.11.2005 19:36
Elisabeth
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

also nichts wie rein in den Verein Sehr schön! - . Hab´s schon erledigt.

Wie geht es den Sorgenkindern denn inzwischen? Der Rest der Schweinebande genießt hoffentlich noch den milden Herbst.

Dir wünsche ich noch einen schönen Urlaub, hoffentlich erholst Du Dich auch ein bißchen. Winke-Winke!

Viele liebe Grüße
Elisabeth
07.11.2005 17:23
Schnüdi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie? Heißt das, Du bist einen neues Vereinsmitglied?

Hallo Elisabeth,

das ist ja superklassetoll. Willkommen im Club. Freu mich aufrichtig darüber und dazu auch noch jemand aus Bayern. Jippie!!!
Die Tiere werdens Dir danken.

Sabine? Hast Du noch Lageräpfel oder von den leckeren Birnen? Gibts die heute zur Feier als Nachtisch?

oberschweinischengrunzgroßes Grinsen
Daniela
07.11.2005 17:56
Elisabeth
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Daniela.

auch wenn ich nur ein Dachschwein habe, jetzt bin ich "drin".

Bin schon auf das Gesicht des Finanzbeamten bei der Steuererklärung gespannt Flöööt Zwinker!

Viele Grüße
Elisabeth
07.11.2005 18:04
Schnüdi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elisabeth,

jetzt komm ich erst mit.
Das ist ja niedlich.
Gibts da auch ein größeres Bild von?

grunzgrunzgroßes Grinsen
Daniela
07.11.2005 18:25
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Elisabeth

Du bist ja echt ein Schatz großes Grinsen Vielen herzlichen Dank und....willkommen im Club, wie Daniela schon sagte. Lobpreisung! Lobpreisung!

Den Sorgenkindern gehts deutlich besser. Die Minis werden langsam zutraulicher, Figurprobleme hatten die ja nicht so, und Sam taut auf und wird agiler das es nur so eine Freude ist. Er schaut jetzt schon auf den Hinterbeinen über die Stallmauer, wer da wieder was bringt. Zum Piepen. Hatte er am Anfang gar nicht die Kraft zu.
Ich mach morgen mal wieder neue Bilder. Sehr schön!

@Daniela
Nee, leider nicht mehr, die Äpfel und Birnen sind schon lange weg. Unglücklich!
07.11.2005 20:36
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Hier die versprochenen Bilder von heute morgen.
Drei ringfreie Nasen stellen sich vor großes Grinsen

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Ringfreie Nasen.jpg

08.11.2005 11:33
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sam, ok nach dem Frühstück hat er eher Birnenform, aber die Wirbelsäule hat sich dahin zurückgezogen wo sie hingehört. Sehr schön!

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Sam nach dem Frühstück.jpg

08.11.2005 11:35
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Endlich hat er wieder Hunger...
Auf seinen Nachtisch besteht er.

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Wo bleibt der Nachtisch11080006.jpg

08.11.2005 11:37
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er hat uns schon gut erzogen, aber wenn er so keck guckt kann ich einfach nicht wiederstehen.

Sabine hat dieses Bild angehängt:
Sam und Holger.jpg

08.11.2005 11:38
cyrell
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fein....jetz sehen sie so aus wie Schweine aussehen sollen...super!


Und das Wöllchen muss noch ordentlich zulegen....so dünn wie der Pelz ist sieht man ja das er nich genug zu essen hatte....aber jetz hat er ja alles was er braucht! Grins )


Hach...einfach süss der Schatz..und diese Öhrchen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cyrell: 08.11.2005 11:40.

08.11.2005 11:38
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Vier neue Schweine im Schweine-Paradies

Views heute: 92.886 | Views gestern: 273.572 | Views gesamt: 636.079.153