Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Plauder-Ecke » Schweinefleisch oder nicht... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Liebe zum Borstenvieh und auch (!) Schweinespeck?
Ja, ich esse Schweinefleisch 22 30.56%
Ich bin Veggie / Veganer 22 30.56%
Ich bin Eigenversorger 10 13.89%
Ich esse kein Schwein, aber anderes Fleisch 9 12.50%
Ich kaufe mein Fleisch im Supermarkt 6 8.33%
Ich kaufe nur Biofleisch 3 4.17%
Insgesamt: 72 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Schweinefleisch oder nicht...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Schweinefleisch oder nicht... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo in die Runde,

wir hatten ja erst kürzlich eine kleine Diskussion darüber, wer hier weiterhin mit gutem Gewissen Schweinefleisch oder generell Fleisch ißt und wer sich dem Schnitzeleinfluss der deutschen Küche schon entzogen hat, Veggie ist oder auf Biofleisch umgeschwenkt ist. (Mehrfachauswahl möglich)

Da es mal wieder Zeit für eine neue Umfrage ist, möchte ich dieses Thema mal zum Anlass nehmen, eine solche zu erstellen. Meinungen können natürlich auch kund getan werden. Gerne auch ausgeloggt als Gast.

Meine Meinung: ich ziehe meinen Hut vor all denjenigen, die den Mut zur Selbstversorgung haben. Ich könnte es niemals, noch weniger als da ich jetzt meine eigenen Schweine-als-Haustiere-Erfahrungen sammle. Für mich kam nur der Weg des Vegetariers in Frage und mit meinen eigenen Schweinen in der Familie würde ich ohnehin Schweinefleisch nicht mehr mit der Kneifzange anfassen.

Generell würde ich mir wünschen, wenn wir Schweinefreunde (also als Allgemeinheit gesprochen) mit gutem Beispiel vorangingen. Das heisst, dass wir uns bewußt darüber sind, wie die Schweine in der Massentierhaltung leiden und unser Verhalten dahingehend überprüfen und kritisieren und evtl. umstellen. Wer eigene Schweine/Minischweine hält hat ja einen direkten Bezug zu den tollen Eigenschaften der Schweine.

Einen lieben Gruss,
Jörg
06.08.2004 15:39 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Robert Robert ist männlich
Böser-Lösch-Bube


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 25.03.2003
Beiträge: 454
Herkunft: Schwobaländle (Bad Waldsee)

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.045.540
Nächster Level: 3.609.430

563.890 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mehrfachnennung funzt leider nicht, Jörg.

Ich esse alles Fleisch. Woher es kommt weiss ich nicht da meine Mutter in der Regel einkauft. Wenn ich mir beispielsweise was zum grillen hole, dann nur beim Metzger direkt, nicht im Supermarkt.

__________________

06.08.2004 17:55 Robert ist offline E-Mail an Robert senden Homepage von Robert Beiträge von Robert suchen Nehmen Sie Robert in Ihre Freundesliste auf
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Robert
Mehrfachnennung funzt leider nicht, Jörg.


Danke für den Hinweis! Habe es gefixt Prima! !

Greetz
Jörg
06.08.2004 18:01 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Trudis Mama
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi jörg!
also, ich bin gerade auf dem weg zum vegetarier (bete für mich, dass ich das durchhalte), in meinen augen sind tiere freunde und kein futter Sehr schön! . trotzdem finde ich es absolut ok, wenn hier einige leute selbstversorger sind, Respekt! ich würde das nicht fertigbringen.

was den tollen bezug zu schweinen angeht...hehe..meine eltern sind heute aus dem urlaub wiedergekommen (trudi ist, als mein papa weg war, so dünn geworden *g*, wird sich demnächst aber wieder ändern.. Unglücklich! ) jedenfalls hatte sie erst voll schiss vor ihm, hat sich aber inzwischen gegeben

gruß und grunz
Dany, die in letzer zeit so viel um die ohren hat, dass sie nich mehr zum schreiben kommt Clown
06.08.2004 21:30
Amelie
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Selbstversorger bewundere ich auch. Ich wäre da nämlich auch zu weich für....
Bin zwar in der Familie diejenige, die das wenigste Fleisch ist, aber essen tue ich es schon.
Eine Bindung an das Tier darf da aber wirklich nicht statt gefunden haben.
Im Gegenteil, auch ich sage immer wieder, auch diese Schnitzel waren mal klein.....
Ob ich deshalb mal zum Veggie werde, das mag ich zwar zu bezweifeln, aber bewusster essen kann man schon, denke ich mir.


Grüße

Kerstin
06.08.2004 21:54
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dany,

Zitat:
Original von Trudis Mama
also, ich bin gerade auf dem weg zum vegetarier (bete für mich, dass ich das durchhalte), in meinen augen sind tiere freunde und kein futter Sehr schön! .


ich bete für Dich und drücke Dir die Daumen Sehr schön! ! Ich hatte in den Anfangsmonaten auch noch so meine Schwierigkeiten. Wenn man an den üblichen Gerüchen vorbeischlenderte oder die Kollegen und Freunde zogen sich das Fleisch "rein", hätte auch ich noch manches Mal schwach werden können. Mit der Zeit ändert sich das aber, man ist ja auch in gewisser Hinsicht Kopf gesteuert. Und daher ist bei mir die Assoziation "Fleischgeruch = lecker" nun in "Fleischgeruch = Würg" umgeswitched Zwinker! ! Habe aber nix dagegen, wenn Leute in meiner Gegenwart Fleisch essen. Nur in unserem Haus herrscht absolutes Schweinefleischessverbot großes Grinsen

Zitat:
trotzdem finde ich es absolut ok, wenn hier einige leute selbstversorger sind, Respekt! ich würde das nicht fertigbringen.


Korrekt. Das ist wirklich eine konsequente Haltung. Und sie bietet den Vorteil, zu wissen, wie das Tier aufgewachsen ist und wie es gehegt und gepflegt wurde.

Zitat:
Dany, die in letzer zeit so viel um die ohren hat, dass sie nich mehr zum schreiben kommt Clown


Dann drücke ich Dir zudem die Daumen, dass der Stress irgendwann mal nachläßt und Du hier wieder mehr schreibseln kannst Sehr schön!

Einen lieben Gruss an den "Veggie werden Woller" großes Grinsen
Jörg
07.08.2004 08:33 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Maya
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr!

Ich bin schon seit 7.Jahren Vegetarier. Ich kann mir nicht mehr vorstellen Fleisch zu essen und ganz besonders kein Schweinefleisch.
Ich verstehe aber Menschen die trotz Schweine Haltung Schweinefleisch essen. Mein Freund tut das auch, aber er isst selten Fleisch. Sehr schön! Ich würde vielleicht auch wieder Fleisch essen wenn die Art und Weise wie Schweine gehalten werden geändert würde. Habt ihr den Film "Knorr ein Schweineleben " gesehen?
Dort wird ganz genau gezeigt wie sich ein Schwein fühlt, das sozusagen Artgerechtgehalten wird. In eine Stall, wo die Tiere nicht in kleinen Boxen gehalten werden. Aber ist das Artgerecht wenn die Tiere niemals den Himmel sehen?
Wenn sie niemals frische Luft riechen oder mit ihrer Schnauze den Waldboden umgraben? Konfusion
09.08.2004 11:57
gwen
unregistriert
Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn ihr jemanden überzeugen wollt das die proklamierte Haltung unserer lieben Fleischlieferanten keineswegs tiergerecht ist wie dieser jemand immer noch glaubt würde ich www.tierdach.de empfehlen.
Da gibt es sehr überzeugende Bilder und Filme zu versenden.

Die treiben sicher jedem Blauäugigen die Unwissenheit aus.

Ich esse nur noch selten Fleisch,bewusst und wenn ich weiss woher
bzw Biobauer. Vielleicht werd ich ja doch noch irgendwann veggie...
Hin und wieder schmeckt es halt leider einfach zu gut. Tschuldigung!

Liebe grüsse an alle...
10.08.2004 01:41
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Maya
Aber ist das Artgerecht wenn die Tiere niemals den Himmel sehen?
Wenn sie niemals frische Luft riechen oder mit ihrer Schnauze den Waldboden umgraben? Konfusion


Hallo Maya,

noch ein Veggie...ist ja geil großes Grinsen ! Hätte nicht gedacht, dass doch so einige unter uns Weilen. Wird vielleicht mal wieder Zeit, einen Veggie-Rezepte-Thread zu eröffnen Tolle Idee! !

Mit Deinen Aussagen triffst Du ins Schwarze. Wenn ich sehe, wie meine beiden Wutzen draußen ihren Spass haben und ich an all die Wutzen hier im Dorf denke, denen das nie vergönnt sein wird...dann könnte ich Schluchz!! ! Das Schicksal ist schon ein seltsamer Kamerad: 100m Luftlinie entscheiden zwischen tollem Leben und üblen Knast...

Einen lieben Gruss,
Jörg
10.08.2004 04:58 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von gwen
Hallo,

wenn ihr jemanden überzeugen wollt das die proklamierte Haltung unserer lieben Fleischlieferanten keineswegs tiergerecht ist wie dieser jemand immer noch glaubt würde ich tierdach.de empfehlen.
Da gibt es sehr überzeugende Bilder und Filme zu versenden.


Hallo Gwen,

das Problem bei der Sache ist ja, dass die meisten Leute sich sowas nicht angucken. Auch der hervorglänzende Knor-Bericht wird nur auf wenig Resonanz getroffen sein. Es ist halt einfacher, die Augen zu schließen und weiterhin das anonyme und nett verpackte Schnitzel aus dem Discounter zu holen. Und billiger zum Kotzen!

Einen lieben Gruss,
Jörg
10.08.2004 04:59 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Zitat:
Wird vielleicht mal wieder Zeit, einen Veggie-Rezepte-Thread zu eröffnen !


Och ja bitte. Prima! Und zwar mit "ich-muss-in-15-minuten-zur-Arbeit-Rezepten" und den "ich-hab-heute-Zeit-zum-kochen-Rezepten".

Ich bin doch auch noch Anfänger, und manchmal etwas phantasielos. Flöööt

Viele Grüsse
Sabine
10.08.2004 18:01
gwen
unregistriert
Augenzwinkern vegetarische Rezepte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöli,

zwecks vegetarische Rezepte gibt es bei tierlobby.de super links.

Geh einfach auf Infos über schweine und klick dich 5 -6 Seiten vor.Dann stösst du auf den "Meatrix" link von Peta.Sehr schöner Film,solltest allerdings englisch können.
Hier kommst du jetzt auf eine Vegetariervereinsseite die kostenlos viele tolle Rezepte verschickt und jedes neue Mitglied kriegt einen vegetarischen Fresskorb zugeschickt.

Die sind da ziemlich in Ordnung.Lohnt sich mal hinzugucken.


Viel Spass noch... Winke-Winke!
10.08.2004 18:51
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sabine
Och ja bitte. Prima! Und zwar mit "ich-muss-in-15-minuten-zur-Arbeit-Rezepten" und den "ich-hab-heute-Zeit-zum-kochen-Rezepten".


Hallo Sabine,

bin mehr einer von der schnellen Truppe, weil fast ständig unter Zeitdruck. Deswegen habe ich auch keine richtigen Gourmet-Rezepte parat. Aber zu Rezepten gehören ja auch Tipps, welche vegetarischen Sachen man so überall zu welchem Preis bekommen kann. Gibt ja viele Anbieter von Veggie-Schnitzeln und Zeugs großes Grinsen !

Heute ist mir mein Essen im Büro ordentlich in die Hose gegangen Schluchz!! ! Passiert selten, aber es passiert!

@ Gwen: wir werden auch mal bei Tierlobby.de stöbern. Aber so ein Diskussionsthread wäre auch nicht verkehrt. Kann man ja auch direkt sagen, ob es einem geschmeckt hat und sich auch sonst austauschen Prima! !

Greetings
Jörg
10.08.2004 19:44 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Gwen

Danke, das war ein guter Tipp.
Aber trotzdem kann ja jeder mal was dazu sagen. Ein vegetarisches Gericht hat doch bestimmt jeder drauf.
Wer fängt an? Lobpreisung!

Viele Grüsse
Sabine
10.08.2004 22:15
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

ich war so frei und habe heute früh auf die Schnelle einen neuen Thread eröffnet. Habe Petras Rezept da jetzt auch hineinverschoben.

Hier gehts mit den Rezepten weiter!

Greetings,
Jörg
11.08.2004 16:44 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Robert Robert ist männlich
Böser-Lösch-Bube


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 25.03.2003
Beiträge: 454
Herkunft: Schwobaländle (Bad Waldsee)

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.045.540
Nächster Level: 3.609.430

563.890 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, hab mich mal unter www.tierdach.de ein wenig rumgelesen unter Schweinen, und siehe da:
http://www.tierlobby.de/rubriken/Tiergar...weine04mini.htm
Zitat:
Bei den Schweinefreunden finden Sie weitere Informationen. Informationen über Fleischbeschaffenheit oder sonstige Details über die "Verwertung" der Tiere wurden ignoriert, schließlich ist auch dies eine Seite für Tierfreunde.

allerdings falsch verlinkt, mit http://www.schweinefreunde.de/home2.htm.

Sollte man vielleicht mal darauf aufmerksam machen und ändern lassen.

__________________

11.08.2004 23:02 Robert ist offline E-Mail an Robert senden Homepage von Robert Beiträge von Robert suchen Nehmen Sie Robert in Ihre Freundesliste auf
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Robert,

ja, das ist ein Uraltlink zu uns. Man sollte ohnehin vermeiden, einzelne Pages zu verlinken. Der Link auf die Domain wäre besser. Könntest Du mal den Fehler dort melden?

Lieben Dank,
Jörg
12.08.2004 14:38 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
wulfow
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn ich nun gesteinigt werde: ich esse Fleisch, und auch Schweinefleisch.

Und ich gehe auch nicht zum Biobauern sondern in den Supermarkt, da ich auch nicht so viel Kohle habe, um die Preisdifferenz locker aus dem Ärmel schütteln zu können. Allerdings haben wir unseren Fleischkonsum schon etwas eingeschränkt, doch manchmal muss es einfach sein, da es uns einfach schmeckt. Und nein, ich habe keinerlei Ambitionen Vegetarier zu werden, eben weil wir gerne Fleisch essen.

So, und nun mal druff uff den Fleischfresser! großes Grinsen

Liebe Grüsse,
Wulf und Hexe (auch Fleischfresser)
13.08.2004 01:20
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Blasphemie. Skaaandaalll! Raus aus unserem Forum großes Grinsen Zwinker!

Nee, mal im Ernst Wulf: musst keine Angst haben, gesteinigt zu werden. Nur den ein oder anderen Denkanstoss kannste ja schon von uns bekommen. Hier sind bestimmt eine Menge Fleischianer Clown unterwegens, die wahrscheinlich nur noch nicht abgestimmt haben.

Durch das Einschränken des Fleischkonsums ist man ja irgendwann in der Lage, den Mehrpreis von Bioprodukten zu ertragen. Ich habe indes überhaupt keine Ahnung, wie viel teurer das jetzt ist. Ich weiss nur aus den üblichen Prospekten, dass Fleisch einem hinterhergeschmissen wird :rolleyes: !

Greetings,
Jörg
13.08.2004 04:53 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Petra_Siebeck
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich weiss auch nichts ueber Bio-Schweinefleischpreise. Der Preis durchschnittlich im Moment in der Massenzucht liegt bei ca. 1,50 Euro im VK fuer die Erzeuger.

Wir essen ja kein Schweinefleisch (mehr), aus Freilandhaltung koennte ich sie schon noch essen, allerdings schmeckt mir Schweinefleisch ueberhaupt nicht mehr...im Gegenteil, ich find´s mittlerweile zum zum Kotzen!

Rindfleisch kostet mich aus Freilandhaltung 8 Euro, Pute, Ente und Haehnchen 6-7 Euro, natuerlich je Kilo. Das ist uebrigens nicht mehr, als es im Supermarkt kostet...allerdings kaufe ich es nicht in einem Bio-Supermarkt sondern gleich beim Bauern, das macht sicher schon mal zwischen 3-6 Euro je Kilo aus.

Letztlich ist es so, dass das "Bio"-Fleisch besser schmeckt, ich meine auch, es waessert nicht so stark und wir essen insgesamt einfach weniger davon, ausserdem essen wir auch viel Fisch...und wer mal ein Filetsteak von einem Weiderind gegessen hat, der merkt den Unterschied sofort, das schmeckt richtig nach Weide und Kraeutern...

Viele Gruesse

Petra
13.08.2004 09:01
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.242.044
Nächster Level: 2.530.022

287.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Petra
Rindfleisch kostet mich aus Freilandhaltung 8 Euro, Pute, Ente und Haehnchen 6-7 Euro, natuerlich je Kilo. Das ist uebrigens nicht mehr, als es im Supermarkt kostet...


Diese Preise finde ich durchaus angemessen. Wenn ich aber die Preise für Massenware sehe, frage ich mich immer wieder, warum ich für Soja-Schnitzel auch 8 Euro pro Kilo hinblättern muss :rolleyes: !
13.08.2004 15:48 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Waver
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grunz, grunz miteinander! Sehr schön!

Also die Frage ob ich Schweinefleisch esse oder nicht, kann ich mit einem klaren NEIN beantworten.
Schon als Kind mochte ich nicht gerne Fleisch. Man mußte mich immer etwas überreden, damit ich ein Stückchen Fleisch esse.
Mit fortschreitendem Alter aß ich dann auch mal öfter Fleisch. Leider!
Irgendwann, ich weiß gar nicht mehr genau wie lange das schon her ist, habe ich mir klargemacht, was Fleisch eigentlich ist.
Da ich Schweine schon immer so lieb fand, aß ich von da an kein Schweinefleisch mehr.
Aus Angst vor Mangelerscheinungen, die mir irgendwelche "lieben" Leute einredeten, stand fortan Geflügel auf dem Speiseplan. Auch in Form von Wurst. In den letzten Jahren habe ich mich immer genauer darüber informiert, was der Mensch an Nährstoffen braucht, und wie er diese bekommt.
Die Folge war, dass ich mit schrittweise das Fleisch in jedlicher Form abgewöhnt habe.
Das war absolut kein Problem! Sehr schön!
Und siehe an, ich werde einfach nicht mehr krank!!
Ich habe mich sicherheitshalber von meinem Arzt durchchecken lassen und meine Werte waren besser denn je!!

Fazit ist, dass Fleischkonsum einfach ungesund ist und unter anderem Krankheiten wie Darmkrebs fördert. Hinzu kommt noch der moralische Faktor, denn kein Tier hat es verdient, so grausam behandelt zu werden, wie wir es in unserer Massentierhaltungsgesellschaft tun!! Schluchz!!

Jeder sollte dem Tier mal in die Augen schauen und mal überlegen, ob er es dann noch essen kann!?!?
Es ist sich kaum jemand darüber im klaren, was das Stück Fleisch auf dem Teller überhaupt ist!
Bei mir geht es mittlerweile soweit, dass mich die Fleischberge in Supermärkten regelrecht anwidern!
Metzgereien sind für mich nichts weiter als Kadaververwertungsanstalten!! - jetzt mal ganz böse gesagt Diabolisch!
Leider denkt keiner darüber nach und die wenigen die nachdenken werden belächelt.
Schade, dass unsere Gesellschaft so ignorant ist!
Aber vielleicht stöbert der ein oder andere ja mal hier im Forum herum und denkt mal in einer ruhigen Minute nach.......
:rolleyes:


schönen Tag noch....
Frank
16.08.2004 15:40
Atreya
unregistriert
RE: Schweinefleisch oder nicht... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hmmm... warum Respekt! vor leute, die tiere töten (sog. selbstversorger)? So etwas wie humane Schlachtung gibt es nicht und töten ist töten!

lg, brigitte
25.10.2004 16:02
Ratz
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi
Wir essen auch immer weniger Fleisch.Es gibt genug Ersatz.Bei uns ist es aber bewuster geworden gegenüber früher.Ob wir es ganz schaffen werden wir mal sehen.
Gruß
Ratz
25.10.2004 16:32
Petra_Siebeck
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also ich glaube, wenn schon mal jeder mit dem Fleischkonsum besser umgehen wuerde, waere schon einiges besser. Wenn man das, was man da auf dem Teller liegen hat auch zu wuerdigen weiss! Und das braucht niemand jeden Tag. Die "guten alten Zeiten", als Sonntags mal ein Stueck Fleisch auf den Teller kam, das war ok!

Was ich gar nicht leiden kann sind "Fleischersaetze". Wenn ich das Wort "SojaFLEISCHwurst lese, dann finde ich das irgendwie abgeschmackt. Muss denn auf diesen Produkten unbedingt das Wort Fleisch erscheinen? Warum braucht man einen "Ersatz" oder eine Alternative? Es gibt doch genug Lebensmittel mit denen man seine Beduerfnisse stillen kann und gesund durchs Leben kommt...

Viele Gruesse

Petra
26.10.2004 08:53
Waver
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Petra
Zitat:

Wenn ich das Wort "SojaFLEISCHwurst lese, dann finde ich das irgendwie abgeschmackt.


Mir geht es eigentlich genauso. Der Sinn dieser Bezeichnungen liegt wohl darin, dem Verbraucher zu zeigen, analog wofür er dieses Produkt verzehren kann. Also bei SojaFLEISCHwurst wäre es ein Äquivalent zur Fleischwurst.
Das liegt wohl daran, dass diese Produkte zu wenig beworben werden und viele gar nicht wissen das es soetwas gibt. Grund hierfür kann das Image sein, das der Vegetarier in der Gesellschaft hat. "Körnerpickende, unrasierte in Birkenstocklatschen und selbstgestrickten Wollsocken herumlaufendes Volk, welches mit hirnverbrannten Ideen die Welt zum Streichelzoo machen wollen" - genau so sehen viele die Vegetarier. Mauer!!!!
Alternativen müssen auch nicht nach Fleisch schmecken - das will ich auch gar nicht! Es kann ruhig nach Tofu schmecken. Was bei vielen Gerichten den Geschmack ausmacht sind eh die Gewürze - deshalb schmecken viele fleischlose Gerichte mit Alternativen fast genau so. Sehr schön!
Nicht verstanden wird die Tatsache dass man Sojaprodukte konsumieren kann, ohne dass man gleich Vegetarier wird. Ungläubig!
Zu oft habe ich mir anhören müssen "der Mist schmeckt ja nicht" oder "ich esse lieber was richtiges"....
Ich habe mir da schon endlose Wortgefechte geliefert!
Mittlerweile bin ich soweit, dass ich das Gespräch abblocke wenn mir jemand mit dummen Sprüchen wie "die armen Salatgurken in der Massengurkenhaltung" kommt.
Das ist mir einfach zu dumm, mit jemandem zu diskutieren, der nicht die gleiche geistige Basis hat - jetzt einmal etwas überheblich ausgedrückt!

Leider schockiern auch solche Plakate wie die des Schweinefreunde e.V die meisten nur bis zum nächsten Einkauf im Supermarkt.
Ich habe die Plakate beide in meinem Büro hängen - jeder ist betroffen, jeder ist schockiert, aber auf das billige Angebotsschitzel verzichtet niemand! Schluchz!!
Dazu kommen dann noch solche Shows, wie "unserer Bauernhof" die uns zeige wie geil es doch ist ein Schwein selbst zu schlachten! Motz!!!

Ich könnte mich jetzt zu diesem Thema auslassen (habe ich auch schon mehrfach)bis der Webspace voll ist oder ich wegen einer Hypertonie einen Schlaganfall bekomme - leider würde auch das nichts ändern!
Mauer!!!!

Meine Philosophie geht mittlerweile dahin, mit Leuten, die das verstehen könnten darüber zu reden. Ich will sie nicht zum Veggie bekehren, aber zum bewußten Umgang mit dem "Produkt" Fleisch, was es ist und woher es kommt! Sehr schön!

Wie viele tolle Rezepte ohne Fleisch es gibt sieht man hier im Forum unter den Veggie-Rezepten!

Die mir sooft prophezeiten Mangelerscheinungen als Folge des Veggie-Daseins sind volle "FEHLANZEIGE!"
Letzte Woche habe ich mir Blutproben entnehmen lassen und gestern das Ergebnis bekommen - die Werte sind einwandfrei und es gibt nicht das geringste daran auszusetzen! Sehr schön!

Schönen Tag noch....
Frank Winke-Winke!
26.10.2004 09:46
Petra_Siebeck
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank,

ich glaube, fuer den "Normalesser" sind Sojaprodukte nur deshalb ein Problem, weil er sie eben als Ersatz fuer Fleisch testet. Klar, das schmeckt natuerlich anders, also wird es als "baeh" gleich wieder verbannt. Wuerden die Verbraucher das einfach als ein hochwertiges Lebensmittel eigener Art anerkennen, saehe das sicher anders aus. Aber da taeuschen eben diese Ausdruecke wie Fleischwurst oder nach Cordon Bleu-Art...

Das man als Veggie keine Einbussen in Punkto Blutwerten hinnehmen muss, das ist klar! Oder vielen eben leider nicht...hochwertiges Eiweiss bezieht man aus Huelsenfruechten und das Eisen und ich glaube, ein paar Vitamine der B-Gruppe sind etwas heikler, aber wenn man genug Gemuese isst, stellt das eigentlich auch kein Problem dar.

Aber es stimmt schon, die Veggies werden abgetan als Stricksockentraeger Doppel-LOL ....das macht es nicht gerade leichter. Andererseits gibt es ganz schoen viele Prominente, die "unseren" Weg auch als richtig ansehen, entweder auch Vegetarier sind oder aber Fleisch nur aus "guter" Haltung und auch nur selten essen. Ich glaube, die Veganer passen da schon eher ins Klischee, obwohl ich das jetzt nicht unterstreichen will, aber die sind einfach ne Nummer haerter, da werden ja sogar die Hunde und Katzen nur mit Gemuese gefuettert...aehem....naja.

Ich denke, in der naechsten Zeit wird da schon noch die ein oder andere Lanze fuer die Tiere gebrochen. Klar, die breite Masse ist sehr schwer zu ueberzeugen und das wird weiterhin ein schwerer Weg, aber in anderen Schichten ist das auf jeden Fall schon durchgedrungen und da gibt es offene Ohren fuer den Tierschutz, die Gesundheit des Menschen und gute Einsichten...

In dem Sinne!

Viele Gruesse

Petra
26.10.2004 14:44
Waver
unregistriert
vegane Tierhaltung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen!

Nur ums mal kurz un den Raum zu werfen....
vegane Tierernährung ist in meinen Augen blödsinnig, da Hund und Katze dafür "konstruiert" sind Fleisch zu verzehren.
Das sieht man schon an ihren Gebissen.
Der Mensch dagegen geht bestenfalls als Omnivor durch - also ein Allesfresser. Obwohl der Mensch im Laufe seiner Evolution sich mehr zum Pflanzenfresser hin entwickelt hat. Dies läßt sich mit den Zähnen, welche Mahl- und keine Reißzähne sind und mit der Länge seines Darms belegen, welcher für einen Fleischfresser viel zu lange ist!

Diese Entwicklung des Menschen scheint sich allerdings nur körperlich und nicht geistig vollzogen zu haben. Zumindest ist es bei den meisten Exemplaren der Gattung Homo Sapiens so!

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass der Rest es auch noch rafft! Sehr schön!

Schönen Tach noch!

Frank Winke-Winke!
26.10.2004 15:00
Oslo82
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich esse alles. Außer Hirn. das habe ich einmal probiert in KRoatien Pfui teufel. Und Ananas(Schreibt man das so)
10.11.2004 11:24
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Bei Fleisch im Ausland würde ich an deiner Stelle mal vorsichtig sein.
BSE, Creutzfeld-Jakob, Traber-Krankheit.........von Salmonellen mal ganz zu schweigen. Flöööt
10.11.2004 12:25
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Plauder-Ecke » Schweinefleisch oder nicht...

Views heute: 14.777 | Views gestern: 129.100 | Views gesamt: 542.474.254