Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Regenbogenbrücke » Rosi ein furchtbarer Tod » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rosi ein furchtbarer Tod
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Verstegge Verstegge ist weiblich
**


images/avatars/avatar-43.gif

Dabei seit: 10.08.2006
Beiträge: 207
Herkunft: NRW

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.925
Nächster Level: 1.209.937

67.012 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, meine liebe Rosi mußten wir letzten Freitag töten lassen. Weinen Die ganze
schreckliche Geschichte erzähle ich später. Wir brauchen noch etwas Zeit. Es ist eine Geschichte über Tierärzte denen alles sch... egal ist, die dich mit einem
sterbenden Tier stehen lassen weil sie sich nicht die Hände schmutzig machen wollen und und und. Mauer!!!! Böse! Ich merk schon wieder wie der Hass bei mir hochkommt. zum Kotzen! Entschuldigt, später mehr. Muß meine Fassung behalten muß jetzt arbeiten.
Viele liebe Grüße
Lisa
12.10.2012 09:49 Verstegge ist offline Beiträge von Verstegge suchen Nehmen Sie Verstegge in Ihre Freundesliste auf
ilka
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh je..das klingt nicht gut,,bin gespannt was du zu berichten hast.
Mir ist jetzt schon flau. Unglücklich!
12.10.2012 10:11
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh nein. Ich ahne auch böses. Arme Rosi. Es ist eh schon so unendlich schwer jemanden gehen zu lassen und wenn dann zu der Trauer auch noch diese Hilflosigkeit und Hass auf Unfähige kommt....das tut mir so leid. Ich möchte das nicht erleben. Schlimmer kann ein Abschied wahrscheinlich nicht sein.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft. Unglücklich!
12.10.2012 13:41
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh je Lisa, mir schwant auch Übles. Von deinen TÄ habe ich ja schon so einiges gehört, aber diesmal scheints ja ein richtiges Drama gegeben zu haben.
Ich drück dich. Trösten!
12.10.2012 18:29
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.123
Herkunft: Ratingen

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.878.359
Nächster Level: 5.107.448

229.089 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh Lisa, das tut mir sehr leid. Finde ich so schlimm, wenn man einen Tierarzt hat, der keine Ahnung hat. Ich kann Deine Wut verstehen.

Ich drück Dich.

Traurige Grüße
Helga
12.10.2012 21:04 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.632
Nächster Level: 41.283.177

3.944.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lisa

Mensch, das tut mir natürlich doppelt leid Schluchz!! ... Erst einmal der schlimme Weg ein geliebtes Familienmitglied zu verlieren und dann auch noch unter schlimmen Umständen... Ich bin mal gespannt was du erzählst...
Ich drücke dich auf jeden Fall mal ganz fest und spreche dir mein Beileid aus...

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
13.10.2012 10:34 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Verstegge Verstegge ist weiblich
**


images/avatars/avatar-43.gif

Dabei seit: 10.08.2006
Beiträge: 207
Herkunft: NRW

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.925
Nächster Level: 1.209.937

67.012 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Verstegge
RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin vielen vielen Dank für Eure lieben Worte. Das Drama begann eigentlich ganz harmlos Mittwochs. Rosi wollte kein Schweinefutter fressen, war aber ganz munter und hatte kein Fieber nichts. Donnerstags wollte sie auch nicht richtig fressen hat aber abends obst und zwieback gefressen. Ganz normal getrunken, rumgelaufen auch kein Fieber nichts. Sie hatte wohl etwas Ausfluß aber da er weißlich klar war und sie gerade in der Rausche habe ich mir nicht so viel Sorgen gemacht. Freitags morgens das gleiche. Leider bin ich abends wegen der Arbeit etwas später gewesen und als ich zur Wiese kam traf mich fast der Schlag. Rosi lag vor der Schlafhütte auf der Seite, ruderte mit den Beinen und konnte nicht aufstehen. Ich sie gedreht und in die Hütte geschoben es war ja auch nicht gerade warm. Ich sofort Tierärztliche Gemeinschaftspraxis angerufen. Es war so 17:45. Der TA der sonst schon bei mir war hatte Urlaub. Die Damen sagten sie würden einen der anderen TA schicken. Gut. Etwas später rief dieser mich an ich sollte ihn an der Umgehungsstraße abholen er würde es sonst nicht finden. Gut ich sofort los. Ihn abgeholt und wir zur Wiese gefahren. Er fährt direkt auf die Wiese steigt aus in Slippern, (ich hatte extra am Telefon noch mal darauf hingewiesen, Freilandhaltung), und säuert mich gleich an ob es im Ort keinen TA gäb. Nein nur Kleintiere also bitte. Er ist noch 50 m von Rosi weg, sie lag wieder vor der Hütte, und sagt zu mir "Ich sehe schon, da ist nichts mehr zu machen. Ich fahre sowieso morgen in Urlaub." Schön für ihn aber jetzt bitte erst Schwein angucken. Ich koche schon so langsam reiß mich noch zusammen. Er bequemt sich zu Rosi berührt sie mit der Schuhspitze und sagt " Die hat ne Blutvergiftung aufgestiegen wahrscheinlich durch ne Entzündung. Ich "Na ja los dann machen Sie was". Er "Sie wollen doch da kein Geld mehr reinstecken"? "JA JAAAAAAAAA ich stecke da Geld rein. Er " Sie sehen doch selbst das hat doch keinen Zweck mehr." Ich entnervt Rosi taumelt nur und stöhnt. Ich Temperatur gemessen nur noch 34. Ich zu ihm " OK wenn es wirklich keine Chance mehr gibt dann
schläfern Sie sie ein." Er schreit mich an " Wie stellen Sie sich das denn vor wie soll ich das machen. Da find ich ja keine Ader bei dem Speck. zum Kotzen! Sehen Sie mal zu das Sie einen Metzger finden oder einen Jäger. Oder warten Sie bis morgen früh dann ist sie sowieso hin. Ich mittlerweile auf 200 reiß mich immer noch zusammen, sage ok ich regel das schon. Da dreht der sich zu mir um und schnauzt mich an "Überhaupt ist es eine Unverschämtheit ihn 50 Km bis zu uns zu bestellen. (Es sind ein Weg 15 Km.) Er müßte jetzt erst mal Spritgeld und seine Auslagen bekommen. Das wär ja wohl das mindeste. In dem Augenblick
war ich drauf und dran ihm das Geld in seine arrogante Visage zu stopfen und bei ihm eine Ader zu suchen. Mauer!!!! Aber ich mußte handeln Rosi ging es immer schlechter. Ich habe ihm ganz beherrscht gesagt er möchte bitte fahren. Es war mittlerweile 19:30. Ich Georg angerufen. Wir müssen jemanden finden der sie erschießt. Alle TA die ich anrief wollten nicht oder waren nicht mehr erreichbar. 21:30 Georg hat einen guten Bekannten gefragt der Jäger ist aber ein wirklich humaner. Er hat sich bereit erklärt und wir hatten sie mittlerweile ins Stroh in die Hütte gepackt zu den anderen. Sie war eingeschlafen aber man merkte ihr an sie konnte einfach nicht mehr. Der Jäger hat sie im Dämmerschlaf erschossen. Es knallte einmal ganz schrecklich die anderen schreckten einmal auf aber dann war alles ruhig. Sie legten sich wieder neben sie und wir brachten es nicht übers Herz sie abends noch aus der Hütte zu ziehen. Wir haben sie dann am anderen Morgen früh abgeholt. An Schlaf war sowieso nicht viel zu denken. Es war uns allen ganz schön an die Nieren gegangen. Schlimm fand ich es auch weil der Abdecker erst Montags kam lag sie das ganze Wochenende auf dem Pferdeanhänger. Es hört sich jetzt alles ziemlich abgeklärt an, aber seid versichert in den Momenten dreht man fast durch. Vielen lieben Dank das ihr zuhört und
viele liebe Grüße
Lisa
13.10.2012 16:48 Verstegge ist offline Beiträge von Verstegge suchen Nehmen Sie Verstegge in Ihre Freundesliste auf
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.698
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.798.604
Nächster Level: 11.777.899

979.295 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach herrjeh, Lisa, das tut mir ganz schrecklich leid!!!!
Ich drücke Dich von Ferne... mir kamen die Tränen beim Lesen.

Das ist der Horror für jeden Schweine-Besitzer, ein völlig unfähiger, überforderter Tierarzt. Mauer!!!!

Gut, dass es Rosi jetzt überstanden hat... Schluchz!! Ich bin sprachlos!

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
13.10.2012 17:55 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Jasminx3 Jasminx3 ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 11.06.2012
Beiträge: 27
Herkunft: Lippstadt,NRW

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 91.510
Nächster Level: 100.000

8.490 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh nein das tut mir leid. Unglücklich!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jasminx3: 13.10.2012 18:24.

13.10.2012 18:24 Jasminx3 ist offline Beiträge von Jasminx3 suchen Nehmen Sie Jasminx3 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Jasminx3 in Ihre Kontaktliste ein
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.099.640
Nächster Level: 5.107.448

7.808 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lisa!
Das tut mir wirklich leid und es ist echt der totale Horror! Ich bin beim Lesen schon wütend geworden und kann mir vorstellen, wie es Dir geht! Auch wenn es Rosi jetzt nicht mehr hilft, würde ich (an meiner Stelle) irgendwie gegen den Affen vorgehen. Entweder beim Amt melden, daß er sich geweigert hat, dem Leiden ein Ende zu machen, einen Leserbrief in der Zeitung oder sonst irgendwas. Wie gesagt, es hilft Rosi nicht mehr aber vielleicht in Zukunft anderen Tieren die das Pech haben, daß er Dienst hat.

LG, Kerstin

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!
13.10.2012 18:25 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lisa..ich bin fassungslos.
So ein Ausbund an Inkompetenz und Gleichgültigkeit. Ich hätte deine Selbstbeherrschung nicht gehabt..bei mir wäre die Sache eskaliert.
Es macht mich so wütend, das zu lesen...
Meiner Meinung nach ein absolut unethisches Verhalten, sowohl dem Tier aus auch dir gegenüber.
Eigentlich darf der damit nicht durchkommen.
13.10.2012 18:49
sparky sparky ist weiblich
Zoodirektorin


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 712
Herkunft: Rheinland-Pfalz Nähe Kaiserslautern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.671.804
Nächster Level: 4.297.834

626.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

R.I.P. Rosi.
Lisa es war zwar für Euch sehr schrecklich.Aber noch schrecklicher wäre es gewesen wenn der Stümper sich an Rosi vergriffen hätte. Dann hätte sie noch mehr gelitten bis sie endlich eingeschlafen wäre, denn stümperhaft gemacht (wovon man bei diesem A....loch ausgehen kann ) wäre der Horror für sie gewesen.
Aber der käme mir nicht so davon. Anzeige wegen Verstoß gegen daß Tsg und unterlassener Hilfeleistung.Tierärztekammer informieren. Den Ruf schlecht machen und alles veröffentlichen. Ich würde nach allen Seiten um mich schlagen. Und so schätze ich Dich auch ein.
Vor Gericht gehen hat keinen Wert, da der Streitwert zu gering ist.So schlimm wies ist....eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.Deshalb nützt auch kein Gutachter, zumal Rosi nicht mehr da ist.
Schrei es bei Facebook und im www raus.Mit Anfangsbuchstaben und Ort des Stümpers. Es gibt Leute die nehmen sich seiner an. Peitsche!!

__________________
liebe Grüße
Petra Winke-Winke!
13.10.2012 20:00 sparky ist offline E-Mail an sparky senden Beiträge von sparky suchen Nehmen Sie sparky in Ihre Freundesliste auf
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.123
Herkunft: Ratingen

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.878.359
Nächster Level: 5.107.448

229.089 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arme kleine Rosi, ich finde Petra hat Recht, Du solltest um Dich schlagen und Dich wehren gegen so ein Ungeheuer. Das arme Tier, mein Gott ich bin fassungslos.

Das tut mir so leid.

LG Helga
13.10.2012 20:07 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Kunibert Kunibert ist weiblich
Verrückte Holländerin


images/avatars/avatar-1013.jpg

Dabei seit: 15.08.2012
Beiträge: 557
Herkunft: Reiskirchen

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.851.840
Nächster Level: 2.111.327

259.487 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lisa,

dass ist aber ein Albtraum, ich war fast am weinen als ich deine Geschichte gelesen hatte. Dass der Tierarzt noch lebend bei dir weg gekommen ist.
Bei uns in der Kleintierpraxis wird nicht immer via die Vene eingeschläfert. Bei Meerschweinchen, Kaninchen und Co. geht dass gar nicht und auch klappt dass nicht immer bei Hunden und Katzen. Dann wird das Eutha in die Bauchhöhle gespritz und schläft das Tier ganz ganzz langsam ein. Sowas hätte er doch auch bei Rosi machen können, ich bin geschockt dass du es erschießen lassen musste. Einschläfern zu lassen ist schon eine schwere Entscheidung aber dann so. Ich bin fassungslos.

LG
Ellen
13.10.2012 20:56 Kunibert ist offline E-Mail an Kunibert senden Beiträge von Kunibert suchen Nehmen Sie Kunibert in Ihre Freundesliste auf
snoopy61 snoopy61 ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 30.05.2010
Beiträge: 380
Herkunft: Baselland /Schweiz

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.570.174
Nächster Level: 1.757.916

187.742 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lisa,
das ist wircklich einfach nur unglaublich. Mir laufen die Tränen jetzt noch immer. Wie kann so ein Mensch Tierarzt sein.Dem müsste seine Arztlizenz wegenommen werden.
Fühle Dich einfach verstanden.
Wir fühlen mit Dir

Liebe Grüässli
Claudia
13.10.2012 23:39 snoopy61 ist offline E-Mail an snoopy61 senden Homepage von snoopy61 Beiträge von snoopy61 suchen Nehmen Sie snoopy61 in Ihre Freundesliste auf
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.698
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.798.604
Nächster Level: 11.777.899

979.295 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kunibert
ich bin geschockt dass du es erschießen lassen musste.

Aber doch immerhin viel besser, als wenn der gute Mann noch irgendetwas an ihr herumgepfuscht hätte.
Die Methode mit dem Spritzen in die Bauchdecke würde bei Schweinen auch nicht funktionieren, weil das Medikament nur in der Fettschicht landen würde und gar nicht richtig in den Kreislauf gelangen könnte.

Korrektes Einschläfern bei Schweinen ist offenbar wirklich sehr schwierig und im allgemeinen halt nicht üblich. Schweine enden normalerweise im Schlachthof, Punkt!
Ich nehme an, genau das lernen die Tierärzte im Studium und somit hatte der TA keinen blassen Schimmer, wie er das Schwein einschläfern sollte.

Richtig wäre gewesen, der armen Rosi eine Narkose zu verpassen hinter dem Ohr und ihr dann in eine Ohrvene das überdosierte Narkose-Mittel zu spritzen.
Mein Tierarzt hat das damals bei Calimero so gemacht, davon bekam Calimero gar nichts mit. Um die Vene zu finden, leuchtete mein Tierarzt mit einer Taschenlampe von unten das Ohr an.

Mit der Zunahme von Hobby-Schweinen müsste aber auch diese Methode (keine Ahnung, woher er dieses Wissen hatte) verbreitet werden.

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
14.10.2012 08:33 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.632
Nächster Level: 41.283.177

3.944.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Lisa

Ich sitze gerade hier und heule... Schluchz!! Es ist einfach nur furchtbar wie dieser Tölpel reagiert hat! Ich bin auch gerade dabei einem sogenannten TA das Handwerk zu legen, das darfst du nicht so einfach hinnehmen. Was Petra vorschlägt:
Zitat:
Aber der käme mir nicht so davon. Anzeige wegen Verstoß gegen daß Tsg und unterlassener Hilfeleistung.Tierärztekammer informieren. Den Ruf schlecht machen und alles veröffentlichen. Ich würde nach allen Seiten um mich schlagen. Und so schätze ich Dich auch ein. Vor Gericht gehen hat keinen Wert, da der Streitwert zu gering ist.So schlimm wies ist....eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.Deshalb nützt auch kein Gutachter, zumal Rosi nicht mehr da ist. Schrei es bei Facebook und im www raus.Mit Anfangsbuchstaben und Ort des Stümpers. Es gibt Leute die nehmen sich seiner an.
würde ich an deiner Stelle tun! Tue was du kannst um ihm das Handwerk zu legen! Das kann ja nicht sein das so eine Person als TA tätig ist!
Ok, wie Rosi gestorben ist ist zwar schrecklich aber, wenn der Schuß des Jägers richtig saß, doch kurz und ohne zusätzliche Schmerzen. Mich würde jetzt wirklich interessieren WAS sie nun wirklich hatte... Es ist einfach nur unglaublich würdelos wie alles passiert ist Schluchz!! !!! Mach diese Person, die sich TA nennt, einfach schlecht wo du nur kannst! Er hat es auf keinen Fall besser verdient! Ich bin sooo böse Böse! !

R.I.P. liebe Rosi Hab Dich lieb

Du hattest ein herliches Leben bei Lisa, sie hat für dich getan was sie konnte! Oftmals stoßen auch wir Menschen an unsere Grenzen... Leider.

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
14.10.2012 09:19 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
ilka
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte ja schreckliches befürchtet...aber das ist unfassbar.
Meine Liebe da habt ihr ja was durchgemacht...ich fühle mit euch.
Seit stark und fühlt euch gedrückt.
14.10.2012 09:21
Nordlicht
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh nein, das ist ja wirklich eine gruselige Geschichte!
Es tut mir sehr leid für deine Rosi und natürlich auch für euch! Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit!

Erschießen klingt für uns immer so grausam, aber ich denke auch, in der Situation war es für alle am humansten. Einschläfern ist auch nicht immer schön fürs Tier, man stellt es sich so nett vor, einfach einschlafen... Aber viele wehren sich sehr gegen die Narkose.

Trotzdem, kein schönes Erlebnis und wirklich unverschämt von dem Tierarzt!
14.10.2012 09:33
Daan V.
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Traurig.

Da stellt sich sofort die Frage , inwiefern, oder wie schwerwiegend das Fach Tierethik Bestandteil des Veterinairstudiums ist. Darüber hinaus wäre Psychologie für Tier und Mensch ein Muss.
Wahrscheinlich gibt es diese Fächer, aber die oft schlechten Erfahrungen mit Tierärzten bezüglich des Umganges und Behandlung von Schweinen und ihren Besitzern zeigen, das Theorie und Praxis offenbar weit auseinander klaffen.

Es ist das bekannte und leidliche Problem. Die Würde der Tiere wird zu wenig anerkannt.
Dabei hat Rosi mit Sicherheit ein weitaus besseres Leben gehabt, als über eine Milliarde ihrer Artgenossen, die während Rosi`s glücklichem Leben ein miserables Dasein führen mussten.

Daan

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Daan V.: 14.10.2012 11:45.

14.10.2012 11:41
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.632
Nächster Level: 41.283.177

3.944.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Einschläfern ist auch nicht immer schön fürs Tier,

Das ist natürlich richtig! Wenn man da den "falschen" TA hat kann es gwnau so grausam sein.

Leider, leider gibt es unter den sogenannten Landtierärzten sehr viele die es, wie soll ich sagen, mit Schweinen "nicht so ernst nehmen" Irgendwie doof ... Sie lernen halt während ihres Studiums die "Sachen" nicht so nah an sich herangehen zu lassen...
Ich habe da mit meinem TA wirklich das goldene Los gezogen und bin sehr glücklich damit! Er weint immer mit mir wenn ein Schwein "gehen muss" und fühlt mit den Tieren und deren Besitzer! Sehr schade das man ihn nicht klonen kann...

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
14.10.2012 12:47 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Trüffelsucher
unregistriert
schrecklich!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lisa, Weinen

ich habe diese unglaubliche Geschichte jetzt erst gelesen und bin auch fassungslos.
Wenn ich Schweine haben werde, hoffe ich so sehr, einen vernünftigen Tierarzt zu finden!!!
Aber auf jeden Fall denke ich auch, dass Du was gegen diesen Arzt unternehmen solltest.

Liebe traurige Grüße,

Sven
14.10.2012 13:15
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.632
Nächster Level: 41.283.177

3.944.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: schrecklich!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Sven, mal ganz am Rande (gehört nicht hier her)... Das Beste ist: ERST einen TA suchen und dann Schweine anschaffen. Ist nämlich nicht selbstverständlich und du siehst ja welch schlimme "Vorgänge" passieren wenn ein TA seinen "Namen" nicht verdient Down ...

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
14.10.2012 17:09 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
ilka
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab hier mal den Link von der Ärztekammer:
Ärztekammer NRW

Punkt 4. für die Erhaltung eines hoch stehenden Berufsstandes zu sorgen und die Erfüllung der Berufspflichten der Kammerangehörigen zu überwachen sowie die notwendigen Maßnahmen zur Beseitigung berufsrechtswidriger Zustände zu treffen; hierzu können sie auch belastende Verwaltungsakte erlassen,
14.10.2012 18:32
Kunibert Kunibert ist weiblich
Verrückte Holländerin


images/avatars/avatar-1013.jpg

Dabei seit: 15.08.2012
Beiträge: 557
Herkunft: Reiskirchen

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.851.840
Nächster Level: 2.111.327

259.487 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Franziska
Die Methode mit dem Spritzen in die Bauchdecke würde bei Schweinen auch nicht funktionieren, weil das Medikament nur in der Fettschicht landen würde und gar nicht richtig in den Kreislauf gelangen könnte.

Die Bauchdecke ist dick aber die Fettschicht an der Flanke ist keine 4 cm dick sodass es da gespritzt auf jeden Fall in der Bauchhöhle kommt.
Fakt ist aber dass jede Tierarzt wissen müsste wie man ein Tier einschläfert.

LG
Ellen
14.10.2012 18:35 Kunibert ist offline E-Mail an Kunibert senden Beiträge von Kunibert suchen Nehmen Sie Kunibert in Ihre Freundesliste auf
Liese Liese ist weiblich
von der kleinen Farm


images/avatars/avatar-765.jpg

Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.486
Herkunft: aus dem schönen Kröß Ostholstein

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.975.326
Nächster Level: 8.476.240

500.914 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lisa,
auch mir fehlen die Worte zu diesem Tierarzt...... zum Kotzen! Peitsche!!
Rosi hat jetzt ,Gott sei Dank, ihren Frieden im Schweinehimmel.-

__________________
Anneliese von der kleinen Farm

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
14.10.2012 20:09 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.429
Herkunft: Zürich, Schweiz

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.473.396
Nächster Level: 6.058.010

584.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lisa
Was für eine schreckliche Geschichte, die du und Rosi durchmachen musstet, unfassbar. Schluchz!! Ich bin froh für Rosi, dass sie jetzt nicht mehr leiden muss und im Dämmerschlaf schnell und schmerzlos sterben konnte. Schön, dass du sie noch eine Nacht im Stall gelassen hast, so dass ihre Freunde von ihr Abschied nehmen konnten.
Schlimm für Dich, dass der Abdecker erst nach zwei Tagen kommen konnte, sowas macht einem zu schaffen, wie du ja auch schreibst.

Es ist wie ein Wunder, dass du bei diesem arroganten, gefühllosen, unverschämten und unfähigen Geck von Tierarzt die Nerven behalten konntest. Und noch Kraft hattest, einen Jäger ausfindig zu machen. Wenn der TA schon unfähig ist, eine Einschläferung zu machen, dann muss er jemanden organisieren, der sofort kommt und das macht. Was sind das eigentlich für Zustände?
Nimmt dir Zeit zum Trauern, und dann geh bei diesem unverschämten TA persönlich vorbei und dann machst du ihn sowas von fertig, dass die Praxiswände wackeln. Und überall rumerzählen, was für ein Stümper das ist. Down
Und wenn ich bei Dir lese, dass dieser Unfähige die arme Rosi nur mit der Schuhspitze berührt hat, wie wenn sie Abfall wäre oder eine Aussätzige, krieg ich grad wieder einen Wutanfall. Ich könnte bei sowas schnell handgreiflich werden....

Viel Kraft und fühl dich gerückt, liebe Grüsse, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
15.10.2012 00:13 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Verstegge Verstegge ist weiblich
**


images/avatars/avatar-43.gif

Dabei seit: 10.08.2006
Beiträge: 207
Herkunft: NRW

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.925
Nächster Level: 1.209.937

67.012 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Verstegge
RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, ganz ganz lieben Dank für Eure tröstenden Worte. Nein das ganze ist noch nicht zu Ende. Ich war in der Woche danach in der Gemeinschaftspraxis und habe die anderen TA gefragt wie sie sich dazu stellen. Wenigstens waren sie relativ kleinlaut aber keiner wollte richtig mit mir sprechen. Ich habe ihnen gesagt das das noch nicht zu Ende wäre und sie mich jetzt richtig kennen lernen. Als ich zum Auto ging kam einer der Jungärzte mir nach und sagte mir einige Namen von Leuten mit denen der TA auch Ärger hätte und die werde ich mal kontaktieren was dort vorgefallen ist. Der junge Mann sagte wohl er könnte öffentlich nichts sagen er braucht diese Stelle. Ich hab ihn beruhigt das krieg ich auch anders hin. Der besagte TA ist der Seniorpartner der die Gemeinschaftspraxis gegründet hat. Vielleicht haben die anderen deshalb Fracksausen. Ilka ich kann keine PN beantworten, keine Ahnung warum nicht. Ich kann wohl die Antwort schreiben aber dann nicht so weit runterscrollen zum abschicken. Tut mir leid, muß jetzt wieder aufhören, muß arbeiten.
Bis bald
viele liebe Grüße Lisa
15.10.2012 13:59 Verstegge ist offline Beiträge von Verstegge suchen Nehmen Sie Verstegge in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.338.632
Nächster Level: 41.283.177

3.944.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Rosi ein furchtbarer Tod Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lisa, das Problem mit den PNs kenne ich auch! Was ich damals gemacht habe: ich habe die Antwort einfach als neue PN abgeschickt, dann hat alles funktioniert. Versuche das einfach mal...

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
15.10.2012 14:20 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Tanja F. Tanja F. ist weiblich
**


images/avatars/avatar-726.jpg

Dabei seit: 30.08.2008
Beiträge: 1.418
Herkunft: Schleswig Holstein

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.763.860
Nächster Level: 7.172.237

408.377 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lisa fühl dich ganz doll gedrückt.Das manche sich Tierarzt nennen ist echt nicht zu fassen.
LG Tanja
16.10.2012 21:55 Tanja F. ist offline E-Mail an Tanja F. senden Beiträge von Tanja F. suchen Nehmen Sie Tanja F. in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Tanja F.: keine Angabe YIM-Name von Tanja F.: keine Angabe MSN Passport-Profil von Tanja F. anzeigen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Regenbogenbrücke » Rosi ein furchtbarer Tod

Views heute: 89.711 | Views gestern: 87.898 | Views gesamt: 546.519.446