Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das große Schwein » Entwurmen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Entwurmen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
schnitzerl
Mitglied


Dabei seit: 16.08.2019
Beiträge: 28
Herkunft: Steiermark

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 18.956
Nächster Level: 22.851

3.895 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Entwurmen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,ich bedanke mich,das ich von euch immer Tipps bekomme.
Ich möchte wissen,ob ich am Kot der Tiere erkenne,ob sie Würmer haben?
Wenn nicht wieoft und mit was wird entwurmt.
Bei meinen Alpakas schick ich den Kot ein,und nur wenn Würmer da sind,entwurme ich.
28.09.2020 18:42 schnitzerl ist offline E-Mail an schnitzerl senden Beiträge von schnitzerl suchen Nehmen Sie schnitzerl in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.410
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.520.213
Nächster Level: 41.283.177

4.762.964 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,
Schweine haben eigentlich immer Würmer. Mit der Nase auf dem Boden lässt sich das nicht vermeiden. Wenn man die Würmer im Kot sieht ist der Befall schon weit fortgeschritten.
Aus dem Grund entwurmt man regelmäßig alle 6 Monate. Der Wirkstoff ist Ivermectin. Den gibt's zum spritzen oder auch in einer Paste für die orale Gabe. Dabei werden auch gleich andere Parasiten wie Milben bekämpft.

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
29.09.2020 08:42 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Copperfield Copperfield ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2021
Beiträge: 3
Herkunft: Neunkirchen (Siegerl.)

Level: 7 [?]
Erfahrungspunkte: 357
Nächster Level: 443

86 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hänge mich da mal an.

Da unsere Kleine ja noch unter 1 kg liegt, ist eine Dosierung eh schwierig, deswegen schiele ich auf ein SpotOn.

Das Ivomec PourOn ist zu bekommen für Pferde sowie für Rinder und Rotwild. Welches wäre vorzuziehen, ich denke, da wird es Unterschiede mit dem Stoffwechsel geben.

LG Joey

__________________
Marcus Joey Nickel
COPPERFIELD IRT
soulreflections - Gnadenhof für unvermittelbare Hunde
25.02.2021 11:08 Copperfield ist offline E-Mail an Copperfield senden Beiträge von Copperfield suchen Nehmen Sie Copperfield in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.410
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.520.213
Nächster Level: 41.283.177

4.762.964 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pour On ist bei Schweinen durch die Haut und das Unterhautfettgewebe nicht zielführend. Das funktioniert nur bei Hautparasieten (Milben)
Zur Behandlung ist entweder eine Spritze vom Arzt oder eine orale Gabe sinnvoll.
Bei Eurer Kleinen ist es aber sinnvoll noch ein wenig auszuhalten, auch wenn es juckt. Sie sollte erst noch etwas Gewicht zulegen, dann verträgt sie das besser.

Liebe Grüße
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
26.02.2021 07:21 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das große Schwein » Entwurmen

Views heute: 41.671 | Views gestern: 135.096 | Views gesamt: 536.524.720