Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 2 von 2 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Plötzliche Schweinereien😭
Sylvette

Antworten: 2
Hits: 7.588
12.02.2024 10:52 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo Barbara!
Vielen Dank für Deine Antwort! Es ist schade dass das Forum nicht mehr wirklich aktiv ist. Facebook hab und mag ich nicht.
Die Schweinies gehen tatsächlich nur mit großem Geschimpfe bei schlechtem Wetter raus, aber bisher haben sie sich immer tapfer daran gehalten.
Ich frage mich ob es möglich ist, dass Pèpin seine Schwester damit vertreiben will oder sein Revier markieren. Er lässt sie oft nicht ins Bett oder wo anders liegen wenn sie rauschig ist.
Jedenfalls streue ich jetzt täglich Leckereien auf die Stelle und hoffe dass sie den Unfug bleiben lassen.
Thema: Plötzliche Schweinereien😭
Sylvette

Antworten: 2
Hits: 7.588
Plötzliche Schweinereien😭 08.02.2024 23:31 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo!
Ich habe mich sehr gefreut diese Seite entdeckt zu haben und hoffe auf Eure Erfahrung und Ratschläge!
Ich halte einen Borg und seine Schwester, beide 3 Jahre alt. Sie sind äußerst umgängliche und erfreulich pflegeleichte Gesellen. Die beiden wohnen bei uns im Haus. Sie haben zu jeder Tag und Nachtzeit freien Zugang nach draußen und drinnen und verbringen die meiste Zeit im Garten. Schlafen wollen sie aber immer im Wohnzimmer, wo sie ihren Platz dafür haben.
Darauf bestehen sie selbst, sie weigern sich in den Stall zu ziehen🙈, das habe ich mehrmals versucht, aber sie schreien dann ganz entsetzlich. Sie akzeptieren im allgemeinen Veränderungen gar nicht.
Das stört mich nicht weiter, aber vor zwei Wochen hatte ich zum ersten Mal in den drei Jahren eine "Sauerei" im Wohnzimmer. Ich weiß nicht wer von den beiden eine riesige Pfütze samt riesigem Haufen keine drei Meter neben ihrem Schlafplatz(!) hinterlassen hat.
Ich habe alles gut gereinigt. Und vermutet dass sie sich vielleicht selbst eingesperrt hatten. Ich habe die Türe vorsichtshalber umgebaut, sie kann nicht mehr zugemacht werden und es ist nichts mehr passiert.
Heute Abend war an genau der selben Stelle wieder die gleiche Sauerei.
Ich bin Ratlos und entsetzt. Ich finde keinen Grund dafür und möchte ihnen nicht ihren Schlafplatz nehmen, aber wenn sie plötzlich nicht mehr stubenrein sind müssen sie in den Stall umziehen, das täte mir sehr leid.
Hat jemand eine Idee woher das plötzlich kommen kann und was ich tun kann damit sie wieder " anständig" sind wie zuvor?
Über Hilfe würden wir uns sehr freuen!
Sylvette
Zeige Beiträge 1 bis 2 von 2 Treffern

Views heute: 89.900 | Views gestern: 273.572 | Views gesamt: 636.076.167