Das Schweine-Video der Woche

Auch diese Woche möchten wir Euch mit einem besonderen Schweinevideo beglücken. Dieses Mal sind die großen Schweine an der Reihe. Millionen von ihnen bekommen niemals das Tageslicht zu sehen oder können auf normalem Boden laufen oder im Gras liegen. Oder Äpfel genießen.

Unsere Freunde aus Österreich vom Verein Ferkelfroh arbeiten seit Jahren im Schweineschutz und auf ihrem Lebenshof werden derzeit 26 große Schweine und 4 Minschweine sowie 2 Erpel liebevoll betreut. Auch Ferkelfroh ist auf Spenden und die Hilfe durch liebe Tierfreunde angewiesen. Schaut Euch also auf der Website des Vereins um oder informiert Euch auf dem Facebookauftritt von Ferkelfroh.

Nochmals Danke an dieser Stelle für das Zusenden des Videos, liebe Ferkelfroh-Aktivisten. Und vielen Dank für Eure tolle Arbeit!

2 Gedanken zu „Das Schweine-Video der Woche“

  1. Ein ganz herzliches Dankeschön, dass die Ferkelfroh‘chen sich hier vorstellen dürfen! <3

    Verein Ferkelfroh
    Ferkelfroh – Pinkie´s Vermächtnis: Verein zum Schutz des Schweins
    IBAN AT92 2011 1840 9782 8300
    BIC: GIBAATWWXXX
    PayPal: ferkelfroh@hotmail.com

    Macht euch gerne selbst ein Bild:
    https://www.facebook.com/ferkelfroh/
    https://m.facebook.com/groups/1746215055705116
    https://www.facebook.com/groups/529761187208018/?ref=share
    http://www.ferkelfroh.at

  2. Danke … ❤️❤️… wie man den 26 Ferkelfroh´chen am Lebenshof im Süden des Burgenlandes helfen kann:
    1. Tier-Patenschaft übernehmen – Betrag frei wählbar
    http://www.ferkelfroh.at Kontakte oder e-mail an ferkelfrohpaten@gmail.com
    2. Spenden an Verein Ferkelfroh
    IBAN: AT92 2011 1840 9782 8300
    3. Spenden an Scheinchen für die Schweinchen
    IBAN: AT71 1962 0009 1014 8170
    4. Spenden an PayPal:
    ferkelfroh@hotmail.com
    5. in „Scheinchen für die Schweinchen“ Sachen kaufen/ersteigern oder verkaufen/versteigern https://www.facebook.com/groups/529761187208018/
    ❤️❤️ Die 26 Ferkelfroh´chen bedanken sich für jede Art von Unterstützung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.