Buchvorstellung – Nutztiere

Schweinefreunde Buchrezensionen

Dieses Buch ist nicht ausschließlich Schweinen gewidmet. Es behandelt die bekanntesten Nutztiere (Pferde, Rinder, Ziegen, Schafe, Hühner, Kaninchen). Es stellt die Geschichte der Haustierwerdung dar, wobei verschiedenen Domestikationstheorien und die damit verbundenen Veränderungen beleuchtet werden.
Dann folgte eine Beschreibung der Nutztiere und der 3. Teil beschäftigt sich mit Zucht, Fütterung und Haltung. Es ist mit schwarz-weiß Bildern illustriert.
Es ist gut verständlich geschrieben und sehr informativ.


Fazit:
Besonders gefallen hat mir die kritische Haltung des Autors. Bereits bei der Einführung schreibt er: „Der beste Tierzüchter, so eine ungewohnt bescheidene menschliche Erkenntnis, ist die Natur. Sie züchtet auf Wildheit. Eigenschaften, die sich für den Lebenskampf in der freien Wildbahn als hinderlich erweisen, werden Opfer der natürlichen Auslese.“
Und weiter:“Auch der Mensch züchtet auf Nutzen, aber auf seinen eigenen.“

Diese und weitere Beispiele sollen zeigen, dass es kein Lobbyistenbuch für die Fleischindustrie ist, sondern ein gutes Sachbuch, um sich über die Entstehung und Entwicklung der Nutztierhaltung zu informieren.

Nutztiere
Autor(in): Franz-Peter Leibig
Verlag: Stuttgart, Metzler Verlag, (1981) Studienreihe Biologie Band 8
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3476202313
ISBN-13: 978-3476202314
Broschiert: 118 Seiten
nicht mehr im Handel erhältlich, nur Second-Hand-Börsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.