Buchvorstellung – Naturgemäße Viehwirtschaft

Rezensionen Buch

Mit 108 Zeichnungen, 48 Farbfotos auf Tafeln und 58 Tabellen ist das Buch nicht nur eine Aneinanderreihung von Textblöcken.

Wie der Untertitel vermuten lässt, wird alles für eine landwirtschaftliche Nutzung wichtige Punkte abgedeckt. Es ist nicht so flüssig zu lesen, wie manch andere Bücher derselben Thematik. 

Fazit:

Positiv empfand ich, dass die Aufforderung zum Umdenken in der Tierhaltung sich wie ein roter Faden durch die Lektüre zieht. 

Was ich persönlich als etwas störend empfand, ist, dass das Buch nicht in Rinder und Schweine jeweils für sich aufgeteilt war. Mir hätte es besser gefallen, wenn der Teil für Schweine mit allen Themen zusammen abgehandelt worden wäre. So wird jedes einzelne Kapital Zucht, Fütterung etc. einmal für Rinder und dann für Schweine verfasst. 

Positiv waren auch die Ausführungen über die Weidebeschaffenheit und -pflege und die Angabe der Futterwerte für Gräserarten. Auch die Freilandhaltung wird beschrieben.

Grundsätzlich ist es kein großer Mangel, aber sucht man eine Passage, muss man sich erstmal – ohne im Inhaltsverzeichnis zu suchen – durchblättern, bis man beim Schwein angekommen ist.

Für wen geeignet sich dieses Buch? Für Landwirte, Selbstversorger und interessierte Schweinehalter. Wohl weniger für den Minischweinhalter, wobei einige Informationen entsprechend angepasst, auch auf die Minischweinhaltung umgesetzt werden können.

Ein wirkliches Must-have ist es nicht.

Naturgemäße Viehwirtschaft – Zucht, Fütterung, Haltung von Rind und Schwein

Autor(in): Alfred Haiger, Richard Storhas, Helmut Bartussek
Sprache: Deutsch
Verlag: Ulmer Eugen Verlag (Oktober 1996)
ISBN-10: 3800143593
ISBN-13: 978-3800143597

Gebundene Ausgabe: 264 Seiten

Nicht mehr im Buchhandel erhältlich, nur auf Second-Hand-Börsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.