Schweinefreunde e.V.
Verein und Infos für Schweine-
und Minischweinfreunde

Startseite Forum Tierheim Infomaterial Verein Presse Tiervermittlung Fotos Impressum Shop
Rassen Wildschweine Schweine-Infos Minischwein-Infos Krankheiten Bio-Produkte Links Gästebuch

Reinlichkeit

Schweine sind wie bereits erwähnt sehr reinliche Tiere. In der Haut- und Köperpflege kann man hierbei wichtige Bereiche unterscheiden.

Das wohl bekannteste Verhalten ist das Suhlen der Schweine. Aus menschlichen Augen betrachtet ist dies eine Unart, welches zum Vorurteil des "dreckigen Schweins" führte.
Das Suhlen erfüllt indes einen wichtigen Zweck gerade der Reinlichkeit und der Regulation der Körpertemperatur. Schweine können nicht schwitzen und so kommt es bei Temperaturen oberhalb von 20°C zu einem Hitzestau, den sie lediglich durch das Abkühlen in Wasser- oder Schlammbädern regulieren können. Auch dient das Suhlen dem Schutz vor Insekten und Parasiten, da diese Plagegeister durch den getrockneten Schlamm entfernt werden.

Nach dem Suhlen wird ein Scheuerpfahl aufgesucht um den getrockneten Schlamm zu entfernen. Auch sind Schweine nicht so gelenkig wie andere Wirbeltiere. Um sich von quälendem Juckreiz zu befreien scheuern sich die Tiere an festen, rauhen Gegenständen.

Schweine beschmutzen ihren Schlaf- und Freßplatz niemals. Sie haben eine natürliche Abscheu gegen ihre eigenen Exkremente und suchen zum Harnen und Koten einen ausgewählten Platz aus. Auch hier wird die "moderne" Tierhaltung dem Bedürfnis des Schweins kaum gerecht.

Schweine sind heutzutage verdammt auf engstem Raum zu leben und haben durch Vollspaltenboden ständigen Kontakt zu ihren Ausscheidungen. Auch hier zeigt sich, dass der Vorteil des Menschen (geringere Arbeit durch Spaltenböden) einen graviereden Nachteil für das Tier bedeutet. Welche Qual es für das Schwein sein muß, ständig den Ausdünstungen von Kot und Urin ausgesetzt zu sein, läßt sich wohl kaum ermessen.

zurück zur Übersicht| weiter zur Nahrungsaufnahme

 

 

 

 

Suhle

Schweine können nicht schwitzen. Das Schlammbad dient der Abkühlung und der Bekämpfung von Insekten!

Scheuerpfahl

Schweine sind nicht so gelenkig wie andere Tiere, daher müssen sie sich an festen Gegenständen scheuern, um sich vom Juckreiz zu befreien.

 

Mutterschwein in "Ferkelschutzkorb"

Fixerung und Spaltenböden: ein Erleichterung für den Landwirt aber eine Qual für das Tier

© 1999-2005 Schweinefreunde e. V.

WEBCounter by GOWEB