Schweinefreunde e.V.
Verein und Infos für Schweine-
und Minischweinfreunde

Startseite Forum Tierheim Infomaterial Verein Presse Tiervermittlung Fotos Impressum Shop
Rassen Wildschweine Schweine-Infos Minischwein-Infos Krankheiten Bio-Produkte Links Gästebuch

[ zurück zur Übersicht ]

Schweine-Rassen

Kune Kune 1 Kune Kune 2

Kune - Kune (Maori Native)

Gewicht 120 kg
Größe Widerrist 60 cm, Länge 80 cm

Geschichte:
Die Kune Kune stammen ursprünglich aus Neuseeland. Entdeckt wurden sie bei den Maori, einem neuseeländischen Eingeborenenstamm. Kune - Kune bedeutet in deren Sprache "fett und rund". Es bestehen mehrere Theorien darüber, aus welchen Schweinerasse sie hervorgegangen sind. Die erste besagt, dass die Kune Kune von den Old Poland China abstammen. Dies waren schwarz und weiße Schweine mit Zäpfchen am unteren Teil des Kiefers. Eine weitere aber eher zweifelhafte Theorie ist die, die Kune Kune von importierten Schweinen des Captain Cooker abstammen. Es wird aber eher angenommen das aus Spanien importierte Schweinerassen der Ursprung der Maori Native sind.

Verbreitung:
Neuseeland, vereinzelt in England, USA

Beschreibung:
kompakte Form mit kurzen Beinen und Schnauze, besonderes Kennzeichen sind 2 Zäpfchen, die sog. Piri-Piri, an der Unterkieferseite, ähnlich die der Ziegen, Steh- aber meist Hängeohren kommen vor, lange Borsten mit unterschiedlichen Farbkombinationen: schwarz, schwarz-weiß gefleckt oder schwarz-weiß-rot gefleckt bis hin zu creme und seltener grauchig-blau, die ausgewachsenen männlichen Tiere besitzen gut sichtbare, scharfe Hauer, freundlicher Charakter speziell auch zu Menschen, robust, ideale Weideschweine, da sie ausschließlich von Gras ernährt werden können, ohne Zufütterung von energiereichem Futter.

© 1999-2005 Schweinefreunde e. V.

WEBCounter by GOWEB