Schweinefreunde e.V.
Verein und Infos für Schweine-
und Minischweinfreunde

Startseite Forum Tierheim Infomaterial Verein Presse Tiervermittlung Fotos Impressum Shop
Rassen Wildschweine Schweine-Infos Minischwein-Infos Krankheiten Bio-Produkte Links Gästebuch

[ zurück zur Übersicht ]

Schweine-Rassen

Dänische Landrasse Eber

Dänische Landrasse

Sau 230 - 250 kg
Eber 270 - 290 kg

Beschreibung:
weiße Borsten auf weißer Haut, langer Körper und Kopf, große Schlappohren, frohwüchsig mit bis zu 12 - 14 Ferkeln pro Wurf, robust

Geschichte:
Dänemark als Ursprungsland mit großer Schweinezuchttradition züchtete eine der bedeutensten Schweinerassen

Das ursprünglich fette, fleischige Schwein wurde für den Verkauf nach Deutschland als größter Abnehmer gezüchtet. Durch ein Importverbot, mußten die Dänen einen neuen Absatzmarkt für ihre Schweine finden. Dieser war schnell gefunden: in England. Allerdings verlangten die Briten ein nicht so fettes Fleisch, so dass Yorkshires eingekreuzt wurden.

Auch in Übersee erfreute sich die Dänische Landrasse großer Beliebtheit. Die ersten Ausgangstiere gelangten zwischen 1934 - 1938 in die USA zur Verbesserung der dortigen Landrasse. Später kreuzten die Amerikaner noch schwedische und norwegische Landrasen ein.

Verbreitung:
Skandinavien, USA

© 1999-2005 Schweinefreunde e. V.

WEBCounter by GOWEB