Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Canosan /Luposan Gelenkkraft » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Canosan /Luposan Gelenkkraft
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Migi
unregistriert
Canosan /Luposan Gelenkkraft Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kennt jemand die beiden Futterergänzungsmittel, sind für Hunde. Unsere Hunde bekommen das alle Drei gefüttert, weil es vorbeugend gegen Arthrose wirkt und die Knorpelbildung unterstützt. Jetzt hab ich mir insgesamt schon öfters Gedanken um Louis Gelenke gemacht(da ja schweine öfters im Alter damit Probleme bekommen), und hatte schon beim Tierarzt unserer Hunde nachgefragt ob das auch für Louis gut wäre. Sie meinte ich könnts ihm geben. Ich bin mir einfach unsicher weil ja zu den Inhaltsstoffen Grünlippmuschelextrakt gehört- hat jemand von euch Ahnung?

Hab nochmal bei benefind gesucht, auch Menschen können Grünlippmuschelextrakt in Kapselform nehmen, auch hier für die Knochen. Es ist von Muschelfleisch die Rede, aber auch von Ernte. Ist sietabu für Louis oder darf er das essen?

Hab jetzt noch mehr zuMuscheln gelesen, also Muscheln sind Tiere, was ja igentlich bedeuten würde dass Louis davon nichts essen dürfte?!Muß/soll ich das so eng sehn?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Migi: 07.09.2011 20:03.

07.09.2011 19:31
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiß keiner was? Hat niemand eine Meinung dazu???
10.09.2011 20:38
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.111
Herkunft: Ratingen

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.295.563
Nächster Level: 4.297.834

2.271 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Migi,

man hört Unterschiedliches zu diesen Grünlippmuschelextrakten. Was ist jetzt weiss, hilft es fast nie, kostet aber viel Geld.
Was am besten gegen Arthrose hilft ist Teufelskralle, und zwar die geschnittene. Man kann aber auch Kapseln geben, was aber nicht so gut hilft. Mein Pony hat über ein Jahr Teufelskralle bekommen, aber dann ging es halt nicht mehr. Vorher hatte ich ihr auch super teure Sachen gefüttert, auch irgendwas mit Muscheln oder so, hat überhaupt nicht geholfen.

LG Helga
10.09.2011 20:45 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Louis hat ja noch nichts, Teufelskralle hilft ja bei bestehenden Problemen, das wär vielleicht was für unsere dreibeinige Hündin. Oder wirkt Teufelskralle auch vorbeugend?
Canosan wird ja zur Vorbeugung gegeben.Ich weiß eben nur nicht ob er das darf weil es ja tierische Bestandteile enthält durch die Grünlippmuschel.
10.09.2011 20:49
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.111
Herkunft: Ratingen

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.295.563
Nächster Level: 4.297.834

2.271 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Migi,

ich würds lieber lassen und nur schauen, dass er schlank bleibt, dann hast Du keine Probleme zu erwarten.
LG Helga
10.09.2011 20:54 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.402
Herkunft: Zürich, Schweiz

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.700.317
Nächster Level: 5.107.448

407.131 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Migi
Ob dieses Grünlippenmuschelextrakt vorbeugend wirkt, weiss ich nicht. Ich hab dieses Grünlippenmuschelextrakt in Kapselform meinem alten Schweinchen gegeben als es schon Arthrosebeschwerden hatte, hat aber nichts geholfen (oder fast gar nichts). Ob man Teufelskralle vorbeugend geben soll, weiss ich nicht. Denke, eher nicht.
Ist es denn mit diesem Canosan/Luposan erwiesen, dass es vorbeugend wirkt gegen Gelenkbeschwerden? Ich denke, schaden würde es Louis nicht, aber ob es nützt?
Es sind ja nicht alle Rüssler gleich, bei meinen litt im Alter nur die Sau an Gelenkbeschwerden, der Borg gar nicht, der hatte es mehr mit dem Kreislauf.
Auf das Gewicht achten ist sicher eine der besten Vorbeugungen gegen Gelenkbeschwerden (und anderes).
Liebe Grüsse, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
18.09.2011 16:42 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lässt sich sowas nachweisen ob es vorbeugend hilft? Wo nichts ist an Gelenkbeschwerden und dann auch nichts kommt kann ich mir schwer vorstellen dass man da nachweisen kann weshalb da nichts kam. Weisst du wie ich meine? Es hilft Knorpel zu bilden, wenn da schon nichts mehr ist hilft es nicht mehr. Unsere Hunde sind bis auf die Kleine(die ja nur drei Beine hat und schon mit Arthrosen kam) haben keine Gelenkprobleme, Taja ist schon 11,5 Jahre alt und als Labradormischling ja eigentlich "gefährdet", ihr Bruder(gleich alt und der Hund von nem Bekannten) hat üble Gelenkprobleme, woran das liegt,keine Ahnung. Unser Tassilo ist 5 und auch ohne Beschwerden.
Unsere Tierärztin ist überzeugt dass es was bringt, beim Hund zumindest. Die Physiotherapeutin von unserer kleinen Hündin fütterts ihren beiden Hunden.
Da wir es eh da haben und ich jetzt nicht gehört habe "Um Gottes Willen, geht gar nicht" probier ich das glaub ich einfach.
Das Gewicht hab ich quasi schon Tag und Nacht im Kopf, der arme Kerl hzat hier glaub ich schon gar keinen Spass mehr, ich mäh schon immer flott den Rasen, damit er nicht alles frisst, sammle flott Fallobst ein, etc. großes Grinsen Und das alles doch nur aus Liebe Lustig! , damit er lange gesund bleibt
18.09.2011 22:09
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Canosan /Luposan Gelenkkraft

Views heute: 12.101 | Views gestern: 41.439 | Views gesamt: 457.162.728