Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Bestimmungen im Anschluss-Beobachtungsgebiet im Raum Winterswijk » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bestimmungen im Anschluss-Beobachtungsgebiet im Raum Winterswijk
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sabine Sabine ist weiblich
Schweinesklave


images/avatars/avatar-567.jpg

Dabei seit: 31.05.2003
Beiträge: 12.758
Herkunft: Ostfriesland

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 79.770.221
Nächster Level: 86.547.382

6.777.161 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Bestimmungen im Anschluss-Beobachtungsgebiet im Raum Winterswijk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

AHO Aktuell - Informationen zur Tiergesundheit

Schweinepest: Bestimmungen im Anschluss-Beobachtungsgebiet im Raum Winterswijk (15.05.2006)

-----------------------------------------------------------
Borken (aho) - Um die Weiterverbreitung der Schweinepest zu
verhindern, haben die niederländischen Veterinärbehörden im Raum
Winterswijk ein so genanntes Anschluss-Beobachtungsgebiet
eingerichtet. Unter anderem liegt die Hauptstraße von Südlohn-Oeding
nach Winterswijk in dieser Zone. Bereits am Donnerstag (11.05.2006)
hatte der Kreis Borken darauf hingewiesen, dass in dem
Anschluss-Beobachtungsgebiet von deutschen Restriktionen abweichende
Bestimmungen gelten. Offenkundig fahren nach Mitteilung des
Landkreises Borken dennoch von deutscher Seite über Oeding Unbefugte
in das Gebiet - mit der Folge, dass dort deren Fahrzeuge stillgelegt
werden und Bußgelder in erheblicher Höhe zu zahlen sind.

Der Kreis Borken warnt daher ausdrücklich davor, Transporte von Vieh,
Geflügel, Dung, Tierfuttermitteln usw. durch das
Anschluss-Beobachtungsgebiet durchzuführen oder dort Leerfahrten mit
entsprechenden Transportmitteln vorzunehmen. Die nichtamtliche
deutsche Übersetzung der einschlägigen niederländischen Verordnung
wurde am Freitagmorgen (12.05.2006) im Internetangebot des Kreises
Borken veröffentlicht.

Da am Grenzübergang Oeding die niederländische Hinweistafel auf das
Anschluss-Beobachtungsgebiet Fahrzeugführern offenkundig kaum ins Auge
fällt, wird dort von deutscher Seite ein zusätzliches Warnschild
aufgestellt.

__________________
Viele Grüsse
Sabine

www.Schweine-Paradies.de
www.twister-ranch.de
16.05.2006 13:28 Sabine ist offline E-Mail an Sabine senden Homepage von Sabine Beiträge von Sabine suchen Nehmen Sie Sabine in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sabine in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Bestimmungen im Anschluss-Beobachtungsgebiet im Raum Winterswijk

Views heute: 58.903 | Views gestern: 94.311 | Views gesamt: 461.738.560