Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Ooops: Schwein frisst Mops » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ooops: Schwein frisst Mops
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jörg
unregistriert
geschockt Ooops: Schwein frisst Mops Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gefunden auf RP-Online:

Zitat:
Cottbus (rpo). Eigentlich sollte es ein ganz gewöhnlicher Spaziergang werden. Doch eine 35-jährige Frau und ihre zwei Möpse wurden plötzlich von Wildschweinen angegriffen. Dabei hatter einer noch Glück.

Die Schweine brachen offenbar plötzlich aus dem Gebüsch aus und treiben die Hunde in den Wald. Dabei vernahm die Frau ein lautes grunzen und Schmatzen, berichtet die "Bild"-Zeitung. Ein Mops wurde gefressen, der andere wurde lediglich leicht verletzt. Nach ihrem Angriff verschwanden die Schweine wieder im Dickicht.
.
10.06.2004 08:56
Bille
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fällt mir schwer, das zu glauben. Huch!!
Marie ist zwar sehr unfreundlich zu Hunden, die sie nicht kennt, und sie versucht auch, sie aus ihrem Revier zu verjagen.
Daß Wildschweine auf Jagd gehen und Jagdbeute direkt fressen ( was in diesem Fall ja dann so gewesen sein soll), klingt allerdings reichlich merkwürdig.
Im Moment gibt es draußen Futter im Überfluß, wozu sollten die Schweine dann einen Mops verspeisen Kopfkratz! ?
Ich tipp mal drauf, da hat die BILD aus einem Vorfall wie "2 Wildschweine haben 2 Möpse angegriffen und gebissen" ganz schnell noch eine schlagzeilenträchtigere Story gemacht. Dafür ist dieses Blättchen ja bekannt. Doiiing!
10.06.2004 12:06
Nina
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe das auch gelesen.
Und kann mir auch nicht vorstellen, dass so ganz richtig ist.
Da kann ich Bille nur Recht geben, dass die Bildzeitung ja manchmal auch etwas dazu schreibt um das ganze etwas interessanter zu machen.

Für mich klingt das alles recht merkwürdig.

Winke-Winke! Nina Winke-Winke!
10.06.2004 12:23
SHierling
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Also ich find das gar nicht so ungewöhnlich - wer weiß, wo die Hunde herumgestöbert haben, und normale Sauen (die gefrischt haben) sind um diese Zeit ja noch nicht damit einverstanden, ihre Ferkel nun ausgerechnet Hunden zu überlassen (davon, daß das Sauen waren, gehe ich mal aus, denn sonst wären sie nicht zu zweit gewesen. Und wären die Hunde angeleint gewesen, hätten sie ja nicht weggejagt werden können)
Vielleicht ist die Frau mit den Hunden irgendeinem Ruheplatz zu nahe gekommen, oder die beiden haben gestöbert oder die Sauen haben sich aus irgendeinem anderen Grund angegriffen gefühlt - das geht schnell.
Es gibt erfahrene Jäger, die schon ganze Nächte auf Bäumen verbracht haben, weil sie einer Sau zu nahe gekommen sind (keine Einzelfälle!), und von Sauen zur Strecke gebrachte Jagdhunde sind auch keine Seltenheit - so wie ich das sehe hat die Frau einfach Glück gehabt das die Möpse das lohnendere Ziel waren.

mfG
Brigitta

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SHierling: 10.06.2004 23:31.

10.06.2004 23:29
Sabine Sabine ist weiblich
Schweinesklave


images/avatars/avatar-567.jpg

Dabei seit: 31.05.2003
Beiträge: 13.154
Herkunft: Ostfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin


Das war auch mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe. Die Möpse haben ihre Nase zu sehr ins Schweineterritorium gesteckt.

Zitat:
Es gibt erfahrene Jäger, die schon ganze Nächte auf Bäumen verbracht haben, weil sie einer Sau zu nahe gekommen sind (keine Einzelfälle!), und von Sauen zur Strecke gebrachte Jagdhunde sind auch keine Seltenheit -


Das habe ich auch schon häufiger gehört.

Sabine

__________________
Viele Grüsse
Sabine

www.Schweine-Paradies.de
www.twister-ranch.de
11.06.2004 00:17 Sabine ist offline E-Mail an Sabine senden Homepage von Sabine Beiträge von Sabine suchen Nehmen Sie Sabine in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sabine in Ihre Kontaktliste ein
Bille
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber ob es schonmal passiert ist, daß Wildschweine Hunde erst totbeißen und dann fressen, das interessiert mich jetzt doch.
Ich werd mal meinen Onkel anrufen, der ist jetzt 94 und war ewig Förster, ob der schonmal von solchen Fällen gehört hat .
Marie machte jedenfalls noch nie Anstalten, lebende Tiere anzugreifen und sie dann fressen zu wollen.
Wurden denn die Jagdhunde der Jäger auch gefressen ? Kopfkratz!
11.06.2004 01:08
Susanne
unregistriert
RE: Ooops: Schwein frisst Mops Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich muss mal meinen Senf dazugeben, den Mops haben wir heute bei einer Nachsuche gefunden - völlig verwest, aber nicht an- oder aufgefressen. Ich vermute, dass er in Panik weggerannt ist, vielleicht war er auch verletzt. Leider wurde er nicht lange genug gesucht, vielleicht hätte man ihn noch retten können.

Viele GRüße

Susanne
11.06.2004 19:38
Bille
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Armer kleiner Mops. Weinen
11.06.2004 21:13
SHierling
unregistriert
BILD meldet: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mangel an tierischem Eiweiß zwingt Hausschweine zu ungewöhnlichen Maßnahmen.

(Prignitz): der gesetzlich vorgeschriebene Mangel an tierischem Eiweiß führt inzwischen auch bei Hausschweinen verstärkt zu Überfällen auf andere Haustiere. Schon Ferkel im zarten Alter von 2 Wochen wagen sich an Hunde und üben das Reißen, Fressen und zerlegen.

Filmbeispiel

Ob dieses Verhalten im Zusammenspiel mit dem Tierschutzgesetz dazu beiträgt, tiergerechte Ernährung von NichtWiederkäuern wieder zuzulassen, muß noch geprüft werden.

mfG
Brigitta
14.06.2004 12:55
SimoneBerlin
unregistriert
RE: Ooops: Schwein frisst Mops Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

warum lügst Du? Du warst nicht dabei. Ich wußte gar nicht, dass ein Mops, 2 Tage nach dem Auffinden verwest ist.
Also an alle, diese Susanne hat die Überreste nie gesehen !!!!
Und um hier alle mal aufzuklären. Ein Jäger hatte damals regelmäßig in unmittelbarer Nähe die Wildschweine mit frischen, toten Kanninchen angefüttert. Tja, warum ist das wohl verboten? Ganz einfach, weil dann der Jagdtrieb ausgelöst wird. Die Möpse haben nicht die Schweine gejagt, sondern umgekehrt. Ich war schließlich dabei als Frauchen.
12.09.2013 18:26
windfried windfried ist männlich
Wenn Tiere leiden haben Menschen versagt


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 540
Herkunft: NRW - Nord

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum muss so ein unglaubwürdiger Bericht nach 10 Jahren wieder hervorgeholt werden der Bericht wird dadurch auch nicht glaubwürdiger und enthält zu viele Details die einfach nicht passen. Gruß Windfried
12.09.2013 19:55 windfried ist offline E-Mail an windfried senden Beiträge von windfried suchen Nehmen Sie windfried in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von windfried anzeigen
SimoneBerlin
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Bericht kann man immer noch im Netz nachlesen, wo lokale und überregionale Medien darüber berichtet haben.
Weil ich für einen Nachbarn zu dem Thema gegoogelt habe, bin ich auf dieses Forum gestossen. Aber die Geschichte ist wahr. Und wie schon erklärt, kam dieser Unfall durch diesen Jagdfevel zustande. Auch wenn das schon 10 Jahre zurück liegt, sind wir über diesen Vorfall immer noch geschockt. Eigentlich mögen wir Schweinchen und unsere Möpse haben doch irgenwie Ähnlichkeit mit den Grunzis.
13.09.2013 14:35
Daniela D. Daniela D. ist weiblich
Mama von Hamlet und Freddy


images/avatars/avatar-1060.jpg

Dabei seit: 14.11.2012
Beiträge: 1.100
Herkunft: Kissing bei Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Simone,
Du hast recht, für mich gibt es auch Ähnlichkeiten, hätte ich keine Schweine und müsste ich mich für Hunde entscheiden, es wären Möpse.
An den Vorfall selbst kann ich mich nicht erinnern, sicher vergisst man so etwas nie, doch wie besingen es "Die Ärzte"- Lass die Leute reden...
13.09.2013 15:36 Daniela D. ist offline E-Mail an Daniela D. senden Beiträge von Daniela D. suchen Nehmen Sie Daniela D. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Infos und Aktivitäten » News » Ooops: Schwein frisst Mops

Views heute: 2.845 | Views gestern: 84.490 | Views gesamt: 446.917.540