Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Anschaffung von Minischweinen » 2 Geschwisterpaare getrennt halten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 2 Geschwisterpaare getrennt halten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lenchen92
--


Dabei seit: 28.01.2020
Beiträge: 1
Herkunft: NORDHAUSEN

Lampe 2 Geschwisterpaare getrennt halten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Grins

Ich habe mich gerade hier angemeldet und habe direkt eine Frage.

Aber erstmal zu mir. Ich heiße Madlen, bin 27 Jahre alt und habe 2 Schweinchen. Eine sau und einen Borg beide geboren im Februar 2019. Es sind Geschwister und leben seit April 2019 bei uns.

Nun ziehen Mitte März noch 2 kleine schweinchen ein. Ebenfalls Geschwister, eine sau und ein Borg. 2 aus dem Grund weil mir von einer sau bzw. Einem Borg abgeraten wurde und der Altersunterschied zu groß wäre. Dazu gesagt meine beiden "großen" wiegen knapp jeweils 40 kg...

Meint ihr es ist dennoch möglich die geschwisterpaare irgendwann zu vergesellschaften, Wnen die kleinen größer sind?

Bisher hat hier eindeutig die sau das Sagen.

Platz ist vorhanden und jedes Paar hat dann zwischen 200 bis 400 qm zur Verfügung. Sind wir mit im Garten dürfen Sie auch unteraufsicht den restlichen Garten nutzen.
28.01.2020 14:40 Lenchen92 ist offline E-Mail an Lenchen92 senden Beiträge von Lenchen92 suchen Nehmen Sie Lenchen92 in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.178
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Madlen,

herzlich willkommen auf unseren versauten Seiten.!

Erst mal zu Deiner Frage. Ja eine Vergesellschaftung ist möglich. Sorge bitte dafür, daß die vier Zaun an Zaun sind. Sie sollen sich sehen, riechen und evtl. mit dem Rüssel berühren können. So getrennt bleiben sie bis sie ganz deutlich so tun als ob auf der anderen Seite des Zaun nix wäre. Dann ist der Moment gekommen den Zaun aufzumachen. Bei so einem Größenunterschied empfiehlt sich in den Zaun einen Schlupf zu machen durch den die Kleinen passen die Großen aber nicht. So können sich die Kleinen in Sicherheit bringen wenn es ihnen zu arg wird.

Erzähl doch mal ein wenig mehr über Deine Schweine und Dich?

Liebe Grüße Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
29.01.2020 08:41 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Anschaffung von Minischweinen » 2 Geschwisterpaare getrennt halten

Views heute: 16.533 | Views gestern: 26.771 | Views gesamt: 452.511.637