Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Klauenpflege » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Klauenpflege
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wutz der Waldkobold
--


Dabei seit: 28.05.2019
Beiträge: 3
Herkunft: Springe

Klauenpflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wer hat Erfahrung mit Klauenpflege und damit meine ich, wer kann bei seinen Schweinchen selber die Klauen schneiden? Ich hatte die Prozedur mit Tierarzt und Narkose, etc. schon mal bei den Vorgängern und möchte es jetzt anders machen. Der Tierarzt sagte, eine gute Rosenschere kaufen und probieren. Also werden ich mir wohl mal eine Rosenschere für 30 Euro zulegen. Ich habe beim Bauch kraulen schon viel Klauen anfassen geübt.
Kann mir noch jemand Tipps geben?
11.10.2019 21:44 Wutz der Waldkobold ist offline Beiträge von Wutz der Waldkobold suchen Nehmen Sie Wutz der Waldkobold in Ihre Freundesliste auf
Franziska Franziska ist weiblich
--


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.657
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

RE: Klauenpflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo (wie heisst Du denn?)

und herzlich willkommen im Schweineforum.

Wenn Du in der Suchfunktion "Klauen" eingibst, dann findest Du eine Unmenge an Threads über Klauenpflege, ich kann die gar nicht alle wiederholen.
Erzähl doch etwas mehr über Deine Schweine. Wie alt sind sie denn momentan?

Am Anfang reicht eine Rosenschere für die Klauen, je älter sie werden, desto härter sind die Klauen, bis man am Ende dann bei den sehr grossen Astscheren mit Übersetzung ankommt.

Die beste Lösung überhaupt wäre, dass man die Klauen gar nicht schneiden muss, wenn sie viel auf hartem Untergrund laufen, möglichst von klein auf, noch bevor Fehlstellungen entstehen können.

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
11.10.2019 21:51 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Wutz der Waldkobold
--


Dabei seit: 28.05.2019
Beiträge: 3
Herkunft: Springe

Themenstarter Thema begonnen von Wutz der Waldkobold
RE: Klauenpflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Franziska,
ich bin Melanie. Ich habe über die Suchfunktion geschaut, aber keine Antworten auf meine Frage gefunden. Maja und Willi sind vier Jahre alt und seit Juni diesem Jahres bei uns.
Wir haben letztes und Anfang diesen Jahres die beiden Vorgänger mit 15 Jahren verloren.
Bei denen musste der Tierarzt für die Klauen nur einmal kommen. Bei Willi wurden sie gemacht, bevor er zu uns kam. Bei ihm sind sie wieder so lang, bei Maja nicht.
Wir haben Gehwegplatten am Tor, also an der Futterstelle und rüsten jetzt noch um, damit sie immer über Platten gehen müssen, um in ihre Hütte zu kommen.
Da sie so zutraulich sind, hoffe ich, ich kriege das auf dem Wege hin.
Was hast du für Schweinchen und schneidest du die Klauen selber?
11.10.2019 22:58 Wutz der Waldkobold ist offline Beiträge von Wutz der Waldkobold suchen Nehmen Sie Wutz der Waldkobold in Ihre Freundesliste auf
Franziska Franziska ist weiblich
--


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.657
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wutz der Waldkobold

Wir haben Gehwegplatten am Tor, also an der Futterstelle und rüsten jetzt noch um, damit sie immer über Platten gehen müssen, um in ihre Hütte zu kommen.
Da sie so zutraulich sind, hoffe ich, ich kriege das auf dem Wege hin.
Was hast du für Schweinchen und schneidest du die Klauen selber?


Hallo Melanie

Das ist sehr gut mit den Gehwegplatten, das bringt bestimmt schon was.
Wenn Du die Klauen schneiden musst, dann versuch sie zu Boden zu kraulen und anschliessend mit einer guten Astschere (nur Rosenschere wird wohl nicht reichen) vorsichtig zu schneiden, nicht zu viel, sonst blutet es!

Ich habe aktuell auch zwei "gebrauchte" Schweine, vorher waren es zwei Borgs, die ich von Ferkel an hatte, einer wurde 7 Jahre alt (Krebs), der andere 14,5.

Napoleon lebt seit 2 Jahren bei mir, wird demnächst 13 Jahre alt. Molly ist seit 6 Jahren bei mir und ist mind. 15 Jahre oder älter.
Bei Molly kann ich die Klauen schneiden, falls nötig, musste aber schon lange nicht mehr. Bei Napoleon wäre das wohl schwierig, er ist extrem misstrauisch. Aber zum Glück ist es bei ihm nie nötig, er hat sehr schöne Klauen. Sie laufen viel auf Beton (Garage) oder einem geteerten Vorplatz, deshalb bleiben sie schön kurz.



__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
12.10.2019 18:18 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Wutz der Waldkobold
--


Dabei seit: 28.05.2019
Beiträge: 3
Herkunft: Springe

Themenstarter Thema begonnen von Wutz der Waldkobold
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Franziska,
danke, ich werde mir beides bereit legen.
Die sind ja knuffig. Mit Vorzeigeklauen. Sehr schön!
Geteerte Flächen hätte ich auch gerne.
Bei uns ist viel Wiese.
Falls mir wieder einfällt, wie das mit dem Fotos verkleinern geht, schicke ich auch mal eins. Zur Decke guck!
12.10.2019 20:54 Wutz der Waldkobold ist offline Beiträge von Wutz der Waldkobold suchen Nehmen Sie Wutz der Waldkobold in Ihre Freundesliste auf
Franziska Franziska ist weiblich
--


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.657
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wutz der Waldkobold

Bei uns ist viel Wiese.
Falls mir wieder einfällt, wie das mit dem Fotos verkleinern geht, schicke ich auch mal eins. Zur Decke guck!


Ich habe sowohl als auch... Weide rings ums Haus herum, Vorplatz und Garage.

Foto verkleinern kannst Du ganz einfach mit Irfanview.
Das Foto dann als Datei-Anhang hochladen, ich hatte heute aber auch Schwierigkeiten... selbst wenn ich es winzig klein verkleinerte, meinte das doofe Ding noch immer "Datei zu gross!!!!"

Die andere Variante ist mit www.bilder-hochladen.net Momentan spinnt das aber auch, hochladen geht nicht. Versuch es doch morgen mal.

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franziska: 12.10.2019 21:03.

12.10.2019 21:02 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.371
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Melanie

Wenn sie nach dem Niederkraulen nicht stillhalten, dann versuch es mit Klauenkürzen wenn sie stehen.
z.B. was Leckeres zum Trinken / Fressen geben, damit sie stillstehen. Dann ran an die Sache. Versuch es auch auf weichem Boden, z.B. Holzschnipsel. Dort kannst du besser ansetzen von unten.

Viel Glück, liebe Grüsse
Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
13.10.2019 23:18 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Klauenpflege

Views heute: 39.507 | Views gestern: 67.955 | Views gesamt: 448.380.040