Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Futter einweichen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Futter einweichen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mona-Lisa Mona-Lisa ist weiblich
--


Dabei seit: 24.10.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Malente

Futter einweichen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
ich wollte mal herausfinden wie ihr das Mini-Pig-Futter verfüttert.
Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass einweichen gut sei....finde das aber nicht mehr.
Sie bekommen ihre Schüssel nicht so sauber, aber eingeweicht schmeckt es
den beiden Damen und dann haben sie gleich Flüssigkeit mit dabei.
...oder ist das gar nicht nötig?

Herzliche Grüße
Mareike
06.11.2017 15:05 Mona-Lisa ist offline E-Mail an Mona-Lisa senden Beiträge von Mona-Lisa suchen Nehmen Sie Mona-Lisa in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich
*** Admin - und Penunzen-Schwein ***


images/avatars/avatar-901.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Beiträge: 2.090
Herkunft: Umland Flensburgs

RE: Futter einweichen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin aus der Nähe Flensburgs (jaaaaa, noch ein ECHTES Nordlicht).

Das Einweichen des Futters ist eine gute Idee, wir machen das mit dem PetPig-Müsli auch.
Dabei ist es faszinierend zu sehen, wie stark das Zeugs aufquillt, wenn man ihm genügend Zeit dafür lässt. Das würde sonst in den Mägen der Rüssel so passieren. Viele hier verstreuen das Futter trocken im Gehege, um damit für Beschäftigung zu sorgen (Futtersuche). Ist auch okay, solange die Nasen genügend Wasser aufnehmen können.

Unsere Jungs lieben die eingeweichte Pampe, weil sie einfacher zu schlucken ist, und als serviceorientierte Tierhalter kommen wir denen natürlich so weit es geht entgegen Zwinker!

Wichtig ist trotzdem, die Menge im Auge zu behalten, bevor die Schweine "explodieren"

Nö, wirklich nötig ist es bei gesunden Schweinen nicht, aber einfacher für die schon.

__________________

Peter

Ich bin nicht böse und gemein, das soll so.

06.11.2017 20:41 Peter ist offline Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 5.777
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiche das Futter nur bei den Schweinen ein bei denen ich denke sie trinken zu wenig und bei meinen Senioren. Sonst sollen sie laufen Diabolisch! ja ich bin gemein

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
07.11.2017 10:04 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.262
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mach es wie Silke, nicht einweichen, sondern verstreuen. Beschäftigung und Hintern bewegen muss sein großes Grinsen .

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
07.11.2017 18:39 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Mona-Lisa Mona-Lisa ist weiblich
--


Dabei seit: 24.10.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Malente

Themenstarter Thema begonnen von Mona-Lisa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Ideen. Wahrscheinlich probiere ich es dann auch mal aus, es nicht einzuweihen, sondern innenzusätzliche Beschäftigung zu verschaffen...falls sie mit dem Trinken nicht hinterher kommen sollten, dann gibt es wieder die "Senioren"Variante :-)

LG Mareike
07.11.2017 18:57 Mona-Lisa ist offline E-Mail an Mona-Lisa senden Beiträge von Mona-Lisa suchen Nehmen Sie Mona-Lisa in Ihre Freundesliste auf
tapsyturtle tapsyturtle ist weiblich
--


Dabei seit: 18.10.2017
Beiträge: 14
Herkunft: Kieler Umland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareike,

wie lief es denn mit dem Tierarzt und dem Klauenschneiden? Haben es alle gut überstanden?
Falls wir mal in eure Richtung kommen, melde ich mich gerne bei dir. Vielen Dank für deine Einladung. Wir wohnen zwischen Kiel und Rendsburg, wenn du mal auf die Ecke kommst, melde dich gern und schau vorbei.

LG von Jessica
07.11.2017 21:58 tapsyturtle ist offline E-Mail an tapsyturtle senden Beiträge von tapsyturtle suchen Nehmen Sie tapsyturtle in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Futter einweichen

Views heute: 20.967 | Views gestern: 165.044 | Views gesamt: 390.768.005