Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Rotlauf Impfstoff » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rotlauf Impfstoff
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meerlimama Meerlimama ist weiblich
--


images/avatars/avatar-1099.jpg

Dabei seit: 24.01.2012
Beiträge: 63
Herkunft: Hohenlohekreis

Rotlauf Impfstoff Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe heute schon mit einem TA wegen der Rotlaufimpfung gesprochen, der will es aber nicht machen, da er eben immer mehrere Schweine auf einmal impft (Großpackungen). Zudem sagt er, dass man Rotlauf auch gut mit Antibiotika behandeln könne. Böse!
Ich habe heute Abend zufällig beim Spazierengehen eine Schweinezüchterin getroffen, die die Impfung machen würde, weil sie noch Impfstoff von ihren Großen übrig hat. großes Grinsen Kann mir jemand sagen, wie die Dosierung bei einem 3-monatigen Minipig im Vergleich zu einem "großen Schwein" ist? Schulterzuck Die Züchterin hat gesagt, sie spritzt immer 2ml.

Grüße Meerlimama
28.03.2012 22:13 Meerlimama ist offline E-Mail an Meerlimama senden Beiträge von Meerlimama suchen Nehmen Sie Meerlimama in Ihre Freundesliste auf
Meerlimama Meerlimama ist weiblich
--


images/avatars/avatar-1099.jpg

Dabei seit: 24.01.2012
Beiträge: 63
Herkunft: Hohenlohekreis

Themenstarter Thema begonnen von Meerlimama
RE: Rotlauf Impfstoff Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Dosis ist genauso wie bei den "Großen" - 2 ml! Nur das mit dem selber spritzen, das hat nicht geklappt. Das Zeug ist so zäh, das es nicht mehr so recht aus der Spritze wollte und das trotz echt dicker Nadel Ooops! . Wir haben jetzt doch einen TA-Termin morgen Schluchz!!
Leider hat die Bäuerin es nicht gemacht, da sie keine Zeit hatte und hat mir nur den Impfstoff aufgezogen. Ich dachte, dass ich das hinbekomme, da ich auch schon des Öfteren Kaninchen gespritzt habe - ist aber was völlig Anderes! Na mal sehen, was das jetzt wieder kostet.
25.04.2012 10:42 Meerlimama ist offline E-Mail an Meerlimama senden Beiträge von Meerlimama suchen Nehmen Sie Meerlimama in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Rotlauf Impfstoff

Views heute: 40.971 | Views gestern: 51.255 | Views gesamt: 443.974.373