Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Ferkel (4 Tage alt) hat Verstopfung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ferkel (4 Tage alt) hat Verstopfung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eyla
unregistriert
Ferkel (4 Tage alt) hat Verstopfung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ich habe seit einem Jahr zwei Minischweine. Die beiden sind nun 2 Jahre alt und die Sau hat vor 4 Tagen das erste Mal Ferkel bekommen. Leider hatte sie nicht genug Milch, daher zieh ich die drei kleinen (2 Säue 1 Eber) mit der Flasche groß.

Die kleinen bekommen von mir Kälbermilch und haben sie bis jetzt auch gut vertragen und trinken viel. Leider hat eine der beiden Mädels seit gestern nachmittag kein Kot mehr abgesetzt. Was mach ich nun?
Wasser lassen geht ohne Probleme, aber mit dem Rest ärgert sie sich ein wenig. Sie drückt zwar, aber es kommt nichts.
Ich massiere ihr immer fleißig den Bauch aber auch das ändert nichts.

Da sie ja erst 4 Tage alt ist will ich ungern einfach Lactulose oder Säfte füttern..

Hat jemand eine Ahnung was ich machen kann?
06.03.2012 19:50
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Eyla!
Rufe doch bitte eben Doris, Silke oder Sabine an. Die können Dir bzw. dem Ferkel vielleicht sofort (mit Hausmittel o.ä.) helfen!

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!
06.03.2012 19:57 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
justnatur justnatur ist weiblich
--


Dabei seit: 18.07.2011
Beiträge: 136
Herkunft: Wunsiedel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Eyla,
was bei Tierkinder sofort wirkt ist Nux Vomica D 6, rein homöopatisch.
Ich hatte das mal bei einem Lamm, auch Flaschenaufzucht, 3 Tropfen in die Milch und es geht ziemlich schnell bis das Baby Kot absetzt.
Kannst auch zur Vorsorge einmal täglich geben.
lg martina
06.03.2012 20:31 justnatur ist offline Beiträge von justnatur suchen Nehmen Sie justnatur in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.100
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Eyla,

Kälbermilch ist für Ferkel nicht geeignet. Das bringt auf die Zeit gesehen die Verdauung durcheinander. Ruf mich an oder schick mit Deine Telefonnummer!

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
08.03.2012 18:04 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Das kranke Schwein » Ferkel (4 Tage alt) hat Verstopfung

Views heute: 58.063 | Views gestern: 41.908 | Views gesamt: 439.259.024