Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Schweine schreien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schweine schreien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chrysantheme
unregistriert
Schweine schreien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
seit kürzerer Zeit schreien die Schweine vermehrt, wenn sie denken, es gäbe gleich Futter!
Das Konzert ist dann schon ziemlich heftig! Freak-LOL!
Durch die Arbeitszeiten gibt es früh zwischen 6.30-7.30 Uhr Futter, also leider diese Mahlzeit ziemlich regelmäßig, nsonsten gibt es abends noch eine Mahlzeit.. Wenn sie mich hören, Geschreie ist, mache ich auf dem Absatz kehrt mit den Futterschüsseln und es wird gewartet, bis wieder Ruhe ist! Ungläubig!
Wie geht ihr damit um? Hat diese Maßnahme bei diesen "dickköpfigen Viechern" überhaupt Sinn?
Will nur nicht, das die womöglich immer eher anfangen zu schreien, am Ende evtl. den ganzen Hof terrorisieren? Doing

Noch eine Frage: Wozu ist dieses Stupsen in die Beine? Was soll es bedeuten?
Habe gesehen die machen dies auch untereinander.
Das kann nämlich auch ein bißchen lästig werden! großes Grinsen

Ansonsten sind die Beiden gaaaanz brav! Sehr schön!

Liebe Grüße v. Chrysantheme
22.06.2010 10:40
Liese Liese ist weiblich
von der kleinen Farm


images/avatars/avatar-765.jpg

Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.486
Herkunft: aus dem schönen Kröß Ostholstein

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.426.014
Nächster Level: 10.000.000

573.986 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Schweine schreien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
da stupsen an den Beinen habe ich bei meinen unterbunden. Das kann ordentlich weh tun Achtung! Polizei!
Meine quiken wenn das Futter naht.
Mich stört das nicht!

__________________
Anneliese von der kleinen Farm

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
22.06.2010 11:23 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
Luena
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

ich mache es genauso, sobald gequieckt wird drehe ich rum. Meistens macht das meiner wenn er denkt es gibt Futter und wenn er nicht beachtet wird..

Aber wenn du hingehst wenn die quiecken, werden die ganz schnell merken wenn ich quiecke kommt jemand..

Also lass sie quiecken auch wenn du fast nicht wiederstehen kannst, irgendwann hören die dann von selber auf wenn die merken das es nichts bringt.

liebe grüße Luena
22.06.2010 12:01
*Zora*
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine quicken auch wenn sie Hunger haben. Wir füttern aufgrund unserer Arbeitszeiten auch recht früh morgens und abends relativ spät.

Wie alt sind deine Rüssel?Meine werden demnächst zwei und das Quiken lässt nach und nach nach.
Sie wollen dich wohl erziehen? Diabolisch! Kenn ich von meinen. Meine Jungs gehen abends nicht mal allein ins Bett zum Schlafen.Sie warten und maulen vor der Stalltür bis ich komme und "Gute Nacht Jungs" sage und erst dann wird in die Schlafecke gewatschelt Zwinker!

Liebe Grüße
Stefanie
22.06.2010 12:01
Chrysantheme
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Meine Jungs gehen abends nicht mal allein ins Bett zum Schlafen.Sie warten und maulen vor der Stalltür bis ich komme und "Gute Nacht Jungs" sage und erst dann wird in die Schlafecke gewatschelt


Ja das sind auch so meine Gedanken!
Die sind zu zweit schon soooo anhänglich! Wie soll das nur sein, wenn ein Schwein alleine ist? Das geht gaaar nicht!

Was soll nun das stupsen? Auch um Streicheleinheiten betteln dachte ich so? Aber weil sie es auch bei sich gegenseitig machen?

Normalerweise finde ich es mit dem quieken auch nicht sooo schlimm, fast süß, aber es könnte sich ebend auswachsen!
Und dann hat man ein Problem! Huch!!

Meine sind im zarten Alter von 7 Monaten, waren auch schon ein paar Mal rauschig. Da kriegt man sie dann noch schwerer los! großes Grinsen

Aus der Hand füttere ich auch schon lange gar nicht mehr.
Beschäftigen können sich meine GsD viel, haben großen Auslauf.

Liebe Grüße v. Chrysantheme
22.06.2010 13:06
Luena
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das Stupsen ist einfach eine Form der Kontaktaufnahme..

ich liebe auch das quiecken, aber was sollen denn dann die Nachbarn sagen wenn sie das jeden Tag machen?? Is halt das schwere was man jetzt zulässt das merken sie sich. großes Grinsen
22.06.2010 13:20
Leila
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Stupsen mich auch hin und wieder mal an.
Sobald ich in die Scheune komme mittags und abends zum füttern komme da grummeln und grunzen sie als wenn sie sich mit dir unterhalten wollen und wedeln mit ihren schwänzchen wie verrückt schreien tun sie nur sobald sie den boden unter ihren füßchen verlieren, da ich auf grund meiner arbeitszeiten schon um 5 aus dem haus muss morgens bekommen sie abends ne ladung gras und frisches stroh extra
mittags dibts dann meine Weizen,Hafer, gerste,mais und Zuckerrübenschnitzel mischung welche ich am abend voerher mit wasser ansetze damit die schnitzel aufquellen abends gibts dann für jeden einen apfel und 3 handvoll Möhren(FUttermöhren von den genossen) Und auch ein paar gekochte kartoffeln da fahren die total drauf ab. und Heu und stroh das finden die total toll

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Leila: 23.06.2010 14:59.

23.06.2010 14:58
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 43.588.498
Nächster Level: 47.989.448

4.400.950 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leila,

Zitat:
mittags dibts dann meine Weizen,Hafer, gerste,mais und Zuckerrübenschnitzel mischung

Warum gibst du ihnen kein Minischweinfutter???

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
23.06.2010 19:45 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Leila
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

weil die kleinen das nicht so nehmen und ich hier günstig bei der genossenschaft einkaufen kann.
und das sauenfutter haben die nicht in kleinen säcken und ich habe gesehen wie die das gemacht haben, da hole ich mir die komponenten selber und kann auch abwechslung rein bringen und meine hühner stehen auch auf die Mais weizen gerste hafermischung die zurckerrüben tu ich individuell hinzu.
und von meinem Boss kann ich kein nt futter mit nehmen weil bei ihm seine sauen im moment das futter nciht recht vertragen
23.06.2010 20:11
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.539
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 44.232.165
Nächster Level: 47.989.448

3.757.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Leila laß Dir das Futter doch schicken. Du kannst sonst damit rechnen daß irgendwann die Folgen der Ernährung auftreten und das kann richtig heftig werden auch wenn es Jahrelang gut geht. Die Monsterchen sollen doch alt und gesund werden/bleiben.


Zum Stubsen: Das ist Kontaktaufnahme. Aus dem Grund machen die das auch untereinander. Nur so ein Menschenbein ist nicht für die Rüsselschubbser ausgelegt. Das gibt schon ordentlich blaue Flecke. Mit etwas Geduld lernen die Mäuse aber ganz sanft ist ok fester erntet ein deutliches NEIN

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
24.06.2010 21:35 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Chrysantheme
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Silke,
eben:
Zitat:
Zum Stubsen: Das ist Kontaktaufnahme. Aus dem Grund machen die das auch untereinander. Nur so ein Menschenbein ist nicht für die Rüsselschubbser ausgelegt. Das gibt schon ordentlich blaue Flecke. Mit etwas Geduld lernen die Mäuse aber ganz sanft ist ok fester erntet ein deutliches NEIN

deshalb war es mir nix, es konsequent zu unterbinden!
Das Geschreie hat deutlich nachgelassen Flöööt , war wohl einfach mal ein ausprobieren, ob da was geht! großes Grinsen
Hach das sind schon tolle Tierchen. Bin nach wie vor begeistert!

Liebe Grüße v. Chrysantheme
27.06.2010 22:26
carmenceramic
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.....mit Stupsen hab ich bisher keine Probleme......das machen die zwei nur ganz sanft........
Manchaml halt ich ihnen auch nur das Bein oder den Arm hin, dann versuchen sie mal dran zu knabbern...aber immer gaaanz vorsichtig......und dann lassen sie es auch...nur der freche FReddy hat versucht meine Gummistiefel anzuknabbern und hate promt ein Stück davon im Maul......

Beim Schreien....einfach ignorieren.....außer es sind "Angstschreie"(mein kleiner hat sich mal am Zaun eingeklemmt....) oder so, aber die klingen unverkennbar sehr anders.....
Meine wissen in der Zwischenzeit, dass ich davon gehe wenn sie richtig fest schreien....

Und mit einem kräftigen "NEIN" halte ich sie, auf unserem täglichen Gang in die Wiese sogar von leckeren Erdbeeren, und köstlichen Gartenblumen, ab.
(Das klappt natürlich nur unter Aufsicht großes Grinsen )

Sind wirklich sehr intelligente Tiere...

Grüße Carmen
28.06.2010 15:39
Zora
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meine beiden haben das als sie klein waren gemacht, das ging richtig auf die nerven so bald jemand den stall betreten hat fing das konzert an.
Mit einem Jahr wurden sie hinter den Stall verfrachtet mit wiese somit sind sie zum einen immer versorgt mit grün so das der hunger sich in grenzen hält, zum anderen haben wir aufgehört bei jedem grunzen hin zu laufen. Das ist wie mit kleinen Kindern so lange sie merken sie haben erfolg damit so lange machen sie weiter:-)
30.06.2010 06:28
Leitbache Leitbache ist weiblich
Gourmet-Bachen-Halter


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 27.02.2009
Beiträge: 218
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.213.419
Nächster Level: 1.460.206

246.787 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Stupsen (geht auch einher mit einer "walkenden" Kopfbewegung) könnte so eine Art "Überbleibsel" vom Saugen sein, würde ich mal tippen. Ferkel stupsen und kneten mit dem Rüssel ja auch den Bauch der Muttersau beim Saufen, um den Milchfluß anzuregen.

Natürlich ist es eine Art Kontaktaufnahme, vielleicht eine Aufforderung vom Wutzchen, beachtet oder auch gekrault zu werden.

Hat meine Bache in ihrer Jugend täglich an bevorzugt nackten Armen und Beinen gemacht... allerdings mußte ich es ihr verbieten, weil es doch ordentlich blaue Flecken gegeben hat. Aber Berüsseln oder vorsichtiges Anknibbeln mit Ober- und Unterlippe macht Bella noch immer, meistens in Verbindung mit einem kurzen "brömpfff" und einem dreckig-nassen Scheibenabdruck. großes Grinsen

Unser Hund wird da eher durchgewalkt (er ist DIE Respekts"person" schlechthin), besonders gerne stupst meine Wutz ihn im Gesicht herum und knetet ihm die Backe hoch.

Leitbache hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC04502.jpg DSC04506.jpg



__________________
Jagd ist Naturschutz.
01.07.2010 18:06 Leitbache ist offline Beiträge von Leitbache suchen Nehmen Sie Leitbache in Ihre Freundesliste auf
Chrysantheme
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, hi ist ja putzig.
Wird dem Hund es nicht zu arg? Blaue Flecke schriebst du?
Ne, ganz so doll haben es meine bisher nicht getrieben! Diabolisch!

Liebe Grüße Chrysantheme
03.07.2010 23:03
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Schweine schreien

Views heute: 40.200 | Views gestern: 152.804 | Views gesamt: 630.814.959