Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Tiere im sozialen Einsatz » Minischweine als Therapietiere » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Minischweine als Therapietiere
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sabine Sabine ist weiblich
Schweinesklave


images/avatars/avatar-567.jpg

Dabei seit: 31.05.2003
Beiträge: 13.043
Herkunft: Ostfriesland

Minischweine als Therapietiere Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rottels

Ich habe jetzt mal eine neue Rubrik im Gesamtforum geschaffen.
Das sollte erst mal als Versuch gelten, aber wir hatten ja in der Vergangenheit schon mehrere Anfragen.

Es muss auch nicht an dieser Stelle des Forums bleiben, wenn jemand eine andere Idee hat, nur her damit. Man kanns ja verschieben.

Zu allererst habe ich das Positionspapier eingestellt, denn das gilt mir als wichtigster Leitfaden.

Übrigens hat unser lieber Daan massgeblich zur Entstehung beigetragen.

Ich habe die Schweinefreunde auch als Unterzeichner und Befürworter dieses Leitfadens angemeldet.

Ich habe auch eine Anfrage laufen, ob wir das Papier hier als Volltextversion einstellen können, deshalb ist es im Moment nur verlinkt.

__________________
Viele Grüsse
Sabine

www.Schweine-Paradies.de
www.twister-ranch.de
12.09.2012 13:34 Sabine ist offline E-Mail an Sabine senden Homepage von Sabine Beiträge von Sabine suchen Nehmen Sie Sabine in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sabine in Ihre Kontaktliste ein
Liese Liese ist weiblich
von der kleinen Farm


images/avatars/avatar-765.jpg

Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.479
Herkunft: aus dem schönen Kröß Ostholstein

RE: Minischweine als Therapietiere Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,
es ist in meinen Augen alles sehr allgemein und schwammig geschieben.-
Die Konkretisierung aller möglichen Tierarten fehlt mir!
Da können viele, vieles auslegen. Irgendwie doof Konfusion

__________________
Anneliese von der kleinen Farm

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
12.09.2012 13:54 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
Sabine Sabine ist weiblich
Schweinesklave


images/avatars/avatar-567.jpg

Dabei seit: 31.05.2003
Beiträge: 13.043
Herkunft: Ostfriesland

Themenstarter Thema begonnen von Sabine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Anneliese

Das finde ich eigentlich nicht.
Es wird ja auf die Merkblätter des TVT verwiesen, in denen alles genauer dargelegt wird.

__________________
Viele Grüsse
Sabine

www.Schweine-Paradies.de
www.twister-ranch.de
12.09.2012 14:01 Sabine ist offline E-Mail an Sabine senden Homepage von Sabine Beiträge von Sabine suchen Nehmen Sie Sabine in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sabine in Ihre Kontaktliste ein
Peter Peter ist männlich
*** Admin - und Penunzen-Schwein ***


images/avatars/avatar-901.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Beiträge: 1.997
Herkunft: Umland Flensburgs

Kleinschweine im Therapieeinsatz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich finde es sehr gut, daß sich ein renommierter Kreis so mit diesem Thema befasst hat und das Positionspapier verabschiedete.

Daß es "schwammig" ist, finde ich eher nicht, denn damit findet keine (kontraproduktive) Einschränkung der Thesen und Aussagen auf bestimmte Tiere statt, sondern sie gelten für alle zu diesen Zwecken gehaltene und eingesetzte Tiere, also auch für Hunde, Pferde, Esel, Delfine usw. und nicht nur für Kleinschweine (ehem. Minischweine).

Ausgezeichnet finde ich sogar, daß hier endlich einmal von "Tierindividuen" gesprochen wird, also KEINE Werkzeuge oder Gerätschaften, die zu einem bestimmten Zwecke eingesetzt und danach wieder "weggepackt" werden.

Ich halte dies für die richtige Richtung und unserem Vereinszweck dienlich, da auch Kleinschweine hiervon profitieren dürften.

__________________

Peter

Ich bin nicht böse und gemein, das soll so.

12.09.2012 14:19 Peter ist offline Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Daan V.
unregistriert
RE: Kleinschweine im Therapieeinsatz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Thema Schweine als Therapietiere sollte in Zukunft vielleicht ersetzt werden durch "Schweine im sozialen Einsatz". oder: "Öffentlichkeitsarbeit der Schweinefreunde e.V."

Es laufen zu viel "Therapietiere" herum deren Besitzer keinen therapeutischen oder pädagogischen Beruf haben.

Diese Änderung des Titels ermöglicht dann zugleich die Berichterstattung von vom Verein organisierten Tierbegegnungen mit Schweinen.

Es würde auch einen besseren Einblick verschaffen in unserer Aufklärungsarbeit.

Somit wird eine viel größere Bandbreite an Themen entstehen, und eine größere Lesegruppe erreicht.

Zu diesem Thema aufgekommene Fragen und Anfragen könnten dann auch beantwortet werden.

Ich bin gerne bereit über das Forum, aber auch privat Ratschläge zu geben.

Daan
15.09.2012 08:49
Liese Liese ist weiblich
von der kleinen Farm


images/avatars/avatar-765.jpg

Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.479
Herkunft: aus dem schönen Kröß Ostholstein

RE: Kleinschweine im Therapieeinsatz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
damit könnte ich besser Leben!!! Therapie ist heute "alles und nichts" Konfusion Peitsche!!
Weißt du Sabine, ich bin vielleicht nicht so klever, aber ich weiß leider nicht, was TVT heißt und wo ich was nachlesen kann.-? "Merkblätter des TVT "

__________________
Anneliese von der kleinen Farm

Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
16.09.2012 21:41 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich
*** Admin - und Penunzen-Schwein ***


images/avatars/avatar-901.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Beiträge: 1.997
Herkunft: Umland Flensburgs

RE: Kleinschweine im Therapieeinsatz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Liese
was TVT heißt und wo ich was nachlesen kann.-? "Merkblätter des TVT "


Hallo Liese,
Sabine hatte diesen Link auch schon einmal hier im Forum veröffentlicht. Die Merkblätter der "Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT)" findest Du hier:
http://www.tierschutz-tvt.de/merkblaetter.html

Gruß
Peter

__________________

Peter

Ich bin nicht böse und gemein, das soll so.

17.09.2012 07:03 Peter ist offline Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Obi Obi ist weiblich
--


Dabei seit: 10.08.2016
Beiträge: 1
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Schweinefreunde, ich bin neu hier und daher auch noch nicht so versiert im Forum, bitte daher um Nachsicht, falls meine Frage in diesem Beitrag nicht angebracht ist.

Ich bin Personal Coach im tiergestützten Setting und Pädagogin.
Durch einen glücklichen Zufall bin ich auf Schwein gekommen und bin fasziniert von den Tieren und ihrer
Auffassungsgabe.
Das möchte ich nun mehr Menschen vermitteln und Seminare und Besuchsdienste mit den Schweinen anbieten. Von Ausbildungswegen kein Problem, der Landwirt steht auch noch an.

Die 2 Schweine die ich habe sind großartig.
Ich wohne allerdings in einer Mietwohnung mit großem Garten, wo auch schon ein Stall steht.
Die kleinen dürfen aber auch in die Wohnung, wenn es stürmt und in der Nacht.
Wenn Tierhaltung grundsätzlich erlaubt ist, kann der Vermieter das doch auch dulden?!

Die Tiere sollen schließlich vertraut sein mit Räumen.
Mein Amtstierarzt meint auch, dass eine Haus/Terapietierhaltung von Schweinen nicht zulässig ist und ich müsste mir jetzt eine Betriebsnummer besorgen und einen Bäuerlichen Betrieb anmelden, damit ich die Tiere weiter halten darf, als registrierte Nutztiere.
Ich habe immer noch die Option in meiner Arbeit die Tiere auf einen Bauernhof einzustellen, allerdings habe ich sie so in mein Herz geschlossen, das ich sie am liebsten den ganzen Tag um mich haben möchte( im Garten oder in der Wohnung) wie sie möchten.

Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, was tatsächlich rechtlich nun stimmt und ob es möglich ist ein Schwein in der Terapie einzusetzen und als Haustier zu halten, denn Nachbarn stimmen alle der Haltung zu, bis auf einen ( der mag überhaupt kein Tier) und der Vermieter hat Tierhaltung im Mietvertrag erlaubt (auch Hunde).
Danke im Vorraus.
Glg
10.08.2016 21:00 Obi ist offline E-Mail an Obi senden Beiträge von Obi suchen Nehmen Sie Obi in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 5.639
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und hezlich willkommen auf unseren versauten Seiten!

Also von der "normalen" Schweinehaltung ausgehend hat der Amtstierarzt recht. Wenn Du die Schweine als Therapietiere einsetzen willst, bedarf es einer Reihe von Sondergenehmigungen. Wie die nun genau in Österreich aussehen weiß ich leider nicht.
Gibt es da keinen Verband der Therapeuten oder ähnlich bei denen Du nachfragen kannst?

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
11.08.2016 07:21 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Osborne Osborne ist männlich
--


images/avatars/avatar-1142.jpg

Dabei seit: 27.01.2016
Beiträge: 118
Herkunft: Helmstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat keiner was zur Galileo-Sendung von heute zu sagen?

http://www.galileo.tv/sendungsinfo/theme...5-februar-2017/
http://www.stern.de/reise/fernreisen/the...n--7231966.html
15.02.2017 20:24 Osborne ist offline E-Mail an Osborne senden Beiträge von Osborne suchen Nehmen Sie Osborne in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Tiere im sozialen Einsatz » Minischweine als Therapietiere

Views heute: 105.279 | Views gestern: 144.863 | Views gesamt: 369.175.590