Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Tierschutz / Diskussionen » Masthof wird Gnadenhof » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Masthof wird Gnadenhof
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
funnykisses
unregistriert
Masthof wird Gnadenhof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habt ihr das schon gesehen`??

Vegan.eu
MITHILFE ERWÜNSCHT: Mastbetrieb wird in Gnadenhof umgewandelt! Rüsselheim e.V. rettet Schweinen das Leben und setzt ein gesellschaftliches Zeichen gegen die Nutztierhaltung. Die Initiative braucht dringend weitere Unterstützung, Paten und Publicity. Bitte auch reichlich teilen! Danke. http://www.vegan.eu/index.php/meldung-ko...m_schweine.html
08.01.2013 20:38
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe leider zu dieser Aktion bei Facebook (in verschiedenen Pro und Contragruppen) ziemlich viel gelesen und mir meine eigene Meinung gebildet!

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tashunga: 08.01.2013 20:50.

08.01.2013 20:44 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
funnykisses
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin dankbar für Eure Meinungen - also für´s Für und Wieder.....

Auf Facebook lese ich viel und gerne über das, was vegan.eu zu berichten hat und was es so neues gibt, an Rezepten, an Tierschutz News etc.

Wie findet Ihr diese Aktion?
08.01.2013 20:52
Nicole
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich muss zugeben, ich hab mir die Seite jetzt nur mal kurz angeschaut, sie aber gleich mal unter die Lesezeichen gelegt. Ich kann also noch nicht wirklich was dazu sagen, aber auf den ersten Blick finde ich solche Aktionen auf jeden Fall unterstützenswert und werde mir das sicher noch mal in Ruhe anschaun.
08.01.2013 21:40
sparky sparky ist weiblich
Zoodirektorin


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 705
Herkunft: Rheinland-Pfalz Nähe Kaiserslautern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich versuche hier mal kurz zusammen zu fassen, was sich in diesem Fall schon seit Wochen zusammenbraut.
Allein schon der Titel ein Mastbetrieb wird zum Gnadenhof ist mittlerweile eine Farce. Das war der Wunschtraum der 1. Vorsitzenden von Rüsselheim ev. Jeder der im Mastbetrieb vor Ort war und Ahnung von Schweinehaltung hat, mußte schon Mitte 2012 einsehen, daß das vor Ort garnicht möglich ist.
Wir sind seit Wochen in diesen Fall involviert gewesen um Schweine zu retten. Aber selbst wir, mit unserem unsägl. Idealismus mußten die Flügel strecken.
Soviel Dilletantismus Doiiing! von den Verantwortlichen habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt. Und das wie immer zum Schaden der Tiere. Hier werden Schweine zu Tode gerettet. Schluchz!!
Die Deadline der Schweine war am 15.12.12. Da sollten sie von dem Mastbetrieb zum Metzger. Rüsselheim ev. Verantwortl. Doris R. hat sich dann mit einem einschlägig bekannten Hof von Frau S.Schneider-L. jetzt genannt Schm. eingelassen. Die zuerst 30 Tiere Anfang Dez. aufnahm und dann als es am 15.12. eng wurde alle Tiere zu sich nahm. OHNE Genehmigungen oder Meldungen bei den zuständigen Behörden. Es wurde eine Maschinenhalle umgebaut und Boxen erstellt. Dann wurden nochmals ca. 100 Schweine am 28.12.12 dorthin verbracht. Retten um jeden Preis.
Jetzt schalteten sich alle Ämter ein Ordnungsamt, Vetamt usw. erteilten Auflagen wie es zu sein hat wenn man 140 Schweine hält.
Alle diese Auflagen wie z.B. Schilder, Desinfektionsmatten, Schadnagerbekämpfung, Schutzkleidung waren am letzten Montag bei einer nochmaligen Kontrolle des Vetamtes immer noch nicht verfügbar.

Die neue Deadline der Schweine ist jetzt der 2.2.2013.
So hat das Vetamt bestimmt. Bis dorthin dürfen nach neg. Bluttests, die gestern erst genommen wurden, Schweine vermittelt werden. Alle anderen Schweine gehen am 2.2. zum Schlachter.
Man mutete den Schweinen einen Transport von 670 km zu um sie jetzt doch ins Schlachthaus zu schicken. Ganz abgesehen davon, daß sie auf dem neuen Platz nur suboptimal versorgt werden können. Man baute Pferdeboxen und bestückte die Boxen mit 6, 8, oder 10 Schweinen ohne Futtertröge, das granulierte Schweinefutter wird ins Stroh bzw. in den Mist geschüttet. Kein Gülleabfluß, der Boden unter dem Stroh ist Sandboden. Die Gülle von 140 Schweinen versickert im Erdreich. Keine ständige Zufuhr von Frischwasser.

Jetzt soll jeder, der ein bißchen Ahnung von Schweinen hat, sich seine eigene Meinung bilden.
Involviert in dieses Disaster ist unter anderem auch noch Animal peace vertreten durch Reinhold K.
Die Presseberichte von der Volksstimme Sachsen Anhalt und des MDR Sachsen Anhalt vom 28.12. und entsprechen der Wahrheit.
Nachzulesen mit viel Sarkasmus und Ironie und bösen Zungen (wers erträgt) ist es auf
110 Seiten im antiveganforum. Die Recherche ist aber genial dort.

Die einzige Möglichkeit die Tiere doch noch zu retten besteht darin, einen Hof, leerstehender Maststall o.ä. zu finden, der alle Auflagen einer Schweinhaltung in dieser Größenordnung erfüllt.

__________________
liebe Grüße
Petra Winke-Winke!
09.01.2013 12:12 sparky ist offline E-Mail an sparky senden Beiträge von sparky suchen Nehmen Sie sparky in Ihre Freundesliste auf
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Petra, daß Du es so sachlich geschrieben hast. Ich habe mich gestern zurückgehalten, da ich dann wohl den falschen Ton angeschlagen hätte.

Hinzufügen möchte ich noch, daß scheinbar bereits 4 Schweine gestorben sind, wovon eines ganze 4 Tage mit einem gebrochenen Bein herumlag (was bekannt war)

Desweiteren finde ich es sehr dubios (Achtung, dies ist MEINE PERSÖNLICHE Meinung) wer alles hinter dieser Aktion steht. Eine Person, welche schon einmal wegen Spendengelderhinterziehung angeklagt wurde, eine Person die nebenbei Schweinefleischprodukte als Hundefutter verkauft (passt irgendwie nicht zusammen) u.ä. Nun ja, zumindest kann man mit der nun umgebauten Maschinenhalle als Pferdeboxen in Zukunft noch schön Geld machen.

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!
09.01.2013 12:26 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
sparky sparky ist weiblich
Zoodirektorin


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 705
Herkunft: Rheinland-Pfalz Nähe Kaiserslautern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genauso ist es.
Man sollte sich vorher genau erkundigen wen man sich ins Boot holt. Leider ist es so, daß alle Beteiligten schon vor dem Transport informiert waren, was es mit Frau Schm. auf sich hatte. Das, unter anderem, hat der Aktion das Genick gebrochen.,
Es wurde auch bemängelt als die 1. Bilder auftauchten, daß keine Futter-und Wassertröge vorhanden sind. Das wurde als kontraproduktiv und Stänkerei abgetan.
Jetzt haben sie es ja schriftl. von amtl. Seite.
Mein 1. Kommentar war als ich die Bilder der Boxen sah........schöne Pferdeboxen.
Das wurde schon von vornherein so gebaut, daß man sie nachdem die Schweine weg sind, dazu verwenden kann. Die Tiere hatten in dem Maststall vorher mehr Aussicht als jetzt. Da sehen sie nämlich nur die Decke der Maschinenhalle, wenn mal das Licht an ist. Daß es zu dunkel ist wurde nämlich auch bemängelt. Vorschrift sind 88 Lux.

__________________
liebe Grüße
Petra Winke-Winke!
09.01.2013 13:02 sparky ist offline E-Mail an sparky senden Beiträge von sparky suchen Nehmen Sie sparky in Ihre Freundesliste auf
Doris Doris ist weiblich
Trüffel´s Mama


images/avatars/avatar-438.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 6.402
Herkunft: Erlensee, Hessen

RE: Masthof wird Gnadenhof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Petra

großes Lob das du über dieses xxx-Thema so ruhig und sachlich sprichst und berichtest Prima! ! Ich könnte das (leider) nicht... Ich bin in jedem einzelnen Punkt mit dir einer Meinung... Es ist einfach nur zum Schluchz!! !

__________________
Liebe Grüße ,
Doris

Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an! Albert Schweizer
09.01.2013 13:35 Doris ist offline E-Mail an Doris senden Beiträge von Doris suchen Nehmen Sie Doris in Ihre Freundesliste auf
Tashunga Tashunga ist weiblich
Sklavin meiner Tiere


images/avatars/avatar-889.jpg

Dabei seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.264
Herkunft: Niederrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt noch eine interessante Seite, welche das Thema kritisch unter die Lupe genommen hat. Weiß aber nicht, ob ich den Link hier posten darf???

__________________
Füge Tieren niemals Schmerzen zu denn es fühlt den Schmerz wie Du!
09.01.2013 14:04 Tashunga ist offline E-Mail an Tashunga senden Beiträge von Tashunga suchen Nehmen Sie Tashunga in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Tashunga anzeigen
sparky sparky ist weiblich
Zoodirektorin


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 705
Herkunft: Rheinland-Pfalz Nähe Kaiserslautern

RE: Masthof wird Gnadenhof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Doris
ich weiß ja wo ich mich benehmen muß Zwinker!
An anderer Stelle und zwar dort wo es hingehört, habe ich meinen Unmut Böse! schon lauthals kund getan. Motz!!!
Aber da bringe ich schneller meinen Schweinen Russisch bei als den Verantwortlichen, die schon 7 Jahre "Schweinerfahrung" haben, klar zu machen was für eine Sch.... hier auf dem Rücken der Tiere abgeht.

@ Tashunga
Frag mal Doris, ob Du alles was dieses Thema betrifft verlinken darfst. Ich kann das nicht mit den Links.
Es würde uns viel Zeit ersparen, denn es füllt wirklich seit Wochen Seiten. Und ich habe mir schon die Finger wund geschrieben und telefoniert. Motz!!!

__________________
liebe Grüße
Petra Winke-Winke!
09.01.2013 14:31 sparky ist offline E-Mail an sparky senden Beiträge von sparky suchen Nehmen Sie sparky in Ihre Freundesliste auf
Nicole
unregistriert
RE: Masthof wird Gnadenhof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Petra, das wirft allerdings ein ganz anderes Licht auf diese erst so nett zu lesende Überschrift. Ich weiß auch gar nicht ob ich mir das alles jetzt noch antun möchte. Vom Regen in die Traufe fällt mir da nur noch ein. Böse! Unglücklich!
09.01.2013 22:05
Peter Peter ist männlich
Admin


Dabei seit: 09.08.2010
Beiträge: 2.187
Herkunft: SH

Stapener Schweine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

dass unserer Arbeit mit solchen Aktionen (Rüsselheim) ein Bärendienst erwiesen wird, liegt auf der Hand Down .

Außer bei Facebook findet man, wenn man denn möchte, u.a. unter folgenden Links weitere Informationen:

http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/kloetze/1000336_Fuenf-Schweine-
wieder-in-Stapen.html


http://www.doggennetz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1052:
aua869-ruesselheim-e-v-schweineleichen-ticker-9-distanzierungserklaerung-pe
ta-deutschland&catid=35:aua&Itemid=53


http://www.doggennetz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1051:
aua868-ruesselheim-e-v-schweineleichen-ticker-8-tierschuetzer-erfuellen-auf
lagen-nicht-behoerden-verhaengen-zwangsgelder&catid=35:aua&Itemid=53


und

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/schweinehof100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.htm
l


Einseitige Berichterstattung?? Wohl eher nicht.
Aber ich stimme mit Kerstin überein, Jeder kann (und sollte) sich selbst ein Bild machen.
10.01.2013 08:51 Peter ist offline Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Dies und Das » Tierschutz / Diskussionen » Masthof wird Gnadenhof

Views heute: 26.134 | Views gestern: 37.158 | Views gesamt: 435.880.709