Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Hilfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hilfe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kiki Kiki ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 15.04.2021
Beiträge: 1
Herkunft: Baden-Württemberg

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043
Nächster Level: 1.454

411 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich stöbere schon lange in dem Forum und habe mir viele hilfreiche Tips geholt. Vor 2 Jahren sind 2 Lausitzer-Minischweine (die nicht so mini sind, aber das ist ein anderes Thema) bei mir eingezogen und leben hier in einem Einfamilienhaus zur Miete mit Garten. 1 Borg und eine Dame, die beiden sind Geschwister. Von den "Züchtern", obwohl man die nicht so nennen sollte ... habe ich damals Infos bekommen nach dem Motto - wie ein Hund nur als Schwein -. Ohrmarken in die Hand gedrückt bekommen, viel Geld bezahlt, viel Spaß und tschüss. Mittlerweile weiß ich, weder die Fütterungsempfehlung war korrekt und auch alle anderen Infos waren falsch. Dann bin ich auf euer Forum gestoßen und habe schon ganz viel geändert. Meine beiden sind zu dick, dadurch hat sich eine Schwarte oberhalb des Auges gebildet und sie sehen nichts mehr. 2 cm Bauchumfang haben sie mittlerweile schon verloren und ich glaube langsam bildet sich auch die Schwarte zurück. Nun zu meinem eigentlichen Problem.
Ich muss aus diesem Haus raus, ein neues Objekt ist schon gefunden mit deutlich besseren Bedingungen für meine beiden. Dort haben sie dann alles ebenerdig und ohne Stolperfallen im Garten. Hier muss ich nun raus, ins andere kann ich Ende April rein. Leider habe ich keinen, der uns 3 in dieser Zeit beherbergen kann. Ich habe schon Gnadenhöfe angeschrieben, einen Post in einer Facebook Gruppe gemacht und langsam gehen mir die Ideen aus. Eigentlich suche ich jemanden, der meine Minischweine für höchstens 3 Monate beherbergen könnte. Ich würde für sämtliche Kosten, die anfallen aufkommen. Ich weiß, das Schweine sehr sensible Tiere sind und möchte nichts falsch machen. Ich möchte den beiden auch in keinster Weise schaden, wenn es besser wäre ich würde sie ganz weggeben, würde ich das sogar tun. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was es in einem Schwein anrichtet mal von dem Besitzer getrennt zu sein und es dann wieder zu holen. Im Moment überfordert mich diese Situation sehr und ich versuche einfach jetzt so viele wie möglich zu fragen, in der Hoffnung es bietet sich eine Lösung.
In letzter Instanz habe ich auch schon darüber nachgedacht, mich hier rausklagen zu lassen - da ich weiß, das es länger als 3 Monate dauert ..... Der richtige Weg ist das aber wohl auch nicht, da mein Vermieter nichts dafür kann, das ich Minischweine habe .. von dem ganzen Ärger mal abgesehen. Ich würde mich freuen, wenn jemand von Euch vielleicht noch eine Anlaufstelle hat wo ich fragen könnte oder jemanden kennt .... Bilder habe ich versucht anzuhängen, aber wenn ich auf Dateianhänge gehe, geht kurz ein Fenster auf und schließt sich gleich wieder.
Vielen Dank und liebe Grüsse
Cirstin
P.S. Ich hoffe, ich bekomme nicht zu sehr kommunikativen Gegenwind. Mittlerweile weiß ich viel mehr über Schweine und ich hätte mir die beiden sicher nicht gekauft, wenn ich das alles vorher gewusst hätte. Aber sie sind nun da und ich bin hoffnungslos verliebt in die beiden und möchte sie gern bis zum letzten Tag auch bei mir haben.
06.02.2023 13:08 Kiki ist offline E-Mail an Kiki senden Beiträge von Kiki suchen Nehmen Sie Kiki in Ihre Freundesliste auf
Silke (wutzwutz) Silke (wutzwutz) ist weiblich
Terrorsau Bändigerin


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 16.11.2005
Beiträge: 6.539
Herkunft: Einselthum, Pfalz

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 43.623.577
Nächster Level: 47.989.448

4.365.871 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Cirstin,
am Anfang hat fast jeder von uns so angefangen. Ahnungslos und tausende Fehler. Wichtig ist doch nur daß Du gelernt hast und versuchst die Situation zu verbessern.

Die Trennung für drei Monate würden die Rüssel überstehen und sich dann freuen wieder mit Dir zusammen zu sein.

Die Frage die sich stellt ist wohin. Wo bist Du denn jetzt und wohin soll es gehen? Vielleicht findet sich ja etwas das nicht so weit weg ist

Gruß
Silke

__________________
Der Verstand sagt: Du kannst sie nicht Alle retten,
das Herz flüstert: Wenn es wenigstens Eines ist!
07.02.2023 06:36 Silke (wutzwutz) ist offline Beiträge von Silke (wutzwutz) suchen Nehmen Sie Silke (wutzwutz) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Hilfe

Views heute: 8.985 | Views gestern: 101.795 | Views gesamt: 618.101.728