Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Chat Registrierung Linkliste
Member Team Suchfunktion FAQ Galerie Landkarte
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Wie setzte ich unsere Schweine am Besten auf Diät? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie setzte ich unsere Schweine am Besten auf Diät?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Annika
unregistriert
Wie setzte ich unsere Schweine am Besten auf Diät? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, die Frage steht ja schon in der Überschrift. Unsere beiden Schweine haben einen Stall mit einem Auslauf dran.

Sie werden morgens und abends gefüttert, Stroh steht zur Verfügung im Stall, Futter wie folgt:

ca 250g Pavo Schweinemüsli, das mit Gerste und Mais gemischt ist
Möhren und Äpfel

einen arm voll Heu.

Ist das zuviel? Oder gibt es anderes kalorienärmeres Futter?

Freue mich über Tipps und Antworten!
28.11.2011 13:24
Annika
unregistriert
RE: Wie setzte ich unsere Schweine am Besten auf Diät? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Schweinefutter ist von Garvo nicht von Pavo(das kriegen nur die Pferde)!
28.11.2011 13:27
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.091
Herkunft: Ratingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Annika,

das ist schon okay. Du siehst am besten, ob die Schweine zu dick sind oder nicht. Füttere am besten nach Augenmaß. Wenn sie so okay sind, ist die Fütterung okay. Nehmen sie ab, fütterst Du etwas mehr. Nehmen sie zu, fütterst Du etwas weniger.

LG Helga

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sheitan: 28.11.2011 13:31.

28.11.2011 13:31 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sind sie denn deiner Meinung nach zu schwer?
28.11.2011 22:08
Chris2406
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wie doll zu dick sind denn die Schweine?

Zu Deiner Fütterung habe ich noch ein paar Fragen:
Mischst Du zusätzlich zu dem Müsli noch Gerste und Mais hinzu? Oder meinst Du mit dem "gemischten" Gerste und Mais, die bereits im Müsli enthalten sind?
Bei ersterem würde ich zusätzliches Getreide weglassen - davon ist im Müsli schon genug und man verschiebt die Nährstoffbilanz nur ins Ungünstige. Mais ist eh mehr ein Mastfutter, also nichts zum Abspecken.

Bei Möhren und Äpfeln kommt es ein wenig auf die Mengen an - Möhren enthalten durchaus einiges an Kohlenhydraten, Äpfel einiges an Zuckern. Beides ist in kleineren Mengen als Saftfutter kein Problem, in größeren Mengen als "Sattmacher" gegeben, schlagen sie aber durchaus in Sachen Kalorien-Biester/zugeführte Energie sehr zu Buche.
Rein zum Sattmachen wären typische Menschen-Diät-Gemüse-Sorten (Salat, Gurken, etc.) vermutlich besser - Möhren und Äpfel dann eher so stückweise.

Ein Armvoll Heu ist je nach Arm und bei losem Heu recht wenig. Davon könntest Du, wenn sie es fressen, problemlos mehr geben. Macht satt und beschäftigt.

Beschäftigung trägt ebenfalls zu einer guten Fütterung bei - nichts ist öder für Schweine, als wenn sie 2 x täglich ihr Futter in einem Trog serviert bekommen. Damit sind sie zwar versorgt, aber ein Großteil ihres Lebensinhaltes, nämlich das Wühlen und Suchen nach Futter, geht ihnen dabei verloren. Indem man - dafür geeignetes! - Futter im Auslauf verteilt und dabei so nach und nach die Schwierigkeitsstufen erhöht, kann man den Schweinen ihre vorgegebene Fress-Methode ermöglichen, nämlich mehrere Stunden täglich immer mal ein kleines Häppchen zu sich zu nehmen...
Man kann Obst und Gemüse im Auslauf verstecken. Je nach Kreativität kann man verschiedene Dinge nutzen, um Futter dort hineinzufüllen und die Schweine müssen es dort rausbekommen - der typische Ferkelball mit Befüllmöglichkeit geht in diese Richtung - man kann die Schweine für den ein oder anderen Happen auch was tun lassen, Clickertraining ist da ganz hübsch. Da kann man so ganz nebenbei praktische Sachen für den TA-Besuch üben...das aber nur am Rande.
Wichtig ist, dass auch die Art der Fütterung, nicht nur die Futtermittel an sich, dazu beiträgt, ob das Schwein auf einfachstem Wege satt wird und alles bekommt, was es benötigt, oder ob das Schwein seinem Wesen angemessen durch die Fütterung ausgelastet wird.

Hast Bilder von Deinen Schweinis - nicht, dass wir hier Diättipps geben und die Herrschaften haben Modell-Maße....

LG, Chris
29.11.2011 11:18
Masuya
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ist es denn jetz bei dem Matschwetter. Kannm an da auch einfach etwas vom Futter auf den Boden verteilen (so machich es immer wenn es trocken ist um sie zu beschäftigen) oder ist es eher schelöcht, weil sie so ja auch "Dreck" zu sich nehmen.

Schon mal Danke für die Antworten

Grüße

Anna
29.11.2011 14:12
Daan V.
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Chris. Eine sehr gute Antwort. Der Spruch am Schluss gefällt mir auch sehr. Das Forum könnte manchmal auch besser einen warmen Mantel verteilen, ich ehrlich gesagt auch, denn manchmal ist das Verlangen , nach einem nassen Lappen zu greifen fast unkontrolierbar groß. Grüße, Daan

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Daan V.: 29.11.2011 14:17.

29.11.2011 14:16
Daan V.
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Masuya . Ja natürlich. Das entspricht der Natur. Wenn Schweine und Boden gesund sind, gibt es gar kein `Dreck`. Zwinker! Grüße, Daan
29.11.2011 14:24
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.359
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi alle, ja, der Beitrag und Spruch von Chris am Schluss, wirklich gut. Und ja Daan, die "fast Unkontrollierbarkeit des nassen Lappens" kennen hier sicher viele. Wir müssen dran arbeiten Sehr schön! Der "warme Mantel" wäre manchmal sicher hilfreicher.
@Masuya: Wenn ganz viel tiefer Matsch, kannst du Holzschnipsel/Rindenmulch streuen und dann das Futter drüber verstreuen, evt. etwas vermischen, da haben die Süssen schön was zum Suchen und Wühlen. Zwinker!
Ich füll auch zweimal pro Tag 4 kleinere Futterspender-Kunststoff-Bälle mit ganzen Dinkelkörnern auf, da haben sie ganz schön was zu tun bis sie alle Körner raus haben. Und zwei Futterspender-Gummibälle (so netzartig) fülle ich mit Obst/Gemüsestückchen und hänge sie auf Rüsselhöhe an Bäume, auch sehr beliebt. Oder z.B. auch Eicheln/Nüsse verstreuen und vergraben.
Liebe Grüsse, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
29.11.2011 17:19 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Annika
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also erstmal danke für die ganzen Antworten.

Versuche das mal der Reihe nach zu beantworten:

@ migi: ja unsere Schweine sind zu dick, sie wurden uns als Minischweine gegeben und sind aber eine hängebauchschweinmischung und auch lautTA zu dick

@ Chris2406: wir mischen in das fertige Futter noch etwas Gerste und Mais, das kann ich aber problemlos weglassen!
Unsere Schweine kriegen ihr Futter nie in Trögen, sondern immer ins Außengehege verteilt, damit sie es suchen und sich bewegen!
Ich habe jetzt versucht einen Teil des Müslis durch Möhren und Äpfel zu ersetzten, aber das ist dann wohl auch nur mäßig geschickt!
Kann ich denn mit Heu einen Teil des Müslis ersetzen oder ist das nur zusätzlich! Und ja sie fressen es gut!
Ich kann morgen mal Bilder hochladen, ich finde sie schon zu speckig! unsere Schweine stehen aber auch in der Vermittlung von Westdeutschland. Sie heißen Trudi und Knut!

schöne Grüße

Annika
29.11.2011 21:33
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab sie mir grad angeschaut. Habt ihr sie jetzt übernommen, oder bist du von der Einrichtung, sie sie weggeben muß? Tut jetzt natürlich nichts zur Sache, ich würd mich nur freuen wenn sie ein Zuhause hätten Sehr schön!
Zur Lösung des Gewichtsproblems hat Chris eigentlich schon alles geschrieben großes Grinsen
Sparen an allem was zusätzlich ist und durch Diätgemüse(Gurke) ersetzen. Ganze Körner streuen statt z.B. Bruchmais. Viel Sport(Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen, wenn Zeit da ist mit ihnen Spielen, Rennen, Flitzen).
29.11.2011 22:24
Annika
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey migi,

ich bin von der Einrichtung, die sie abgeben möchte (leider Ungläubig! ). Geht dank unserem tollen Vet-Amt nicht mehr!

Na gut, dann versuche ich mich mal an neuen Fütterungsideen. Generell spricht aber nichts gegen das Garvo-Futter oder gibt es extra kalorienreduziertes?

Nun gut, mal schauen wo ich eine ausreichende Menge an Gurken für ne Woche auftreiben kann!
Wieviel eigentlich füttern? Eine Gurke pro Tag und schwer oder mehr/weniger?

Von Schweinefütterung habe ich wenig Plan, bei Pferden ist das anders Doiiing!
29.11.2011 23:32
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Gurke bin ich nicht sparsam, eine am Tag find ich ok. In kleine Würfel geschnitten und verstreut. Probier einfach aus und schau ob sich was tut. Nehmen sie ab bei den Diätmaßnahmen- supi, wenn sich nichts tut nochmal schaun wo man was ändern kann.
Ich find das toll, dass du dich so bemühst alles richtig zu machen, obwohl es ja nur zwei Tiere von vielen sind, und nicht deine eigenen. Hut ab!
29.11.2011 23:56
Annika
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Idee mit den Futterbällen finde ich gut, habt ihr da ne Adresse wo man die bestellen kann?

Ich verteile das Futter gewönlich im Gelaände aber so ein Ball bringt sicher ne Menge Spass und Bewegung!
01.12.2011 16:15
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.359
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Annika
Ich habe viele Futterbälle ausprobiert bis ich passende gefunden habe, wo das Futer nicht zu leicht und nicht zu schwierig durchgeht und die leicht befüllbar sind. Die besten finde ich die: sie sind vom Fressnapf, leicht ovalförmig, aus Kunststoff, durchsichtig mit so violetten Plastikstreifen, gibt zwei Grössen. Die kleinere Grösse finde ich besser. Sie haben oben und unten Futteröffnungen, genau die richtige Grössse für ganze Dinkelkörner. Dann kann man den Ball in der Mitte aufschrauben und füllen. Und z.B. auch eine Hanfschnur durchziehen, wenn der Ball an einem Baum oder so befestigt werden soll und nicht immer wegrollen soll, z.B. in abschüssigem Gelände.
Die beiden Netzgummibälle zum Befüllen sind auch von Fressnapf.
Lg, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
01.12.2011 17:19 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Migi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Barbara: Hast du Fotos von den Fressnapf Futterbällen? Im Online Shop finde ich sie nicht.
06.12.2011 00:39
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.359
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Foto von den Futterbällen habe ich leider keines, aber hier der Link zu Fressnapf, habe dort den Futterball gefunden, sieht gleich aus wie meiner, er hat nur andere Farben und ich habe den kleineren (auf dem Bild ist glaub der grosse). Der kleinere ist viel besser wegen den kleineren "Auswurfslöchern".
:http://www.fressnapf.de/shop/hunter-hund...ge_-orange-grau
Was ich auch noch sehr gut finde, (hat Fressnapf glaub auch oder dann Qualipet), sind diese Gummiknochen, die links und rechts Oeffnungen für Körner haben. Die haben auch eine gute Oeffungsgrösse für ganze Dinkelkörner.
Liebe Grüsse, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
06.12.2011 18:38 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Annika
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So mal als Feedback:

Unsere Schweinis kriegen seit einiger Zeit (3 Wochen) rationiertes Futter, das durch Gemüse und/oder Salat ergänzt wird. Da wir immer viele Möhren und Äpfel haben gibt es diese auch noch aber!!! nur noch abgezählt und liebevoll in kleine Würfel geschnitten, die ich in ihrem Auslauf verteile.

Dadurch brauchen sie jetzt gut doppelt solange zum Fressen und bewegen sich mehr (war ein super Tipp!!!).

Etwas schlanker sind sie meiner Meinung nach schon, wobei ich sie täglich sehe und mir erst nicht sicher war. Als kürzlich aber ein Besucher sagte das unsere Schweinis schlanker sind war ich hoch erfreut!

Zum Knabbern kriegen die zwei noch Heu!


Danke nochmal an alle für eure Tipps!
20.12.2011 14:04
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.359
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na da scheint sich was zu tun Prima! Die Rüssels haben sicher auch mehr Spass und Abwechslung, da sie die Aepfel und Karotten jetzt zusammensuchen müssen. Gut gemacht Sehr schön! lg, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
21.12.2011 18:46 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
Annika
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ist es eigentlich mit roter Beete? Ihr werden ja tolle eigenschaften wie Entgiftung nachgesagt und sehr gesund sein sollen sie ebenfalls.

Unsere Schweinchen fressen sie auch ganz gerne! Ist das als Gemüse okay für Schweine?

lg
02.01.2012 13:52
Barbara Barbara ist weiblich
**


images/avatars/avatar-944.jpg

Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 1.359
Herkunft: Zürich, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rote Beete ist absolut ok für die Rüssels. Es gibt noch von Olewo die "rote Beete Chips", ist zwar die teurere Variante, dafür saisonunabhängig, lange haltbar und angenehmer zu geben da getrocknet und daher nicht die Hände, Kleidung und Küche verschmiert Grins , lg, Barbara

__________________
Wenn es im Himmel keine Schweine gibt, gehe ich dort auch nicht hin! Oink
02.01.2012 14:14 Barbara ist offline Beiträge von Barbara suchen Nehmen Sie Barbara in Ihre Freundesliste auf
sheitan sheitan ist weiblich
Schweineliebhaberin


images/avatars/avatar-804.jpg

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.091
Herkunft: Ratingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Rote Beete Chips sind super, gebe ich meinem Pferd auch. Sollte man aber einweichen und quellen lassen.

LG Helga
02.01.2012 21:24 sheitan ist offline E-Mail an sheitan senden Beiträge von sheitan suchen Nehmen Sie sheitan in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung » Wie setzte ich unsere Schweine am Besten auf Diät?

Views heute: 40.514 | Views gestern: 51.255 | Views gesamt: 443.973.916