Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Vereins-Website Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 30 von 63 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Fund-Tier sehr panisch und verängstigt
Meerlimama

Antworten: 6
Hits: 2.142
RE: Fund-Tier sehr panisch und verängstigt 03.08.2019 11:00 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo Jenny,

willst du wirklich ein Ferkel von einem Züchter holen? Gibt es hier nicht evtl. noch kleine Rüssels die ein neues Heim suchen? Finde es aber gut, dass du dich der kleinen Steckdose annimmst und dir auch Gedanken über die richtige Ernährung machst.

Liebe Grüße
Thema: Veterinäramt war da ... was ist zutun ?
Meerlimama

Antworten: 15
Hits: 11.026
16.02.2019 19:54 Forum: Das große Schwein


OK, werd ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und mich mal informieren. Dieses Jahr haben wir ja Gott sei dank schon um, aber nächsten Winter wollen die sicher wieder Blut. Vielen Dank für den Tipp.

Grüße
Thema: Veterinäramt war da ... was ist zutun ?
Meerlimama

Antworten: 15
Hits: 11.026
16.02.2019 09:23 Forum: Das große Schwein


Geht sowas? Sind 7 Jahre schon älter? Ist ja eher so "Mittelalter" oder?
Mir, nein uns, wäre es auf jeden Fall lieber ohne Blutabnahme. Könnte es dann aber sein, dass sie uns die "Auslaufhaltung" verbieten? Kopfkratz!
Thema: Veterinäramt war da ... was ist zutun ?
Meerlimama

Antworten: 15
Hits: 11.026
13.02.2019 14:31 Forum: Das große Schwein


Das VET-Amt begründet die alljährliche Blutabnahme, von der weder Besitzer, noch TA (wegen der soo kleinen Ohren) geschweige denn Schwein begeistert sind mit der Auslaufhaltung. Erschreckend
So, da haben wir den Salat, dabei ist die doppelte Einzäunung soweit genehmigt. Das letzte mal war wenigstens die Sedierung, die wir zur Klauenpflege ohnehin benötigen so gut, dass die Blutabnahme sehr gut von statten ging - das hatten wir aber auch schon gaaanz anders! Wir könnten sehr gerne drauf verzichten.
Thema: Veterinäramt war da ... was ist zutun ?
Meerlimama

Antworten: 15
Hits: 11.026
09.02.2019 10:22 Forum: Das große Schwein


Hallo,

Entschuldigung Silke da ist was schief gelaufen, ich wollte deine Antwort bezüglich des Bluttests zitieren. Erschreckend

Wir haben hier die Möglichkeit die Tiere als Hobbytier zu melden, dabei sind Minischweine und Hängebauchschweine sogar extra mit angegeben. Vor ein paar Jahren sollte ich lt. VET noch Mastschwein angeben, da es die genauere Auswahl noch nicht gab. Trotzdem will das VET Amt jedes Jahr eine Blutprobe. Ich weiß natürlich nicht, wie das andere Kreise handhaben.

liebe Grüße
Thema: Umzäunung Gehege
Meerlimama

Antworten: 2
Hits: 3.272
RE: Umzäunung Gehege 13.12.2018 18:23 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo,

denkt bitte auch an die Vorgaben des jeweils Veterinäramtes. Also doppelt einzäunen usw. Damit es keine Probleme geben kann. Deal

LG

Meerlimama
Thema: Sonne
Meerlimama

Antworten: 3
Hits: 334
06.05.2018 19:55 Forum: Plauder-Ecke


Das dritte Bild ist echt göttlich! Lachkrampf
Die andern sind natürlich auch toll Oink
Thema: Räude bei meinen Minischwein
Meerlimama

Antworten: 8
Hits: 4.338
RE: Räude bei meinen Minischwein 23.02.2018 15:14 Forum: Das kranke Schwein


Warum hat der TA nicht gleich etwas mit genau diesem Wirkstoff also IVOMEC gespritzt? Wirkt meiner Meinung nach am effektivsten. Zur Not gibt es das aber auch als Gel für Pferde mit Apfelgeschmack zur oralen Anwendung.
Thema: ASP - Afrikanische Schweinepest
Meerlimama

Antworten: 32
Hits: 26.658
RE: ASP - Afrikanische Schweinepest 08.01.2018 18:40 Forum: News


https://www.welt.de/wirtschaft/article17...m-Ausbruch.html
Thema: ASP - Afrikanische Schweinepest
Meerlimama

Antworten: 32
Hits: 26.658
22.12.2017 20:46 Forum: News


Hatte diese Woche Dienstag auch Besuch vom Veterinäramt. Wurde auch gefragt, ob ich die Möglichkeit hätte Schuhe zu desinfizieren. Klar doch, habe Wäschewanne und Sagrotan ;-). Wurde auch darüber aufgeklärt, dass bei einem Ausbruch wohl Stallpflicht herrschen wird. Bin begeistert Tschuldigung! . Genaueres steht wohl aber zumindest in Baden-Württemberg noch nicht fest.
Thema: Schweinbande sucht Scheinefreund mit grooooßem Herz
Meerlimama

Antworten: 17
Hits: 10.563
06.10.2017 10:36 Forum: Tierschutz und andere Diskussionen


Liebe Anneliese,

es freut mich riesig für dich, dass die Rüssels gemeinsam ein neues zu Hause gefunden haben. Das ist sicher eine große Entlastung sowohl physisch als auch psychisch (kenne das aus eigener Erfahrung). Prima!
Werde die Sendung auf jeden Fall anschauen und wünsche Dir VIEL GESUNDHEIT.
Thema: Afrikanische Schweinepest: BMEL bittet um Wachsamkeit und Vorbeugung
Meerlimama

Antworten: 6
Hits: 18.342
Eicheln? 20.09.2017 12:18 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo Leute, ich hab da mal ne ganz dumme Frage: Wie ist das mit gesammelten Eicheln u.ä. für die Rüssels? Konfusion
Das heißt doch diese Leckerbissen fallen auch flach Oink weil da ja schon ein Wildschwein dran gewesen sein kann. Ich kenne zwar kein Schwein das Eicheln anrüsselt und dann liegen lässt - aber man weiß ja nie. Wie sehen das die Experten hier? Schulterzuck

Liebe Grüße
Thema: Fotos
Meerlimama

Antworten: 20
Hits: 5.416
26.02.2017 18:43 Forum: Plauder-Ecke


Da bin ich aber beruhigt. Mit dem Füllen der Löcher fang ich aber bestimmt nicht an. Das ist mir zu viel Arbeit Lobpreisung! . Es reicht, wenn ich noch kleine Sträucher abzäunen muss Oink .
Thema: Fotos
Meerlimama

Antworten: 20
Hits: 5.416
25.02.2017 12:20 Forum: Plauder-Ecke


Hey Osborne,

wie kannst du so einen gepflegten Rasen haben? Meiner hat schon unter der Rüsselbearbeitung hier und da etwas gelitten, aber die Hühnerschaar gab ihm dann den Gnadenstoß Lachkrampf
Thema: "Schweinefreunde inside" Emblem
Meerlimama

Antworten: 12
Hits: 344
23.11.2016 19:22 Forum: Plauder-Ecke


Vielen lieben Dank. Hab Dich lieb :yesss: :icu:
Thema: "Schweinefreunde inside" Emblem
Meerlimama

Antworten: 12
Hits: 344
23.11.2016 08:13 Forum: Plauder-Ecke


Hallo,

ich will auch so einen Aufkleber haben Lobpreisung! . Habe ebenfalls den Kalender bestellt - also nix wie Aufkleber mit rein bitte :yesss:.
Thema: Wildschweine
Meerlimama

Antworten: 6
Hits: 9.182
RE: Wildschweine 10.08.2016 10:53 Forum: Anschaffung von Minischweinen


Hallo Sylvia,

unser Veterinäramt sagt, dass der äußere Zaun mindestens 1,5 Meter hoch sein muss und die innere Begrenzung für die Minis von der äußeren 2 Meter Abstand haben muss, damit auch keine Krankheiten wie z.B. Afrikanische Schweinepest übertragen werden kann.
Thema: Doppelte Einzäunung
Meerlimama

Antworten: 9
Hits: 7.820
14.02.2016 11:16 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Ne, leider nicht. Aber ich kann es bei der anstehenden Klauenpflege mitmachen lassen. Dabei muss "schwein" sowieso ausgeschaltet werden. Dann wird entwurmt, Blut gezapft und Klauen geschnitten - quasi eine Generalüberholung.
Thema: Doppelte Einzäunung
Meerlimama

Antworten: 9
Hits: 7.820
RE: Doppelte Einzäunung 13.02.2016 16:34 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Peter - Um deine Frage: "Wirst Du die Vorgaben/Auflagen erfüllen können?" zu beantworten...

Die Tierärztin hat mich nochmal angerufen nachdem sie sich mit einem Kollegen besprochen hatte und ich muss nichts Besonderes ändern. Ich darf meine doppelte Einzäunung so lassen wie ich´s hab weil es nur Auslaufhaltung gibt, wenn jemand von uns dabei ist und über Nacht ist eh kein Schwein Oink im Garten. Ich muss nur mein Schild "Wertvoller Schweinebestand betreten verboten" um den Zusatz "Füttern verboten" erweitern. Da bin ich nochmal mit ´nem blauen Auge davongekommen :krank: :yesss:
Thema: Doppelte Einzäunung
Meerlimama

Antworten: 9
Hits: 7.820
RE: Doppelte Einzäunung 12.02.2016 10:00 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


So, jetzt bin ich schlauer! Das Veterinäramt fordert 2 Meter Abstand zwischen den Zäunen, wobei der äußere mindestens 1,5 Meter hoch sein soll. Zudem muss bei Schweinen in Auslaufhaltung jedes Jahr Blut genommen werden Schluchz!! . Ach so, das Veterinäramt kommt auch jedes Jahr vorbei Motz!!! .
Thema: Doppelte Einzäunung
Meerlimama

Antworten: 9
Hits: 7.820
RE: Doppelte Einzäunung 29.01.2016 21:51 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


...na suuuper!!! Das VET ist wirklich immer für eine Überraschung gut.

Vielen lieben Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort Prima! .
Thema: "Der Ringelschwanz gehört mir!"
Meerlimama

Antworten: 4
Hits: 5.335
RE: "Der Ringelschwanz gehört mir!" 29.01.2016 18:30 Forum: Tierschutz und andere Diskussionen


Habe unterschrieben, gespendet und jetzt sind die Aufkleber der Kampagne da und einer findet morgen einen hübschen Platz auf meinem Auto :yesss:.

LG
Thema: Doppelte Einzäunung
Meerlimama

Antworten: 9
Hits: 7.820
Doppelte Einzäunung 29.01.2016 18:09 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Das Veterinäramt hat sich angekündigt und ich muss die Einzäunung nochmal auf Herz und Nieren checken Ungläubig! .
Wie weit müssen denn die beiden Zäune von einander entfernt sein? Einfach so, dass kein Schweinchen an den anderen Zaun hinreicht? Oder gibt es da eine vorgeschriebene Distanz Kopfkratz! ? Bin schon gespannt auf eure fachkundigen Antworten.

LG
Thema: Bepflanzung Außengehege
Meerlimama

Antworten: 5
Hits: 5.542
RE: Bepflanzung Außengehege 25.01.2016 09:04 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Auf gar keinen Fall Deuzie - die hat bei uns absolut keine Chance - wird immer wieder total zurückgestutzt. Genau so wie frisch gepflanzter Bambus oder Flieder Schluchz!! .
Am besten hat sich bewährt ein paar Pflöcke in den Boden zu schlagen und mit "Abfallbrettern" aus einem Sägewerk zu verbinden. Ist auch super um sich daran zu kratzen. Muss auch gar nicht so hoch sein. Wenn die Pflanzen erst mal größer sind und dickere Stämme haben kannst du diesen Zaun auch wieder wegmachen.
Was unser Leckermaul übrigens ganz besonders zu schätzen weiß sind Haselnusssträucher die wachsen auch relativ schnell und sind im Herbst eine leckere Schweinebeschäftigung Oink .
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
15.04.2014 11:14 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Die Schuhe gehören zwar meinem jüngsten Sohn, das ist der in der Hängematte, aber das wäre evtl. eine Idee Doiiing! hihi!
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
15.04.2014 08:14 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Zur Frage wie es dem Patienten geht: Gott sei Dank hat sich nichts entzündet, zumindest bis jetzt. Blöderweise blutet ab und zu noch eine Klaue. Laufen tut er aber ganz normal und er rennt auch im Garten wieder bellend herum. Natürlich habe ich die Klaue weiterhin im Blick.

Ich glaube aber, dass wir die Sache soweit überstanden haben - jetzt muss nur noch die Klaue aufhören zu bluten, aber ich kann ihm das Laufen schlecht verbieten. Motz!!!

Zur Frage ob ich Meerschweinchen habe: Nicht mehr. Jetzt habe ich nur noch Kaninchen, Tauben und Hühner.

Hier noch ein Bild von Sonntag - ihm geht´s gut. (Ich hoffe, dass es klappt!)


Liebe Grüße
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
10.04.2014 12:46 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Wenn ich das richtig versehe, möchtest du die Klauen selbst schneiden. Ich hätte sie selbst nie so kurz gemacht wie der TA ich habe vor meinen Versuchen die Sache selbst in die Hand zu nehmen auch mit einer Taschenlampe durch die Klauen geleuchtet um zu sehen, wo die Blutgefäße anfangen.

Du machst mir ja Spaß von wegen Problem mit dem Laufen - ich hoffe nicht, dass das noch auf uns zukommt Huch!!

Aber ich glaube er läuft ganz gut bis jetzt, soweit ich das beurteilen kann - es ist noch nicht so ganz seine Zeit. Morgens geht er nur einmal für ca. eine Viertelstunde raus um sich dann wieder in sein Nest zurückzuziehen bis dann die Meute aus der Schule kommt und es vorbei ist mit der angenehmen Ruhe.
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
10.04.2014 10:48 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Also, ...
Der TA war gestern da. Um ca. 10 Uhr bekam Piggeldy die erste Spritze mit Beruhigungsmittel verabreicht. Dann wurde er erstmal für ca. 10 Minuten Kaffee :o) in der Küche alleine gelassen, bis er sich etwas gefangen hatte - im Anschluss folgte die zweite Injektion mit Betäubungsmittel. Das fand er überhaupt nicht mehr komisch, doch nach ca. einer viertel Stunde Kaffee :o) ließen seine Kräfte etwas nach und er protestierte nicht mehr so lautstark. Trotzdem musste nochmal nachgespritzt werden mit dem Erfolg, dass ihn jetzt auch seine Beine nicht mehr tragen wollten und er sich dann doch hinlegte. :tatuetataa:

Es dauerte noch einige Minuten bis der TA dann mit zuerst Pediküre und anschließend Maniküre beginnen konnte. An die vorderen Klauen wollte Piggeldy den TA einfach nicht ranlassen aber die Spritzen entfalteten ihre Wirkung und er hatte dem TA nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Ich bin heil froh, dass die Klauen nun gekürzt sind. Aber auch der TA musste ganz schön wuchten bis der die Dinger ab hatte - und der war sicher kräftiger als ich! Ich hätte die zum Teil echt nicht abbekommen selbst wenn mein Schweinchen still gehalten hätte.

Der TA meinte dann noch, dass Piggeldy jetzt bestimmt noch zwei Stunden schläft und in vier Stunden wieder auf dem Damm ist.

Na ja, erst hat er dann auch geschlafen - auf dem kalten Küchenboden - ich hab versucht wenigstens ein paar Decken drunter zu schieben, damit er nicht direkt auf den Fliesen liegt, doch das wollte er nicht.

Nach ca. einer halben Stunde schleppte er sich dann unter größter Anstrengung und noch immer ohne Kontrolle über seine Beine und mit extrem schwankendem Gang ins Wohnzimmer. Ich bin hinter ihm hergelaufen und hab versucht das Hinterteil in die gleiche Richtung zu dirigieren in die der Kopf wollte. Gemeinsam haben wir es dann bis zu seinem zweiten Schlafplatz neben dem Sofa geschafft. Dort sackte er wieder in sich zusammen und schlief über zwei Stunden. Schnarch

Als es dann bei uns daheim etwas lauter wurde weil die Kinder von der Schule kamen, ist er aufgewacht und hat so vor sich hingedämmert. Auf einmal begann er richtig zu zittern. Als ich ihn anfasste war er auch richtig kalt. Also noch ne Decke und in einiger Entfernung ein Heizlüfter aufgestellt. Ich blieb die ganze Zeit neben ihm sitzen damit es ihm nicht zu warm wird und habe ihn gestreichelt. Nach ca. 5 Minuten hörte das zittern auf und nach weiteren 10 Minuten fühlte er sich auch schon etwas wärmer an.

Piggeldy hat den ganzen Tag verpennt. Erst als es abends Zeit für sein Abendessen war und er das Futter im Napf hörte, stand er wieder auf.

Nach dem Essen ging er erstmal ausgiebig in den Garten, obwohl es schon fast dunkel war.

Heute ist soweit wieder alles in Ordnung. Nur hat der TA sehr viel gekürzt und es blieb auch nicht ohne größere Blutungen, die wir heute mit Arnica behandeln, doch ich glaube er hat zumindest keine größeren Schmerzen und in ein paar Tagen spätestens rennt er wieder bellend und bockspringend durch den Garten. :yesss:

Gott sei Dank sind die Klauen jetzt ab und es ging besser als der TA anfangs meinte. Lobpreisung!
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
08.04.2014 21:59 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Also, so wirklich übermäßig fett ist mein Kleiner eigentlich nicht! Konfusion Er hat noch sehr viel Bodenfreiheit (und er hat auch von oben gesehen eine Taille) wenn er steht oder geht. Das Problem tritt aber beim Hinlegen oder Aufstehen auf, da die Klauen einfach zu lang sind!!!
Thema: Klauen und Bauchschürze
Meerlimama

Antworten: 26
Hits: 58.439
08.04.2014 11:25 Forum: Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung


Hallo,

wir (mein Schweinchen - 110 kg, und ich) haben auch das Klauenproblem. Er zwickt sich damit in den Bauch wenn er sich hinlegt. Zudem beginnen die Klauen krumm zu wachsen, also höchste Eisenbahn!

Ich habs schon mit Bier, weichem Boden und Futter, Kraulen bis fast zur Besinnungslosigkeit, gut Zureden, Überraschungsmoment und so weiter versucht. Ergebnis - Schweinchen denkt sich DU kriegst mich nicht dran! Ich kann sonst fas alles mit ihm machen. Angefangen von Zahnhygiene bis zu Ohren ausputzen.

Morgen soll nun der TA ran, der mir aber gesagt hat, dass mein Kleiner zu schwer für eine Narkose ist Erschreckend ??? WARUM Huch!! ???

Ich konnte ihn am Telefon gar nicht danach fragen weil ich so überrascht und geschockt war! Das kann ja morgen heiter werden - mein Kleiner mag keinen Besuch von Erwachsenen, Kinder sind für ihn ok.

Ich habe vor morgen mehr Angst als mein Schweinchen wenn er wüsste was auf ihn zukommt - versuche es mir aber ihm gegenüber nicht anmerken zu lassen.

Ich hoffe so, dass das klappt sonst weiß ich nicht weiter - die Dinger müssen ab!!!
Zeige Beiträge 1 bis 30 von 63 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Views heute: 104.197 | Views gestern: 115.323 | Views gesamt: 465.288.411