Schweinefreunde-Forum (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/index.php)
- Minischwein- und Schweine-Vermittlung (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/board.php?boardid=30)
--- Schweine-Vermittlung (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/board.php?boardid=20)
---- Ostdeutschland (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/board.php?boardid=34)
----- Sachsen 01900 Bretnig Hauswalde (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/thread.php?threadid=11147)


Geschrieben von Sabine am 08.01.2013 um 10:18:

  01900 Bretnig Hauswalde

Zwei Normalschweine

Marius und Otylia

Wir suchen dringend einen neuen guten Platz für unsere beiden Schweine Marius(kastriert) und Otylia!!! Beide Schweine sind im April 2011 geboren und seit Sommer 2011 bei uns. Wir nahmen sie in der guten Absicht auf, ihnen bis zu ihrem natürlichen Tod ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Dies konnten wir vorher für zahlreiche Hängebauchschweine tun. Wir müssen jedoch einsehen, dass der hier im Tierheim zur Verfügung stehende Platz für zwei Schweine dieser Größe (Hausschwein und Edellandschwein) einfach nicht ausreicht. Es ist uns nicht möglich, den Ansprüchen der beiden Schweine gerecht zu werden, was eine artgerechte Haltung bedauerlicherweise unmöglich macht.Leider haben wir zu spät erkannt, dass Hausschweine viel mehr Platz und Bewegungsspielraum benötigen als Hängebauchschweine. Die Tiere sind auf Grund des viel zu kleinen Areals nicht ausgelastet. Sie haben ihr schönes Wiesengehege zu einer Schlammwüste umgestaltet und versuchen permanent, den Zaun zu zerstören, um sich dadurch Abwechslung und mehr Platz zu verschaffen. Da es uns auf Grund unserer örtlichen Gegebenheiten nicht möglich ist, Marius und Otylia hier zu einem größeren Areal zu verhelfen, suchen wir für diese beiden zahmen und liebenswerten Borstentiere händeringend eine artgerechte Bleibe. Den Transport würden wir gern übernehmen, Hauptsache die beiden können noch viele schöne Jahre verbringen. Da die Schweine mit Nachdruck versuchen, den mehrmals verstärkten Zaun so zu bearbeiten, dass ihnen eine Flucht möglich ist, ist diesen Anliegen äußerst dringend! Wer kann helfen?

Die beiden sind bei einem TSV untergebracht. Das Gehege ist 600m² gross, und das ist zu wenig für die Beiden.
Angemeldet sind sie, Ohrmarken werden besorgt.







Bei Interesse: sabine.duda@schweinefreunde.de
oder 04975/751003


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH