Schweinefreunde-Forum (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/index.php)
- Schweine & Minischweine (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/board.php?boardid=23)
-- Probleme und Fragen zur Minischweinhaltung / Schweinehaltung (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/board.php?boardid=3)
--- Schweinchen maßregeln (http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/thread.php?threadid=10453)


Geschrieben von Molly25 am 08.06.2012 um 11:07:

  Schweinchen maßregeln

Hallo liebe Gemeinde!

Ich bins wieder. Ich hab ne ganz ganz wichtige frage. Wie maßregelt man eigentlich ein Schweinchen?
Meine kleine wühlt mit ihrem Rüssel immer auf meinem Oberarm das es so richtig weh tut. Und wenn ich sie dann anstubse schnappt sie her. Das schnappen jedoch tut nicht so weh wie das ständige wühlen. Ausserdem reitet sie sehr oft meinen Arm an. Also ihr wisst schon.
Ich hab jetzt gelesen das Ferkel in der Regel Narrenfreiheit bei den Eltern genießen. Aber wie bestraft eine Sau ihr süßen?
Meine Angst ist nämlich das wenn sie mal größer ist und sie so an mir rum wühlt oder aufspringt das das dann ins Auge gehen kann. Mit einem lauten energischen Nein hab ich es schon versucht, aber das scheint sie erst recht anzuheizen. Fressen tut sie jetzt Gott sei dank schon auch gesundes.

>Lg
Mollys Mama



Geschrieben von Doris am 08.06.2012 um 13:03:

  RE: Schweinchen maßregeln

Hallo,

du solltest deine Molly auf jeden Fall maßregeln! Mach´s am besten wie eine Muttersau: schubse sie an einer Schulter weg von dir. Gleichzeitig ein lautes Nein sollte Erfolg bringen. Da musst du wieder mal Geduld aufbringen Zwinker! , denn ohne Geduld kommt man bei einem Schwein nicht weit... Lustig!



Geschrieben von Molly25 am 08.06.2012 um 13:34:

 

Also schubbsen. na dann mal los



Geschrieben von Franziska am 08.06.2012 um 14:38:

  RE: Schweinchen maßregeln

Zitat:
Original von Molly25
Aber wie bestraft eine Sau ihr süßen?

Wie Doris schon schrieb, durch schubsen.

Manche Schweine-Mütter heben ihre Ferkel mit dem Rüssel hoch und "schmeissen sie weg."
Das sieht brutaler aus, als es wohl ist... ich meine damit natürlich nicht, dass Du das auch so tun solltest, sondern ich will nur verdeutlichen, wie wenig zimperlich solch ein "Schubsen" ausfallen kann.
Das Ferkel quikt dann kurz auf, schüttelt sich und trippelt davon.



Geschrieben von Piet am 08.06.2012 um 18:52:

 

Hallo,

bei Piet hat das auch gut gefruchtet. Hat zwar ein wenig gedauert, aber irgendwann hats *klick* gemacht. Schweine scheinen zum Glück auch nicht wirklich nachtragend zu sein. Grins

Lg
Rabea


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH