[BotIndex] [««] Ich brauche bitte eine Lösung !  

27.09.2011 08.35 | Tilly | Ich brauche bitte eine Lösung !
:winke: :winke:Hallo ihr Lieben Schweinefreunde,
ich lese mich schon ewig durch eure Beiträge und schaue immer ob da was bei ist was ich für mich gebrauchen kann, und bis jetzt war auch immer ein guter Rat dabei !
Ich stelle mich erst mal vor: Ich heiße Tilly und habe zwei Minischwein-Eber mit den Namen Willi und Sam, beide sind jetzt 8 Jahre alt und erfreuten sich bislang bester Gesundheit.
Willi geht es jetzt nicht so gut, er kann auf seinem linken Bein nicht mehr stehen. Die TÄ und ich hatten erst gedacht das er es sich durch eine Rangelei mit Sam Verstaucht oder gezerrt hätte aber es will nicht besser werden.
Morgen möchte sie Willi gerne in eine leicht Narkose legen um zu schauen was genau los ist. Da fängt mein Problem an : Ich soll ihn einsperren wo er nicht weglaufen kann :( das ist bei mir nicht möglich und ihn einfach hinters Ohr zu spritzen ist bei Willi nicht möglich. Ich muss dazu sagen Willi ist eine Miesmuschel, der ist gar nicht nett.
So und da ihr immer richtig gute Vorschläge habt bitte ich euch um Hilfe, wie könnte ich das morgen mit der TÄ gut hinbekommen ?

Grüßle Tilly

27.09.2011 09.29 | Silke (wutzwutz) |
Die Beste Möglichkeit wäre Du baust einen Futterstand. Das heißt einen Pferch in den er von einer Seite rein geht wo Vorne das Futter steht und wenn er drin ist hinten ein Balken quer geschoben wird. Das ganze sollte so eng sein daß er sich nicht drehen kann. Klingt jetzt zwar nicht so schön ist aber gerade für solche Fälle optimal.

Gruß
Silke

27.09.2011 09.44 | Tilly |
Das hört sich ganz gut an. Gehen die denn da wohl rein wenn die das nicht kennen ? Wenn ich sein liebstes Gericht aus dem Ärmel zauber bestimmt :liplick:
Wo bekomme ich so ein Ding denn her ?

27.09.2011 10.13 | migo |
Selbst bauen ist angesagt :rolleyes:

Lese mal diesen Thread:

Brache dringend Hilfe - Maya mag nicht fressen !

Gruß

27.09.2011 10.51 | Silke (wutzwutz) |
Mach Dir da mal keine Sorgen Vorne steht Futter und das Ding ist an den Seiten ja nicht vollständig geschlossen. Da geht der Bube schon rein.

27.09.2011 11.49 | Tilly |
Ich fahre jetzt erst mal mit meinem Mann und Anhänger los und klapper die Bauernhöfe ab, mal schauen was bei dem ein oder anderen noch so für Schätze in den Ecken herum stehen.
Wenn wir nix finden geht es zum Baumarkt.
Mal schauen ob wir so ein Ständer hin bekommen.
Bis später mal
Gruß Tilly

27.09.2011 21.14 | Tilly |
So, den ganzen Tag unterwegs, gesucht ,geguckt und nix gefunden :(
Aber dann mal aus 4 kleinen Einwegpaletten eine kleine feine Hütte gebaut, doch wer Willi kennt weiß das er schon wieder was ahnt, und sich schön fern hält und mit seinen Zähnen knirscht.
Er hat ja heute Abend erst mal noch Zeit sich zu gewöhnen und Hunger kriegt er auch bestimmt auf die leckeren Sachen.
Ich glaube nicht das es morgen früh direkt klappen wird mit dem TA aber zur Not muss der men nochmal wiederkommen. Ich möchte mir das nicht noch mehr verscherzen mit dem dicken.
Gruß Tilly

27.09.2011 21.32 | uschi |
du brauchst nur den gedanken hegen ...ich kenne das problem .drücke euch für morgen die daumen .(muss jetzt schon lachen )schweine sind sooo schlau. l.g.

27.09.2011 21.39 | Tilly |
wenn ich so in mich gehe weiß ich auch was morgen los ist :bonk:
aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt !
Ich werde euch aber auf dem laufenden halten !

28.09.2011 11.46 | Tilly |
So durchatmen ist angesagt !
Willi ist nätürlich nicht in seine Hütte gegangen aber die bleibt da jetzt stehen und er wird nur noch da gefüttert, für die Zukunft !
Die TÄ hatte ein nettes Granulat bei das haben wir schön mit ein Schluck Malzbier und ein bißchen Quark vermisch und sieh einer an, da schlief der Willi :D
Das ist ein gutes Zeug, die Narkose konnten wir uns sparen und das wichtigste Willi hatte kein Stress.
Die Diagnose ist nicht so schön aber besser als das was wir vorher vermutet haben.
Man muss halt auch mal Schwein haben ;)
Gruß Tilly

28.09.2011 13.22 | Barbara |
Liebe Tilly
Super :up:Was bin ich froh, dass alles gut gegangen ist. Habe ich mir gedacht, dass der Willi nicht in die Hütte geht, man kennt ja seine Pappenheimer. :D Aber die Idee mit dem Granulat ist toll, die kannte ich nicht. Die TA's sagen doch fast alle, es gebe kein Medi zum oral Einnehmen für eine Betäubung. Was ist denn das für ein Superzeugs-Granulat? Man weiss ja nie, wann man so was auch mal brauchen kann.
Was hat denn der arme Willi nun am Beinchen? Arthrose? Verstauchung? Liebe Grüsse, Barbara
PS: Gute Idee mit den Paletten/Palettenhütte, bau ich mir vielleicht vorsorglich auch mal :)

28.09.2011 23.36 | Tilly |
Hi !
Willi hat leider Athrose im Knie, aber besser als Kreuzbandriss wie vorher vermutet !
Das Granulat heißt Vetranquil, die jenigen die pferde haben werden es vieleicht kennen. Es ist mit großer Vorsicht zu genießen, es dauert lange bis es wirkt und die sind nur entspannter, nicht wirklich weg ! das macht die dicken nicht unbedingt berechenbarer ! Willi hat das aber Problemlos vertragen und hat alles ganz gechillt über sich ergehen lassen. Er hatte keinen Stress und brauchte keine volle Dröhnung und 4 Stunden später war er wieder so als wäre nix gewesen.
Wenn wir ihn aber in die Ecke gezwungen und gespritzt hätten weiß ich genau das er die nächsten Wochen wieder nicht ansprechbar gewesen wäre.
So hat das gut geklappt und ich bin froh das es geklärt ist !
Lieben Gruß Tilly

28.09.2011 23.39 | Tilly |
Ach ja Barbara, die Hütte war auch überhapt nicht teuer, ich hab bei einer Firma gefragt ob ich 4 von den Einwegpaletten haben kann, und die haben pro Palette nur 2 Euro für die Kaffeekasse genommen, ein paar Schrauben rein und fertig !

29.09.2011 00.51 | Sabine |
Moin

Gut das alles geklappt hat. ;)

Aber, ähm, nur mal so zur Info: Vetranquil, Wirkstoff Acepromazin, ist für Schweine nicht zugelassen..und aus gutem Grund, dabei hats nämlich schon tote Schweine gegeben. Also, zur Nachahmung nicht empfohlen. :nono:

29.09.2011 09.16 | sparky |
Das stimmt. Das gleiche gilt für Sedalin, ist der gleiche Wirkstoff Acepromazin. Deswegen habe ich ein Schwein verloren. :heul: Auch Pferde und Hunde vertragen es nicht alle.
Aber Pferde-undd Kleintierärzte geben es gerne, ist einfacher. :bonk:
Das einzige was für Schweine wirkt (und das auch nicht immer, wenn zu wenig gegeben wird) ist die Kombination Ketamin und Stressnil.
Alles andere ist gefährlich.

29.09.2011 11.12 | Tilly |
Guten Morgen Petra und Sabine,
da bekomme ich ja gleich den nächsten Schreck :o
Gut das Willi das dann so gut überstanden hat, war wahrscheinlich nur Glück !
Ich werde es ihm dann nicht nocheinmal geben, aber die TÄ muss das doch wissen !!!
Die hat sich bestimmt gedacht bevor ich den dicken im Hintern habe, mache ich das lieber so ;)
Schade wäre ja dann auch zu einfach, aber wie gesagt da bin ja echt froh das es meiner Miesmuschel so gut geht.

Gruß Tilly

29.09.2011 12.44 | Barbara |
Hallo alle, habe auch grad einen Schreck gekriegt. 8o Dann ist wohl nix mit diesem "Zaubergranulat" Vetranquil und auch nicht mit Sedalin. Finde also auch, dass die TA das wissen müsste. Werde mir die von Sparky vorgeschlagene Kombination Ketamin mit Stressnil mal aufschreiben für den Notfall.
Puh, zum Glück hat Willi das so gut überstanden. Jetzt wollen wir aber mal ein Foto von Deiner "Miesmuschel" mit dem Arthrosebeinchen (wird seine Stimmung auch nicht grad heben) :grin: sehen, habe ihn von Deinen Beschreibungen her schon ins Herz geschlossen :] Liebe Grüsse, Barbara

29.09.2011 17.35 | Tilly |
Hallöchen !

Wie kriege ich das hin mit den Fotos ?
Ich wollte auch eins runterladen als Avatar aber ich bekomme das nicht auf die vorgegebene Größe ?!
Aber was Willi angeht der ist gut drauf, zum Glück !!!
Heute mittag hat er in seinem Paletten- Futterstand gegessen :up:
Und das mit seinem Bein bekommen wir hin. Hoffen wir mal das es nicht so viele Nass-kalte Tage werden !
Grüßle

29.09.2011 20.47 | sheitan |
Hallo zusammen,

lt. meinem Tierarzt ist das Stresnil schon seit Monaten nicht mehr zu bekommen. Es gibt wohl nur noch Ketamin. Ich habe beide bereits verschiedene Tierärzte gefragt. Alle sagen das gleiche. Das ist natürlich ziemlich blöd.

Reicht denn das Ketamin alleine nicht aus?

Lg Helga

30.09.2011 08.27 | Sabine |
Moin Helga

Nee, das reicht nicht.
Also im Internet wirds angeboten, komisch. :sz:

30.09.2011 20.43 | Barbara |
Hi Tilly, weiss leider auch nicht wie das geht mit dem Einstellen von Fotos, aber Doris macht das gerne für uns. Mail ihr doch einfach die Bilder vom Willi-Miesmuschelmann :) Hier die Mailadresse von Doris. doris.mcginness@schweinfreunde.de.
Toll, dass der Willi schon im selber gemachten Paletten-Futterstand frisst. :up: Hoffen wir, er machts auch wenn mal ein Notfall ist. :D

Das Runterladen eines Fotos als Avatar habe ich geschafft :], musste vorher das Foto mit einem sep. Programm auf meinem PC auf die gewünschte Grösse komprimiereren (erlaubte Grösse wird angegeben wenn man ein Foto als Avatar runterladen will).
Liebe Grüsse auch an Deine Scheinebuben, Barbara

01.10.2011 22.07 | Tilly |
Hi Barbara !
Danke für deine Info, werde mich morgen mal bei ihr melden, dann kannst du meine beiden auch mal kennenlernen :)
Gruß Tilly

04.10.2011 13.08 | Andrea Barbara | RE: Ich brauche bitte eine Lösung !
Guten Tag, mein Name ist Andrea Barbara und ich b.z.w meine Schweinemama braucht dringend einen Tierarzt der sich mit Schweineerkrankungen auskennt! Weiß irgendjemand von Euch einen sehr guten Tierarzt der sich mit Minischweinen auskennt und der im Umkreis von 53560 lebt oder dort auch hin kommen würde? Wir wohnen noch nicht lange hier und ein Tierarzt war auch schon zweimal vor Ort kann aber keine Diagnose stellen. Medikamentös ist sie mit dem üblichen Versorgt

04.10.2011 14.30 | Sabine |
Moin Andrea

Herzlich Willkommen bei uns, schön das du hergefunden hast.
Ich habe dir eine E-Mail geschrieben. ;)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 148 | Views gestern: 69.127 | Views gesamt: 440.151.143