[BotIndex] [««] Ich wage es , kann man eine alte, arme Sau retten?  

27.03.2011 13.18 | Sabine |
Moin Migi

Hola, immer langsam mit den jungen Pferden. :sorry:

Du warst gar nicht gemeint. Ich schätze deine ruhige und sachliche Art der Diskussion sehr. Und es ist absolut korrekt das du die Diskussion in einem neuen Thread angefangen hast, wir wollen den hier ja nicht "verwässern". ;)

Und mit meinem Link in dem anderen Thread wollte ich dir nur zeigen, das einige ihre Meinung dazu schon geschrieben haben. Das soll natürlich Newbies und Interessierte nicht davon abhalten dort auch zu schreiben.
Ich weiss, es gibt oft Probleme mit dem geschriebenen Wort..aber wenn man die Texte ruhig und gelassen liest, werden sie nicht so schnell falsch verstanden. :D
(dafür auch die Smileys). :floet:

Aber egal, werd meine Probleme mit mir ausmachen und sicher hier nicht mehr kund tun.
Deshalb hab ich ja auch einen neuen Thread aufgemacht, in dem ich aber auch schon gar nichts mehr scrheiben möchte.

Das fände ich falsch und schade...s.o.
Also bitte bitte, komme wieder runter von der Lampe und schneide mir nicht den Hals durch, ok? http://smiliestation.de/smileys/Ti
ere/180.gif

27.03.2011 13.18 | Katia |
Hallo

Der Mensch ist nicht als Vegetarier geboren und ist ein Allesfresser wozu auch fleisch gehört drum kann ich es nicht ganz nachvollziehen das manche Menschen gegen die eigene Natur sind und kein fleisch essen wir müssen ja auch von was leben und essen und die Natur hat es so eingerichtet das wir auch fleisch essen und das ist nichts verwerfliches wenn man nach seiner eigenen Natur lebt.
Auch Schweine sind allesfresser Wildschweine z.b fangen kleine Hasen und fressen sie oder wenn ein artgenosse stirbt fressen sie ihn auch und auch jedes Hausschwein würde fleisch fressen wenn sie welches kriegen das ist ganz Natürlich.
Ich stehe zu meiner Meinung wenn ich ein Tier artgerecht und gut halte mit genügend platz und sich das Tier wohlfühlt darf ich es auch schlachten und essen und hab damit keine probleme sondern ist ganz Normal.
Meine zwei minis liebe ich über alles ich sag halt immer manche Tiere hab ich zum liebhaben und andere sind zum essen da und so ist es auch und das muss man trennen können und das gilt für jedes Tier egal welcher gattung.
Wichtig ist aber für mich das jedes Tier auch wenn es geschlachtet wird ein gutes Leben hatte und nicht gequält wurde und als Lebewesen geachtet wurde dann kann man auch mit ruhigen gewissen das fleisch geniesen wenn man weis woher es kommt und von welchen Tier.
Und wenn man Vegetarier wird ändert man ja nichts den auch ein Vegetarier isst Milchprodukte Eier was von Tieren stammt und egal ob jetzt Schaf Ziege Kuh Huhn ect muss Nachwuchs haben das sie Milch geben und was sollte man dann mit den Nachwuchs machen die zuviel sind auser schlachten und essen denn behalten kann man nicht alle und die Alttiere müssen auch wieder platz machen wenn sie keine Milch mehr geben und Gnadenbrot kann man nicht jeden geben und müssen geschlachtet werden das ist einfach so also kann man auch gleich weiter fleisch essen und man muss nicht verzichten es ist einfach der natürliche kreislauf gefressen zu werden ist in der Natur auch so.
Und denkt auchmal an die ganzen anderen produkte die wir noch aus Tieren haben wie Leder Daunen Wolle Felle was daraus gemacht wird wo wir tagtäglich brauchen und Tiere dafür geschlachtet werden müssen nicht immer nur das fleisch sehen sondern eben auch die ganzen anderen produkte die man ja auch noch hat die überall zum einsatz kommen in jeden gewerbe.
Drum denke ich lügen sich Vegetarier ein wenig in die eigene Tasche wenn sie Lederschuhe tragen Lederjacken ect was es noch alles gibt drum denke ich kann jeder auch ohne gewissensbisse auch fleisch essen.

Gruß

Katia

27.03.2011 20.28 | Migi |
@Sabine: Es tut mir leid. Ich hab das wohl völlig in den falschen Hals gekriegt, und bin vielleicht insgesamt nicht bester Laune heut gewesen. Danke dass du das gleich klar gestellt hast. Ich hab mich total angegriffen gefühlt. Manchmal liest man Dinge und interpretiert sie mit der Laune die man grad hat völlig falsch. Ich schneid dir nicht den Hals durch und bin heilefroh dass ich dich missverstanden hab =)

@Katja: Die Endlosschleife die du beschreibst hab ich ehrlich gesagt inletzter Zeit oft im Kopf(Milch, Eier, Wolle, Leder, etc.). Tatsächlich mach ich mir oft was vor.Wir haben ja 4 Hühner, haben ihre Eier genutzt, jetzt legen sie schon länger keine mehr. Zwei davon sind mittlerweile gestorben und irgendwann möcht ich wieder zwei. Und nun kaufe ich wieder Eier,weil ich meine Hühner leben lasse, werden die Hühner die die von mir gekauften Eier legen lange nicht so gut gehalten wie meine. Ich unterstütze die Eierproduktion also wieder. Du hast Recht man kann es drehen und wenden wie man will, es ist sicher nicht damit getan Vegetarier zu sein.

27.03.2011 20.56 | Sabine |
Alles klar Michaela...niemand ist immer perfekt, wir sind alle keine Maschinen. :D

@Katia
Führe die Diskussion bitte in dem anderen Thread weiter, ok?

28.03.2011 13.52 | Katia |
Hallo

Mache ich gerne wo soll die diskusion weitergeführt werden in welchen thread?

Gruß

Katia

02.04.2011 11.54 | Lucksim |
Stimmt dass Schweine keine Vegatarier sind?
Mein Onckel hat mir streng verbotten zu Füttern mit Wurst oder sowas.
Dass sie nicht kranck werden.

03.04.2011 17.45 | Silke (wutzwutz) |
Vom Grundprinzip sind Schweine Allesfresser. Wildschweine fressen auch tote Tiere wenn sie welche finden. AQllerdings können sich Schweine an Krankheiten anstecken die auch durch das Garen des Fleisches nicht weg sind. Also darf man Schweinen kein Fleisch oder Fleischerzeugnisse füttern. Das ist übrigens auch verboten,

06.04.2011 20.45 | akpinia | RE: Ich wage es , kann man eine alte, arme Sau retten?
@ Stinkmann

Ich habe nun nachgelesen und weiß um was es bei Deinem Schwein geht.

Tja, verstehen kann ich Dich, mir ging es ja genauso. Bei Dir seh ich nur ein Problem, wohin mit der geretteten Sau.

Vielleicht kannst Du zunächst einen Stall/Box bei diesem Bauern für "Dein-noch-nicht-Schwein" mieten. Dann hast Du Einfluß auf die Größe des Stalles. Stroh und Heu haben ja fast alle Bauern, und Du hast mit der Besorgung schon mal kein Problem.

Schwein kaufen, Stall mieten und Du hast die Chance das Schwein an mehr Bewegung und netten menschlichen Umgang zu gewöhnen. Damit kommst Du nicht unter Zeitdruck und kannst in Ruhe ein neues Zuhause suchen.

__________________
Tiere sind die besseren Menschen.

07.04.2011 20.31 | Stinkmann |
So,ich war heute wieder bei dem Bauern...
hab gefragt, was sie mit der Sau vorhaben,die Frau hat gesagt, sie haben sie vor 14 Tagen besamen lassen, ;( zum 3ten Mal , also 2 mal ist nichts geworden und ob es jetzt was ist, kann man in 1-2 Wochen sagen... Ich kann nur beten, daß es diesmal auch nichts wird, denn dann wollen sie die Sau nicht mehr und ich kann die Sau retten....
Wenn es doch geklappt hat, steht alles in den Sternen, denn dann bleibt sie natürlich da und jenachdem wieviele Ferkel sie bekommt, überlegen sie , ob sie das weiter so machen. Dann kann ich nur alles daran setzen, daß die Sau mehr Platz bekommt.
Ein Bild von ihr kann ich ( offiziell) erst machen, wenn ich sie haben kann, sprich sie keine Ferkel bekommt, vielleicht schaffe ich es vorher heimlich .
Sie ist ca. 4 Jahre alt und laut Meinung des Bauern, hätte sie wohl 300 kg. Ich schätze aber, sie hat weniger, auf 350 Euro könnte er sich einlassen, wenn ich sie kaufen kann.
Jetzt steht und fällt alles damit, ob sie Ferkel bekommt!!!
Ich hoffe inständig, daß es wieder nicht gklappt hat, drückt alle auch die Daumen, ich würde ihr so gerne das alles ersparen...... :heul:
Traurige Grüße
Nicole

07.04.2011 20.35 | Gwendoline |
Hi!

Ohje, das hört sich ja nicht so toll an. Ich drück dir auf jedenfall die Daumen und hoffe das du die Sau bekommst!

Liebe Grüße
Steffi

08.04.2011 01.27 | Doris |
Mensch Nicole, da kannst du aber feste mit rechnen das ich die Daumen drücke!!!

08.04.2011 07.04 | Nicole |
Oh nein, was für eine Sch...

Die arme Maus. Ich hoffe so sehr, dass sie das nicht alles noch mal durchmachen muss. Ich drück ganz fest die Daumen.

08.04.2011 09.47 | Sabine |
Moin Nicole (Stinkmann)

Na gut, da kann man erst mal nur abwarten, aber an einem grösseren Platzangebot für die Sau kannst du ja trotzdem arbeiten, oder? ;)

08.04.2011 10.50 | akpinia |
Da gebe ich Sabine recht. Langfristig muss sich dort was ändern. Denn selbst wenn dieses Schwein nicht trächtig wird, kommt das nächste Schwein in den Verschlag. Da würde ich am Ball bleiben und damit der Bauer einen Anreiz hat, das Raumangebot zu verändern, würde ich zunächst mit meiner geretteten Sau dort bleiben. Natürlich nur bei größerem Platzangebot und ihm monatl. dafür was zahlen.

Hat er denn genügend Möglichkeiten aus Deiner Sicht?? Wenn Du konstruktive Möglichkeiten aufzeigen kannst und evtl. noch Deine Hilfe beim Umbau anbieten würdest, vielleicht kannst Du was erwirken ?

Ach menno, hoffentlich schaffst Du das. Wenn ich sehe, wie glücklich Carmen jetzt erscheint, das bricht mir fast mein Herz.

lg.
Astrid

P.s. ich will hier nicht klugscheissen, mache mir halt nur nen Kopf, wie Du zum Erfolg gelangen kannst. :bonk:

08.04.2011 12.09 | Nicole |
Astrid, ich denke keiner würde Dir hier "Klugscheißen" nachsagen. Im Gegenteil es ist toll was Du machst und es ist wichtig, dass Leute wie Du hier ihre Erfahrungen weitergeben und damit helfen. Außerdem tut es Nicole sicher gut jemand zu haben, der gerade ähnliches hinter sich hat. Also weiter so! :)

08.04.2011 12.34 | Stinkmann |
Genauso sehe ich das auch :)
Wenn die Sau nicht tragend ist, könnte sie eventuell mit "meinen" 2 anderen Schweinen in die Lüneburger Heide. Also, einen Platz hätte sie schonmal... :)
Der Bauer will auch erstmal keine Sau mehr, aber das das die letzte war, konnte er mir nicht versprechen.... :motz:
Die anderen Tiere, sprich die Mastschweine, Kühe , Bullen und Hühner sind ja " relativ gut" untergebracht, es ist leider kein Biohof und er hält ja die Tiere zum verkaufen, aber die Sau geht garnicht. Deswegen bin ich da so hinterher, auch wenn ich sie nicht retten kann, muß sie wenigstens mehr Platz bekommen!
Ich muß auch ehrlich sagen, es bricht mir fast jedesmal das Herz, wenn ich auch alle anderen Schweine sehe , oder neue Läufer wieder da sind. Ich bin innerlich immer zerrissen, wenn ich wieder raus gehe. Vorallendingen gibt es immer wieder Schweine , die ich daraus holen würde, wenn ich könnte, aber das ist nicht der richtige Weg, in der Haltung und dem Verständniss der Tiere gegenüber muß sich was tun und das geht mir oft zu langsam...
Wie gerne hätte ich schon einen Hof oder würde was pachten, aber wie so oft, daß liebe Geld... :heul:

08.04.2011 12.50 | akpinia |
Hallöchen,

zieh doch hier an die Nordsee. Hier bekommst Du die Höfe noch nachgeschmissen ;)

Ich hatte einen Pferde-, Hühner,- Hundehof im Rheinsieg-Kreis. Habe mich nach meiner Scheidung verkleinert und bin hier ins Dorf gezogen, weil meine Mutter hier wohnt. Einen Hof möchte ich nicht mehr haben, da ich die Pflege drum herum nicht mehr an der Backe haben will. (Bin natürlich auch ziemlich pingelich :-/ )

Also geeignete Objekte für wenig Geld bekommst Du hier. Und es muss ja auch nicht immer sooo aufwendig saniert werden, wie ich es getan habe. Da kommt meine Pingelichkeit wieder zum Vorschein :D :D

Nur die Verdienstmöglichkeiten sind nicht die Allerbesten.

08.04.2011 13.37 | Stinkmann |
Ich glaub mittlerweile auch, ich wohne hier falsch ?( ...aber die Dinge entwickeln sich ja auch erst langsam, ich bin vor 7 Jahren von der Stadt ins Dorf gezogen, weil ich schon Probleme hatte eine größere Wohnung mit Garten zu finden, mit 1 Kind, 1 Hund und 1 Katze!!! Jetzt brauche ich mehr Platz, für mehr Tiere.... :D , aber um das realisieren zu können, bräuchte ich einen Ganztagsjob, aber dann habe ich wieder keine Zeit für viele Tiere.... :bonk:
Ich glaub, ich muß mir doch zwangsläufig einen reichen Mann suchen... ;)

09.04.2011 18.21 | Migi |
Oder im Lotto gewinnen - darauf warte ich :D
Wobei, Haus da, Platz eigentlich auch, aber keine Ställe, Zäune. Dafür bräuchte ich Geld, dafür müsste ich dann schon im Lotto gewinnen, und ich bräuchte mehr Zeit, d.h. dafür müsste ich dann auch wieder im Lotto gewinnen, damit ich dann nicht mehr arbeiten müsste.

09.04.2011 19.30 | Doris |
Ich glaube ja das es einfacher ist sich einen "reichen Mann" zu finden als im Lotto zu gewinnen ;)! Also, halte dich ran Nicole :D! Kannst ja auch noch zusätzlich Lotto spielen, dann sind die Chacen noch größer das wenigstens eins davon klappt :lach:!

09.04.2011 19.45 | Migi |
Das mag sein, aber ich mag ungern meinen Mann aufgeben , also muß ich auf den Lottogewinn warten =)

09.04.2011 19.54 | Doris |
Klar Migi, das kann ich natürlich verstehen. Ich dachte da auch eher an Stinkman, also Nicole :D. Ich schrieb ja auch nur das es wahrscheinlich der einfachere Weg ist :D. Mit Lotto kann man´s natürlich trotzdem weiterhin versuchen, mache ich ja auch!

10.04.2011 20.09 | Silke (wutzwutz) |
Ach ich bin einfach dafür Beides! Vereinfacht die Sache enorm ;)

14.04.2011 20.35 | Stinkmann |
Juhuuuuuuu.... :D :hail: die Sau ist zum 3ten Mal nicht trächtig geworden!!!!! Sie hat mein Versprechen gehört und ihr übriges dazu getan. Ich bin so überglücklich..... ich kann es kaum fassen, der Bauer verkauft sie mir für 300 Euro und das Plätzchen zusammen mit "meinen " 2 anderen wäre auch noch frei! Das heißt, 3 Schweine machen sich am Ostersonntag auf die Reise in die Lüneburger Heide , um endlich glücklich zu werden!!!!!
In der ganzen Aufregung habe ich vergessen Bilder zu machen, aber ich bin am Montag wieder bei dem Bauern, die haben endlich meine Hilfe angenommen, sodaß ich im Stall mal ordentlich sauber machen werde und den Schweinen und der Sau, auch wenn sie nur noch ne Woche da ist, mehr Platz verschaffe.
Ich bin soooooo glücklich......
Also, wer vielleicht etwas Spenden möchte und kann , ist herzlich willkommen!!!!
Die Fahrtkosten übernimmt ja der Verein und in den Pferdeanhänger passen auch 3 Schweine, juhuuuuuu !!!!!

14.04.2011 20.46 | sheitan |
Mensch das ist voll super. Ich freu mich auch total. Dann hat sich Dein Einsatz wirklich gelohnt.

Ist das weit weg, wo sie hinkommen? Kannst Du sie dann auch mal besuchen?

Ich bin so froh, dass das Schweinchen endlich ein glückliches Leben führen darf.

LG Helga

[BotIndex] [««] [ « 1 (2/6) 3 4 5 6 »] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 27.531 | Views gestern: 37.062 | Views gesamt: 457.081.271