[BotIndex] [««] Terror vom Veterinäramt  

15.07.2010 22.31 | Engelchen2509 | Terror vom Veterinäramt
Liebe Schweinefreunde,

wir sind ziemlich in der Patsche. Wir sind ein kleiner Gnadenhof, haben
11 Minischweine aufgenommen, die zusammen mit einem großen Schwein
und vielen anderen Tieren glücklich bei uns leben. Aber jetzt kommt
(auf anonyme Anzeige) das Veterinäramt. Plötzlich gelten für uns Bedingungen, wie für einen "fleischerzeugenden" Betrieb. Wir sollen
ein Bestandsbuch führen, einen Tierarztvertrag abschließen, dürfen nicht
mehr mit Homöopathie behandeln, die Kleinen sollen Ohrmarken bekommen
etc.

Die Damen vom Amt machen uns das Leben zur Hölle. Falsche Anschuldigungen, Drohungen etc. bei jedem Besuch. So sind zum Beispiel
Spinnweben an den Fenstern im Stall reklamiert worden. Das sei nicht tragbar. Gegen Fliegen hat die Chemieindustrie doch ganz tolle Mittel. Wir sollen auch
Desinfektionsmittel im Stall großzügig verwenden.

Wer kann uns helfen - wir sind über jede Unterstützung dankbar. Wir wollen
nur glücklich und zufrieden mit unseren Tieren leben - aber der Amtsschimmel
wiehert kräftig.

15.07.2010 22.43 | sheitan |
Ich würde Dir empfehlen, mal Sabine anzurufen. Sie kennt sich da Bestens aus. Die Telefonnummer findest Du auf unserer Vereinsseite.

Ich finde es wirklich vom Amt unmöglich, Euch so zu behandeln. Die sollen sich lieber um Tierquäler kümmern, als um einen Gnadenhof.

Das mit den Ohrmarken ist leider Gesetz. Da wirst Du nicht drumherumkommen. Aber das kann Dir Sabine sicherlich genauer erklären.

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen.

LG Helga

16.07.2010 08.22 | Sabine |
Moin Engelchen

Und erst mal herzlich Willkommen auf unseren "versauten" Seiten.
Ich habe deine Mail erhalten, im Moment aber leider keine Zeit darauf ausführlich zu antworten. Ab Montag habe ich wieder frei, wie wäre es, wenn du mich Montag Nachmittag mal anrufst?

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 15.708 | Views gestern: 33.583 | Views gesamt: 437.965.729