[BotIndex] [««] Eber Kastrieren wird er denn ruhiger????  

26.04.2010 14.46 | Holzwurm8686 | Eber Kastrieren wird er denn ruhiger????
Hallo haben uns jetzt ein 2 Minnischwein geholt.....einen Eber. Er war abzugeben und wir haben ihn Gestern in Hamburg geholt. War eine schöne Sache 350 km über die Autobahn hat gestunken wie die Sau :freak: da er noch nicht kastriert ist und er ist schon ein Jahr alt. Wir wollen ihn Morgen kastrieren lassen hoffe es geht gut. Jetzt zu meiner Frage wird er dann ein bisschen ruhiger weil wenn er unsere Sau sieht benimmt er sich wie die Axt im Wald. Er markiert wo er nur kann alles wir angepinkelt und er beschmiert alles mit seinem Speichel...... lässt das dann auch nach????. Wann kann ich die 2 Schweine zusammen führen??? hab sie sich jetzt mal beschnuppern lassen am Zaun aber wie gesagt der Eber will dann am liebsten drüber...... oder bleibt das so weil er schon ein Jahr alt ist selbst wenn die Eier ab sind??? :rolleyes:

26.04.2010 15.12 | Amy |
hallo,

gestunken haben wie eine sau wird der EBER nicht ;)

acht wochen sollten die zwei getrennt gehalten werden, denn einen "schuß" hat er noch in reserve. sein interesse an der sau wird nachlassen, sprich kein sabbern mehr, auch das pinkeln läuft in geregelten bahnen.

alles gute für morgen.

26.04.2010 15.38 | Holzwurm8686 |
wird er denn auch vom Wesen her noch ruhiger nach dem kastrieren?
weil jetzt ist er so aufgedreht, vielleciht liegt das ja auch noch an der Aufregung wegen gestern, aber auch da wo wir ihn geholt haben, hatt uns die Frau gesgat das er ein kleiner Rebell ist.

hier ist auchmal ein Bild von ihm :]

26.04.2010 16.07 | Amy |
hübscher kerl. ja, er wird ruhiger.

bei mir sind die herren der schöpfung in der überzahl, alle nett, ruhig und verträglich, da sind eher die sauen in der rausche anstrengender.

26.04.2010 16.17 | Holzwurm8686 |
ja nen süßer ist es wirklich.
kommt aber irgendwie sehr nach einem Wildschwein.
Sollte man denn in der anfangszeit wen man sie zusammen lässt eher dabei sein oder kann da nicht viel passieren, das er sie soviel beist oder sowas in der Art?!
Wollen ja nicht das unsere kleine dann so zerbissen wird oder so, da er ja schon kräftiger ist als sie.

26.04.2010 16.25 | Sabine |
Moin Holzwurm

Oh wie gemein...da setzt du ihm ne Sau vor die Nase und er darf nicht ran. Kein Wunder, das er hektisch ist. :grin:

Stelle dir mal vor du bist schon lange auf ner einsamen Insel und kannst an das Model auf der anderen Seite nicht ran..du würdest auch sabbern und nervös werden. :lach:

Pass bitte sehr gut auf, der kann springen..und für ne rauschige Sau kannst du den zur Not auch zum "Grand National" anmelden. Nicht das er es doch noch schafft..dann machts du dicke Backen. (Und hast in vier Monaten Nachwuchs).

Die Hormone regeln sich ein paar Wochen nach der Kastration ein, das wird schon. Aber wie gesagt, pass auf, die machen sich das sonst passend. Kannst du ihn nicht über Nacht einsperren? Das ist jetzt arger Stress für ihn. ;)

26.04.2010 16.48 | Holzwurm8686 |
Hallo Sabine.

Wir haben sie heute morgen sich nurmal beschnuppern lassen.
Unsere Matilda ist momentan noch drin bei uns.
Also wir haben sie von kleinauf schon mit in der Wohnung aber tagsüber drausen und gehen auhc mit ihr spazieren.
ABer wir haben sie erst letzten Oktober bekommen da war sie 4 Monate, da fanden wir es zu kalt um sie allein drausen zu lassen.

Und damit sie nicht mehr allen ist haben wir ihr gestern einen kleinen Freund geholt.
Wollten auch erst wieder einen kleinen holen aber Doris hatt uns geraten hier im Forum mal nach Schweinen zu schauen, da viele ein neues zuhause suchen.

Das ahben wir dann auch gemacht, aber durch zufall sind wir auf unseren kleinen Schnitzel gestoßen, aber nicht hier in der Vermittlung.
Die Frau wollt ihn auch aus Zeitgründen abgeben, aber als wir hinkamen war er in einem kleinen, blickdichtem Stall (wenn man es stall nennen kann) eingesperrt, deswegen tobt er sich bei uns bestimmt erstmal aus :)

Und das mit dem sabbern hatt er sofort gemacht als wir ihn aus der Box ins Gehehge gelassen haben. (Da ist sonst unsere drin)
Er hatt sofort angefangen jede ecke anzuspritzen und seinen Speichel auch an die Bäume geschmiert (sind 2 im Gehege)

Auch selbst wenn wir reinkommen um ihn zu füttern fängt er an den Schaum zu produzieren und schmiert ihn auch an uns und fängt an zu schuppsen und zu knaffen, und tobt rum.

Wir haben eine kleine Tochter von 2 Jahren, die sonst auch immer mit zu unserer ins gehehe kommt. Zum Füttern oder sie rupft auch Löwenzahn und bringt ihr das mal:)
(aber nie allein)

Deswegen hoffen wir das er nach dem kastrieren in der ganzen Art etwas ruhiger wird und unsere Schweinedame und er sich gut verstehen.

26.04.2010 19.44 | Silke (wutzwutz) |
Also alles was Du beschreibst sind klassische Männlichkeits Gebärden. Das wird schon nachlassen wenn die Hormone runter fahren. Nur darf er eben absolut nicht zur Sau sonst habt ihr bals Mehrschwein ;)
Mit der Vergesellschaftung wird es dann schon klappen, das dauert etwas bis die am Zaun so tun als ob auf der anderen Seite Keiner wär. Sind sie dann erst mal zusammen: Raushalten! Eine Runde Kampf findet immer statt und wird nicht besser wenn ihr Euch einmischt. Aber das dauert ja noch und bevor es soweit ist kannst Du Dir ja nochmal ne ausführliche Beratung dazu holen. Das macht es dann für die Menschen einfacher. :D

Gruß
Silke

26.04.2010 20.52 | Holzwurm8686 |
Wird das auch so häftig wenn man einen Eber und eine Sau zusammen macht und kann es lange dauer bis die die Rangordnung festgelegt haben??? :bad:

26.04.2010 21.30 | Silke (wutzwutz) |
Wenn die Sau rauscht dauert es nicht so lange aber nach vier Monaten hast Du mehr als 2 Schweine und so wie ich Dich verstanden habe sollte das nicht der Sinn der Übung sein.
Rangordnung ist bei Zweien relativ schnell geklärt. Kleinere Schubsereien gibts immer ist aber wirklich nicht schlimm. Wenn Du sie lange genug getrennt hast ist auch das erste zusammen Treffen recht schnell vorbei. Sie müssen sich nur sehen und riechen können aber bitte erst wenn der arme Kerl kastriert ist der dreht sonst am Rad.

Gruß
Silke

26.04.2010 21.39 | Holzwurm8686 |
Oh schön.

Nein auf keinen Fall bevor er kastriert ist, aber unser Kleiner Mann wird morgen früh um 9 kastriert.
Hoffentlich geht alles gut.
Aber wir haben einen tollen Tierarzt, der auf Schweine und Kühe spezialisiert ist :]
Da geht bestimmt alles gut.

und mit der Zeit werden wir versuchen die zwei zusammen zu lassen.

Das Gehege wird morgen geteilt, so dass sie sich sehen und riechen können. :jump:

27.04.2010 11.37 | Holzwurm8686 |
Guten Morgen,

So haben unseren kleinen Mann gerade vom Tierarzt geholt.
Ist alles gut gegangen nur schlafen tut er immer noch.

Liebe Grüße

27.04.2010 11.40 | Sabine |
Na prima, nun habt ihr es hinter euch..ab jetzt wird alles entspannter. ;)

27.04.2010 12.31 | Holzwurm8686 |
oh wir freuen uns schon wenn unsere 2 endlich zusammen können,

noch torkelt er sehr benommen durchs Gehege, er ist zwar auch schon ein paar Meter gelaufen, aber eben wieder umgefallen.

27.04.2010 19.33 | Silke (wutzwutz) |
Nur die Ruhe noch ein paar Stunden dann ist er wieder oben auf. Und einfach mit Geduld die Beiden am Zaun beobachten und wenn sie konsequent so tun als ob auf der anderen Seite gar nix wär ist der Zeitpunkt gekommen. Und da ihr eh noch 8 Wochen warten müsst wird das wohl auch ziemlich Zeitgleich sein.

Gruß
Silke

30.04.2010 21.32 | Holzwurm8686 |
Müssen wir wirklich 8 Wochen warten??? Der Tierartz hat gesagt wir können die 2 sofort wieder zusammen stellen und ein Bekannter von mir der züchtet auch Sauen der hat auch gesagt es könnte nichts mehr passieren...... Die Beiden sagen wo soll er es denn her holen die Eier sind doch weg.
Wem kann ich denn jetzt glauben???? :kratz:

30.04.2010 21.59 | funnykisses |
Ich würde das ehrlich gesagt auf keinen Fall riskieren. Selbst wenn ein Mann "sterilisiert" wird, weist der Arzt ausdrücklich darauf hin, daß auch nach 14 Tagen noch immer nicht zu 100% nichts mehr passiert. Auch da wird empfohlen, mind. 6 Wochen zu warten. Bei einem Tier wird das sicher ähnlich sein................. der Zaun ist ja echt niedrig. Für meine Zirkusschweine ist das überhaupt keine Hürde. Die haben schon bis zu 1,50m übersprungen!!!! :bonk:

01.05.2010 08.48 | Franziska |
Original von Holzwurm8686Die Beiden sagen wo soll er es denn her holen die Eier sind doch weg.
Klar, sind die "Eier" weg, aber Spermien sind trotzdem noch vorhanden, teils in den Samenleitern, teils noch in den Samenbläschen.

Ein gewisses Risiko besteht immer noch ein paar Wochen lang, deshalb ist es am sichersten, wenn Du ihn noch mind. 4 Wochen, sicherer wäre es 6 Wochen getrennt hältst.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie der TA sagt, Du könntest ihn sofort zu der Sau lassen. Das ist ein russisches Roulette... vielleicht hast Du Glück, vielleicht aber auch nicht?

Alles Gute für den kleinen Mann... da muss er jetzt halt durch.

01.05.2010 15.42 | Holzwurm8686 |
Mmmh wir haben die 2 jetzt zusammen gestellt weil die beiden haben uns alles zerlegt..... der Eber war draußen und die Sau hatten wir in der Wohnung. Den eber durfte ich abend um halb 11 noch einfangen und in der Zeit hat mir die Sau oben meine ganzen Schubladen ausgeräumt :nono:. die war so rauschig. Konnte die 2 aber auch nicht abgetrennt draußen halten weil der Eber ist irre geworden wenn die im Garten war und er war eingesperrt und abends wenn die Sau in der Wohnung war hat sie uns aus trotz in jede Ecke gepinkelt und geschissen. Naja jetzt haben wir die 2 zusammen und die sind total glücklich..... er wollte dann 2 mal drauf aber einmal war er am falschen Ende :doof: ja und jetzt hat er kein Interesse mehr an ihr sie geht jetzt immer auf ihn drauf aber er läuft dann immer weg.
Wir müssen uns jetzt überraschen lassen ob was passiert ist oder nicht..... ist mir zwar auch nicht so recht aber das mit dem trennen von den beiden ging gar nicht mehr :sz:

03.05.2010 18.26 | Silke (wutzwutz) |
Dann drück ich mal die Daumen daß da nix mehr passiert. Die Beiden zu trennen wenn sie jetzt so glücklich sind wär ja auch schade.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 1.565 | Views gestern: 22.435 | Views gesamt: 453.958.715