[BotIndex] [««] Minischweine  

17.02.2010 13.24 | Katia |
Hallo

Ich toleriere jede Meinung und jeder soll so leben wie es ihm gefällt und ich wollte auch niemanden ärgern oder auf die Füsse treten oder provozieren.
Ich wollte eigentlich nur was wissen wo ich eigentlich dachte das ich in einem Schweineforum richtig bin mit dem Thema.
Ich verurteile auch niemand der eine andere einstellung zum Thema hat und find es traurig das ich hier so beschimpft werde weil ich eine andere Meinung habe und Schweine nutzen möchte für mich.
Schweine sind Nutztiere und werden nunmal gegessen das ist doch nichts verwerfliches und wenn in China Hunde und Katzen gegessen werden verurteile ich auch keinen Chinesen da es in China Nutztiere sind zum essen genauso wie bei uns Schweine.
Wenn ich das alles so hier lese müste man ja glauben das fast alle Vegetarier sind was ich nicht glaube denn wenn man sich mal überlegt das alleine in Deutschland so um die 60 Millionen Schweine im Jahr geschlachtet werden stell ich mir die frage wer das ganze fleisch isst?
Es stand irgendwo mal in einer statistik das jeder Deutsche ca 60kg Schweinefleisch isst im Jahr.
Ich kann den aufschrei hier nicht verstehen und auch die anfeindungen nicht wenn man was ganz Normales fragt.
Und übrigens ein Schwein ist auch ein Allesfresser das auch fleisch frisst sogar die eigenen artgenossen Kanibalen eben.
Vegetarier in allen ehren aber verstehen kann ich sie nicht da sie nicht so leben wie der Mensch eigentlich nach seiner Natur leben sollte wo auch fleisch dazu gehört von daher ist jeder Vegetarier ein Sonderling 93% der Menschen essen fleisch und die sind ja alle so böse aus sicht von Vegetarier.
Der Vegetarier ist eher radikal veranlagt weil er andere nicht tolerieren kann und ausfällig wird gegenüber seinen Mitmenschen die völlig normal leben und fleisch essen.
Das muste ich mal loswerden nach den ganzen anfeindungen.

Gruß Katia

17.02.2010 13.40 | Pogorius |
ich kann mir nicht vorstellen, dass du so... beratungsresistent... bist, dass du nicht verstehen kannst, dass man sich aber eben nicht grad in eine gruppe vegetarier setzen muss und erzählen muss wie toll ihr haustier gegrillt mit nem apfel im maul aussehen würde...

beleidigt wurdest du hier im übrigen noch nicht!

ich bin über 10 jahre vegetarier gewesen, habe mich selbst als kind noch dafür entschieden, meine eltern sind bis heute beide fleischesser!
seit ich schwanger wurde esse ich wieder geflügel und fisch, einfach weil ich es im wachstum wichtig finde und mit der schlachtung von FREILAUFENDEN hühnern und freilebenden fischen leben kann...
da sehe ich es so wie du, dass ein tier was man isst wenigstens ein gutes leben gehabt haben soll...

dennoch kann ich auf solche stammtischphilosophen wie dich verzichten, die mir erzählen wollen wie toll die sachen schmecken, die ich liebe und schütze!

ich kann also hiermit sagen, dass ich nicht (mehr) vegetarier bin, aber sehr wohl weder schwein, rind, oder pferd etc esse undzwar aus gründen der haltung/ schlachtung/ vermarktung.

kannst ja mal bei nem inder anklopfen und ihm erzählen wie lecker er kühe findet und fragen wie die tempelkühe so schmecken ^^
da kommst du in etwa genauso gut an wie hier :lol2:

17.02.2010 13.48 | nadineszwerge |
Bei uns gab es heute Spannferkel und sogar mir Apfel im Maul.
Das war mal richtig gut.


Leider, ist es gemächlich doch wieder aufgestanden, weil die Bauchmasage aufgehört hat.
Dann fraß es sogar noch seinen Apfel alleine.
Wirklich ungerecht! :lol2: :lol2:

17.02.2010 14.05 | Nicole |
So nochmal...

1. Wurde hier keiner beschimpft.
2. Geht es nicht um die typische Vegetarier-Fleischesser-Debatte. Die hatten wir hier schon oft genug.

Wir nennen uns SchweineFREUNDE. Das wir nicht hören wollen wie jemand genüsslich über den Verzehr eines solchen spricht liegt doch wohl auf der Hand. Auch hier spielt der Ton die Musik. Sachliche Fragen zu dem Thema mit einer einigermaßen taktvollen Ausdrucksweise sind hier nicht unser Lieblingsthema aber werden trotzdem beantwortet.

17.02.2010 14.26 | Doris |
Sachliche Fragen zu dem Thema mit einer einigermaßen taktvollen Ausdrucksweise sind hier nicht unser Lieblingsthema aber werden trotzdem beantwortet.
und akzeptiert!

Ich wollte eigentlich nur was wissen wo ich eigentlich dachte das ich in einem Schweineforum richtig bin mit dem Thema.
Ja, aber hier bist du in einem Schweinefreundeforum :deal:! So weit solltest du auch denken können das dein Thema hier nicht so gut ankommt. Für deine "Probleme und Fragen" zum Thema Schwein solltest du lieber in ein anderes Forum gehen, dort wird dir sicherlich gerne weitergeholfen...

17.02.2010 14.35 | Tanja B. |
Hallo nochmal ,
ich wollte keine debatte auslösen ,weil ich ja auch einen Hund habe der Fleisch ist aber eben kein Schwein!!!
Liebe Grüsse Tanja

17.02.2010 14.40 | Doris |
Hallo Tanja,

du löst hier keine Debatte aus ;). Das war ja auch gar nicht das Thema (Hunde/Katzenfutter).

17.02.2010 15.45 | Tanja B. |
Dann ist ja gut, und beleidigen oder angreifen wollte ich keinen ,ist halt nur meine meinung das man so etwas nicht hier fragen sollte oder beschreiben
Liebe grüsse Tanja:winke: :winke:

17.02.2010 16.48 | Doris |
Hallo Tanja,

du hast ja auch niemanden beleidigt oder angegriffen und seine Meinung darf hier jeder sagen und vertreten (man sollte es nur in "angepasste" Worte packen - und das hast du ja getan!) ;).

17.02.2010 17.01 | HannaH |
Original von Tanja B.
Hallo nochmal ,
ich wollte keine debatte auslösen ,weil ich ja auch einen Hund habe der Fleisch ist aber eben kein Schwein!!!
Liebe Grüsse Tanja

Und du meinst eine Kuh oder ein Hühnchen haben es mehr verdient geschlachtet und gegessen zu werden? :kratz:
ich versteh die Logik dahinter net...

(P.S:: mann ich wollt sooo gerne eine Minikuh die ich morgens auf den Tisch stelle und mir die Milch direkt in den Kaffee melke...)

17.02.2010 17.31 | Tanja B. |
Hallo Hanna,
so habe ich das auch nicht gemeint! Nur finde ich das man in so einem Forum nicht unbedingt nachfragen sollte wie die schmecken ich frag doch auch nicht in einem anderen Haustier Forum wie die Tiere schmecken ,von mir aus soll jeder das essen was er will aber man sollte die Lebensbedingungen von den Tieren beachten!:winke: :winke:
Ich bin ja selber auf dem Land gross geworden und ich kenn die Schlachttage auch noch
und als Kind ist das nicht so toll mit anzusehen!!
Vielleicht kannst du mich etwas verstehen!
Lieben Gruss Tanja

17.02.2010 17.43 | HannaH |
sicherlich ist so eine Frage nicht die Feine Englische Art aber ich gebe zu wenn mich sowas interessieren würde wüsste ich auch nicht gleich wo ich fragen sollte. Warum also nicht bei den Fachleuten grinz
außerdem ist das doch net schlimm schließlich sollten wir es mal so sehen, hätte sie nicht gefragt und einfach gemacht währe mindestens 1 Mini gestorben um herrauszufinden das es nicht schmeckt und warscheinlich hätten auch noch ein paar Reserveschweine (bzw. Schlachtanwärter) ein unglückliches Leben im Maststall verbracht...
@Tanja
War ja auch net böse gemeint und ich kenn das selbst (zugegeben wenn der Lieblingshase dran glauben muss is das net schön, und wenn du ihn 2 Wochen später als Omis Mütze wiedertrifft auch net....)

17.02.2010 19.09 | Tanja B. |
Hallo Hanna,
genau das ist mir als Kind passiert das ich meinen auf dem Teller hatte und habe es erst später gesagt bekommen das es meiner war.Bin aber drüber weg!:heul:
Lieben Gruss Tanja

17.02.2010 19.45 | Katia |
Hallo

Langsam scheinen sich die gemüter wieder zu beruhigen ich wollte auch hier gar nicht provozieren.
Ich lass das jetzt auch mit dem Thema hier.
Aber eine frage hab ich noch vileicht könnt ihr mir helfen in welches forum passt das dann an welches forum kann ich mich wenden wo es um das Thema geht vileicht könnt ihr mir ja da weiterhelfen wo ich suchen muss wo es um die Nutzung geht von Schweinen für einen Link wäre ich dankbar.

Gruß Katia

17.02.2010 20.09 | Doris |
Versuche doch mal hier dein Glück: http://www.landtreff.de/

17.02.2010 20.24 | Amy |
landtreff habe ich ich dir schon ganz am anfang ans herz gelegt.
hier kannst du es auch versuchen, http://viehev.kostenloses-forum.be/portal.php

18.02.2010 09.57 | windfried |
Guten Morgen! Diese Diskussion macht micht traurig und nachdenklich. Da ich als Forumsmitglied auch selber schlachte (seit vielen Jahren) und Tiere in den Tod begleite war ich immer der Meinung das Schlachten hier nicht als Tabuthema angesehen wird. Schlachten setzt nun mal vorraus das man sich auch mit Tod und Töten auseinandersetzt. Auch bei einer beim Ta. erfolgten akademischen Erlösung, verniedlichend einschläfern genannt, wird genauso getötet nur mit andern Mitteln. Bei den Züchtern von gefährdeten Haus- und Nutztierrassen ist es auch ein eherner Grundsatz das man Tiere aufessen muss um die Vermehrung in Gang zu halten und die Rasse weiter zu vermehren. Wer Fleisch isst und irgenteine Tierart oder Rasse schlachten und verzehren will so ist da zunächst seine ganz persönliche Meinung und Meinungen sollten zumindest frei diskutiert werden können. Das es da verschiedenste Blickwinkel gibt ist unbestritten und gut so denn sonst ist ja je Diskussion überflüssig. Um zum Thema zurückzukommen, in den letzten Wochen habe ich sehr um ein liebes Tier getrauert(habs auch noch nicht überwunden) und mich aus den elektronischen Medien und Foren weitestgehend zurückgezogen. Beim stillen Lesen in diesem Forum habe ich mich öfter gefragt ob das Forum noch eine Heimat für mich ist? Dieses Thema jetzt bestärkt mich in meiner Annahme das der oben beschriebene Konsens weiter ausgehöhlt und in Frage gestellt wird. Wenn Fragende zu einem Thema was der Hauptgruppe hier nicht schmeckt rel. schnell und unverblümt angegriffen, in eine Ecke gestellt oder als nicht zum Forum passend bezeichnet und weitergeschickt werden so halte ich das schon bedenklich zu dem was hier mal Konsens war das jeder Tier- insbesondere Schweinefreund hier eine Heimat finden konnte. Schade ich fühle mich hier immer weniger wohl. Gruss Windfried

18.02.2010 10.35 | BiancaD |
Hallo ihr Lieben

Ich finde es lobenswert das Schweine die ihr Leben lassen müssen vorher wenigstens ein artgerechtes und glückliches Leben hatten .. ganz ohne Frage .
Über Massentierhaltung müssen wir glaube ich gar nicht erst reden .
Es ist doch aber so das ein Schwein was geschlachtet wird jung sterben muss . Das kannst Du nun nicht mit einschläfern vergleichen ....man erlöst ein Tier doch erst dann wenn es krank ist und eben nicht mehr ein erfülltes Schweineleben führen kann .
Ich glaube auch nicht das es generell gegen Fleischesser geht ( Ich bin auch Vegetarier ) sondern vielmehr darum wie es beschrieben wurde . Das fand auch ich makaber !
Ich finde aber auch das wenn man in einem solchem Forum etwas schreibt man eine gewisse Rücksichtsnahme erwarten darf und kann . Wir lieben unsere Schweine und würden sie nie essen . Der Ton macht nunmal die Musik und gerade beim geschriebenem Wort kann so oft etwas falsch verstanden werden .
Es wäre sehr schade wenn du gegen würdest Winfried .Ein Forum ist da um sich auszutauschen und sicher gibt es hin und wieder Dinge die einem gegen den Strich gehen aber dadurch lernt man doch auch dazu .Niemand ist perfekt :)



lg

Bianca

18.02.2010 11.47 | nadineszwerge |
HAllo,
ich gebe Bianca D recht.
Aber wie man in den Wald schreit, so kommt es an.
Sie hat ja in den ersten Postings mitbekommen, das hier (fast) alle Ihre Tiere als Lieblinge halten.
Umso makabrer wurde es ja, als Sie die Spannferkel als lecker zum anbeisen hier dastellte.
Sorry, ich kenne viele die Ihre Tiere schlachten und selber aufessen.
Aber die würden es mir so nie erzählen.
Das war glaub ich der Grund, warum manche so geantwortet haben.
Wenn das sachlich geblieben wäre, wäre es nicht so geendet.

18.02.2010 12.13 | Pogorius |
seh ich auch so nadine ^^

18.02.2010 12.27 | Tanja B. |
Wie ich ja sagte ich habe es als Kind miterlebt und auch meinen Hasen vorgesetzt bekommen nur sollte man doch schon überlegen wie und wo man fragt (nichts für ungut)
Liebe Grüsse Tanja

18.02.2010 12.36 | Silke (wutzwutz) |
Also es gibt für jede Frage den richtigen Platz. Auch in diesem Forum! Für alle die Schweine gern essen möchten haben wir den Themenbereich : Das normale Schwein
Dort werden auch ausdrücklich Landwirte und ähnliches begrüßt.
Ich sehe hier den Fehler bei allen Beteiligten. Ein Hinweis auf die richtige Stelle hätte die Diskussion entschärft. Auch wäre die Wiederholung des angestrebten Ziels nicht unbedingt notwendig gewesen.

@Katja schau doch einfach mal in dem Teil des Forums zum Erfahrungsaustausch vorbei.

@Windfried eine kontroverse Diskussion belebt ein Forum und solange man sich nicht im Ton vergreift, ist jede Meinung willkommen.

@All Ich mach das Thema an dieser Stelle jetzt dicht. Wenn ihr weiter diskutieren wollt, gerne aber bitte in dem Bereich wo es hingehört.

Gruß
Silke

[BotIndex] [««] [ « 1 (2/2)] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 19.259 | Views gestern: 42.124 | Views gesamt: 444.043.774