[BotIndex] [««] Ist das normal?  

18.08.2009 21.47 | mona lisa | Ist das normal?
Hallo liebe Steckdosenfreunde! :clown:

Ich bin neu hier und freue mich euch gefunden zu haben!
Wir sind seid drei Tagen Eltern eines 12,5 Wochen alten Minischweinchen namens Rembrandt.
Wir freuen uns total über den Zuwachs sind aber auch gleichzeitig besorgt, da es unser erstes Minischwein ist und im Moment auch noch unser einziges haben wir uns zwar vorher sehr viel informiert, aber wie das so ist- ist man nicht auf alles vorbereitet... :o

Am Sonntag haben wir den kurzen geholt und er hat sehr viel geschlafen ist dann gestern Nachmittag wach geworden und ist grunzend, quiekend und schreien (alles abwechselnd und gleichzeitig) von a nach b gelaufen, so als ob er seine Rotte sucht. Hat er garantiert auch...
Abends ist er regelrecht aggressiv geworden, weil er in seinem "Gehege" bleiben sollte und dann darüber hinweg eingeschlafen.

ER HAT DIE GANZE ZEIT NICHT GEFRESSEN! (Hab alles versucht)

Heute morgen hat er lange geschlafen, dann Pipi und Küttelchen (Katzenklo) trinken schlafen, Pipi Folgemilch geschlabbert, schlafen, pipi, Milch...... immer so weiter...

Wenn er wach ist und rumläuft hat er Gänsehaut und Zittert. Ich hab ihm den ganzen Tag die Wärmflasche schön neu aufgefüllt und ins Körbchen gelegt, dort fühlt er sich sichtlich wohl.

Ich mach mir Sorgen, weil er nicht richtig frisst und so friert...

Ich freue mich auf eure Antworten!
Liebe Grüße
Mona

19.08.2009 00.58 | Sabine |
Moin Mona

Erst mal herzlich Willkommen bei uns.

Na, das ist ja ein Desaster.

Der Kleine friert, hat einen (sogar gesetzlich vorgeschriebenen) Temperaturbedarf von 30 °C. Da reicht ne Wärmflasche nicht. Da muss eine Rotlichtlampe her, (Landhandel), einen Meter über den Korb hängen. So kann er sich den für ihn komfortablen Bereich aussuchen.

Und das doofe am frieren ist, er verbraucht unendlich Energie die er nicht nachfüllt, wenn er nicht frisst. Dann ist er ausgesprochen anfällig für Krankheiten. Was hat er vorher gefressen?
Hm, ich lese gerade das er Folgemilch trinkt..dann frisste er doch. Weitaus besser ist aber Ferkelkorn, besorgt das im Landhandel.

Das schlimmste was ihr machen könnt, ist ihn von seiner Rotte, nämlich euch, (er hat ja jetzt niemand anderen mehr) zu trennen. Das dürft ihr nicht. Das verursacht ihm unendlich Stress und schwächt ihn noch weiter.
Warum hat ihr nur ein Schwein genommen? Schweine sind Rottentiere und brauchen ihren Schweinkumpel.

19.08.2009 01.12 | Karlchen |
Das arme Kerlchen :(
Noch so klein und muss nun zeitweise ganz allein in seinem Gehege bleiben - habe ich das so richtig verstanden? Das geht nicht gut glaub mir.
Umso besser, dass du dieses Forum gefunden hast!

19.08.2009 07.36 | mona lisa |
Guten Morgen ihr Lieben!

Vielen Dank für den Tipp mit der Rotlichtlampe! Werde ich nacher besorgen!
Also das "Gehege" ist ein abgetrennter Bereich vor unserem Bett im Schlafzimmer! :)

Er ist natürlich nie alleine! Ich bin die ganze Zeit bei Ihm! Zu seiner Rotte gehören noch zwei Hunde und drei Katzen, an die wir ihn aber langsam gewöhnen. Bisher kennt er nur die Hunde. (Die ihn offensichtlich lieben)

Sein Körbchen ist ein Katzentransportkorb mit einer superweichen Fließdecke und eben der Wärmflasche darin eingewickelt, sodass er sich darankuscheln kann, was er gerne macht.

Aber sagt mal, ist das viele Schlafen normal oder sollte ich zum Doc gehen?
Vieviel sollte der kleine Mann denn Fressen?

LG Mona

19.08.2009 09.46 | Sabine |
Moin Mona

Der Kerl ist noch ein Baby, der braucht mehr Schlaf.

Er sollte 5% seines Körpergewichtes an Futter bekommen, trocken gemessen. Also vom Ferkelkorn. ;)

Die Rotlichtlampe über dem Katzentransportkorb geht aber nicht, die ist ja sicher geschlossen. Da solltet ihr ihm was offenes hinstellen.

19.08.2009 09.51 | mona lisa |
Hallo!

Ich glaube inzwischen er ist auch ein bisschen erkältet, er niest ziemlich oft.

Der Katzentransportkorb ist oben zu öffnen, die Lampe bringt mir eine Freundin gleich! :D

19.08.2009 10.05 | Sabine |
Oh, er niest? Dann ab zum TA. Schweinlungen sind sehr empfindlich, die können schnell ne Lungenentzündung bekommen. Schon Fieber gemessen? Und gut warm halten.
Ferkel haben eine Normaltemperatur von 39-40,5°C

20.08.2009 01.32 | mona lisa |
Hallo ihr Lieben!
Also neuste Statusmeldung: :D er hat heute suuuper gefressen, war sehr munter, schmusig und schien durchaus zufrieden! :P
Kein Wunder bei soviel Schmusen am Bauch! : )))
Niesen tut er kaum noch. Er ist ein richtiger Draufgänger! Hat heute versucht einem kleinen Mädchen die adidas-Strasssteine von T-shirt zu kauen! :grin: Sehr süß!
Geschubbelt hat er sich auch schon- was noch etwas befremdlich aussieht, weil er noch so klein ist....
Heute abend hat er mit uns auf dem Sofa geschlafen, bevor er ausgiebig die Jeanshose meines Mannes untersucht hat!
Es wird, würde ich sagen! Gott sei Dank!
Gute Nacht!
Liebe Grüße!
Mona

21.08.2009 21.18 | mona lisa |
Hallo ihr Lieben!
Noch mal ein Update: Rembrandt geht es super, er ist quietschfidel, frisst gut und hat heute stundenlang auf der Wiese gestöbert und geknabbert.
Er hat heute auch ein neues Körbchen bekommen, das er sofort als seins anerkannt hat. ;)
Also, soweit so gut...
Liebe Grüße
Mona

03.09.2009 19.09 | Sabine |
Moin "Mona"

Gehört der Artikel zu deinem Rembrandt?

http://www.nw-news.de/lokale_news/paderborn/paderborn/3118960_Ein_Schw
einchen_namens_Rembrandt.html

03.09.2009 20.02 | Amy |
einfach nur grauselig. armes schwein. :down:

03.09.2009 22.36 | Franziska |
Original von mona lisa
Er ist natürlich nie alleine! Ich bin die ganze Zeit bei Ihm! Zu seiner Rotte gehören noch zwei Hunde und drei Katzen, an die wir ihn aber langsam gewöhnen. Bisher kennt er nur die Hunde. (Die ihn offensichtlich lieben)
Hunde und Katzen sind aber keine Schweine! Sie können ihm seine Rotte nicht ersetzen, obwohl Schweine sehr soziale Tiere sind.
Dass man ein Schwein nicht alleine halten soll, wusstest Du offenbar, hast aber trotzdem nur ein Einzelferkel gekauft? :down:
Armer Rembrandt! x(

Zum Bericht sage ich lieber nichts und beisse mir auf die Zunge.

Konsternierte Grüsse aus der Schweiz,
Fränzi

06.09.2009 15.17 | funnykisses |
Hunde und Katzen ersetzen keinen Schweinekumpel. Setzt Du Dich mal mit nem Afrikaner zusammen und sprich mit dem Suaheli.............. den Artikel mag ich gar nicht. Leider steht da so ziemlich alles drin,´was Schwein so gar nicht mag ( und ich leider auch nicht ) deswegen schliesse ich mich Franziska an, weil es sonst wieder heißt, daß wir nur auf alle rumhetzen und warum wir uns so aufregen........................... es wird immer wieder mal so arme Schweine geben :sz:

05.11.2009 18.13 | Sabine |
Moin Rottels

Das habe ich heute im ZDF gesehen.... Monas (alias Stevanie) Rembrandt.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/864734?inPopup=true

Aus dem kleinen Bericht geht recht deutlich hervor, das das arme Tierchen unüberlegt und als Egoprothese angeschafft wurde. Wie wie es schon vorher gesagt hatten. Gott, wie kann man nur so egoistisch sein, ich könnte :kotz:

05.11.2009 19.12 | janny1408 |
das video ist grausam was hat ein schwein im restaurant zu suchen und in der badewanne?????? :bonk:
also wo der hund kam hatte es ja sichtlich angst und das baden war auch nicht so toll wie frauchen sagt.
ich hab nix gegen schweinehalter aber das ist unter aller sau.
einsam in der stadt ohne wiese ohne suhle im schicken kostüm mit steinchen die dem kleinen magen sicher gut tun wenn er sie frisst :mauer:
das ist tierquälerei..
wenn ich hier so andere schweini-halter lese die haben gehege auslauf artgerechte haltung zu zweit usw. das ist doch viel schöner als das.

bin entsetzt.... :sz:

janny

05.11.2009 20.09 | Sabine |
Da bist du zu recht entsetzt. Das ist wirklich kein schweinegerechtes Leben. Die wollen ein Schwein zum Hund machen, aber nen normalen Hund hat ja jeder.
Ich sags ja, Egoprothese.

06.11.2009 08.36 | Christina.B |
Moin,

ich kann jetzt zwar von hier das Filmchen nicht sehen, aber aus Euren Kommentaren ist leicht abzulesen, dass es mal wieder das übliche Elend ist (hat sie das Schwein wirklich mit ins Restaurant genommen ???). Ich war schon bei Mona's erstem Beitrag etwas stutzig, denn sie schrieb ja, dass sie sich vorher informiert hat. Trotzdem hat sie ein Einzelschwein genommen. Das passt ja so gar nicht. Hoffentlich wohnen sie nicht noch in einer Etagenwohnung.

Und jetzt meldet sie sich nicht mehr. Weil wir nicht applaudieren wie ihre Kunden, die Presse und die Leute auf der Straße.
Man kann eigentlich nur hoffen, dass sie Rembrandt genug liebt, um ihm über kurz oder lang doch ein besseres Leben im Grünen und mit einem Schweinepartner zu gönnen.

10.01.2017 17.50 | Charlotte | RE: Ist das normal?
Hallo,

ich glaube, ihr tut dem Schwein wirklich einen Gefallen, wenn ihr ihm ein zweites dazuholt. Schweine brauchen einfach ihresgleichen und ganz ehrlich - es ist ein Gewinn für alle, wenn man zwei statt eins hat.

Liebe Grüße!

11.01.2017 13.14 | Nici | RE: Ist das normal?
Hallo, wenn man erkennen könnte das es einigermaßen um eine artgerechte Schweinehaltung geht ist das natürlich das beste aber will man ernsthaft das noch einem Tier antun? Bitte sucht dem Schweinchen ein gutes Schweine gerechtes Zuhause. Kann man denn da Tierschutzrechtlich nichts machen? Z.b. wegen der Einzelhaltung. Wenn man Tiere liebt macht man doch alles das es ihm gut geht. Bitte hört auf der Öffentlichkeit sowas vorzuleben.

Hab gerade gesehen das der Beitrag ja schon echt alt ist aber ich befürchte und lese ja auch noch oft genug das sich solche Sachen leider immer noch wiederholen.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 103.904 | Views gestern: 96.718 | Views gesamt: 378.579.070