[BotIndex] [««] Gewicht eines Schweines  

21.03.2008 12.38 | Sonja1 | Gewicht eines Schweines
Hallo!
Man sagte mir, das ein normales Hausschwein, keine hohe Lebenserwartung hat, da es in Kürze so schwer sei. Es sei dann tierquälerei ein so schweres Schwein leben zu lassen. Die Anatomie sei dafür nicht geeignet. Stimmt das wirklich? Ich kann das gar nicht so recht glauben.

21.03.2008 14.55 | Ramalam |
Naja, sein kann das schon. Beim Schwein ist ja sogar das Herz zu klein für den Körper, weil immer nur auf Masse gezüchtet wurde. Es wurde sogar eine Rippe mehr angezüchtet, damit noch mehr Fleisch aufm Schwein ist (das hab ich jedenfalls in Anatomie so gelernt). Wenn du dir so ein Schwein mal anguckst wirst du auch feststellen, dass die Beine im Vergleich zum Körper recht kurz und schwach wirken.
Daraus MUSS aber nicht automatisch resultieren, dass so ein Schwein Gelenkprobleme u.ä. bekommt und deswegen generell nicht alt werden kann. Das sollte man anhand von jedem einzelnen Tier individuell sehen, wie's geht. Frag doch mal Sabine, die hat 2 große Schweine.

21.03.2008 16.22 | Franziska |
Hallo Sonja

Das ist unterschiedlich, aber es stimmt, dass sehr viele Mastschweine, falls man sie privat als Haustiere halten will (mein ganz geheimer Traum...) häufig schon früh an Arthrose oder Herzproblemen erkranken und jung sterben.
Ich kenne 2 Mastschweine, welche beide an einem Herzschlag mit 2.5 Jahren starben, obwohl sie nicht überfettet waren.

In der Ethik-Schule, die ich häufig besuche (Ethikschule Allschwil) musste vor kurzem Joy eingeschläfert werden.
Er wurde 9 Jahre alt und wog 420 kg, wirkte aber sehr schlank und athletisch, absolut nicht verfettet.
Sein Kumpel, der jetzt alleine leben muss:( ist erst 2 Jahre alt und hat schon ganz schlimme Arthrose, die mit Schmerzmitteln behandelt wird. Ich befürchte, dass auch Oskar schon bald eingeschläfert werden muss.

Eher robuste, alte Rassen sind da widerstandsfähiger und nicht so überzüchtet wie die Mastschweine in den Grossanlagen, die ja nicht dafür "gedacht" sind, alt zu werden.

Wieso fragst Du danach, möchtest Du Dir ein Schwein (bzw. zwei) anschaffen?

Liebe Grüsse,
Fränzi

21.03.2008 17.27 | Sonja1 |
Hallo!
Ich hatte eine Diskusion über dieses Thema. Ich arbeite im TH, und wir haben gestern ein 9 Wochen junges Ferkel bekommen, von einer Frau die dieses Schweinchen idiotischer Weise zum Geburtstag geschenkt bekommen hat.

21.03.2008 17.44 | Sabine |
Moin Sonja

Erst mal herzlich Willkommen bei uns, schön das du hergefunden hast. :up:

Das kann man generell so nicht sagen.
Ich kenne eine Sau, deutsches Edelschwein, die ist 16 Jahre alt und noch recht flott zu Fuß.

Ich kenne aber auch Sauen, die hatten mit zwei Jahren schon einen Abriss der Hüftpfanne, weil die Proportionen vorne und hinten nicht stimmten. Die sind halt auf schnelle Zunahme und Wachstum gezüchtet, nicht auf Langlebigkeit.

So auch das Pietrain Schwein…viel Fleisch aber sehr Stressanfällig.

Bei den alten Rassen, also den “naturbelassenen“, ist das Wachstum kein so großes Problem. Ich hab fünf Normalschweine. Bei dreien, Edelschwein und Pietrainmischlinge, muss ich schon aufs Gewicht achten, sonst könnte es Probleme geben.

Andererseits merke ich jeden Tag, was für ein Bewegungsbedürfnis auch diese großen Schweine haben. Mein lieber man, die können vielleicht rennen. Und die Möglichkeit sollten sie auch immer haben um ihre Gelenke zu schmieren und Muskulatur aufzubauen und fit zu halten. ;)

21.03.2008 18.23 | windfried |
Guten Tag! Bei Landrassen und Mastschweinen oder auch bei Hobbyrassen kann man Gewicht und Alter nicht unbedingt pauschalieren. Ein Bekannter arbeitet als Eberbetreuer in einer Besamungsstation. Er erzählte von einem Pietrain Reinzuchteber der mit 6 J. vollfit knapp 400 kg. auf die Waage bringt. Es kommt immer auf die Pflege,, das Futter und die Fittnis an, da gehen die sogar regelmässig u.a. ins Solarium und unter die Dusche. Trotzdem ob es ein angenehmes Schweineleben ist??? aber immer noch besser wie in dunklen Mastfabriken. Gruss Windfried

25.03.2008 15.27 | Schweini2 | RE: Gewicht eines Schweines
Hallo !
Gerade letzte Woche hatten wir dieses Thema bei unserem TA. Auch er ist der Meinung, wenn die Schweine viel zu fett sind geht es auf die Gelenke. Unsere beiden dürfen allerdings noch ein wenig zunehmen, der "Große" wiegt 24 kg ist 4,5 Jahre alt und der "Kleine" wiegt 11 kg und ist ein Jahr.
LG Maike

26.03.2008 09.51 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Maike,

die sind aber wirklich noch leicht. Meine Wutzwutz ist jetzt ca. 3 Jahre und wiegt ca. 100 Kilo. Allerdings ist sie fit wie ein Springteufel und von oben draufgeschaut ist sie auch gerade und nicht rund.

Gruß
Silke

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 27.820 | Views gestern: 66.967 | Views gesamt: 440.308.976