[BotIndex] [««] Spielzeug?  

19.03.2008 21.26 | Feder | Spielzeug?
Hallo Schweinefreunde, :winke:

womit spielen Schweine?
Gestern hat mein Schweinchen im Garten einen alten Tennisball gefunden und hat sich sichtlich dafür interessiert.
Was kann ich ihm sonst noch anbieten? Quitschetiere wie die von meinen Hunden? Alte Körbe zum Zerlegen? Zeitungen zum Zerreissen?
Mögen Schweine Äste zum Nagen? ?(

Und zum Schlafen? Eine Hundehütte?
Momentan schläft Konrad mit meinen Hühnern in einem Hundekörbchen, dass ich täglich mit frischem Stroh und Heu auslege.
Eigentlich hatte er mal zwei Körbe, er konnte sich seine Schlafstätte frei wählen.
Leider aber hat er das zweite Körbchen zum Klo umfunktioniert, da er Schwierigkeiten hatte in das Kaninchenkäfigunterteil, dass ursprünglich mal sein Klo war, zu klettern. Irgendwie ist sein Bauch schon zu dick und die Beinchen einfach zu kurz. 8o :D

LG Iris

20.03.2008 08.26 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Iris,

meine Damen haben ein Hunderauftau, einen großen Fußball, Geschirrtücher und einen Kullerball. Das ist ein großer sehr srabiler Ball mit Löckern, den man dann mit Mais oder ähnlichem befüllen kann und beim rumrollen fallen dann immer ein paar Körner raus.
Im Gaten stecke ich immer mal Karotten oder Kürbiskerne oder tief in die Erde. Dann haben sie ne ganze Weile zu tun.

Von den Quitschtieren rate ich Dir dringend ab, denn die kaut ein Schwein in kürzester Zeit klein und kann sie dann verschlucken.

Zweige kauen meine Damen nur um die Rinde zu fressen.

Solange er sein Körbchen mag ist das doch in Ordnung aber eine Hundehütte ist auch eine gute Idee, denn meine Damen haben gern ein "Dach über dem Kopf"

Aber bitte nicht vergessen am liebsten spielt Schwein mit Schwein.

Gruß
Silke

20.03.2008 10.59 | Sabine |
Moin Iris

Du schreibst:Irgendwie ist sein Bauch schon zu dick und die Beinchen einfach zu kurz
hatte er schon mal ne Wurmkur? Fällt mir nur gerade so ein.
Meine haben auch Bälle die mit Mais u.ä. befüllt werden können, Kartons mochten sie als Kleine auch zerreisen und sich Handtücher wie junge Hunde um die Ohren knallen..war immer witzig anzusehen.

Kannst du ihn von den Hühnern trennen? Hühner übertragen gerne mal Tuberkulose auf Schweine. Den Hühnern machts nichts, aber die Schweine können davon richtig krank werden.
Wäre, glaub ich, auf Dauer besser. ;)

20.03.2008 18.44 | Feder |
Hi Sabine,

ich weiss nicht, ob er schon ne Wurmkur hatte. Bei mir jedoch noch nicht.
Welches Mittel muss ich nehmen? Das gleiche wie für Hunde/Katzen?

Ja, ich kann ihn natürlich von den Hühnern trennen.

LG Iris

21.03.2008 07.21 | Sabine |
moin

Du kannst Concurat L 10% nehmen, das nimmt man auch bei Hühnern, oder Ivomac oder Rintal. Aber nicht das von Hund und Katz. Frag einfach mal bei deinem TA nach. ;)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 10.190 | Views gestern: 46.753 | Views gesamt: 444.885.829