[BotIndex] [««] Schweini verhält sich komisch!  

01.03.2008 10.53 | caro_86 | Schweini verhält sich komisch!
Hallo Zusammen!

Nun hab ich mal wieder eine Frage. Brunni (Unsre Kleine,ca 10 monate alt.) verhält sich seit Vorgestern abend irgendwie komisch.
Normalerweise rennt sie den ganzen Tag fröhlich im Gehege rum und sucht Körner oder gräbt den Garten um.
Als ich vorgestern von der arbeit heimgekommen bin hat die Kleine total terror gemacht. Sie war am Zaun gestanden und hat wie ne Irre rumgeschrien.
Naja, hab mir zuerst nix dabei gedacht. Dachte sie hat hunger oder so. Hab dann Körner und Mais gestreut. Damit sind die Zwei dann meistens ne Std oder länger beschäftigt, weil sie suchen müssen. Aber es hat keine fünf min. gedauert und sie hat wieder angefangen. Selbst nach dem Abendessen gab sie keine Ruhe. Und gestern war dann das gleiche Spielchen. Musste sie dann am Nachmittag in der Hütte einsperren, weil sonst irgendwann die Nachbarn böse werden. Bin dann am Nachmittag und abend öfters zu den beiden rein und hab mich bisschen mit ihnen beschäftigt. Aber die Kleine verhällt sich ganz anders als sonst. Irgendwie ist sie wie weggetreten. Normal rennt sie rum und untersucht alles wie verrückt, sie ist sonst total lebendig. Und auf einmal ist sie total ruhig, reagiert nicht mehr so stark auf`s andere Schwein. Und vor allem grunzt sie nicht mehr rum wie sonst. Ich weiß nicht, ist schwer zu beschreiben. Irgendwie verhällt sie sich als wär sie krank. Die Augen tränen ein wenig und sie hatte gestern irgendwas auf die Pupillen. Hat wie staub ausgesehen aber war glaub Tränenflüssigkeit oder so. Ist aber jetzt fast wieder weg. Und sie hat immer ne ganz nasse Nase. (Rüssel) Aber da muss ich dazu sagen das sie das eigentlich schon immer hat und das sie auch oft mal nen Schnupfen oder so hat. (denk ich mal, weil sie oft niest.)
Und was mir noch aufgefallen ist: Sie frisst zwar alles was ich ihr geb, aber nur ganz langsam und mit Pausen. Sonst hat sie so schnell gegessen das sie alles verschluckt hat. Und vor allem nimmt Bärbel Rücksicht auf sie. Sonst durften wir die Kleine nicht anfassen, weil sie so eifersüchtig war und im Moment macht ihr das nichts aus. Und Essen frisst sie ihr auch nicht weg. Auch seltsamm....!
Jetzt ist die Frage. Meint ihr es könnte sich was schlimmes Zusammenbrauen oder könnte es sein das sie rauschig ist.
Hab sie noch nie rauschig erlebt! Hab angst das ihr ernsthaft was fehlt, aber solang sie noch frisst denk ich immer es kann so schlimm nicht sein.
Ach und außerdem hat sie bis vor kurzem seit Jan. Bachblüten mit Alkoholmischung bekommen, die nun leer ist seit paar Tagen. Könnte es denn sein das sie schon abhängig davon geworden ist?? Vielleicht hat der Kleine Körper das nicht vertragen. (wiegt nur 10 Kilo oder so)

Sorry das ich soviel geschrieben hab, machen uns Sorgen um unsre Kleinste.
Vielleicht könnt ihr uns helfen.

Liebe Grüße, Caro

01.03.2008 11.27 | Amy |
dazu fällt mir nur eine einzige antwort ein. Tierarzt.

wenn sie rauscht erkennst du es an der scheide, in der regel ist sie rötlich geschwollen.

01.03.2008 12.09 | caro_86 |
Hallo Amy!

Danke für deine Antwort. Ja, an Tierarzt hab ich auch gleich gedacht, wusste nur nicht welchen ich jetzt am Wochenende hier her bekomme.
Aber ich glaube das ganze ist doch nicht so schlimm.
War grad bei den zweien und hab sie wieder raus gelassen und in der Hütte bisschen aufgeräumt. Auf jeden Fall hat Brunni dauernd mich versucht anzuspringen und bei Bärbel hat sie es auch versucht. Augen und Nase sieht wieder besser aus und lebendiger scheint sie auch zu sein.
Sie ist grad dabei die ganzen Äste, die nun vom Sturm im Gehege liegen in die Hütte reinzuschleppen und sich was zu bauen.
Und das gleiche macht Bärbel auch wenn sie rauschig ist.
Vielleicht hab ich mir zu früh Sorgen gemacht. Werd sie jetzt mal weng beobachten. Geschlechtsteil sieht nämlich auch dicker aus wie sonst.
Mir kam es halt bloß komisch vor das sie so ruhig und weggetreten war und sie nichts mehr intressiert hat. Aber jede Sau verhält sich ja anders in der Rausche. Und sollte es doch schlechter werden muss ich halt nen Tierarzt holen.

Also danke für deine Antwort.

Gruß, Caro

01.03.2008 17.24 | sparky |
Hallo Amy,

ich bin der Meinung, das ist eindeutigt die Rausche. Das gleiche Verhalten haben meine auch. :bonk: Schau´mal nach ob die Tränenflüssigkeit nach Maggi riecht.
Wenn Sie morgen stehen bleibt wie hypnotisiert, wenn Du ihr auf den Hintern tätschelst und sie hinten zwischenDeine Beine klemmst, dann weißt Du Bescheid.

Viel Spaß mit der rauschigen Sau. ;)

02.03.2008 08.42 | Silke (wutzwutz) |
Hallo,

das kann wirklich Rausche sein. Wenn sie Dich anspringt und "zerstreut" wirkt. Als meine Wutzwutz das erste mal rauschig war hat mich beinahe der Schlag getroffen. Vor allem sie fraß so unlustig!! Mein Schwein das normal aufs Futter stürtzte wie irre. Na ja inzwischen hab ich erleben dürfen das es bei drei Schweinen drei völlig andere Verhalten sind.

Die sicherste Methode ist wirklich sie von hinten an den Flanken zu schubbern. Bleibt sie dann stehen wie festgenagelt...........rauschig!!!

Gruß
Silke

02.03.2008 12.15 | caro_86 |
Hallo,

Danke für eure Antworten. Es ist immer schön wenn man weiß wo man zuerst nachfragen kann wenns den liebsten nicht gut geht.
Ich wäre echt aufgeschmissen ohne dieses Forum. Gleich mal dickes Lob!!! :up:

Also ich bin mir jetzt ziemlich sicher das die Kleine das erste mal rauschig war. Seit heute morgen ist sie wieder die alte und genauso verfressen und lebendig wie zuvor. :)
Ich dachte am Anfang wirklich das sie tot krank ist so wie sie sich benommen hat. Unsre Große verhält sich nämlich gerade anders rum wenn sie Rauschig ist. Die ist da immer so nervös und zappelig das man gar nicht weiß wie man sie beruhigen kann.
Aber beide bauen sich ein Nest aus Ästen und allen möglich Zeug was sie so finden. Mussten heut erst mal die Hütte ausräumen, der halbe Garten war da drinn. :D
Als die Große noch im Haus war und rauschig war,hat uns immer fast der Schlag getroffen weil die immer unsre halbe Wohnzimmereinrichtung unter den Wohnzimmertisch gezogen hat. Da war dann wirklich alles dabei. Decken, Kissen, Hundeleinen, Schlüssel, Staubsauger und sogar den Computer hat die durch die halbe Wohnung geschleppt. Aber ich konnte ihr da nicht mal böse sein, hat wirklich lustig ausgeschaut wenn dann der Rüssel irgendwo aus einem kleinen Loch rausgeschaut hat. 8o
Vor allem unser Hund fand das auch immer ganz toll, die war dann auch immer mit im Nest gelegen.
Schon komisch wie die sich benehmen in der Rausche gelle!
Bin ja froh das die jetzt zu zweit glücklich in ihrem Reich im Garten wohnen.

Naja, also dann wünsch ich euch noch nen schönen Tag und nochmals danke,

Lieben Gruß, Caro

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 26.377 | Views gestern: 46.049 | Views gesamt: 444.948.065