[BotIndex] [««] "Schweinekälte"  

21.10.2007 17.10 | Nanny Ogg | "Schweinekälte"
Hallo Ihr Lieben,

mal eine Frage:

Gehen Eure Schweine auch bei diesem Wetter vor die Hütte?

Wir hatte heute mal gerade 4 Grad und meine 4 tollten über die Wiese, als sei es Sommer!
Wenns nicht gerade regnet (Wasser von oben hassen sie! Wasser von unten ist super :bonk: sind sie nicht zu bremsen. Ich meine, sie sind doch erst mal 5 Monate alt, wird denn denen nicht zu kalt? :kratz:

liebe Grüße :winke:
Christine

21.10.2007 20.18 | schnuckiputzi |
Hallo ,
also Pit macht das Sauwetter gar nichts aus weder von oben noch von unten.
Und die zwei großen sind auch nicht so Wetterempfindlich wie wir dachten!

Lg Tatjana
Ps. Piti ist so ca.1Jahr

21.10.2007 20.38 | funnykisses |
Hy Tatjana,

das muss unterschiedlich sein. Unsere sind oft und gerne draußen, wenn es nicht regnet oder schneit. Seit ein paar Tagen haben wir alle Schwein über Nacht wieder im Stall, bis auf zwei die irgendwie nicht da rein wollen.
Die frieren lieber in den Hütten bei 0°...... :sz: Habe megaviel Stroh in der Hütte, damit sie nicht ganz so dolle frieren. Aber wir haben alles erdenkliche versucht, um sie in den Stall zu locken....................keine Chance. Anscheinend macht denen die Eiseskälte nichts aus, wer weis........

21.10.2007 23.18 | Rhabanus |
Also ich hatte ja auch grösste Sorge, dass es meinen Ferkeln im O-Stall zu kalt sein könnte. Nix da, sie fegen rum wie die Irren. Ich mache mir da jetzt keine Sorgen mehr. Gut, dass wir mit der Wärmelampe früh aufgehört haben. Aber, sie sind jetzt ja auch schon ca. 3 1/2 Monate.

@ Christine: Wusste gar nicht, dass Du auch noch sooooo kleine Schweinchen hast. Ist ja süss. Dann machen wir quasi die Pubertät und alles gemeinsam durch. Herrlich! Gewiss werden wir uns noch öfter hören.

Euch eine wunderschöne Woche und

viele Grüsse
Ruth

22.10.2007 07.51 | Nanny Ogg |
Hallo Ruth,

genau, dann machen wir den Club der pubertierenden Schweine auf :D
Mache momentan erste Feldstudien mit einer 10jährigen Tochter- kann Dir sagen, Schweine sind bestimmt nicht sooooo heikel! :bonk:
Aber lassen wir uns überraschen!

liebe Grüße :winke:
Christine

22.10.2007 14.15 | Schweinepapa |
na wenn es um pubertierende Weiber geht, frag einfach mich !!!!
Zwei werden 13 und eine wird 14 Jahre alt.................da machste was mit sag ich Dir...... :motz:

22.10.2007 16.33 | Nanny Ogg |
WAS!

Gleich 3 von der Sorte!!!!! :O :O :O

Du hast mein vollstes Mitgefühl :troest:

Wie hälst Du das nur aus? Ich glaub, bei so vielen würd ich auswandern!

liebe Grüße von einer mitfühlenden :winke:
Christine

22.10.2007 17.03 | tigertinni |
Hello,

also kann nur dazufügen das unsere bei kaltem Wetter mit Sonne total gerne draussen auf ihrer "Terasse" auf dem Holzboden liegen und sich sonnen, da geht niemand in den Stall.

Aber bei Regen....... :cop: teilweise tagelang niemand draussen zu sehen :baeh: (ausser zum fressen natürlich :liplick:)

Grüßis

22.10.2007 21.14 | funnykisses |
tigertinni,

meinste jetzt die pubertierenden Weiber oder die Schweine??? :D :kratz:
und was Schweinepapa ( ist mein Männe grins..... :D ) da gesagt hat stimmt echt. Drei Weiber von denen zwei in die 7.te Klasse und eine in die 8.te Klasse geht........... boha geht hier manchmal was ab :O :bonk: :cop: :schleich: :lol2: :kaffee:

22.10.2007 23.22 | Rhabanus |
Hallo Ihr Lieben !

Also, ich für meinen Teil würde da ja lieber mit Christine einen schweinischen Dialog weiterführen wollen. Wobei, meine Pubertät ist ja auch noch nicht so lange her :grin:

Wer weiss, wofür dieser Dialog noch gut ist? Habe vollstes Verständnis für Zwei- und Vierbeiner.... Alles muss erforscht werden. Solange es nicht meine Jacke ist und mein wertes Hinterteil.

Plötzlich bin ich in der Postion einer Schweinemama - HILFE!

Diese Erziehungsprobleme sind aber auch...

Hoffe auf bald
Ruth

23.10.2007 08.12 | Nanny Ogg |
Hallo Ruth,

Deine 2 süßen kenne ich ja hier durchs Forum (die hätte ich auch nicht mehr hergegeben!). Gehören ja zur Rasse der Australischen Springschweine, wenn ich mich nicht irre. :D
Meinen 4 (3 Mädels und 1 Junge) haben mittlerweile den Namen "die Daltons" weg, da sie immer auf der Suche nach einem Loch sind, durch das sie schlüpfen können! Der letzte Ausbruch endete vor dem Wagen eines Besuchers (Gott sei Dank kam der gerade die Auffahrt hoch!).
Alle 4 standen nebeneinander vor dem Auto, schauten hoch, als wollten sie sagen: Eh, Dicker, mach Platz, oder du kannst was erleben!
Ein gutes haben sie aber- wenn ich sie erwische, gehen sie ganz brav wieder in ihren Stall zurück.
Die 3 Mädels sind jetzt immer abwechselnd in der Rausche, habe aber noch keine großen Probleme mit ihnen- noch wollen sie nur schmusen!
Gimli, mein Borg, macht überhaupt keine Probleme. Er ist einfach nur lieb.

Ähm, meine Pupertät liegt schon etwas länger hinter mir, kann mich aber noch gut an diese Zeit erinnern- aber mal ehrlich- Sooooo schlimm waren wir nicht :floet:

liebe Grüße :winke:
Christine

23.10.2007 08.47 | Nicole |
Hallo Leute,

also meine vier sind da ganz unterschiedlich. Pumba ist der Härteste, er geht bei Wind und Wetter auch für Stunden noch grasen. Felix und Krümel sind die absoluten Weicheier. Bei Krümel reichen schon ein paar Tröpfchen und er rennt laut jammernd nach drinnen. Sugar ist mal so mal so, Sau halt. Man weiß nie so richtig wie Madame es heute gerne hätte. Allerdings können sie alle mit der Kälte leben solange nur die Sonne etwas scheint.

Wegen der Pupertät.....ich glaub ja langsam das auch wir diese zweimal durchmachen. Ich stell mich dann schon mal drauf ein. :doing:

Tatjana, ich glaube die Drei genießen ihr neues Leben einfach nur in vollen Zügen. Wenn man vorher gar nix geboten kriegt, dann findet man wohl auch Regen noch toll. Bin mal gespannt wie es dann mit Schnee wird. :D

Liebe Grüße
Nicole

23.10.2007 23.39 | Rhabanus |
Tja, ich sage es ja auch.... Es werden schwierige Zeiten kommen, im Moment fühle ich mich irgendwie nicht so wirklich ernst genommen von meinen Ferkeln. Von wegen Clicker-Training und Dominanzgehabe, geht denen sonst wo vorbei. Die sollen sich mal umschauen, der Kastrationstermin steht endlich, dann wird alles besser und Frauchen leidet schon heute. Aber ich denke, man darf auch nicht vergessen, dass es wirklich noch Babys sind...

Es gibt aber doch nichts herrlicheres als Schweine, gelle?

Vielleicht richten wir in der Plauder-Ecke ja noch einen Erziehungs-Bereich für "Scheineeltern" ein... ;)

Bis bald
Ruth

24.10.2007 08.58 | Nicole |
Hallo Ruth,

also in den ganzen Jahren hatte ich auch ziemlich oft das Gefühl, dass ich so gar nicht erst genommen werde. :motz: Aber wie gesagt, meine Großen sind ja zum Teil "Wohnungsschweine" dadurch -finde ich- haben wir uns aufeinander eingestellt. Manchmal staune ich selbst wieviel sie verstehen und wie manches fast von alleine läuft. Natürlich kriegt man da auch noch mehr davon mit wie dickköpfig sie sein können. :mauer:

Aber sicher hast Du recht, Deine Kleenen sind ja jetzt noch gaaaanz kleine Kinder. Da muss man sich sicher öfter durchsetzen und immer wieder zeigen, dass man der Chef ist. Du wirst bestimmt noch viele nervenaufreibende Geschichten mit ihnen erleben. Aber wie könnte man so etwas niedlichem lange böse sein, gele!? :love:

Das mit der Kastration werdet ihr bestimmt auch gut überstehn. Aber das Dir die Nerven flattern kann ich mehr als gut nachvollziehn. Ich bin da eh etwas sehr sensibel. Mein TA betont mittlerweile schon jedesmal das er das Valium schon für mich bereit hält. :hinterher::bonk: :zzz:

Liebe Grüße
Nicole

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 13.080 | Views gestern: 41.480 | Views gesamt: 445.166.773