[BotIndex] [««] Sterbeweg  

07.03.2020 08.32 | Peeve | Sterbeweg
Hallo liebe Schweinefreunde,

ich habe zwar schon lange Minischweine und es gab immer Hochs-und Tiefs, doch jetzt brauche ich eure Erfahrung. Ich bin hier im Bereich Regenbogenbrücke (noch) nicht ganz richtig, denn mein Schwein "Schwein" (wir haben leider nie einen anderen passenden Namen gefunden und er hieß einfach liebevoll "Schwein") liegt ganz schwer und ich glaube er ist auf dem Weg zur Regenbogenbrücke. Seit gestern frißt und säuft er nicht mehr, davor ca. 2-3 Tage nur mäkelig. Eigentlich war er immer eine wahre Fressmaschine. Er liegt nun einfach auf der Seite und atmet eigentlich fast ganz normal. Ich habe in einem eurer Beiträge irgendwo einen Satz gelesen, der lautete "sie lag dann eine paar Tage nur auf der Seite, doch das ist normal". Ist das der "normale" Sterbeweg eines Schweins auf der Seite zu liegen, nichts mehr zu fressen und zu saufen und dann irgendwann einfach einzuschlafen? Ich sträube mich noch dagegen ihn einschläfern zu lassen, da ich immer wieder davon lese wie wichtig dieser Sterbeweg für alle Lebewesen ist, doch gut ansehen kann man es natürlich nicht. Die anderen Tiere und die 2 Schweine lassen ihn in Ruhe und legen sich auch nicht mehr dazu. Die dicksten Freunde sind sie aber eh nicht, da Schwein so ein Haudrauf ist. Ich habe ihm eine Wärmelampe aufgehangen und schön in Stroh eingepackt.
Könnt ihr mir was zu euren Erfahrungen sagen?
Lieben Dank im Voraus.

07.03.2020 13.42 | Barbara | RE: Sterbeweg
Hallo Peeve

Wie alt ist denn Dein Rüssel?

Liebe Grüsse, Barbara

07.03.2020 13.57 | Peeve | RE: Sterbeweg
Ganz genau weiß ich das nicht aber ich selbst habe ihn jetzt ca. 13 Jahre.

07.03.2020 16.07 | Barbara | RE: Sterbeweg
War es bis anhin immer ganz gesund? Oder Altersbeschwerden wie starke Arthrose mit Niederliegen, Kreislaufprobleme etc.? Hast du mal die Temperatur gemessen?

Hast du einen TA beigezogen? Sollte er in der Sterbephase sein, dann finde ich es wichtig, dass er keine Schmerzen hat.

07.03.2020 19.13 | Peeve | RE: Sterbeweg
Na sagen wir mal so, er war etwas sehr Schwein, halt eine kleine Fressmaschine und gemächlich ansonsten immer alles gut. TA war da und hat auch Medikamente gespitzt, doch es hat es in keiner Weise verbessert. Er liegt dort als wenn er schläft. Röchelt auch nicht arg, als wenn schon Wasser in der Lunge wäre oder so, ganz entspannt, kein Anzeichen von Schmerzen.

08.03.2020 10.53 | Silke (wutzwutz) |
Hatte er noch Kot absetzen können und gepinkelt?

Als normal seh ich das eigentlich nicht, denn Schweine kämpfen eher bis zurletzten Sekunde.

08.03.2020 11.02 | Peeve |
Hallo Schweinefreunde.
Mein schwarzes Rüsselchen ist heute Nacht friedlich eingeschlafen. Seine Seele habe ich dann heute Morgen durchs Fenster in den Sonnenschein entlassen.
Vielen Dank für die Beiträge und euch und euren Rüsselchen als Gute.

08.03.2020 20.48 | Miss-Rosie |
Tut mir leid das zu hören, sicher schon auf dem Weg über die Regenbogenbrücke bei all den anderen angekommen!

09.03.2020 03.25 | Jörg |
Lieber Peeve,

es tut mir unendlich leid um Dein liebes Schwein. Es ist immer sehr traurig, wenn man ein liebes Familienmitglied verliert. Und das sind für uns natürlich auch die eigenen Schweine.

Fühl Dich ganz lieb von uns gedrückt. "Schwein" geht es jetzt wieder gut und er kann mit vielen Freunden auf immergrünen Wiesen herumtollen. An einem Ort, wo das gute Essen nie ausgeht und eine kuschelige Suhle in Rüsselreichweite ist...

Ganz lieber Gruss,
Jörg

09.03.2020 07.29 | Silke (wutzwutz) |
Das tut mir sehr leid für Dich.
Run free Schwein

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 25.390 | Views gestern: 29.262 | Views gesamt: 453.924.582