[BotIndex] [««] 2 Säue ziehen ein  

31.10.2019 14.25 | Ida_Alma | 2 Säue ziehen ein
Hallo,

nächste Woche ziehen 2 Mini"schwein-Säue bei uns ein. Zu einigen Themen konnte ich noch keine Infos finden und hoffe auf Eure Hilfe:

Was für einen Futtertrog nutzt ihr und welches Behältnis für Wasser? Braucht es überhaupt einen Trog, oder ist es besser, das Futter auf dem Gelände zu verteilen?

Nutzt ihr Heu, oder Stroh im Stall? Piekt Stroh vielleicht? Nutzt ihr ein besonderes Einstreu als "Toilette", oder auch da einfach Strih?

Vielen Dank,

Julia

01.11.2019 09.17 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Julia herzlich willkommen auf unseren versauten Seiten.

Wasser muss immer frisch zur Verfügung stehen. Dazu kannst Du z. B. einen alten Autoreifen nehmen und eine Schüssel die genau rein passt. Das lässt sich nicht so leicht umwerfen und ist gut sauber zu machen. Bein Futter ist es grundsätzlich besser es auf dem Gelände zu verteilen. Allerdings hängt das ein wenig vom Alter der Tiere und vom Futter ab. Sonst pro Schweine eine Schüssel die in sehr kurzer Zeit leer ist und gleich wieder rausgenommen werden kann.

Für den Stall auf jeden Fall Stroh. Heu zieht die Feuchtigkeit an und schimmelt dann.

Ihr Geschäft sollen und werden die Rüssel draußen machen, wenn sie die Möglichkeit haben, also braucht es dazu keine besondere Einstreu. Sollten Sie ein Klo brauchen ist Holzspähne das Beste, denn das schadet nicht auch wenn Sie es mal fressen.

Erzähl doch mal etwas mehr. Wie alt sind die Damen? Wie willst Du sie halten usw.

Gruß
Silke

08.11.2019 15.33 | Ida_Alma |
Hallo und vielen Dank für die wirklich nützlichen Informationen.
Wir sind gerade etwas ratlos, ob 2 Sauen wirklich die richtige Wahl sind, was meint ihr? Es sind noch Ferkel, daher lässt sich nicht sagen, ob sie sich verstehen werden, oder ob es doch zu Problemen kommt.
Was ist Eurer Meinung nach die perfekte Geschlechterkonstellation?

Desweiteren konnte ich noch nichts über nötige Impfungen finden.
Was steht da wann an?

Könnt Ihr mir außerdem eine gute Stallheizung empfehlen?

Wir werden die Schweinchen auf unserem Hof halten. Wir haben Nebengebäude mit Ställen, von denen wir bereits einen mit einem "Kuschelhäuschen" eingerichtet haben.
Ein Zaun wird kommende Woche vorschriftsmäßig gebaut, die Registrierungsunterlagen liegen bereit.
Da wir sehr ländlich leben, ist es kein Problem, Stroh und Ferkelkorn zu beziehen.

Je näher der Einzug rückt, desto mehr Fragen tauchen dann doch noch auf.

Vielen Dank und viele Grüße

10.11.2019 07.24 | Silke (wutzwutz) |
Original von Ida_Alma
Was ist Eurer Meinung nach die perfekte Geschlechterkonstellation?

Desweiteren konnte ich noch nichts über nötige Impfungen finden.
Was steht da wann an?

Könnt Ihr mir außerdem eine gute Stallheizung empfehlen?

Nach meiner Meinung gibt es sowas wie die perfekte Konstellation nicht. Zwei Jungs sind ruhiger, zwei Mädels ist mehr Leben drin, ein Pärchen hat so und so Zeiten. Ferkel vertragen sich wie Kinder eben. Mal alles gut mal Gezanke. Sie wachsen zusammen auf und gehören zusammen.

Impfung gibt es eigentlich nur Rotlauf der alle 6 Monate geimpft werden muss. Wenn man aber aufmerksam ist erkennt man den Rotlauf am Schwein sehr schnell und dann brauch es eine Spritze. Ob sich da das Impfen nervlich rechnet?

Bei den Ferkel nehm ich Infrarotheizmatten. Die kommen unter alles sind Wasserdicht und bissfest und es kann nix brennen. Im zweiten Winter brauchst Du das eh nicht mehr, da heizen die Damen selbst.

Gruß
Silke

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 30.768 | Views gestern: 63.348 | Views gesamt: 448.303.346