[BotIndex] [««] Umzäunung Gehege  

12.12.2018 21.50 | johndd | Umzäunung Gehege
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte eine Umzäunung für meine Schweine bauen. Unser komplettes Grundstück ist derzeit mit Maschendraht umzäunt und aus diesem Grunde lasse ich die Rüssel derzeit nur im Grundstück laufen wenn ich da bin und sie unter Aufsicht sind.

Da ich sie aber auch gern raus lassen möchte wenn ich nicht da bin, möchte ich nun ein separates Gehege für die Rüssel bauen.

Wie habt Ihr das gehandhabt? Mit was habt ihr umzäunt?

Es sollte zweckmäßig und geeignet sein und von den Kosten erschwinglich.

P.S. Zu Strom habe ich ein gemischtes Gefühl, da habe ich schon viel negatives gelesen. Die Schweine sind jetzt 2 Jahre alt und bisher keinen Strom gewohnt.

Vielen Dank für Eure Hilfe

13.12.2018 05.55 | Silke (wutzwutz) |
Für die Sicherheit würde ich trotzdem Strom empfehlen. Ich hatte Schweine die sieben Jahre keinen Strom kannten. Nachdem sie dann in der Umzäunung waren hab ich sie (ja ist etwas gemein aber hilft) mit dem Popo mal drangeschubbst. Damit war das Thema durch! Na ja fast ein Depp ist ja immer dabei, der dann einmal im Monat getestet hat ob es immer noch so ist.
Wichtig ist nur keine Netze, da könnten sie sich verheddern, sondern Schnüre. Das ist effektiv und preiswert.

13.12.2018 18.23 | Meerlimama | RE: Umzäunung Gehege
Hallo,

denkt bitte auch an die Vorgaben des jeweils Veterinäramtes. Also doppelt einzäunen usw. Damit es keine Probleme geben kann. :deal:

LG

Meerlimama

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 53.600 | Views gestern: 49.497 | Views gesamt: 432.213.056