[BotIndex] [««] Obduktion unseres Hubis  

19.09.2018 08.39 | Shavasta | Obduktion unseres Hubis
Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht wo mir der Kopf steht...unser Hubi ist gerade verstorben. :(. Er hatte Schaum vor dem Mund und war ganz wackelig auf den Beinen...wir wütden ihn gerne Obduzieren lassen , um ggf.Nuffi schützen zu können. Wo kann ich dies machen lassen? Wir kommen aus Friesland.

Gruß
Shannon

19.09.2018 09.32 | Carlos | RE: Obduktion unseres Hubis
Grausam.......

Vielleicht weiß das zuständige Veterinäramt weiter???

LG Henni

19.09.2018 12.09 | schweinebrück |
Das gibt es ja wohl nicht - Minischweinhalter in Zetel und ich weiß davon nichts? ;-)
Mein Nutzername ist unser Wohnort. Dürfte euch alles sagen. Wenn ihr mögt, könnt ihr mich ja mal anrufen. Tel 04452/7133
Zum Thema Obduktion - ruft doch mal euren Tierarzt an. Der weiß bestimmt wo man so etwas machen lassen kann

19.09.2018 13.00 | Shavasta |
Hallo, wir haben unseren Schatz jetzt nach Oldenburg zum LAVES gebracht...können um 14.00h erste Ergebnisse erwarten.
Wir sind unendlich traurig:(...

19.09.2018 14.32 | Sabine |
Moin
Schade das ich das jetzt erst sehe.
Man kann bei der Abholung dem Fahrer Bescheid geben, die bringen das tote Tier dann zu TÄ die nur Obduktionen vornehmen. Den Befund bekommt man dann schriftlich per NN zugestellt.
Tut mir sehr leid, das Hubi verstorben ist. :troest:

19.09.2018 15.59 | Shavasta |
Hab gerade dort angerufen, Hubi war organisch top gesund, außer die Kastrationswunde war entzündet...er hatte eine Nekrose im Penis, wahrscheinlich von der Op. Er geht davon aus, dass Hubi aufgrunddessen an einer Blutvergiftung gestorben ist 😓

Zum Glück ist es nichts ansteckendes!
Trotzallem großer Mist!

19.09.2018 18.52 | Shavasta |
Sabine, hast du eventuell einen Tip für uns, wo wir eine neue kleine Steckdose für Nuffi finden könnten?
Er ist 10 Monate alt und kastriert.

Liebe Grüße

19.09.2018 20.02 | Franziska |
Original von Shavasta
Sabine, hast du eventuell einen Tip für uns, wo wir eine neue kleine Steckdose für Nuffi finden könnten?
Er ist 10 Monate alt und kastriert.


Ich bin zwar nicht Sabine, aber guck doch einfach hier im Vermittl
ungs-Forum.

Du kannst auch Sabine oder Silke anrufen, Tel.Nummern sind auf der Vereins-Website.

19.09.2018 20.22 | Barbara |
Das ist ja sehr tragisch und tut mir sehr leid mit der Blutvergiftung von Hubi. ;(. Wenigstens weiss man jetzt, dass es, wie du sagst, nichts Ansteckendes war.

Wie Franziska schreibt: am besten Silke oder Sabine anrufen. Silke hat immer wieder Notrüssel zu vermitteln.

Und macht euch keinen super Stress mit der Suche. Schaut einfach intensiv, ob ihr einen für euch passenden Rüssel findet. Klappt irgendwann sicher. Ob Nuffi jetzt ein paar Wochen alleine ist, ist kein Weltuntergang.

20.09.2018 07.37 | Sabine |
Moin Shannon

Ach was für ein Elend. Durch eine simple Kastration, Sepsis UND Penisnekrose. Schlimm.
Der Schaum vor dem Maul war bestimmt nur der Frühstückszeit geschuldet und hatte mit der Erkrankung nichts zu tun.
Ja, rufe bitte Silke an, (Nummer auf der Startseite), ich habe im Moment nichts so junges in der Vermittlung. ;)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 109.931 | Views gestern: 101.925 | Views gesamt: 429.495.327