[BotIndex] [««] Löschung von Profilen  

21.05.2018 08.48 | Peter | Löschung von Profilen
Moin zusammen,

wer kennt das nicht: Kurzfristig ist eine Frage irgendwie ganz wichtig, da nutzt man natürlich alle Mittel und Wege, um Antworten oder Infos zu erhalten. Ist die Frage beantwortet, ist das Interesse schlagartig Weg.

Das scheint auch bei vielen Nutzern dieses Forums der Fall zu sein.

Wir haben etliche Nutzerprofile, die seit zwei und mehr Jahren nicht genutzt wurden. Das.h. der Nutzer war vor zwei Jahren überhaupt das letzte Mal online hier bei uns.
Da man davon ausgehen kann, dass dessen Interesse erloschen ist, gehe ich nun dazu über, solche Profile zu löschen, Karteileichen brauchen wir nicht.

22.05.2018 11.22 | Franziska |
:up:

19.11.2018 10.09 | MajaLisa |
Hallo, das finde ich echt schade. Auch wenn ich keine Schweine mehr habe, gucke ich ab und zu mal vorbei, aber da ich nichts zu sagen habe, melde ich mich dafür nicht unbedingt an. Trotzdem möchte man doch nicht rausgeworfen werden. Irgendwann ziehen vielleicht mal wieder Schweinchen ein, dann kommen wieder blöde Fragen, für die ich mich dann neu registrieren müßte. Reicht es, ab und zu einzuloggen oder muß ich alle zwei Jahre einen Beitrag schreiben, um Mitglied zu bleiben?

20.11.2018 05.47 | Silke (wutzwutz) |
Guten Morgen,

es reicht wenn Du Dich ab und an einloggt. Aber auch wenn Du keine Schweine hast (im Moment ;)) Fühl Dich herzlich willkommen z. B. in der Plauderecke wo es nicht nur schweinisch ist.

Gruß
Silke

20.11.2018 08.25 | MajaLisa |
Danke Silke =)

11.03.2020 13.18 | Jörg |
Ich erlaube mir mal, diesen Thread hervorzukramen. Da ich selber "Opfer" dieser Aktion wurde, werde ich hier als neuer Admin eines klarstellen: es wird niemand mehr gelöscht!
Falls ein User sich daneben benimmt, gibt es die Möglichkeit der Sperrung. Karteileichen tun dem Forum überhaupt nicht weh. Weder ist der Speicherplatz noch die Datenbank so klein, dass ein paar Kilobyte Daten da viel ausmachen...noch ist es angemessen, an der Historie des Forums herumzudoktern.

Gestern konnte ich nach viel manueller Mühe, meinen eigenen Account wiederherstellen. Das Löschen des Profils war komplett unnötig und hat am Ende ein paar Byte in der Datenbank befreit. Denn um tatsächlich "Platz zu schaffen" hätte es einer manueller Löschung jedes einzelnen Beitrages benötigt. Macht man einfach nicht...

Mein Account war leider nicht der einzige, der dran glauben musste. Jedoch kann ich daran jetzt nicht mehr viel ändern. Ich kann nur eines sagen: sowas passiert hier nicht wieder unter meiner Regie :motz:

Musste mir jetzt mal Luft machen :floet:

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 4.033 | Views gestern: 30.226 | Views gesamt: 453.991.409