[BotIndex] [««] Schwein hustet  

24.04.2018 09.24 | Pumbaa76 | Schwein hustet
Unsere Mini Dame hustet. Tierarzt war am Freitag da. Gestern wieder Verschlechterung wollte wieder nichts fressen und viel am liegen. Tierärztin gab mehre Spritzen. Gestern Abend frass sie eine Halbe Banane. Habe Ihr Haferschleim mit zerdrückter Banane gemacht. Dies wollte sie aber nicht. Heute hat sie auch wieder wenig gefressen. Sie hatte Gestern wegen der Tierärztin grossen Stress. Jetzt habe ich mir gedacht Ihr beim Abhusten zu helfen. Den Schweinestall mit äth. Fenchelöl einnebeln. Ich benutzte das Öl selber auch mit Gummibären zusammen und einreiben auf die Brust. Aber beim Schwein würde ich mir das jetzt aber nicht getrauen. Aber denke das es ihr helfen würde wenn der Stall nach Fenchelöl riecht. Was meint Ihr zu meinem Vorhaben?

24.04.2018 09.30 | Silke (wutzwutz) |
Ein wenig schleimlösendes kann nicht schaden aber mit Vorsicht bitte. Was für eine Diagnose hat der TA gestellt?

24.04.2018 09.41 | Pumbaa76 |
Leider keine eindeudige Diagnose. Sie bekam insgesamt 5-6 Spritzen inkl Entwurmung. Herz klang normal Darm war ein wenig zu ruhig. Aber weil die Sau extrem im Stress war, war ein richtiger Untersuch leider auch nicht möglich. Die Spritzen hat sie aber ohne grossen Stress akzeptiert, ausser die die gebrannt hat. Die Beiden gehen mir auch Heute noch aus dem Weg. Der Borg stellt sich immer schützend zwischen mir und die Sau. Die Nach verbrachten die Beide draussen. Die Sau dachte da gehe ich nicht mehr rein. ;-) Aber inzwischen sind sie wieder im Gartenhaus und dort in Ihrer Hütte. Das eine Aug das Gestern extrem tränte ist Heute trocken

24.04.2018 10.04 | Silke (wutzwutz) |
Kann sie denn richtig Kot absetzen?

24.04.2018 10.30 | Pumbaa76 |
ja das hatte ich Gestern per Zufall beobachtet.

24.04.2018 18.29 | Silke (wutzwutz) |
Hm beobachten und wenns nicht besser wird dringend nochmal TA

24.04.2018 19.44 | Pumbaa76 |
Ich konnte Ihr vorher mit einer Spritze (ohne Nadel ;-) ) ein wenig Hustensirup geben. Langsam frisst wie wieder. Morgen kommt noch einmal die Tierärztin für eine Kontrolle. Wir hoffen das sie das ganze schafft. Lese zur Zeit von vielen Schweine die über die Regenbogenbrücke gehen musste. Zum Teil auch ganz junge. Hatte noch mit der Züchterin Kontakt. Sie hatte bis jetzt noch nie so etwas. Es könnte ja theoretisch au irgend eni Tumor sein, der Ihr das Leben so schwer macht. Aber wir hoffen jetzt das sie bald wieder gesund ist. Ich hatte Ihr Heute nach Absprache mit meiner Tier Kinesiologin Drosera Globuli gegeben. Eine stunde später zeigte sie wieder mehr leben. Normaler weise testet sie es natürlich aus. Ihr war es aber nicht möglich vorbei zu kommen. Aber mein Bauchgefühl hätte auch auf Drosera gezeigt. Aber ich hätte mich nicht getraut sie wegen den vielen Spritzen und AB zu geben.

25.04.2018 06.27 | Silke (wutzwutz) |
Ich kann Deine Besorgnis verstehen, aber wenn es ihr jetzt besser geht ist es ja die richtige Richtung. Abwarten was der TA bei der Kontrolle sagt. Ich drücke die Daumen.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 99.964 | Views gestern: 109.235 | Views gesamt: 421.120.747